Absturz von EEP 6.1

EEP startet nicht mehr? Alle Texturen weiß?
Antworten
Nachricht
Autor
MK69
Oberwerkmeister
Beiträge: 719
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 437 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Absturz von EEP 6.1

#1 Beitrag von MK69 »

Hallo die Runde, mir ist in der letzten Zeit ein Phänomen aufgetreten, was vielleicht an Schaltung mittels Kontakten stürzt das EEP ohne deren Usern auch schon passiert ist: Nach Änderung der Kontakte bei den Schaltungen stürzt EEP 6.1 bei Aufsetzen von neuen Fahrzeugen ab. Ich das "meine Dusseligkeit" oder ein Systemfehler. Bitte schreinbt Eure Erfahrungen dazu bzw. Möglichkeiten zur Abhilfe. Vielen Dank
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf!

von_Wastl
Oberwerkmeister
Beiträge: 716
Registriert: 26. Dez 2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Absturz von EEP 6.1

#2 Beitrag von von_Wastl »

Hallo Meinhard,
du müsstest dein Problem schon ein bisschen genauer beschreiben.

Ist es z.B. egal, welches Fahrzeug du einsetzt? Oder betrifft es immer das gleiche Fahrzeug?

Vielleicht kannst du einen Screenshot der Schaltung hochladen und die vorgenommenen Änderungen beschreiben?

Grüße
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Ingo
Hauptwerkmeister
Beiträge: 951
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Absturz von EEP 6.1

#3 Beitrag von Ingo »

Hallo MK,
Ich sage fast dasselbe wie Wastl/Rainer:
Man muss nachvollziehen können, was du getan hast, bevor das Programm sich verabschiedet hat.
Manchmal liegt es auch daran, dass eep vorher nicht richtig beendet wurde. Wenn du mit dem Taskmanager (Strg+Alt+Entf) nach dem Schließen des Programms nachsiehst, und da läuft noch ein Prozess eep.exe, dann sollst du den beenden und dann startet später auch das Programm in seiner stabilen Version.
Vielleicht wars das.

Grüße

Ingo

MK69
Oberwerkmeister
Beiträge: 719
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 437 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Absturz von EEP 6.1

#4 Beitrag von MK69 »

Das Problem tritt bei allen Fahrzeugen auf, egal welche. Wenn ich an den bereits verlegten und verschalteten Kontakten etwas verändere, kann ich auf den Absturz "warten". Verhindern kann ich es nur mit Zwischenspeichern (oft vergessen).
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf!

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1189
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Absturz von EEP 6.1

#5 Beitrag von wuvkoch »

Hallo
Schwierig, die Information sind doch recht knapp.
Hast Du mal mit versucht mit den Diagnoseprogrammen von EF1, EEP auf mögliche Fehler zu testen?
Möglicherweise hat sich ja dort ein Fehler eingeschlichen.
Sacht der wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Heizer_Lok
Oberwerkmeister
Beiträge: 534
Registriert: 7. Jul 2013, 18:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Absturz von EEP 6.1

#6 Beitrag von Heizer_Lok »

Ich glaube, dass das Programm von EF1 hier nicht weiterhilft, da dies meines Wissens keine Anlagen prüfen kann.

Falls du den Fehler bei den Kontakten vermutest:
Nimm Albert und lösche alle Kontakte, speichere die Anlage dann unter einem anderen Namen ab. Das sollte helfen.

Gruß
Albrecht

Benutzeravatar
BikeMike
Oberwerkmeister
Beiträge: 631
Registriert: 17. Dez 2012, 21:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Absturz von EEP 6.1

#7 Beitrag von BikeMike »

Ich habe ebenfalls erhebliche Probleme mit 6.1. Diese traten unvermittelt auf: Im 3D-Modus stürzt EEP ohne Fehlermeldung ab, sobald ich mit der Maus ins Radarfenster fahre – zum Einsetzen von Rollmaterial und Positionieren von Immos oder LS unerlässlich. EEP verschwindet einfach vom Bildschirm.
Da ich den Rechner neu aufsetzen wollte, habe ich mich damit abgefunden. Nun aber – mit SSD, frischem Windows XP und EEP6.1 muss ich feststellen: Es hat sich nichts geändert! EEP stürzt weiterhin ab.
Per Zufall jedoch habe ich entdeckt, wie ich diese Abstürze vermeiden kann: Ich habe die Funktion „Freie Bewegung der Fenster“ aktiviert. Seither kann ich wieder ungestört bauen. Vielleicht weiß ja hierfür jemand eine andere Lösung oder aber der Trick funzt auch bei MK69!
_________________

Heimat ist dort wo man Abends noch "Moin" sagt.

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1189
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Absturz von EEP 6.1

#8 Beitrag von wuvkoch »

Heizer_Lok hat geschrieben:
20. Okt 2018, 16:03
Ich glaube, dass das Programm von EF1 hier nicht weiterhilft, da dies meines Wissens keine Anlagen prüfen kann.

Stimmt Albrecht, ich dachte dabei auch eher an die Überprüfung der Ressourcen.
Da ja der Absturz beim einsetzen der Rollies geschieht.
Und natürlich hast Du recht , das keine Anlagen geprüft werden.
Sacht der wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Deleted User 968

Re: Absturz von EEP 6.1

#9 Beitrag von Deleted User 968 »

BikeMike hat geschrieben:
20. Okt 2018, 19:08
Ich habe die Funktion „Freie Bewegung der Fenster“ aktiviert. Seither kann ich wieder ungestört bauen.
An dieses Phänomen erinnere ich mich auch dunkel, dass das freie Bewegen der Fenster EEP, damals 4, öfter zum Absturz brachte.

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3128
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Absturz von EEP 6.1

#10 Beitrag von vorade »

...also bei mir läuft EEP6.1 nach wie vor sehr sehr gut. Allerdings habe ich keine freie Fensterbewegung eingestellt !
Nur eine komische Sache habe ich mal festgestellt: ich muß eigentlich immer die L Taste drücken, da mir ansonsten meine Framerate ins uferlose hochlaufen würde. Das hat aber bei wenigen Modellen die Folge, daß z.B. einige wenige bewegliche Modelle hüpfen. Ohne L Taste ist jedoch alles OK.

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
BikeMike
Oberwerkmeister
Beiträge: 631
Registriert: 17. Dez 2012, 21:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Absturz von EEP 6.1

#11 Beitrag von BikeMike »

War vielleicht missverständlich: Bei mir läuft EEP nur noch mit freier Fensterbewegung.

Ins Uferlose läuft meine FR auch nicht. Bei 5000 ist definitiv Schluss!
_________________

Heimat ist dort wo man Abends noch "Moin" sagt.

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3128
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal

Re: Absturz von EEP 6.1

#12 Beitrag von vorade »

Hallo BikeMike,

und warum kannst du den Haken bei der Abschaltung der freien Fensterbewegung nicht setzen ?
Bei mir, unter Win7 64bit, ist es genau umgedreht. Ich muß auf die freie Fensterbewegung verzichten, dann läuft alles sehr gut. Vermutlich liegt es an der hohen Displayauflösung...

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

MK69
Oberwerkmeister
Beiträge: 719
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 437 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Absturz von EEP 6.1

#13 Beitrag von MK69 »

Zunächst erst einmal vielen Dank für Eure Tipps. Die Sachlage entspricht der von Bike Mike geschilderten Problemen. Ich habe die freie Bewegung der Fenster ausgeschaltet. Das Phänomen tritt aber recht selten auf und sonst funktioniert EEP 6.1 sehr gut bei mir.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf!

Benutzeravatar
Bummelzug
Oberwerkmeister
Beiträge: 697
Registriert: 25. Jan 2013, 15:51
Wohnort: Melle
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Absturz von EEP 6.1

#14 Beitrag von Bummelzug »

Moin,

bei mir ist es so, schnelle Bewegung im Radarfenster- Absturz
Habe freie Bewegung der Fenster.
In den linken oberen Rand in 3D mit der Maus kommen, Absturz!
Zu letzt Speicherprobleme!
Hatte zum glück noch eine Autosicherung von vor einer Stunde!
Alle Temp Dateien gelöscht!

Anlage weiter gebaut, abgespeichert und EEP funst wieder!
Weiss der Geier was loss ist oder auch nicht.

Gruss
Werner
Rechner: Intel(R) Core(TM) i5-6300HQ CPU @ 2.30GHz 12GB Arbeitsspeicher
Graka NVIDIA GeForce GTX 960M und Intel(R) HD Graphics 530
Windows 10 Hone


Lang lebe EEP 6

EEP 6.1 bis es in seinen Möglichkeiten erschöpft ist! und ( 11 in Box)

Antworten