Pressnitztalbahn

Anlagen die auf einer Vorbildsituation beruhen die getreu umgesetzt wird
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Branderjung
Oberwerkmeister
Beiträge: 728
Registriert: 28.12.2012, 20:07
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal

Re: Pressnitztalbahn

#121 Beitrag von Branderjung »

Hallo Schmalspur-Fans,
ich habe mal das neueste Modell von Volkhard den Aussichtswagen der Press mit ein paar Scrennshots beigefügt.

Viel Spass beim gucken, traumhaft schön finde ich, Danke Volkhard

Bild

Bild

Bild

Bild

Ps. Ich habe im Buschfunk gehört das Bernt Hoppe (Bernie) der Meister aller Figuren in EEP noch etwas beisteuern will, die Vorfreude ist schon riesig !!!

Viele Grüße
Herbert
Win 10, 64Bit System, 1 TB Festplatte, AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Pressnitztalbahn, Ostkreuz, Selfkantbahn, u.a.

Benutzeravatar
Sound4EEP
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 150
Registriert: 05.01.2013, 12:08
Wohnort: Auerbach/V.
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pressnitztalbahn

#122 Beitrag von Sound4EEP »

Kannst sagen was du willst, aber da haben sich unsere Kons selber übertroffen mit dem Aussichtswagen!

VG Mirko

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3504
Registriert: 17.12.2012, 23:37
Hat sich bedankt: 1325 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Pressnitztalbahn

#123 Beitrag von vorade »

Hallo Herbert und Mirko,

@Herbert, also Bernt hat bei mir schon reagiert und mir seine Werke geliefert, ich muß jetzt Alles coronagerecht einsetzen. DANKE !
@Mirko, danke für deinen Mailhinweis, das Drehgestell wird natürlich geändert, Dank SG1 darf ich es machen.

Vielen Dank und viele Grüße

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
Sound4EEP
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 150
Registriert: 05.01.2013, 12:08
Wohnort: Auerbach/V.
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pressnitztalbahn

#124 Beitrag von Sound4EEP »

Na gern geschehen! Nur wenn wir das Wissen zusammen in einen Topf werfen wirds was Gutes. Mit den richtigen Drehgestellen sieht er jetzt perfekt aus. Mensch, was freu ich mich schon.... :cool: Tolle Arbeit!

VG Mirko

MK69
Inspektor
Beiträge: 1198
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 681 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Pressnitztalbahn

#125 Beitrag von MK69 »

Ich bin nur noch begeistert, was da auf uns zu kommt!Man kann es gar nicht hoch genug einschätzen, dass SG 1 und IR 1 (die schon lange nichts mehr für EEP 6 machen) ihre Genehmigung gegeben haben. Hut ab!
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!
FRIEDEN auf der Welt ohne Hass und Gewalt!!!

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3504
Registriert: 17.12.2012, 23:37
Hat sich bedankt: 1325 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Pressnitztalbahn

#126 Beitrag von vorade »

...nun gibt es schon wieder gute Neuigkeiten...
97-465-pasw.jpg
97-465-pasw.jpg (65.15 KiB) 393 mal betrachtet
Vielen vielen Dank an Bernt, er hat extra für diesen Wagen noch ein paar Figuren gebaut und ich durfte auch den Mann mit Fotoapparat einbauen.

Viele Grüße und schönes Wochenende, bleibt gesund...

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
Branderjung
Oberwerkmeister
Beiträge: 728
Registriert: 28.12.2012, 20:07
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal

Re: Pressnitztalbahn

#127 Beitrag von Branderjung »

Ich werde noch wahnsinnig, wie schön ist das denn, einfach traumhaft muss ich sagen !

Vielen, vielen Dank an alle Beteiligten, aber bei einem möchte ich besonders Danke sagen, Bernt du bist und bleibst der Meister der Figuren, vielen, vielen Dank an deine Adresse !!!! :-D

Viele Grüße
Herbert
Win 10, 64Bit System, 1 TB Festplatte, AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Pressnitztalbahn, Ostkreuz, Selfkantbahn, u.a.

Benutzeravatar
Sound4EEP
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 150
Registriert: 05.01.2013, 12:08
Wohnort: Auerbach/V.
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pressnitztalbahn

#128 Beitrag von Sound4EEP »

Dem schließe ich mich voll umfänglich an! Absolut, was hier in relativ kurzer Zeit auf die Beine gestellt wird!

VG Mirko

Benutzeravatar
Branderjung
Oberwerkmeister
Beiträge: 728
Registriert: 28.12.2012, 20:07
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal

Re: Pressnitztalbahn

#129 Beitrag von Branderjung »

Hallo Mirko,

das habe ich ganz vergessen zu schreiben, deine Hinweise was die Flachwagen betrifft haben mir sehr weiter geholfen ! Dein Hinweis auf den ehemaligen GGw war Gold wert, jetzt stimmen auch die Maße. Mir war nicht klar das die Pressnitztalbahn zwei verschiedene Wagen hat, ich bin bisher immer nur von einem ausgegangen. Das Material sprich Skizzen mit Maßen habe ich bereits Volkhard zukommen lassen. Also auch an dich vielen Dank, so bewandert wie du bin ich in der Materie nicht. Ich habe in den Büchern der SSB sprich Andre Marks für beide Wagen jetzt alles gefunden !

Viele Grüße und nochmals Danke
Herbert
Win 10, 64Bit System, 1 TB Festplatte, AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Pressnitztalbahn, Ostkreuz, Selfkantbahn, u.a.

Benutzeravatar
SprengmeisterM
Obertriebwagenführer
Beiträge: 287
Registriert: 03.01.2020, 08:44
Wohnort: Solingen
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Pressnitztalbahn

#130 Beitrag von SprengmeisterM »

Hallo zusammen,

also wenn man seit einiger Zeit hier die Kommunikation zwischen einigen Usern zum Thema Pressnitztalbahn verfolgt dann möchte ich eines fest stellen:

Ich finde es ganz toll, wie hier verschiedene EEP-Fans, Eisenabhnverrückte und auch einige Kons zusammenarbeiten. Es existiert da wohl ein reger Austausch, Fotos :snap und Skizzen werden erstellt und verschickt und innerhalb kürzester Zeit sind neue Modelle entstanden (Teilweise schon zu haben)
Ein ausdrückliches riesiges Lob an alle Beteiligten :rose: Ihr macht gerade ganz viel für unser gemeinsames Hobby EEP!! Bitte weiter so!!

Viele Grüße an alle sendet Mirko

Benutzeravatar
Sound4EEP
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 150
Registriert: 05.01.2013, 12:08
Wohnort: Auerbach/V.
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pressnitztalbahn

#131 Beitrag von Sound4EEP »

Hallo Namensvetter :)

Danke für deine Worte! Ich schiebe den Ball Herbert mal gekonnt zu, denn er hat selbigen ja irgendwie mit seinem Preßnitztalbahn-Projekt ins Rollen gebracht. Wir profitieren mehr oder weniger davon. Der Vorteil ist aber, dass wir den glücklichen Umstand haben, hier versierte Konstrukteure haben, die fleißig bauen, selbige die Bestandsdaten freigegeben haben und natürlich fachlich versierte Leute haben, die sich sowohl geschichtlich als auch im Detail auskennen. Und wenn man hierzu seinen Beitrag leisten kann und alles Hand in Hand greift, na dann kann da nur was Gutes daraus resultieren. Wie ich schon einmal geschrieben habe: Könnte ich, wie so manch anderer, mit dem Nostruktor umgehen, hätte Volkhard wohl Tag und Nacht zu tun, um den 750mm-Sektor im Vorashop upzudaten :lol1: Aber dem ist nicht so und daher bin ich froh, dass gerade Volkhard aktuell ein Highlight nach dem anderen raushaut. Dass nebenbei persönliche Wünsche dabei sind, Jackpot. UND: Wie immer ist's keine Selbstverständlichkeit.

Volkhard z.B. fragt mich ganz viel im Hintergrund zu Details, wenn er was nicht weiß. Er bekommt dann ganz schnelle Hilfe. Sei es aus Dienstvorschriften, Fachbücher, überliefertes Wissen oder aus dem Erlernten aus dem Dienstwesen bei der Eisenbahn. Und wo ich, dank unserer Museumsbahn, Beziehungen zu anderen Vereinen etc, mithelfen kann, werde ich dies tun. Ein ungeschriebenes Gesetz besagt: "Egal wo du herkommst, Eisenbahner halten immer zusammen". Als Beispiel von gestern: Herbert zeigt den Aussichtswagen. Mir fiel es erst gar nicht auf, bis ichs vergrößert habe und ich sah, dass der Wagen Diamond-Drehgestelle eines Packwagens drunter hat. Fix ne kurze Mail geschrieben und schon hatte der Wagen die passenden Drehgestelle eines Personenwagens drunter. Wie heißt es so schön: "Viele Dinge werden auf dem kleinen Dienstweg erledigt".

Und so wird es auch immer sein. Einen guten Koch erkennt man nicht daran, wie "rund" er ist, sondern wie "rund" seine Gäste sind. Genauso ists bei uns. Ein Konstrukteur ist nur so gut, wie die Vorlagen mit dem verbundenen Wissen dazu sind. Je mehr Informationen, Bilder für Texturen usw, desto besser das Endresultat. ABER: es geht ja nicht um irgend ne Schlagzahl der Quantität, Qualität ist auch wichtig. Deswegen, bei aller Vorfreude, soll sich niemand unter Druck gesetzt fühlen, hier einen nach dem anderen rauszubringen.

In dem Sinne - Danke an alle und gemeinsam schaffen wir noch mehr.

VG Mirko

Benutzeravatar
Branderjung
Oberwerkmeister
Beiträge: 728
Registriert: 28.12.2012, 20:07
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal

Re: Pressnitztalbahn

#132 Beitrag von Branderjung »

Hallo Zusammen,
der Bau der Pressnitztalbahn-Anlage ist wieder etwas ergänzt worden. Beachtet den neuen Aussichtswagen von Volkhard, die Figuren und die Schlusstafel von Bernie, sowie die zwei neuen Blumenbeete von Jürgen. Euch allen vielen Dank für die weiteren Modelle !!

Bild
Zwischenhalt in Schmalzgrube in Richtung Jöhstadt

Bild

Bild
I K-Zug auf dem neuen Gleis am Bahnhof in Jöhstadt

Bild

Bild
Verwaltungsgebäude der Press bei Tag und Nacht

Bild

Bild
Der Aussichtswagen im Einsatz mit vorschriftsmäßiger Schlusstafel

Bild

Das war es für Heute mal wieder ich hoffe das die Fotos gefallen haben !

Viele Grüße
Herbert
Win 10, 64Bit System, 1 TB Festplatte, AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Pressnitztalbahn, Ostkreuz, Selfkantbahn, u.a.

Benutzeravatar
Bernie
Inspektor
Beiträge: 1344
Registriert: 17.12.2012, 08:29
Wohnort: Gangelt
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Pressnitztalbahn

#133 Beitrag von Bernie »

Hi Herbert,
Erneut schöne Bilder der Anlage; allerdings weise ich daraufhin, dass die Zugschlussscheibe auf das Waggondach gesteckt wird!
Gruß
Bernie
Bild Für eine freie und unabhängige Ukraine! За вільну і незалежну Україну!

Benutzeravatar
Branderjung
Oberwerkmeister
Beiträge: 728
Registriert: 28.12.2012, 20:07
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 227 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal

Re: Pressnitztalbahn

#134 Beitrag von Branderjung »

Hallo Bernie,
danke für den Hinweis plus Erklärung zwecks Korrektur !
Wie sage ich mal, no Body is perfect, ich habe mich bisher mehr mit dem Anlagenbau beschäftigt.

Bild

Also nochmals Danke und viele Grüße in die Nachbarschaft

Herbert
Win 10, 64Bit System, 1 TB Festplatte, AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Pressnitztalbahn, Ostkreuz, Selfkantbahn, u.a.

Benutzeravatar
Sound4EEP
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 150
Registriert: 05.01.2013, 12:08
Wohnort: Auerbach/V.
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pressnitztalbahn

#135 Beitrag von Sound4EEP »

Hallo zusammen!

Mensch Herbert, das sieht ja richtig toll aus!

Hier noch zwei Bilder zu Erklärung. Bernie's neue Schlussscheibe hat ja eine positive und negative Seite. Die Scheibe wird mit schwarz/Weiß in Fahrtrichtung gehängt, wenn der letzte Wagen die Zugspitze markiert. Die schiebende Lok hat dann ihrerseits ein Zugschlusssignal dran hängen. Das sieht dann so aus:

Bild
negative Scheibe zeigt Zugspitze an...

Bild
positive Scheibe zeigt Zugschluss an (ich sitze übrigens in Uniform auf der Bank ;) )

Ein zufälliger oder gewollter Zufall beim Modell ist noch, dass wenn die Scheibe auf Zugspitze gedreht ist, nach speichern, beenden und Neustart der Anlage wieder automatisch auf Zugschluss gedreht wird :daho

VG Mirko

MK69
Inspektor
Beiträge: 1198
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 681 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Pressnitztalbahn

#136 Beitrag von MK69 »

Wann ist eigentlich mit dem Erscheinen der Wagen (KKW und Aussichtswagen) im Shop zu rechnen? Noch eine Frage u dem RüKB Set: Bis auf die 99.77 und die IV K gibt es für die Wagen keine passende Lok, (99.463 o.ä.) ist in dieser Hinsicht etwas in Planung?
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!
FRIEDEN auf der Welt ohne Hass und Gewalt!!!

Benutzeravatar
Sound4EEP
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 150
Registriert: 05.01.2013, 12:08
Wohnort: Auerbach/V.
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pressnitztalbahn

#137 Beitrag von Sound4EEP »

:denke: Danke für das Aufgreifen dieser Frage, die ich mir bisher immer verkniffen habe um keinen Druck auszuüben.

Es gibt ja nun nur I K, II K neu (aus 2x I K), III K, IV K (Altbau), VI K Heeresfeldbahn und Nachbau (diese von IR1 und SG1). Eine VII K gibt es nicht. Falls du den Kryptid "99 794" meinst, das ist ne Harzlok und hat bis auf die Achsfolge nichts mit einer Einheitslok, auch VII K genannt oder einer Neubaulok (99 77-79) nichts zu tun.

Aber ich schließe mich der Frage mal ganz dezent mit an :cafe:

VG Mirko

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3504
Registriert: 17.12.2012, 23:37
Hat sich bedankt: 1325 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Pressnitztalbahn

#138 Beitrag von vorade »

...hallo in die Runde...

ich muß da das Zugschlußmodell vom Bernt in Schutz nehmen. Jedes Modell hat nunmal eine Grundstellung und genau diese Grundstellung wird auch nur beim Speichern gespeichert. (ist vergleichbar mit dem Stromabnehmer bei E-Loks.)
Die Frage nach dem Erscheinen der bisherigen neuen Modelle für Herbert habe ich schon oft beantwortet. Eines Tages und zu einem Anlaß wird es diese Modelle von mir auch kostenlos in mehreren Download´s geben.
Zur Frage nach Dampfloks, ok, diese Frage ist berechtigt und ich kann sie auch nicht beantworten. Vorerst plane ich keinen Neubau einer Dampflok. Aber Ingo hat mir ein angefangenes Modell übergeben, welches noch vollendet werden könnte. Aber wann ich es schaffe, kann ich noch nicht sagen. Noch stehen zu viele Wünsche vom Herbert und Mirko auf meinem Planzettel. Kurzum, Hobby mit Druck, geht gar nicht !!!

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
Sound4EEP
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 150
Registriert: 05.01.2013, 12:08
Wohnort: Auerbach/V.
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pressnitztalbahn

#139 Beitrag von Sound4EEP »

Volkhard, genau so. Es gibt ja noch 4 Advente und Weihnachten ;) Ich lasse mich überraschen.

Falls das von Ingo die T 36 - alias 99 4621 - sein sollte (wie schon mal im Screenshot gezeigt), hier gibt es noch ein paar Detailansichten.

Link zum 0e-Modell der T 36

Vielleicht mal für die Zukunft für einen interessierten Kon, da gibts noch mehr Loks zu bestaunen.



VG Mirko

MK69
Inspektor
Beiträge: 1198
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 681 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Pressnitztalbahn

#140 Beitrag von MK69 »

Eine VII K gibt es nicht. Falls du den Kryptid "99 794" meinst, das ist ne Harzlok und hat bis auf die Achsfolge nichts mit einer Einheitslok, auch VII K genannt oder einer Neubaulok (99 77-79) nichts zu tun.
Leider bist du da im Irrtum, sie gehört zur Baureihe 99.77-79 und ist eine Neubaulok in 750 mm Spurweite .Diese wurden zwischen 1952 und 1957 in einer Serie von 26 Stück an die DR (24) und das Mansfeld Kombinat (2) geliefert. Hersteller ist das LKM Babelsberg. Die Harzloks sind 99.22 und 99.23-24 in 1000 mm Spurweite.
In Punkto "Erscheinen neuer Modelle " war es nur eine Frage ohne jemanden unter Druck setzte zu wollen.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!
FRIEDEN auf der Welt ohne Hass und Gewalt!!!

Antworten