NOS Grundlagen

Du baust Modelle und willst sie uns allen zeigen? Du baust Modelle und brauchst ein bißchen Hilfe?
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
clbi
Oberwerkmeister
Beiträge: 535
Registriert: 16. Dez 2012, 23:01
Wohnort: Sonsbeck
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

NOS Grundlagen

#1 Beitrag von clbi » 27. Okt 2019, 15:18

um den nos zu verstehen, sollte man sich ein papiermodell vorstellen, die hat ja fast jeder von uns schon mal zusammengeklebt.

im nos passiert nichts anderes, außer das man die papierausschnitte noch bemalen muß.

also wird zunächst mal eine textur erstellt, hier einfachheits halber mal für einen würfel.

texturgröße 256x64, das reicht für 6, 42x42 pixel große flächen,
hier die 19860pw1.bmp
Bild
die in die nos/resourcen/parallels eingefügt wird,
und das wäre der dazugehörige eintrag in die texturen.txt
Textur{ id(19860) name(19860pw1) automipmap() billboarding() magfilter(1) minfilter(1) }

und dazu die alphakanal 19860pw1_a.bmp, die für den würfel eigentlich nicht notwendig ist,
aber ich möchte am objekt auch transparente flächenteile für beleuchtung erklären.

Bild
die benötigen wir aber erst, wenn wir später die dds erzeugen.

falls ihr das im home-nos nachbauen wollt, müsst ihr eine textur-id im home-nos bereich verwenden. ist irgendwas zwischen 2400 und 2500,
wenn ich mich richtig erinnere. :?

so, alles eingefügt, auf gehts.

zunächst konstruier ich mir ein quadrat mit seitenlänge von 100cm, mittig in der kon1,
das geht entweder über das rechteck-tool, in dem ich gleich die textur eintragen kann,
oder durch setzen von 4 koordinatenpunkten an den entsprechenden koordinaten und anschließendem verbinden mit der gestrichelten linie.
Bild
nun wird texturiert
Bild
vertexeigenschaften anklicken, es öffnet sich das fenster vertexeigenschaften, auf die textur bmp klicken,
über den slider ist die zoomstufe einstellbar. auf das ausgewählte pixel doppelklicken, dann wird der wert übernommen, oder man trägt händisch den wert ein.
bei den übrigen vertexen verfährt man genauso, hier am vertex rechts ober dargestellt.
Bild
jetzt wird die kon über die instanzen positioniert.
Bild
jetzt die 2. fläche.
ich rufe die kon 1 auf, speichere sie als kon 2 ab, umrande sie mit dem markierungswerkzeug und flippe sie horizontal. so habe ich auf der linken seite schon die passenden texturwerte,
Bild
muß also nur noch rechts die x texturwerte ändern.
Bild
wieder in die instanzen und eintragen.
Bild

so verfahre ich weiter und erstelle so die restlichen seitenflächen.

und so sind dann die einstellungen in den distanzen.
Bild

Bild

Bild

Bild
hier hab ich die seite 5 in den modelleinstellungen auf "nur umrandung" gestellt, damit man auf die rückseite von 6 sehen kann.
Bild


beim nächstem mal gehts dann um beleuchtungsmöglichkeiten.
Gruß
Paul

"Ist dein Geschenk wohl angekommen?"
Sie haben es eben nicht übelgenommen.
Johann Wolfgang von Goethe
Bild

Ingo
Hauptwerkmeister
Beiträge: 780
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: NOS Grundlagen

#2 Beitrag von Ingo » 28. Okt 2019, 12:35

Hallo Paul

Ich habe das auch Michael gesagt, die Bewunderung vor Leuten, die sich damit beschäftigen und auskennen, ist groß.

Kannst du die gesammelten Beiträge dann in einer dokumentenmäßigen Form - wie z.B. PDF den "Dummies" zur Verfügung stellen?

Ingo

Benutzeravatar
Bummelzug
Oberwerkmeister
Beiträge: 580
Registriert: 25. Jan 2013, 15:51
Wohnort: Melle
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: NOS Grundlagen

#3 Beitrag von Bummelzug » 28. Okt 2019, 17:38

Moin,

meine Würfel gab es als Freemodell mal bei RI1 (Ramon)

Leider gab es kein Kommentar !

Gruss

Werner
Rechner: Intel(R) Core(TM) i5-6300HQ CPU @ 2.30GHz 12GB Arbeitsspeicher
Graka NVIDIA GeForce GTX 960M und Intel(R) HD Graphics 530
Windows 10 Hone


Lang lebe EEP 6

EEP 6.1 bis es in seinen Möglichkeiten erschöpft ist! und ( 11 in Box)

Benutzeravatar
Ferkeltaxi
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 243
Registriert: 19. Dez 2012, 12:15
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: NOS Grundlagen

#4 Beitrag von Ferkeltaxi » 29. Okt 2019, 00:29

Lieber Paul,
vielen Dank für dieses Thema.
Obwohl ich schon selbst mit dem NOS baue, sind so noch Kleinigkeiten unsicher.
Da fehlt mir auf Anhieb bei der Texturierung der Punkt, der vom Programm übernommen wird.
Teilweise habe ich den Eindruck, daß der benachbarte Wert eingetragen wird.
Auch bei Deinen Beispielbildern sieht es so aus, das in x-Richtung das Kreuz auf dem Wert sitzt.
Dagegen in der y-Richtung einen Punkt darüber.
Gibt es dafür eine generelle Festlegung, um nicht jedesmal zu probieren?
Große Sorgen habe ich deswegen meist mit Räder.
Wie lege ich das Rad in die Textur bzw. wo lege ich den Mittelpunkt hin.
Als Beispiel eine Textur 512x512.
Bisher lege ich über ein Zeichenprogramm einen Kreis und habe dadurch den Mittelpunkt
und jeweils gleiche Abstände zum Rand. In der kon erzeuge ich mir auch einen Kreis und
versuche die jeweiligen Punkte zu treffen. Im Ergebnis liege ich meist daneben.
Herzliche Grüße
Ferkeltaxi

PS. Allen Kons ein Dankeschön

EEP 6.1; Windows 15 64bit

Benutzeravatar
clbi
Oberwerkmeister
Beiträge: 535
Registriert: 16. Dez 2012, 23:01
Wohnort: Sonsbeck
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: NOS Grundlagen

#5 Beitrag von clbi » 29. Okt 2019, 08:28

@ Ferkeltaxi

gute frage, zu anfang hab ich ja schon die würfeltextur gezeigt,
hab eigentlich auch erwartet, das diese frage kommt :grins:
Bild

deswegen hab ich da mal so senkrechte schwarze linien und links und rechts rote punkte gesetzt.
diese sollen die passenden koordinaten angeben.
um den exakten texturieren gehst du in der textur bmp, möglichst etwas größer gezoomt,
um 1 pixel punkt nach rechts und oben , dann dürftest du den exakten punkt haben.
Bild
Bild

es wird vieleicht aufgefallen sein, das der oben abgebildete würfen an der seite 1 links und an
allen anderen seiten unten eine etwas hellere färbung vorliegt.
das ist genau die grenze des texturbereiches.

um diese "aufhellung" zu vermeiden, umrande ich alle texturteile, nachdem ich alle kon dateien erstellt habe,
mit einer passenden farbe.
Bild

dann sieht man in den äußeren ecken der textur noch jeweils einen schwarzen punkt.
die setze ich immer da ein, wenn ich eine _a.bmp erstellen will.
die auszuschneidenden teile in der textur benötigen ja für billboarding an den entsprechenden stellen schwarze,
oder für opacity je nach transparenz unterschiedlich graue einfärbungen.
diese setze ich, wenn ich in meiner textur die erforderlichen ausschnitte schwarz eingefärbt habe,
diese dann auch einfach exakt an der richtigen position einfügen kann
wähle in gimp als auswahl nach farbe schwarz, kopiere und füge dann in eine neue, gleichgroße weiße textur ein.

hier mal an der hardenberger post gezeigt
Bild

Bild

wenn ich sehr viele schwarze texturteile wie z.b. bei den postschildern auf der textur habe, färbe ich die flächen
auch gerne mal mit einer nicht auf der textur vorkommenden farbe ein und färb sie nach der erstellung der _a.bmp in schwarz um.
Gruß
Paul

"Ist dein Geschenk wohl angekommen?"
Sie haben es eben nicht übelgenommen.
Johann Wolfgang von Goethe
Bild

Benutzeravatar
clbi
Oberwerkmeister
Beiträge: 535
Registriert: 16. Dez 2012, 23:01
Wohnort: Sonsbeck
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: NOS Grundlagen

#6 Beitrag von clbi » 29. Okt 2019, 09:46

gerade kam die frage, ob der nos 5 noch irgendwo erhältlich ist.

bei trend wohl nicht mehr
aber
den gab es mit der cd europäischer schnellverkehr.

und die sind bei ebay des öfteren noch zu finden,

https://www.ebay.de/itm/EEP-Europaische ... SwOzddtsW7

evt. gibts ja auch noch spielehändler, die diese cd noch haben.

https://www.booklooker.de/Spiele/Angebo ... +Metallbox

und bei amazon gibts auch noch 2, aber für teuer.

evt. auch mal danach suchen


Eisenbahn.exe 6.0 Professional
(EEP)
PEARL Sonderedition
Inhalt:
Eisenbahn.exe Professional 6.0
EEP-Add-On „Großheringen“
EEP-Add-On „Knuffingen“
Modell-Editor
„Home-Nostruktor“

https://www.amazon.de/EEP-Eisenbahn-exe ... B006YOZC1S
Zuletzt geändert von clbi am 29. Okt 2019, 10:02, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß
Paul

"Ist dein Geschenk wohl angekommen?"
Sie haben es eben nicht übelgenommen.
Johann Wolfgang von Goethe
Bild

MK69
Obertriebwagenführer
Beiträge: 487
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: NOS Grundlagen

#7 Beitrag von MK69 » 29. Okt 2019, 09:58

Hallo Paul, bitte nochmal langsam, ich hab absolut nix kappiert. Danke.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69)

Benutzeravatar
clbi
Oberwerkmeister
Beiträge: 535
Registriert: 16. Dez 2012, 23:01
Wohnort: Sonsbeck
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: NOS Grundlagen

#8 Beitrag von clbi » 29. Okt 2019, 10:05

was nicht kapiert,
die frage, ob der nos noch erhältlich ist?
Gruß
Paul

"Ist dein Geschenk wohl angekommen?"
Sie haben es eben nicht übelgenommen.
Johann Wolfgang von Goethe
Bild

Heizer_Lok
Obertriebwagenführer
Beiträge: 482
Registriert: 7. Jul 2013, 18:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: NOS Grundlagen

#9 Beitrag von Heizer_Lok » 29. Okt 2019, 10:08

clbi hat geschrieben:
29. Okt 2019, 09:46
gerade kam die frage, ob der nos 5 noch irgendwo erhältlich ist...
den gab es mit der cd europäischer schnellverkehr.
Ich bin mir nicht sicher, ob dort der NOS mit drin ist.

Hier ist er definitiv drin (Amazon):
https://www.amazon.de/gp/offer-listing/ ... 684&sr=1-3

Kostet 6,53 bis 7.97 Euro inkl. Versand.

Gruß
Albrecht

Nachtrag: Da hat sich mein Beitrag gerade mit Pauls Änderung überschnitten

Heizer_Lok
Obertriebwagenführer
Beiträge: 482
Registriert: 7. Jul 2013, 18:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: NOS Grundlagen

#10 Beitrag von Heizer_Lok » 29. Okt 2019, 10:53

Ich möchte noch ergänzen, dass die besagte CD keine Seriennummern enthält. EIne solche kann man hier anfordern:

https://eepshopping.de/eep6sonderedition/

Da ich nicht weiß, wie lange man die Seriennummer noch anfordern kann (manchmal wird so ein Service von heute auf morgen einestellt) empfehle ich jedem Interessierten dies einfach vorab zu tun. Mailadresse eingeben genügt.

Man bekommt eine Seriennummer sowohl für EEP 6.0 (nicht 6.1) und für den NOS 5.0.

Wer bereits EEP 6 oder 6.1 auf dem Rechner hat, muss die Datei "home_nostruktor_setup.exe" aus der CD auswählen und nur diese anklicken. Nicht die komplette CD installieren!

Gruß
Albrecht

Benutzeravatar
clbi
Oberwerkmeister
Beiträge: 535
Registriert: 16. Dez 2012, 23:01
Wohnort: Sonsbeck
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: NOS Grundlagen

#11 Beitrag von clbi » 29. Okt 2019, 11:54

ich meine, irgendwo hier im forum gelesen zu haben, der wäre auch beim europäischem schnellverkehr dabei. :?

lt. den angaben bei booklocker müsste der nos dabei sein.

https://www.booklooker.de/Spiele/EEP-Ei ... 3ldnj340kh
Gruß
Paul

"Ist dein Geschenk wohl angekommen?"
Sie haben es eben nicht übelgenommen.
Johann Wolfgang von Goethe
Bild

Heizer_Lok
Obertriebwagenführer
Beiträge: 482
Registriert: 7. Jul 2013, 18:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: NOS Grundlagen

#12 Beitrag von Heizer_Lok » 29. Okt 2019, 15:45

clbi hat geschrieben:
29. Okt 2019, 11:54
ich meine, irgendwo hier im forum gelesen zu haben, der wäre auch beim europäischem schnellverkehr dabei. :?

lt. den angaben bei booklocker müsste der nos dabei sein.

https://www.booklooker.de/Spiele/EEP-Ei ... 3ldnj340kh
Stimmt, so verstehe ich das jetzt auch.

Es gibt also noch Bezugsquellen.



Gruß
Albrecht

Benutzeravatar
BikeMike
Oberwerkmeister
Beiträge: 615
Registriert: 17. Dez 2012, 21:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: NOS Grundlagen

#13 Beitrag von BikeMike » 29. Okt 2019, 16:45

Habe mir deswegen damals genau diese Edition gekauft - und es war kein NOS dabei!
Bild
_________________
Intel i5-2430M 2.4 GHz - 8 GB RAM, GTX 540M 1GB - WIN 10 Home
Intel i7-7700K 4.2 GHz - 16 GB RAM, GTX 1080Ti OC 11GB - WIN 10 Prof
Intel P4-3200 MHz - 2GB RAM, Radeon 3850 512 MB - WIN XP Prof SP3

Benutzeravatar
clbi
Oberwerkmeister
Beiträge: 535
Registriert: 16. Dez 2012, 23:01
Wohnort: Sonsbeck
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: NOS Grundlagen

#14 Beitrag von clbi » 29. Okt 2019, 16:53

aus booklocker
"3D-Eisenbahnsimulation mit drei zusätzlichen Plugins und Home-Nostruktor (3D Konstruktionsprogram).


Europäische Hochgeschwindigkeitszüge: ICE, Eurostar, AVS, TGV, Thalys, PSE, Duplex, Lapost

Fahren Sie im Führerstand mit oder betrachten und steuern Sie Ihren Bahnbetrieb. Die mitgelieferte Anlage "Kölner HBF" sowie fünf weitere betriebsfertige Anlagen vermitteln Ihnen mit fantastischer 3D-Grafik und Originalsound ein einzigartiges Eisenbahnerlebnis.

(Bei mir fehlten die DVD mit den Zusatzprogrammen : Dies wurden mir dann als Download nachgeliefert. Ich lege sie als SD Karte dabei.)"
Gruß
Paul

"Ist dein Geschenk wohl angekommen?"
Sie haben es eben nicht übelgenommen.
Johann Wolfgang von Goethe
Bild

Benutzeravatar
clbi
Oberwerkmeister
Beiträge: 535
Registriert: 16. Dez 2012, 23:01
Wohnort: Sonsbeck
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: NOS Grundlagen

#15 Beitrag von clbi » 3. Nov 2019, 09:01

so, zurück zum eigentlichem thema:

es wurde ja im thread eine reise mit dem nos darum gebeten, so eine aktion,
wenn möglich mit pdf und den kon dateien, basierend auf den "home-nos" textur id s zu unterstützen.

mach ich gerne, hier also das erste tutorial über den würfel.
weitere werden nach und nach folgen.

Datei von filehorst.de laden

viel spass beim basteln :lol:
Gruß
Paul

"Ist dein Geschenk wohl angekommen?"
Sie haben es eben nicht übelgenommen.
Johann Wolfgang von Goethe
Bild

Benutzeravatar
Bummelzug
Oberwerkmeister
Beiträge: 580
Registriert: 25. Jan 2013, 15:51
Wohnort: Melle
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: NOS Grundlagen

#16 Beitrag von Bummelzug » 3. Nov 2019, 11:20

Moin Paul,
ich bedanke mich sehr!
Es ist ja alles dabei! :daho :daho SUPER :daho

Gruss

Werner
Rechner: Intel(R) Core(TM) i5-6300HQ CPU @ 2.30GHz 12GB Arbeitsspeicher
Graka NVIDIA GeForce GTX 960M und Intel(R) HD Graphics 530
Windows 10 Hone


Lang lebe EEP 6

EEP 6.1 bis es in seinen Möglichkeiten erschöpft ist! und ( 11 in Box)

Benutzeravatar
clbi
Oberwerkmeister
Beiträge: 535
Registriert: 16. Dez 2012, 23:01
Wohnort: Sonsbeck
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: NOS Grundlagen

#17 Beitrag von clbi » 4. Nov 2019, 19:58

hab gerade mal wieder ein stündchen in "fortbildung" investiert ;)

werd nächste tage mal eine textur dafür erstellen und die litfaßsäule teilweise damit belegen, ihr sollt ja auch hand anlegen.
dann gibts wieder das komplettpaket.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß
Paul

"Ist dein Geschenk wohl angekommen?"
Sie haben es eben nicht übelgenommen.
Johann Wolfgang von Goethe
Bild

Benutzeravatar
clbi
Oberwerkmeister
Beiträge: 535
Registriert: 16. Dez 2012, 23:01
Wohnort: Sonsbeck
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: NOS Grundlagen

#18 Beitrag von clbi » 5. Nov 2019, 10:32

bis auf die texturierung von kopf unter und oberseite fertig, das dürft ihr selber machen :lol:

Bild

schreib nächste tage noch die doku und pack die einzelnen dateien ein.
Gruß
Paul

"Ist dein Geschenk wohl angekommen?"
Sie haben es eben nicht übelgenommen.
Johann Wolfgang von Goethe
Bild

Benutzeravatar
clbi
Oberwerkmeister
Beiträge: 535
Registriert: 16. Dez 2012, 23:01
Wohnort: Sonsbeck
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal

Re: NOS Grundlagen

#19 Beitrag von clbi » 5. Nov 2019, 15:31

schreiben dauert am längsten :pff

Datei von filehorst.de laden

ihr könnt die textur natürlich auch gerne mit anderen plakaten zupflastern,
lasst eurer kreativität freien lauf und zeigt hier mal ergebnisse. :foto:

Falls ihr keine anderen wünsche habt, gehts beim nächstem mal um kugeln und ähnliches. :denke:
Gruß
Paul

"Ist dein Geschenk wohl angekommen?"
Sie haben es eben nicht übelgenommen.
Johann Wolfgang von Goethe
Bild

Benutzeravatar
Bummelzug
Oberwerkmeister
Beiträge: 580
Registriert: 25. Jan 2013, 15:51
Wohnort: Melle
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: NOS Grundlagen

#20 Beitrag von Bummelzug » 5. Nov 2019, 16:06

Moin Paul,

ich sage erstmal ein grosses Dankeschön! :daho :daho :daho :daho

Somit geht das Erkunden des Nos Stück für Stück weiter.

Gruss

Werner
Rechner: Intel(R) Core(TM) i5-6300HQ CPU @ 2.30GHz 12GB Arbeitsspeicher
Graka NVIDIA GeForce GTX 960M und Intel(R) HD Graphics 530
Windows 10 Hone


Lang lebe EEP 6

EEP 6.1 bis es in seinen Möglichkeiten erschöpft ist! und ( 11 in Box)

Antworten