Seite 1 von 1

Neue Straßensplines/ Schottersplines

Verfasst: 11. Sep 2020, 21:53
von von_Wastl
Theo S. hat kürzlich zusammen mit Volkhard gratis neue Straßensplines zur Verfügung gestellt. Dafür an dieser Stelle nochmal ein Dankeschön.

Wer so schöne Straßen erstellen kann, der hat bestimmt auch das Zeug dazu, einen Schotterspline zu erstellen. Dieser -mit einer ähnlichen Textur versehen wie die "Bodenplatte Nossen" - könnte unter die Schienen gepackt werden und man hätte eine schöne Abgrenzung des Schotters zum Gelände. Mit den jetzigen Schotter-Sprühtexturen gibt es ja je nach gewählter Anzahl der Knoten unrealistische Dreiecksformen. Daher helfe ich mir in Bahnhöfen jetzt schon mit der "Bodenplatte Nossen" die multipliziert den kompletten Bahnhofsuntergrund bedeckt. Auf freier Strecke verwende ich die "Findlingspflasterstraße" als Böschung bzw Schotteruntergrund. Die sieht jedoch suboptimal aus, weil die Textur einfach zu grob ist.

Ein Schotterspline im richtigen Braunton inkl. einer Maserung ( wie "Bodenplatte Nossen" ) wäre optisch ein Leckerlie. Man bräuchte jedoch 4 Varianten, zwei verschiedene Breiten für eingleisige und zweigleisige Strecken und jeweils mit Böschung.

Theo, hat das deinen Ehrgeiz geweckt? Das wäre wirklich toll.

Beste Grüße
Rainer

Re: Neue Straßensplines/ Schottersplines

Verfasst: 11. Sep 2020, 23:20
von Meterfan
Hallo Rainer,

bei VORA gibt es unter den Gratismodellen im Mai 2012 das Straßenbahnhaltestellen Set AS3Fr001.
Dieses enthält den Spline StrabaGleisbett_AS3.
Wenn man als Gleisüberhöhung 180 eingibt erhält man statt des Straßenbahnschotters mit Randsteinen einen
reinen Schotterspline, der auch für Bahnhöfe oder Bahngleise nutzbar ist.

Viele Grüße
Oskar

Re: Neue Straßensplines/ Schottersplines

Verfasst: 12. Sep 2020, 10:08
von von_Wastl
Vielen Dank für den Tipp, Oskar.

Das Set AS3Fr001 habe ich installiert, der Spline" StrabaGleisbett_AS3" war auch in der entpackten Datei vorhanden.
Aber wo ist der nach der Installation zu finden? Im Ordner "Straßenbahnverkehr - Gleisstile" ist er nicht, da findet sich nur "Straßenbahn_Schiene_AS3".

Grüße
Rainer

PS: Natürlich habe ich nach der Installation neu gescannt.

Re: Neue Straßensplines/ Schottersplines

Verfasst: 12. Sep 2020, 11:54
von JimKnopf
Hallo Rainer,

der Spline ist mit der Bezeichnung "AS3_Straba_Gleisbett" unter Sonstiges/Wasserwege zu finden.

Schöne Grüße

Desiderio

Re: Neue Straßensplines/ Schottersplines

Verfasst: 13. Sep 2020, 07:37
von SprengmeisterM
Hallo Oskar,

super Tip, das wusste ich ich noch nicht. Ich habe auch immer mit Bodenplatten das gesamte Gelände zugepflastert, allerdings habe ich im die BOPL 20x20_Schotter_1_braun_pw1 oder andere Größen mit der gleichen Textur verwendet...

Habe zwar jetzt einiges an Arbeit vor mir, wenn ich meine Anlage umbauen werde, aber ich denke alleine zur Verringerung der Anlagengröße und Steigerung der Performance lohnt es sich


Gruß Mirko

Re: Neue Straßensplines/ Schottersplines

Verfasst: 13. Sep 2020, 11:11
von von_Wastl
Gefunden!

Klasse Idee, Oskar!

Danke euch.

Jetzt wartet eine Menge Arbeit auf mich :-D

Beste Grüße
Rainer

Re: Neue Straßensplines/ Schottersplines

Verfasst: 13. Sep 2020, 16:07
von Atrus
Sieht das dann etwa so aus:

Bild

oder setzt du den Spline höher?

Re: Neue Straßensplines/ Schottersplines

Verfasst: 13. Sep 2020, 17:33
von Meterfan
Hallo Atrus,

unter den SBB-Gleisen passt nur die Schotterfarbe des Gleises SBB_Normalspur oder SBB_Bahndamm angenähert zu den Schottersplines.
Auch bei den anderen Gleisen passt nur 1435_Holz_DRG_pw1 perfekt und AF2_Holzgleis_W-System angenähert.
Leider hat eben jedes Gleis seine eigene Schotterfarbe.

Ich selbst verwende Schotterplatten oder Splines nur an Stellen, an denen der Boden abgesenkt ist, z.B. wegen Unterführungen unter dem Bahnhof,
weil mir der harte Schotterrand nicht gefällt. Das Ausfransen der Bodentexturen, die ich viel lieber verwende, kaschiere ich mit Büschen, die
immer entlang der Bahnstrecke wachsen.

Viele Grüße
Oskar

Re: Neue Straßensplines/ Schottersplines

Verfasst: 13. Sep 2020, 19:24
von Atrus
Danke, ich habe das auch so vermutet.