Neues von HB4

zum kleinen Austausch untereinander, alles was nicht in den Rest des Forums passt
Antworten
Nachricht
Autor
Stahlschwelle

Re: Neues von HB4

#81 Beitrag von Stahlschwelle » 26. Sep 2017, 17:36

Abend Holger,

die Loks werden sehr gut :love !

von_Wastl
Oberwerkmeister
Beiträge: 671
Registriert: 26. Dez 2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues von HB4

#82 Beitrag von von_Wastl » 28. Sep 2017, 20:32

:daho Holger, die Modelle sehen jetzt schon hervorragend aus. Schön, dass alle ex-DB-Lackvarianten kommen werden. Frage(n) eines "ungeduldigen " Users: Alle gezeigten Modelle haben den roten DB-Keks. Wirst du auch die andernen Epochen ins Auge fassen?

Und können wir uns eventuell auch auf an Privatbahnen verkaufte Loks mit deren individuellen Lakierungen freuen, wenn das DB(AG)-Projekt fertig ist?

Grüße
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Benutzeravatar
Blitzbub
Obertriebwagenführer
Beiträge: 256
Registriert: 21. Jan 2013, 23:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neues von HB4

#83 Beitrag von Blitzbub » 29. Sep 2017, 01:38

Hallo Rainer,

die DB-Kekse sind zur Zeit bisher nur Platzhalter, die werden in den Texturen noch angepasst, jede Lok bekommt natürlich die epochengerechten Logos.
Die Vielfalt der BR 218 kennt kaum Grenzen, in den 4 Bauserien gab es im wesentlichen drei verschiedene Motoren, jede mit anderer Auspuff- (später Hutzen-) Anordnung, außerdem gab es drei verschiedene Kühlerausführungen, diese Varianten unterscheiden sich in vielen Details der Dachausrüstung.
Dann gab es je zwei verschiedene Drehgestellausführungen und Frontfensterrahmen, dann noch die Lackierungsvarianten.
Allein für die Ursprungsausführung der DB kommen wir auf 15 unterschiedliche Varianten, dann noch zwei Varianten für die Vorserienmaschinen, da bin ich noch eine Weile beschäftigt, außerdem will ich bis zum Jahreswechsel noch den Klv53 und Klv96 haben und nebenbei auch noch anderes bearbeiten, sonst wird es noch langeilig.
Die Loks der moderneren Epochen sind später sicher auch noch dran, das gilt auch für Teile der privaten Fahrzeuge.

Was es sicher nicht geben wird ist die blaue "Märklin"-Lok oder die "Lindenberg"-Lok, weil ich die schlichtweg hässlich finde.


Bild
Im Moment bin gerade dabei den Loks ein paar Schuhe zu verpassen, Drehgestelle und Räder, ohne die gehts nicht.

Gruß vom Blitzbub, Holger, HB4
...und vieles war früher doch schöner!
K.P.E.V. / K.P.u.G.H.St.E.
Favoriten: Die Eisenbahn zu "Kaisers Zeiten"
jetzt auch HB4

von_Wastl
Oberwerkmeister
Beiträge: 671
Registriert: 26. Dez 2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues von HB4

#84 Beitrag von von_Wastl » 29. Sep 2017, 03:31

Kein Thema, selbstverständlich entscheidet der Konstrukteur, welche Modelle er baut und veröffentlicht.
Aber der Vollständigkeit halber wäre die König-Ludwig-218 und die Pankow-218 trotzdem schön gewesen, da kommt mein Sammler-Tick durch.
Alleine dass die Touristik-218 irgendwann mal über unsere Anlagen dieseln wird, ist die Wartezeit wert.

Wenn Fotos von Privatbahn-218 benötigt werden, lasse es mich wissen.

Danke dir für deine Arbeit!

Grüße aus Oberfranken
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Benutzeravatar
schienentrabbi
Hauptschaffner
Beiträge: 72
Registriert: 23. Dez 2012, 11:01
Wohnort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues von HB4

#85 Beitrag von schienentrabbi » 29. Sep 2017, 15:45

Auf die bunten Loks kann ich auch verzichten. Lieber die "Standard" Varianten, wobei es da auch allein mit den ganzen Abgashutzen zig Versionen gibt. Schön fände ich
noch die BR 210.4 die in den 90er Jahren von der DB AG auf 160km/h umgebaut wurden. Das waren 12 Loks vom BW Lübeck (218 430-434 & 218 456-462).

Gruß Peter
EEP 6.1 Classic - EEP Manager Pro 1.1 & ca. 47.000 Modelle

dabei seit EEEC

AMD FX8350 Eight-Core-Prozessor - 8GB RAM - Geforce GTX760 - Win7 Professional

Benutzeravatar
Blitzbub
Obertriebwagenführer
Beiträge: 256
Registriert: 21. Jan 2013, 23:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neues von HB4

#86 Beitrag von Blitzbub » 21. Okt 2017, 01:19

Hallo zusammen,

Ich sag euch Umzugsvorbereitungen sind mehr als nervig und Zeit dür EEP bleibt daneben kaum.

Damit es nicht zu anstrengend für mich wird, lege ich abends allerdings immer wieder "Pausen" ein.
Der letzte Stand der Touristik - 218 mal zum Vergleich was sich seit dem letzten Bild getan hat.

Bild
Kleinigkeiten fehlen nach wie vor, aber es werden weniger!

Neu sind die Dachrinne, die Griffstangen, die Puffer, der vordere Umlauf, die Puffertritte, die Bremsschläuche, die Kupplung, das dritte Spitzenlicht und Beschriftungsteile, auch das Dach ist hier gut zu erkennen.

Gruß vom blitzbub, Holger, HB4
...und vieles war früher doch schöner!
K.P.E.V. / K.P.u.G.H.St.E.
Favoriten: Die Eisenbahn zu "Kaisers Zeiten"
jetzt auch HB4

Benutzeravatar
Richard
Obertriebwagenführer
Beiträge: 388
Registriert: 23. Dez 2012, 17:01
Wohnort: Bensberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues von HB4

#87 Beitrag von Richard » 21. Okt 2017, 10:01

Sehr schön!

Gruß
Richard
EEP 6.1 classic
Intel(R) Core(TM) i5-2310 CPU @ 2.90GHz, 2901 MHz, 16 GB Ram, GeForce GT 630, Windows 10 64 bit

von_Wastl
Oberwerkmeister
Beiträge: 671
Registriert: 26. Dez 2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues von HB4

#88 Beitrag von von_Wastl » 21. Okt 2017, 10:50

Spitzenklasse !

:daho :daho :daho
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1055
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Neues von HB4

#89 Beitrag von wuvkoch » 21. Okt 2017, 15:50

unverschämt gut ! :daho :daho :daho
sacht der Wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1050
Registriert: 19. Jun 2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues von HB4

#90 Beitrag von Taigatrommelfahrer » 21. Okt 2017, 18:10

super schöne 218ner, :daho :daho :daho ,
ich kann warten bis sie komplett sind,
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2968
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Neues von HB4

#91 Beitrag von vorade » 21. Okt 2017, 18:11

Hallo Holger,

:daho :daho :daho

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
Blitzbub
Obertriebwagenführer
Beiträge: 256
Registriert: 21. Jan 2013, 23:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neues von HB4

#92 Beitrag von Blitzbub » 19. Dez 2017, 08:46

Hallo zusammen,

gestern Abend ist die 218 416 (Touristiklok) fertig geworden, nach dem letzten Handschlag habe ich sie letztmalig gespeichert und auf meinem Rechner noch kurz in einer Testanlage laufen lassen, im Nachgang sollte sie dann zu den Testern gehen.
Zur Zeit leider eine sehr aufwendige Prozedur, da wir zum 01.12.2017 in den Odenwald gezogen sind und die Telekom bis heute unseren DSL-Anschluss nicht zum Laufen gebracht hat.
Also alle Dateien auf einen Stick ziehen und (illegaler Weise) von meinem Rechner im Amt verschicken
Gestern hieß es dann von der Service Hotline wir müssten einen neuen Router bekommen, der spätestens am Donnerstag bei uns eintreffen soll.
So weit so gut dachte ich und ließ die Lok noch ein paar Runden drehen, geht sie halt erst am Donnerstag raus zu den Testern, ich glaubte ich schaffe es trotzdem euch die Lok noch dieses Jahr präsentieren zu können, ein folgenschwerer Fehler wie sich 5 Minuten später heraus stellen sollte.
Mit einem lauten Knall verabschiedete sich just in diesem Moment mein PC eher unerwartet von dieser Welt!
Ein Knall, ein unangenehmer Duft und eine kleine Rauchsäule, ich riss sofort alle Kabel aus der Wand! Jetzt hoffe ich, dass nur der Prozessor, die Arbeitsspeicher, das Netzteil und das Mainbord verreckt sind und mir ein umfangreicher Datenverlust durch einen "Festplattentod" erspart bleiben wird.
Jetzt heißt es ein Bundel (Prozessor, Mainboard, Arbeitsspeicher und Netzteil) zu organisieren, um mich möglichst bis zum Donnerstag wieder EEP-fähig zu machen.
Ich kann jetzt leider noch nichts versprechen, drückt mir (uns) die Daumen, dass es mit den genannten Bauteilen getan ist und dann alles wieder funktioniert!
Wenn nicht, mag ich mir zu dem Projekt gar nicht erst ausmahlen, ob und wann ich die DB 218 nochmal irgendwie in Angriff nehme.

Sobald ich etwas mehr weiß werde ich mich kurz melden.

Traurige Grüße vom Blitzbub, Holger, HB4

PS: meine letzte EEP-Sicherung hatte ich im Frühjahr durchgeführt, wodurch jetzt auch die Existenz der Bryl 446, ein Bahnsteig-Gepäckwagen "Esslinger" Bauart, das Projekt KLV51-KLV53-KLV96 und einige kleinere Dinge vor einer ungewissen Zukunft stehen.
...und vieles war früher doch schöner!
K.P.E.V. / K.P.u.G.H.St.E.
Favoriten: Die Eisenbahn zu "Kaisers Zeiten"
jetzt auch HB4

Benutzeravatar
Bernie
Inspektor
Beiträge: 1199
Registriert: 17. Dez 2012, 08:29
Wohnort: Gangelt
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Neues von HB4

#93 Beitrag von Bernie » 19. Dez 2017, 09:16

Hi Hoger,
Schöne Sch...e :mau
Klingt nach Netzteil, das vor Altersschwäche oder/und Schmutz (Rauch, Staub etc.) durchgebrannt ist. Hoffe, dass Du Deine Daten retten kannst.
Hatte vor Jahren auch zweimal dieses "Erlebnis". Seither sichere ich auf einer externen Festplatte mindestens wöchentlich neue Daten und reinige zweimal jährlich die Lüfter & Co.
Dennoch eine schöne Weihnacht im Kreise der Deinen :bond
Gruß
Bernt
BH1Bild Für eine freie und unabhängige Ukraine! Для свободной и независимой Украины!

Benutzeravatar
brummbaer
Oberwerkmeister
Beiträge: 506
Registriert: 30. Dez 2012, 19:22
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues von HB4

#94 Beitrag von brummbaer » 19. Dez 2017, 09:30

Ave Holger!

Du hast 'ne PN bekommen.

der olle brummbaer
AMD A8 6600K (4x3,9 GHz) / 16 GB DDR3 / Windows 7 Ult. 64bit / Nvidia GTX 1050 TI Mini - 4 GB GDDR 5
Acer Aspire mit Intel i5 / 8 GB DDR3 / Windows 8.1 Pro / Nvidia G630M - 2 GB DDR3

EEP6.1 / div. Anlagen und Modelle

Bild

Benutzeravatar
BikeMike
Oberwerkmeister
Beiträge: 615
Registriert: 17. Dez 2012, 21:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Neues von HB4

#95 Beitrag von BikeMike » 19. Dez 2017, 10:40

Als ehemaliger Fernsehtechniker würde ich auch auf das Netzteil tippen, in jedem Fall aber auf einen geplatzten Elko auf der Niederspannungsseite. Folgeschäden sind zwar nicht auszuschließen aber ein Datenverlust recht unwahrscheinlich.

Michael
Bild
_________________
Intel i5-2430M 2.4 GHz - 8 GB RAM, GTX 540M 1GB - WIN 10 Home
Intel i7-7700K 4.2 GHz - 16 GB RAM, GTX 1080Ti OC 11GB - WIN 10 Prof
Intel P4-3200 MHz - 2GB RAM, Radeon 3850 512 MB - WIN XP Prof SP3

Benutzeravatar
Blitzbub
Obertriebwagenführer
Beiträge: 256
Registriert: 21. Jan 2013, 23:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neues von HB4

#96 Beitrag von Blitzbub » 19. Dez 2017, 11:27

Hallo zusammen,

das ist meine Hoffnung!
Würde mich echt freuen denn es dabei bliebe, die Arbeit würde ich mir nur ungern zweimal machen!

Gruß vom blitzbub, Holger, HB4
...und vieles war früher doch schöner!
K.P.E.V. / K.P.u.G.H.St.E.
Favoriten: Die Eisenbahn zu "Kaisers Zeiten"
jetzt auch HB4

von_Wastl
Oberwerkmeister
Beiträge: 671
Registriert: 26. Dez 2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues von HB4

#97 Beitrag von von_Wastl » 19. Dez 2017, 16:24

:shock: Ach du liebe Sch......ande !

Morgen früh gehe ich gleich in den Konfuzius-Tempel hinter dem Hotel und zünde eine Runde Räucherstäbchen an.

Auch wenn die FP sich in die ewigen Jagdgründe verabschiedet haben sollte, die Daten sind von einem Profi bestimmt wieder herstellbar. Notfalls gehen wir damit zum BKA.

Beste Grüße aus Taiwan
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2968
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Neues von HB4

#98 Beitrag von vorade » 19. Dez 2017, 16:35

Hallo Holger,

ich kann dir nur wünschen, daß du Alles wieder schnell zum Laufen bekommst.
(Hatte es ja dieses Jahr leider auch, doch zum Glück bin ich ein wahrer Sicherungsfreak, somit war auf einem neuen PC alles recht schnell wieder lauffähig.)
Wie auch immer, ich drücke dir die Daumen und wünsche dir, daß du schnell wieder arbeitsfähig bist.

Viele Grüße, viel Erfolg und schöne Adventszeit (ohne Stress)

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
Blitzbub
Obertriebwagenführer
Beiträge: 256
Registriert: 21. Jan 2013, 23:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neues von HB4

#99 Beitrag von Blitzbub » 3. Jan 2018, 23:00

Hallo zusammen,

mein Rechner funktioniert wieder (besser als je zuvor), dabei ist mir das unglaubliche Glück widerfahren nur das Netzteil tauschen zu müssen.
Jetzt gibt es einiges aufzuarbeiten, Neues Jahr, alte Aufgaben!

Gruß vom Blitzbub, Holger, HB4
...und vieles war früher doch schöner!
K.P.E.V. / K.P.u.G.H.St.E.
Favoriten: Die Eisenbahn zu "Kaisers Zeiten"
jetzt auch HB4

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1050
Registriert: 19. Jun 2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues von HB4

#100 Beitrag von Taigatrommelfahrer » 4. Jan 2018, 00:05

Hallo Holger,

wünsche Dir ein frohes und gesundes Neues Jahr,

das Hört sich gut an, das Dein Rechenknecht nur ein neues Netzteil brauchte,
dann wird es ja dieses Jahr noch was mit den neuen Loks noch was,
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Antworten