Reifland im Winter

Anlagen die frei gestaltet sind
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1088
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Reifland im Winter

#21 Beitrag von wuvkoch » 10. Jan 2020, 10:18

Nach den tollen Bildern noch 4,Videos
Ich bin gespannt und freu mich drauf
Olaf
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 998
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Reifland im Winter

#22 Beitrag von Meterfan » 13. Jan 2020, 14:32

Hallo liebe EEP-Freunde,

heute gibt es das erste Video von Reifland zu sehen. Speziell für dieses Video habe ich die Anlage gebaut. Es ist allerdings eine sehr
ruhige Ansicht: Zu sehen ist die Ankunft und die Abfahrt der Schmalspurbahn mit im wesentlichen nur einem Schwenk.
Um diesen ruckelfrei durchzuführen habe ich die Kamera an einen (stillstehenden und nicht sichtbaren) Vogel gekoppelt.
Die ersten Dampfwölkchen sieht man, wenn man genau hinschaut, gleich zu Beginn links hinten.

Viele Grüße
Oskar

https://youtu.be/sD72W78Wsx4
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

P. I. Ranha
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 175
Registriert: 30. Dez 2012, 14:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Reifland im Winter

#23 Beitrag von P. I. Ranha » 13. Jan 2020, 16:18

Spitzenklasse auf Weltmeisterniveau! :daho :daho :D Es stellt sich mir nur eine Frage: mit welchen unerlaubten Dopingmitteln hast Du es geschafft, dass der kameratragende Kolibri es so lange stillstehend flatternd ausgehalten hat die gesamte Einstellung in einem Stück zu filmen? :shock: ;) :lol1:
Es grüsst der Fisch. (EEP6 - Stehenbleiber, Feingucker und Hg. des "Guide Fischelin für Schmalspuranlagen")

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1088
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Reifland im Winter

#24 Beitrag von wuvkoch » 13. Jan 2020, 16:28

Toll , sehr schön und sehr kalt :grins:
Eine Frage,hab ich : müsste die Lok bei der Abfahrt und im,Anlauf auf den Bahnübergang
nicht pfeifen?
sacht der Wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 998
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Reifland im Winter

#25 Beitrag von Meterfan » 15. Jan 2020, 17:06

Hallo liebe EEP-Freunde,

die Lok braucht bei der Abfahrt nicht zu pfeifen, da pfeift schon der Schaffner.
Der Bahnübergang wird durch eine automatische Halbschranke gesichert. Da braucht sie nicht zu pfeifen. Außerdem
beschweren sich die Anlieger, wenn sie trotzdem pfeift.

Heute fahren wir gekoppelter Kamera mit dem Zug mit. Somit ist der Zug hier viel größer im Bild als beim letzten Video.
Da es nur den einen Bahnhof in der Mitte gibt, beginnt und endet dieses Video abrupt an den (im Video nicht sichtbaren) Anlagenrändern.

https://youtu.be/WKva3csguDg

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

MK69
Oberwerkmeister
Beiträge: 549
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Reifland im Winter

#26 Beitrag von MK69 » 15. Jan 2020, 17:18

Das Video ist sehr interessant, dazu eine Frage: Wie bekommst du die Bahnsteige Reiflands in die Kurve, kannst du mir da ein Tipp geben?
Man fühlt sich direkt an die Fichtelbergbahn erinnert. Im Bereich Unterwiesenthal gibt es ähnliche Streckenmotive wie auf Deiner Anlage, super!
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf!

Benutzeravatar
clbi
Oberwerkmeister
Beiträge: 564
Registriert: 16. Dez 2012, 23:01
Wohnort: Sonsbeck
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Reifland im Winter

#27 Beitrag von clbi » 15. Jan 2020, 18:18

ich hab damals (2008) die bahnsteigtextur winter für andre / AS1 erstellt.
ich meine, das ich für ihn auch die spline erstellt habe.
scheint aber nicht in den shopsets zu sein.

evt. existiert seine webseite noch, da könnte vieleicht die spline zu finden sein.
geht um diese 2

735 Gleise Bhst1350Wi_Kreihnsdoerp.def Bhst1350Wi_Kreihnsdoerp 11632 AS1
736 Gleise Bhst900Wi_Kreihnsdoerp.def Bhst900Wi_Kreihnsdoerp 11632 AS1

vieleicht weiß meterfan mehr.

falls nicht mehr greifbar, strick ich gerne eine neue
Gruß
Paul

"Ist dein Geschenk wohl angekommen?"
Sie haben es eben nicht übelgenommen.
Johann Wolfgang von Goethe
Bild

Benutzeravatar
Baureihe 62
Hauptschaffner
Beiträge: 83
Registriert: 25. Dez 2013, 13:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Reifland im Winter

#28 Beitrag von Baureihe 62 » 15. Jan 2020, 20:27

Hallo !

https://www.eepforum.de/filebase/catego ... -as1-eep6/

Dort findet Ihr die Bahnsteige von AS1!

(AS1_FM_020_Bhst_Winter)

Gruß Dirk
C2D E8400@3,6 GHz-MAXIMUS II FORMULA-4GB DDR2 1200MHz- 5770 Hawk-WINXP
FX-8350@8x4,0 GHz-Crosshair-V-Formula-Z-16GB-R9 270x Hawk W7 x64
EEP2-6+5Add-On CD's,Knuffingen+Lauscha+Großheringen+Köln+Euroschnellverkehr+HOME-NOS,EEP7-14

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 998
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Reifland im Winter

#29 Beitrag von Meterfan » 15. Jan 2020, 21:45

Hallo liebe EEP-Freunde,

ja ich habe den Bahnsteig
736 Gleise Bhst900Wi_Kreihnsdoerp.def Bhst900Wi_Kreihnsdoerp 11632 AS1

verwendet. Am Gebäude muss man ihn so hoch legen, dass er gerade den eingebauten Bahnsteig überdeckt.
Zur Zaunverlängerung habe ich Zaun_Thueringen2 verwendet. Dieser ist leider kein Spline, man muss die Zaunfelder einzeln aufstellen.

Den Bahnsteig zwischen den Gleisen habe ich mit -4 überhöht, um die typische Kante, die an der Schiene des ersten Gleise endet zu erhalten.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Antworten