Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

Anlagen die auf einer Vorbildsituation beruhen die getreu umgesetzt wird
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bfsailing
Obertriebwagenführer
Beiträge: 325
Registriert: 27.03.2013, 18:16
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#61 Beitrag von bfsailing »

Hi Manfred,
da kann ich nur sagen Hut ab :daho :daho :daho und ''aller erste Sahne''
Gruß Erich
EEP6.1 - aktuelles Projekt: " Sauschwänzlebahn " Rückbau auf Epoche um 1890-1925 Bild

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1242
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 291 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#62 Beitrag von wuvkoch »

Hallo Manfred,
wer deinen Gleisplan von Stuttgart kennt , wird nicht überrascht sein hier von Dir ähnlich großartiges zu sehen.
Auch die Übrige Ausgestaltung der Anlage top :daho
bitte weitere Bilder
Olaf
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

von_Wastl
Hauptwerkmeister
Beiträge: 751
Registriert: 26.12.2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#63 Beitrag von von_Wastl »

Puh, als normalsterblicher Anlagenbauer wird man beim betrachten der Bilder schweigsam und demütig.
Schade dass man dieses Wunderwerk ( und auch Stuttgart ) nur auf Bildern anschauen kann.
Allererste Sahne!

Gruß
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

von_Wastl
Hauptwerkmeister
Beiträge: 751
Registriert: 26.12.2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#64 Beitrag von von_Wastl »

Manfred, eine Frage habe ich aber noch: Den weiter vorne gezeigten VT92.5 hast du selbst gebaut?

Seine frühen Einsätze ab 1951 kenne ich nicht, aber ab ca 1960 stand er dem AW Nürnberg als Überführungsfahrzeug zur Verfügung. Ich habe allerdings ein Farbfoto aus dem Jahre 1958 im Gedächtnis, auf dem er mit einer ähnlichen Garnitur wie auf deinen Bildern vorne, bei Furth im Wald mit einem Eilzug unterwegs ist.
Mit ihm wurden defekte VT11.5 und V200 aus Norddeutschland nach Nürnberg gebracht -er war also ganz sicher auf der Nord-Süd-Strecke unterwegs, bis er 1978 ausgemustert wurde.
Ich selbst habe ihn noch 1984 im AW Nürnberg fotografieren können. Nach dem Jubiläum 1985 verlor sich seine Spur, bis er in den 1990igern in desolatem Zustand im BEM in Nördlingen gesichtet wurde.
In Wikipedia ist zu lesen, dass er 2004 von Privatpersonen aus dem Raum Hildesheim gekauft wurde, um ihn der Nachwelt zu erhalten.

Grüße aus Obfr
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Benutzeravatar
ManfredS
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 214
Registriert: 12.01.2013, 15:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#65 Beitrag von ManfredS »

Hallo Rainer,
den VT92.5 gibt es bei VORA in EPIII und EPIV Version als Gratismodell. Ich weis nur nicht mehr wann.
Grüße aus Bad Sachsa
Manfred

ASUS G74S Windows7 HomePremium/64Bit
Intel i7-2630QM 2,0 - 2,9 GHz, 8GB
NVIDIA GTX 560M, 3GB, 17" 1920x1080
EEP 6 Classic, Albert und Co

MK69
Hauptwerkmeister
Beiträge: 845
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 671 Mal
Danksagung erhalten: 184 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#66 Beitrag von MK69 »

Ich kann Dir helfen: Den VT 692.5 brachte Volkardt als Ostermodell 2019 als Freemodell heraus. Schau mal bei Vora unter Free/Osteraktion 2019 nach. Dort kannst du es downloaden.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf!

Benutzeravatar
ManfredS
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 214
Registriert: 12.01.2013, 15:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#67 Beitrag von ManfredS »

Der Ablaufberg in Betrieb – Dg7234 wird umgebildet – Teil 1: Die Vorbereitung

Heute will ich euch einmal die Umbildung (Zerlegung) eines Güterzuges in Bebra am Ablaufberg zeigen. Ob es genauso abgelaufen ist, kann ich wieder nicht belegen (wie schon bei der Fliegenden Tankstelle). Es könnte jedoch ähnlich gewesen sein.

Der Dg7832 aus Hannover, ist oben am Berg schon zu sehen. Es wird noch ein paar Minuten dauern, bis er im Rangierbahnhof angekommen sein wird.

Bild
66_ H8_Anfang

Ich habe die Fahrzeit ein bisschen verkürzt. Der Dg7832 passiert den Personenbahnhof auf Gleis 42 ...

Bild
67_H1_EG

… und fährt im Rangierbahnhof nach Gleis 58.

Bild
68_ F2_AusfahrtSued_

Gleis 58 ist erreicht.

Bild
69_ F3ga_AnfangGbf

Jetzt ist Dg7832 endlich an seiner Endposition angekommen.

Bild
70_ F3p_StreckeFulda

Die Zuglok 50 003 mit ihrem Güterzugbegleitwagen und 2 Gedeckten Güterwagen kuppelt ab. Anscheinend stehen die beiden Güterwagen schon richtig oder dürfen nicht über den Ablaufberg.

Bild
71_ F4ge_EndeGbf

Die Verschublok eine 94er hat sich auch schon In Bewegung gesetzt und wird sich vor den abgestellten Güterzug setzen, um ihn danach über den Ablaufberg zu drücken.

Bild
72_ F6g_Ablaufberg

Die 50er hat sich mit ihren 3 Wagen nach Gleis 61 zurückgezogen. Übrigens, falls es einigen von euch aufgefallen sein sollte, der Güterzugbegleitwagen ist eine ausrangierte Donnerbüchse.

Bild
73_ F4ge_EndeGbf1

So Freunde, das soll es mal wieder gewesen sein. Das nächste Mal zeige ich euch den Verschub über den Ablaufberg
Grüße aus Bad Sachsa
Manfred

ASUS G74S Windows7 HomePremium/64Bit
Intel i7-2630QM 2,0 - 2,9 GHz, 8GB
NVIDIA GTX 560M, 3GB, 17" 1920x1080
EEP 6 Classic, Albert und Co

Deleted User 1114

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#68 Beitrag von Deleted User 1114 »

Hallo @ManfredS (Manfred),

allererste Sahne was du hier präsentierst!
Da ich ja auch als nicht gemeldeter User deinen Avatar sehen kann:
Du hast verdammte Ähnlichkeit mit diesem Sympathischen Schauspieler "Sam Elliott"(Wollte ich mal los werden)! (Bitte nicht verwechseln mit Cher)
Jetzt zurück zu meiner eigentlichen Frage! Hier wurde ja des Öfteren nach einem Download deiner Anlagen gefragt!
Ist es möglich dass du nur die Anlage mit den verlegten Splines zum Download anbietest? Da sind Verschachtelungen dabei, die ich nie selber schaffen werde!

Für eine Antwort stehe ich bestimmt nicht alleine da und bin dankbar!

Viele Grüße Urban
Und noch viel Erfolg beim erstellen deiner "Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV" und andere hervorragenden Anlagen von dir!

Benutzeravatar
ManfredS
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 214
Registriert: 12.01.2013, 15:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#69 Beitrag von ManfredS »

Hallo Urban,
genau die Splines sind das Problem. Es sind viele Eigen dabei, die ich so nicht weitergeben kann.
Tut mir leid.
Grüße aus Bad Sachsa
Manfred

ASUS G74S Windows7 HomePremium/64Bit
Intel i7-2630QM 2,0 - 2,9 GHz, 8GB
NVIDIA GTX 560M, 3GB, 17" 1920x1080
EEP 6 Classic, Albert und Co

Deleted User 1114

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#70 Beitrag von Deleted User 1114 »

Hallo Manfred,

du brauchst keine Splines weiter geben! Nur die nackte Anlage mit den verlegten Splines!
Mit Albert kann man dann ja die Stile austauschen. Nur ein Vorschlag von mir!

Danke für die schnelle Antwort und weiterhin frohes Schaffen!

Gruß nach Bad Sachsa
Urban

Hallo @Hapego
Hapego hat geschrieben: 10.01.2020, 04:32 EEP 8.1 gehört noch lange nicht zum alten Eisen.
Ich gehe davon aus das du EEP6.1 meinst! Und da schließe ich mich deiner Meinung an!

Bleibt gesund.

Benutzeravatar
Mech3
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 200
Registriert: 03.04.2013, 22:36
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#71 Beitrag von Mech3 »

Hallo Manfred,
mal eine Frage zum Bahnhofsgebäude welches Modell ist das?

Gruß Ronald
Win 10 64-bit
EEP 6.1

Benutzeravatar
ManfredS
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 214
Registriert: 12.01.2013, 15:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#72 Beitrag von ManfredS »

Hallo Ronald,
das EG Bebra habe ich aus Splines selbst erstellt.
Grüße aus Bad Sachsa
Manfred

ASUS G74S Windows7 HomePremium/64Bit
Intel i7-2630QM 2,0 - 2,9 GHz, 8GB
NVIDIA GTX 560M, 3GB, 17" 1920x1080
EEP 6 Classic, Albert und Co

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1242
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 291 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#73 Beitrag von wuvkoch »

Hallo zusammen,
Also Splines kann man durchaus weitergeben! Wer sie in seine Ressourcen einarbeitet will
Muss nur auf seine eigenen Splinedateien achten, bei doppelt belegten ID s gibt EEP beim Start eine Fehlermeldung.
Am besten geht es wenn man die 2 Dateien die es für einen Spline braucht per Hand einfügt.
Es braucht eine DDS für die Textur und eine DEF. Da sieht man dann direkt ob es einen Spline mit gleicher ID gibt.
Dafür haben wir ja die 3 Bereiche für eigene Splines 200 bis 250 - 600 bis 650 u d 950 bis 1000.
Also alles in allem recht einfach
sacht der Wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1242
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 291 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#74 Beitrag von wuvkoch »

Noch ein Nachsatz
hab ich vergessen, Vorraussetzung ist aber auch , es sind nicht zu viele, denn dann wirds schwierig.
Und vor allen Dingen , es ist der Wille des Erschaffers, sie weiter zu geben :cafe:
Also sollte man niemand böse sein wenn er das nicht will
so ist eben Leben
Oalf
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Benutzeravatar
Mech3
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 200
Registriert: 03.04.2013, 22:36
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#75 Beitrag von Mech3 »

Hallo Manfred,

Danke für die Antwort

Gruß Ronald
Win 10 64-bit
EEP 6.1

Benutzeravatar
ManfredS
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 214
Registriert: 12.01.2013, 15:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#76 Beitrag von ManfredS »

Der Ablaufberg in Betrieb – Dg7234 wird umgebildet – Teil 2: Der Verschub

Der Teil 2 hat jetzt doch etwas länger gedauert. Ich habe zwischendurch an ein paar andere Projekten gearbeitet. Doch nun zum 2ten Teil am Ablaufberg.

Die 94er hat sich mit den Wagen auf den Weg zu Ablaufberg gemacht.
Bild
74_ F4ge_EndeGbf2

Es geht erst einmal über die Weiteröderstr. Am Ablaufberg vorbei.
Bild
75_ F6g_Ablaufberg1

Jetzt geht es in Richtung Ausziehgleis und danach werden dann die Wagen über den Ablaufberg gedrückt.
Bild
76_ F7_AbzwLaemmerberg

Die ersten Wagen sind auf dem Weg. Per Zufallszahlengenerator werden jeweils zwischen einem und drei Wagen abgekuppelt.
Bild
77_ F6g_Ablaufberg2

Die Wagen werden jetzt auf vier Gleise verteilt.
Bild
78_ F6g_Ablaufberg3

Sie rollen dann bis zu Ende der Richtungsgleise.
Bild
79_ F4ge_EndeGbf

Am Ende der Richtungsgleise werden die Wagen durch unsichtbare Signale gestoppt und wieder zusammengekoppelt. Sie können dann später abgeholt und zu einem neuen Zug zusammengestellt werden
Bild
80_ F3gm_MitteGbf

So Freunde, das soll es mal wieder gewesen sein. Das nächste Mal zeige ich euch das Zusammenstellen des Dg7234. Wie üblich kann es wieder etwas dauern. Es geht jedoch bestimmt weiter.
Grüße aus Bad Sachsa
Manfred

ASUS G74S Windows7 HomePremium/64Bit
Intel i7-2630QM 2,0 - 2,9 GHz, 8GB
NVIDIA GTX 560M, 3GB, 17" 1920x1080
EEP 6 Classic, Albert und Co

Benutzeravatar
Branderjung
Obertriebwagenführer
Beiträge: 474
Registriert: 28.12.2012, 20:07
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#77 Beitrag von Branderjung »

Hallo Manfred,
eigentlich wie immer, was aus deiner Feder kommt! Sagenhaft was du auf die Platte haust,
starke Fotos deiner Anlage!

Weiter viel Freude beim bauen, auch wenn einmal etwas erst beim zweiten Anlauf gelingt.
Du bist ein wahrer Künstler in EEP

Gruß Herbert
Win 10, 64Bit System, 1 TB Festplatte, AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Köln Hbf, Lauscha, Ostkreuz, Ruebeland, Selfkantbahn, St. Gotthard Nordrampe, u.a.

P. I. Ranha
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 195
Registriert: 30.12.2012, 14:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#78 Beitrag von P. I. Ranha »

Uffff! Die Bilder heizen richtig ein! Da kommt selbst der hitzebeständigste Feingucker ins Schwitzen! Toll! :daho :-D
Es grüsst der Fisch. (EEP6 - Stehenbleiber, Feingucker und Hg. des "Guide Fischelin für Schmalspuranlagen")

von_Wastl
Hauptwerkmeister
Beiträge: 751
Registriert: 26.12.2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#79 Beitrag von von_Wastl »

Man kann sich nur wiederholen: Ein Geniestreich!


Grüße
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Benutzeravatar
ManfredS
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 214
Registriert: 12.01.2013, 15:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#80 Beitrag von ManfredS »

Der Güterbahnhof(GBF) in Betrieb – Dg7234 wird neu zusammengestellt – Teil 1

Heute will ich euch beispielhaft die neue Zusammenstellung eines Güterzuges im Güterbahnhof zeigen. Ob es genauso abgelaufen ist, kann ich wieder nicht belegen (wie schon bei der Zerlegung). Es könnte jedoch ähnlich gewesen sein.

Die 56er, im BW_G Bekohlung, wird sich gleich auf den Weg machen und mit ihrer Aufgabe beginnen.
Bild
81_BW_G_Bekohlung

Es geht an den Güterzug Lokschuppen 1 und 2 vorbei Richtung der ersten Wagengruppe.
Bild
82_BW_G_Sued

Die erste Wagengruppe ist erreicht und wird angekuppelt
Bild
83_F3gm_MitteGbf

Ich habe jetzt einen kleinen Zeitsprung gemacht und nicht alle Hin- und Herfahrten im Bild festgehalten. Wie man im folgen Bild sehen kann, ist die zweite Gruppe auch schon angehängt.
Bild
84_BW_G_Sued1

Die 3te Wagengruppe hängt jetzt auch schon dran. Es ist nur noch eine übrig.
Bild
85_BW_G_Sued2

Jetzt zieht die 56er den vollständigen Zug ins Ausziehgleis.
Bild
86_F3ga_AnfangGbf_

So, der Zug steht im Ausziehgleis. Er wird gleich in sein Ausfahrtsgleis gedrückt werden.
Bild
87_H1_EG

So Freunde, das soll es mal wieder gewesen sein. Das nächste Mal zeige ich euch den Rest der Aktion. Wie üblich kann es wieder etwas dauern. Es geht jedoch bestimmt weiter.
Grüße aus Bad Sachsa
Manfred

ASUS G74S Windows7 HomePremium/64Bit
Intel i7-2630QM 2,0 - 2,9 GHz, 8GB
NVIDIA GTX 560M, 3GB, 17" 1920x1080
EEP 6 Classic, Albert und Co

Antworten