Straßenbahn Flachstadt

Anlagen die frei gestaltet sind
Nachricht
Autor
Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 903
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Straßenbahn Flachstadt

#1 Beitrag von Meterfan » 4. Aug 2014, 19:17

Liebe EEP-Freunde,

heute und in nächster Zeit möchte ich euch meine Straßenbahnanlage Flachstadt vorstellen. Eine Straßenbahnanlage hat gegenüber einer Eisenbahnanlage den Vorteil, dass man auch eine kleine Anlage realistisch bauen kann, weil bei der realen Straßenbahn auch oft die Haltestellenabstände und Strecken kurz sind.

Den Namen Flachstadt habe ich gewählt, weil es diesen Namen in der Realität nicht gibt und weil meine Anlage völlig flach ist. Es gibt nur einen kleinen Hügel, unter dem die Trümmer der Altstadt aus dem letzten Weltkrieg liegen. Erwartet also eine öde Gegend und eine Stadt, die außer der Kirche keine Altbauten hat. Um es realistisch zu halten, gibt es auch nur einen Typ von Straßenbahnwagen (Stuttgarter Gelenkwagen in Meterspur).

Diese Anlage habe ich vor 3 Jahren gebaut, um darin zu fahren. Sie war, nachdem ich lange Zeit in einer anderen Simulation gebaut habe, die erste EEP-Anlage. Nachdem ich dort gescheitert bin ein Dreieck aus Gleis und Straße zu betreiben, war es sehr erfreulich dies in EEP mit einem einzigen Schaltkreis zu erledigen. Nun bekommt zwar immer nur ein Verkehrsmittel aus einer Richtung freie Fahrt, sodass dieses Dreieck nicht allzu viel Verkehr durchlässt, aber es reicht gerade.

Weil die Qualitätsansprüche hier doch relativ hoch sind, hatte ich mich allerdings nicht getraut die Anlage hier vorzustellen. Diese Anlage bestand aus 675 Modellen und war schon voll funktionsfähig. Ich habe sie nun mit vielem Grünzeug, das ich inzwischen kaufte (und das damals zum großen Teil auch noch nicht verfügbar war) aufgefüllt auf über 3600 Modelle und nun gefällt sie mir richtig gut.
Eigentlich ist es fast eine Autoanlage, da neben 32 Autos nur 4 Straßenbahnzüge und 4 Eisenbahnzüge fahren, aber ohne Autos ist eine Straßenbahn irgendwie einsam.

Natürlich kann ich nicht mit den tollen Anlagen mithalten, die bop hier vorstellte.

Was ihr hier sehen werdet, ist keine Modellbahnanlage, auf der man versucht auf engstem Raum möglichst viele Modelle unterzubringen, es wird nur dargestellt, was man in unmittelbarer Nähe der Bahn sieht bzw. was das Bild irgendwie auffüllt. Auch werdet ihr sehen, dass ich kein Liebhaber von Wald bin, weil er mir den Blick zum Fotografieren verstellt.


Nun erst mal zum Gleisplan
Bild


Die Anlage ist 5 km breit (wir sehen hier nur einen Teil der Breite) und 2 km hoch (auch von der Höhe sehen wir hier nur einen Teil)
Es gibt am unteren Bildrand eine Normalspurbahn mit einem Bahnhof in der Mitte. Diese Bahn dient nur als Hintergrund. Die beiden Wendeschleifen sind links und rechts außerhalb des Bildes.
Unterhalb des Bahnhofs ebenfalls nicht hier auf dem Plan gibt es noch eine Raffinerie, die wir später im Hintergrund sehen.

Die Straßenbahn ist vollständig 2-gleisig und die Gleise sind in schwarz dargestellt.
Es gibt zwei Linien:
1. Die blaue Linie (hat als ersten Triebwagen einen blauen) fährt vom Dorf links im Bild zur Bahnhof und dann zum Markt.
2. Die gelbe Linie (hat als ersten Triebwagen einen gelben) fährt von der Vorstadt rechts (wo es auch das Depot gibt) ebenfalls zum Bahnhof und zum Markt
Es gibt keine durchgehende Linie vom Dorf zur Vorstadt, man kann am Markt am gleichen Bahnsteig umsteigen, oder muss am Bahnhof den Bahnsteig wechseln.
Morgen fahren wir dann für einige Tage nach Flachstadt, um dort zu fotografieren. Das Hotel am Markt ist schon reserviert.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
143er
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 210
Registriert: 17. Dez 2012, 18:31
Wohnort: Berlin

Re: Straßenbahn Flachstadt

#2 Beitrag von 143er » 4. Aug 2014, 20:24

Hallo Oskar,

schön das die Straßenbahnen derzeit einen solchen Auftrieb erleben! Noch mehr bin ich deshalb auf deine Bilder gespannt.

Grünzeug hast du ja schon nachgebessert - empfehlen würde ich aber auch bei den Straßen noch eine Schippe drauf zu legen. Schließlich hat eine Stadt nicht nur die Paar Straßen auf eine solch große Fläche - momentan sieht es eher wie ein "Langdorf" aus, da sich alle Häuser an der Hauptverkehrsachse tümmeln und danach direkt das Nirvana beginnt. Daher mein Rat an dich arbeite noch weitere Nebenstraßen als Kulisse mit ein, dann kommt auch das typische Stadtflair auf.

vg 143er,
Moritz
EEP 6 mit diversen Shop- und Freemodellen

Vollendet: "Hardenberg in Epoche III"
in Bearbeitung: "Kurbenr(h)ein"
Pausiert: "Berliner Nordkreuz/Gesundbrunnen"

Lenovo IdeaCentre K330 (Tower)
Lenovo ThinkPad SL500 (Laptop)

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 903
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Straßenbahn Flachstadt

#3 Beitrag von Meterfan » 5. Aug 2014, 00:37

Hallo Moritz,

Danke für die Antwort.
Es ist immer schlecht, wenn man sich hinter die Kulissen sehen lässt, aber ich dachte für etwas Orientierung könnte ein Gleisplan trotzdem nützlich sein.
Jedenfalls alles, was du sehen wirst, ist eine Täuschung. Ob du nachdem du die Bilder gesehen hast, Seitenstraßen vermisst, können wir danach diskutieren. Ich bin jedenfalls der Meinung, da wir uns auf die Bahn konzentrieren, würde man weitere bisher nicht vorhandene Seitenstraßen nicht sehen.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 903
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Straßenbahn Flachstadt

#4 Beitrag von Meterfan » 5. Aug 2014, 20:50

Liebe EEP-Freunde,
(zunächst ein kleiner Hinweis zur Technik: Alle Bahnen und alle Autos, die nicht auf Parkplätzen stehen, sind in meiner Anlage in Bewegung, alle Fotos sind daher Schnappschüsse, die nur durch Drücken der „Druck“ -Taste im richtigen Augenblick entstanden sind)

Hier sind wir gerade nach langer Fahrt endlich in Flachstadt angekommen, und machen als Eisenbahnfreunde natürlich noch ein Foto von unserem Zug.
Bild
Wie erwartet, sieht es hier ziemlich traurig aus. Rechts die Gleise hinter dem Bahnhof sind verrostet und wachsen langsam zu. Die alte Spinnerei wird gerade abgerissen.

Wenn wir uns allerdings nach links wenden, sehen wir schon wesentlich erfreulicheres.
Bild
Dort blicken wir in die Bahnhofstraße und gerade kommt die Bahn vom Markt, die zum Dorf fährt.

Wir gehen nun auf den Vorplatz und setzen uns ins Wartehaus. Aber da kommt schon die Bahn, die uns zum Markt fährt.
Bild

Dort ausgestiegen machen wir noch schnell ein Foto von einer Bahn, bevor wir ins Hotel gehen.
Bild

Zum Glück haben wir ein Zimmer mit Blick auf den Markt.
Bild

Nach dem Abendessen schon im Dunkeln mach wir noch ein weiteres Foto aus dem Hotel.
Bild

Aber nun ist es Zeit zum Schlafen,
Mehr Fotos gibt es morgen.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

halud62
Hauptwerkmeister
Beiträge: 933
Registriert: 27. Okt 2013, 18:48
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Re: Straßenbahn Flachstadt

#5 Beitrag von halud62 » 6. Aug 2014, 00:19

Hallo Oskar,

ich weiß gar nicht, was du hast. Die Straba sieht doch gut aus. Ein bissel kahl noch und menschenleer (ok, bei meinen Anlagen scheint die Bevölkerung momentan auch noch ausgewandert zu sein), aber was nicht ist, kann nur noch werden. :-)

Drei Anmerkungen möchte ich aber doch loswerden:
1.) Der Strauch in der Mitte des Gleisdreiecks auf dem 2. Bild sieht doch etwas sehr verloren aus. Ich hätte hier ein Denkmal oder etwas in der Richtung plaziert. Gerade weil Flachstadt offensichtlich im II. WK nahezu völlig platt gemacht worden ist.

2.) Dasselbe gilt für den Springbrunnen auf dem Markt. Ein paar Blumenkästen oder Rabatten würden das Anlitz bestimmt erherblich aufbessern.

Dies beides jedoch nur meine Anregung. Ob du sie umsetzt, ist deine Sache. Denn wie Volkhard mir letztens sagte "Dir muss es gefallen".

3.) Ganz dringend benötigt werden aber noch Halltestellenschilder.


Gruss Hannes

P.S.: Dieses blaue Karo im dritten Bild, was ist das?
Halud´s Modellbahnwelt

Endlich neuer Rechner:
Lenovo H30-05 mit Win 8.1; AMD A8-6410 Prozessor 2,0 GHz (mit Turbo 2,4 GHz); 4 GB DDR3; AMD Radeon R5 235 1 GB, 1 TB-Festplatte

Benutzeravatar
143er
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 210
Registriert: 17. Dez 2012, 18:31
Wohnort: Berlin

Re: Straßenbahn Flachstadt

#6 Beitrag von 143er » 6. Aug 2014, 00:32

Deine Stadt hat ganzschön große Häuserblöcke... Sieht tatsächlich besser aus als erwartet mit der Gestaltung und doch fehlen mir die kleinen uhrigen Seitenstraßen :/

vg Moritz
EEP 6 mit diversen Shop- und Freemodellen

Vollendet: "Hardenberg in Epoche III"
in Bearbeitung: "Kurbenr(h)ein"
Pausiert: "Berliner Nordkreuz/Gesundbrunnen"

Lenovo IdeaCentre K330 (Tower)
Lenovo ThinkPad SL500 (Laptop)

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 903
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Straßenbahn Flachstadt

#7 Beitrag von Meterfan » 6. Aug 2014, 02:20

Hallo Moritz,

ja uhrig ist in meiner Stadt nichts, das ist aber auch Absicht, um der Realität näher zu sein. Eine hübschere Stadt werde ich vielleicht später einmal in einer anderen (auch bereits existierenden) Anlage zeigen.

Hallo Hannes,

auf dem Markt gibt es in der Tat auch noch Betonpflanzenkübel, die man in einem späteren Bild sieht. (ich gestehe auch gleich, dass ich sie nicht bepflanzt habe, im Bild würde man das aber auch kaum sehen)

Auf die Kreuzung ein Denkmal zu stellen, habe ich mich nicht getraut, weil es garantiert bald jemand umfährt.
In einem späteren Bild wirst du aber neben der Kreuzung einen markanten Brunnen sehen.

Früher gab es nur die H-Schilder ohne Namen der Haltestelle. Wenn jemand einen Tip hat, wo es diese in einer optisch ansprechenderen Form gibt, würde ich sie aber sofort austauschen.

Mit dem blauen Quadrat hast du mich erwischt. Dies ist der Weichenschalthebel der Straßenweichen. Wenn man die Weiche setzt kann man ihn ausschalten. Da dies meine erste Anlage war, habe ich dies versaeumt und nun, müsste ich sehr viele Signale und Kontaktpunkte, die auf der Weiche stehen erst entfernen. Es scheint mir, dass ich den Dialog zum Ausschalten sonst nicht öffnen kann, wäre aber dankbar, wenn jemand einen Tip dazu hat.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 903
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Straßenbahn Flachstadt

#8 Beitrag von Meterfan » 6. Aug 2014, 12:31

Liebe EEP-Freunde,

heute machen wir uns auf zum ersten Fototag in Flachstadt. Zunächst machen wir noch 2 Fotos vom Markt. Glücklicherweise gelang es mir noch über Nacht einen Gärtner zu erreichen, der die Betonblumenkübel bepflanzte. So sieht der Markt doch viel besser aus.
Markt in Blickrichtung Bahn
Bild

Hier sehen wir den Markt in der genau entgegengesetzte Richtung.
Bild


Auch gelang es mir eine Investorengruppe zu finden, die ein Stück der historischen Altstadt als Seitenstraße zur Bahnhofstraße wieder aufbaute.
Bild

Dadurch gibt es nun auch eine neue Perspektive auf die Straßenbahn.
Bild

Noch ein letztes Bild der Bahnhofstraße kurz vor dem Bahnhofsdreieck:
Bild

Damit verlassen wir den engen Teil der Altstadt und kommen auf die Durchgangsstraße, die vor dem Bahnhof großzügig erweitert ist.
Bild

Jetzt gehen wir erst mal essen und heute nachmittag geht’s weiter Richtung Dorf.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

halud62
Hauptwerkmeister
Beiträge: 933
Registriert: 27. Okt 2013, 18:48
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Re: Straßenbahn Flachstadt

#9 Beitrag von halud62 » 6. Aug 2014, 17:05

Hallo Oskar,

es ist (für mich jedenfalls) doch immer wieder erstaunlich, wie sehr schon nur ein bissel Vegetation (egal ob Baum, Strauch, Blumenkasten ...) den Eindruck einer Anlage verändert. Das gilt sowohl für reale wie auch für virtuelle Mobas. So sieht die Sache doch gleich viel freundlicher aus.

Es gibt doch sehr schöne Haltestellenschilder (beleuchtete wie auch unbeleuchtete) bei den Immos - zum einen die von MK2, zum anderen die von RW1. Ich dächte mal, das sind sogar Freemodelle. Und wenn mich nicht alles täuscht sind diese ohne Haltestellennamen.

Gruss Hannes
Halud´s Modellbahnwelt

Endlich neuer Rechner:
Lenovo H30-05 mit Win 8.1; AMD A8-6410 Prozessor 2,0 GHz (mit Turbo 2,4 GHz); 4 GB DDR3; AMD Radeon R5 235 1 GB, 1 TB-Festplatte

Benutzeravatar
EEPOldi
Oberwerkmeister
Beiträge: 690
Registriert: 21. Jan 2013, 20:25

Re: Straßenbahn Flachstadt

#10 Beitrag von EEPOldi » 6. Aug 2014, 17:32

Hallo meterfan,
als Kleingärtner der EEP6er möchte ich Dir auch noch einen Vorschlag unterbreiten, die Bäume auf dem Marktplatz wachsen aus den Pflaster heraus. Da gibt es von HT1 Baumscheiben (sind scallierbar), dann schaut das evt. noch etwas besser aus. Muster siehe Garten 18 hier im Forum, da sind sie abgebildet. Ansonsten schöne Anlage, gefällt mir gut.

LG
EEPOldi
Hans-Georg
EEP2.43> EEP 6.1, EEP9Expert, WIN7Ultimate-64.
Asrock3,4MHz 4GB DDR3RAM 500GB SATAII FP ATI Radeon HD5700
Gemeinschaftsanlage Gartenkolonie

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 903
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Straßenbahn Flachstadt

#11 Beitrag von Meterfan » 7. Aug 2014, 12:20

Liebe EEP-Freunde,

an dieser Stelle machen wir eine kurze Unterbrechung, um die optimalen Haltestellenschilder zu finden.

Also im Original sehen diese so aus (Bergische Museumsbahnen, Wuppertal, vor 2 Wochen selbst geschossen, das Zielschild ist übrigens von der Ursprungsbahn des Triebwagens!):
Bild

Gesucht habe ich ueber die Modellsuchmaschine, im Bilderkatalog, bei Vora und Trend und habe mir auch bops Anlangen angesehen.
Gefunden habe ich nur diese:
Bild

d ist das von mir bisher (und auch von bop) verwendete Schild, das als Signal funktioniert.
Mir scheint es ist einfach ein wenig zu groß und leider nicht ganz kreisförmig.
c ist das selbe Schild als Immobilie etwas kleiner skaliert (0.85)
b eine beleuchtete Version ebenfalls skaliert auf (0,8)
a gibt es als Haltestellenschilder Nahverkehr fuer TexEx von BS1 (vielleicht sollt man auch
dies etwas verkleinern, ich wuerde es richtig beschriften)

Ich denke d sollte ich wirklich nicht mehr verwenden.
a erscheint mir mit den verwendeten Wagen zu modern
und fuer b müsste meine Bahnverwaltung elektrische Kabel fuer die Beleuchtung verlegen.

Meint ihr, dass man mit c leben kann?

Ihr könnt mir bis Mitternacht mitteilen, welche der Versionen ihr vorzieht.
Wer noch eine bessere Version kennt, kann sie mir natuerlich auch nennen, aber bitte so,
dass ich sie finden kann.
(Von MK2 kann ich leider keine Schilder finden, für EEP7 gibt es von KW1 das
Verkehrschilder Set 3, das Haltestellenschilder enthält, aber leider nur fuer EEP7)

Viele Gruesse
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Daubentonia
Hauptwerkmeister
Beiträge: 930
Registriert: 14. Dez 2012, 23:35

Re: Straßenbahn Flachstadt

#12 Beitrag von Daubentonia » 7. Aug 2014, 14:38

es gibt noch MR10T034, die sind über den Schildknecht editierbar. Mit den Schildern im Set müsstest du auch bei dem Netz auskommen.
Krtek

halud62
Hauptwerkmeister
Beiträge: 933
Registriert: 27. Okt 2013, 18:48
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Re: Straßenbahn Flachstadt

#13 Beitrag von halud62 » 7. Aug 2014, 15:53

Hallo Oskar,

habe dir mal alle Haltestellenschilder, die ich auf die Schnelle in meiner Sammlung gefunden habe zusammengestellt:

Bild
beginnend vom Triebwagen
H-Strab alt
H-Strab bel
H-Bus
H-Bus alt
H-Bus bel
H-Bus-Strab alt
H-Bus-Strab bel
(alle von RW1)

Bushaltestelle_MK2

Installiert sind diese Schilder unter Immobilien / Andere.


Gruss Hannes
Halud´s Modellbahnwelt

Endlich neuer Rechner:
Lenovo H30-05 mit Win 8.1; AMD A8-6410 Prozessor 2,0 GHz (mit Turbo 2,4 GHz); 4 GB DDR3; AMD Radeon R5 235 1 GB, 1 TB-Festplatte

Benutzeravatar
Hape1238
Oberwerkmeister
Beiträge: 678
Registriert: 17. Dez 2012, 15:26
Wohnort: Genshagen

Re: Straßenbahn Flachstadt

#14 Beitrag von Hape1238 » 7. Aug 2014, 16:08

Hallo Oskar,
also zu dem H-Schild, da ist doch c am Besten, finde ich.
Zur Bahnhofsstraße: Der Bürgersteig ist arg eng, mit ca. 60cm. (Selbst nachgemessen!) Bitte mindestens verdoppeln, damit Madame mit Kinderwagen gefahrlos flanieren kann, und dem armen Wanderer nicht der Rucksack abgerissen wird... :mrgreen:
Grüße aus Genshagen

Hape!
Intel Core i5 3550 4x3,7Ghz, Nvidia Gforce GTX560 Ti 1Gb VRam, 8 Gb Ram, Windows 7 64bit
Thinkpad Core i7 3537 4x3,1Ghz, Intel HD Grafics 4000, 8 Gb Ram, Windows 8 64bit
EEP 3 bis 6 Flicken 1, und EEP 6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 903
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Straßenbahn Flachstadt

#15 Beitrag von Meterfan » 8. Aug 2014, 00:50

Liebe EEP-Freunde,

Ihr kriegt mich richtig ans Arbeiten.
Zunächst habe ich nach dem Vorschlag von Hans-Georg den Marktplatz weiter verschönt.
Ich dachte die Bäume bekommen durch das Kopfsteinpflaster genug Wasser. Aber so sieht es doch
viel besser aus.
Bild

Auch habe ich das Haltestellenschild ausgetauscht. Ich habe das von RW1 genommen, was eigentlich
das gleiche ist, wie vorher, sich als Immobilie aber skalieren lässt (0.7) und dadurch nicht mehr so fett
aussieht. Ausserdem hat es einen viel schöneren Sockel.
Zuletzt habe ich auch noch nach dem Vorschlag von Hans-Georg die Bahnhofstraße verbreitert.
Dazu war auch ein neues Gehwegpflaster erforderlich.
Bild

Nicht nur der Wanderer fühlt sich nun wohler, ich brauche auch nicht mehr zu fürchten, dass die Markisen
abgefahren werden.
Bild


Morgen geht dann die Wanderung in unserer Anlage weiter.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 903
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Straßenbahn Flachstadt

#16 Beitrag von Meterfan » 9. Aug 2014, 01:15

Liebe EEP-Freunde,

heute bewegen wir uns weiter auf der Durchgangsstraße Richtung Dorf.

Hier zwei Bilder an der Haltestelle Bahnhof mit einer Richtung Dorf fahrenden und von der
Bahnhofstrasse in die Durchgangsstraße abbiegenden Bahn.
Bild

Bild


Glücklicherweise haben unsere Stadtväter den großen öden Platz durch etwas Grün aufgelockert.
Bild

Bild
Der Fernsehturm im Hintergrund steht im im ersten Beitrag gezeigten Plan etwas rechts von der Mitte an der weiss dargestellten Straße, die über den unteren Bildrand führt.

Am Ende des Platzes gibt es einen Parkplatz.
Bild

Hier kommt auch der Bus der einzigen Buslinie mit der Ringstrecke Bahnhof - Fernsehturm - Raffinerie - Bahnhof
ins Bild, der hier in die Durchgangstraße Richtung Bahnhof einbiegt.
Bild


Morgen werden wir dann bis zum Dorf kommen.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 903
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Straßenbahn Flachstadt

#17 Beitrag von Meterfan » 9. Aug 2014, 23:13

Liebe EEP-Freunde,

nun nähern wir uns der Endhaltestelle "Dorf".
Vor der Brücke endet die städtische Prachtstraße und Autos und Bahn müssen sich eine Fahrspur teilen.
Bild

Hier schauern wir noch einmal zurück in Richtung Stadt.
Bild

Kurz hinter der Brücke verlassen die Gleise die Straße
Bild

Hier steht die Bahn nach Durchfahren der Wendeschleife in der Endhaltestelle
Bild

In diesem Bild sehen wir die schönen Häuser etwas besser. Wer wollte nicht hier wohnen,
zumal bei der guten Verkehranbindung?
Bild

Morgen machen wir dann an der Strecke Richtung Vorstadt Fotos.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

schaumbk
Inspektor
Beiträge: 1025
Registriert: 17. Dez 2012, 17:54

Re: Straßenbahn Flachstadt

#18 Beitrag von schaumbk » 10. Aug 2014, 11:39

Hallo Oskar,

sehr schöne Bilder von deiner Anlage. :daho

Ich freue mich schon auf die nächsten.
Klaus
EEP6.1 (Classic): LIFEBOOK N532 I7-3610QM 8GB, NVIDIA GeForce GT620M 1GB, W7 Prof 64

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 903
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Straßenbahn Flachstadt

#19 Beitrag von Meterfan » 10. Aug 2014, 17:16

Liebe EEP-Freunde,

hier sehen wir eine Bahn, die aus der Bahnhofstraße auf die Durchgangsstraße Richtung Vorstadt abbiegt,
Bild

und hier die Haltestelle Bahnhof mit Blickrichtung zur Vorstadt
Bild

wenn wir uns ein Stück auf der Durchgangsstrße weiter bewegen, können wir schon ahnen, was uns da erwartet
Bild

Zunächst wenden wir an dieser Stelle aber noch einmal den Blick zurück Richtung Bahnhof
Bild

HIer sehen wir nun die Haltestelle Schloss. Hier biegt der Bus von der Durchgangsstraße rechts ab und fährt zum Fernsehturm. Hier sehen wir auch die einzige Erhebung auf unserer Anlage, den Trümmerberg, der aus den Resten unserer Stadt nach dem Weltkrieg aufgeschüttet wurde.
Bild

Wir nutzen die Gelegenheit, dort hinaufzusteigen und die Haltestelle Schloss von oben zur fotografieren
Bild
Rechts im Bild sehen wir einige Häuser der kleinen Siedlung am Fernsehturm.

Morgen geht es dann weiter Richtung Vorstadt.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 903
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Straßenbahn Flachstadt

#20 Beitrag von Meterfan » 11. Aug 2014, 20:53

Liebe EEP-Freunde,

weil gerade ein Zug vorbeikommt, gibt es noch ein weiteres Foto vom Trümmerberg.
Bild

Nun steigen wir aber hinunter und sehen an der Haltestelle Schloss Richtung Vorstadt:
Bild

Hier sehen wir nun die Bahn, die gerade an der Haltestelle Vorstadt ankommt:
Bild
In diesem Bild sehen wir im Hintergrund das entfernt liegende "Siebengebirge"

Selbst mit dem Supermarktparktplatz im Hintergrund sieht die Haltestelle noch recht
hübsch aus:
Bild

Gehen wir dort hin und drehen uns um, sieht das Panorama aber sehr "großstädtisch" aus
Bild

Morgen gibt es noch einige weitere Bilder aus der Vorstadt.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Antworten