Blitzbub`s Basteleien

Du baust Modelle und willst sie uns allen zeigen? Du baust Modelle und brauchst ein bißchen Hilfe?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
sir honny
Obertriebwagenführer
Beiträge: 324
Registriert: 18.12.2012, 19:11
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Blitzbub`s Basteleien

#221 Beitrag von sir honny »

Hallo, Paul --

Das Rummelsburger Original des Spline - Rundlokschuppen ist schon seit ca 2009 in Betrieb
und auf meiner Erkner - Ostkreuz Anlage noch immer ein Hingucker !

Sir Honny
Anlagen-Demo "Hist Ostkreuz" http://www.youtube.com/watch?v=mg6qSz_9Nc8

Intel Core i7 870 @ 2.93GHz - 16,0 GB Dual Kanal DDR3 - 2047 MB NVIDIA GeForce GTX 760 - 1x SSD 850 EVO 500GB - Windows 10 Pro 64-bit - EEP6.1

Benutzeravatar
Blitzbub
Obertriebwagenführer
Beiträge: 265
Registriert: 21.01.2013, 23:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Blitzbub`s Basteleien

#222 Beitrag von Blitzbub »

Hallo zusammen,
damit es hier nicht langweilig wird, ein paar Bilder meiner aktuellen Modelle.

noch 2015 kommen die 4-Achsigen Abteilwagen der DRG.

Bild
1932 wurde im Ruhrgebiet der "Ruhr-Schnellverkehr" aus der Taufe gehoben, ein Erfolgskonzept, das noch heute als S-Bahnlinie existiert.

Bild
Für diesen verkehr wurden mehrere Wagen in attraktiven (Triebwagen-)Farben lackiert, gezogen wurden die Züge von der preußischen P8 oder der T18. Zumindest die P8 wurde mir auf Nachfrage bei Haymo Bogg für 2016 in Aussicht gestellt.

Bild
DRG 1923 bis 1938 der formschöne DRG-Wappen wird für alle Wagen kommen und wenn gewünscht ...

Bild
... auch die mit der Nachfolgebeschriftung von 1938 bis 1945 mit Reichsadler in separaten Sets.

Gruß vom blitzbub, HB4
...und vieles war früher doch schöner!
K.P.E.V. / K.P.u.G.H.St.E.
Favoriten: Die Eisenbahn zu "Kaisers Zeiten"
jetzt auch HB4

vaueh
Oberwerkmeister
Beiträge: 609
Registriert: 27.12.2012, 20:47
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Blitzbub`s Basteleien

#223 Beitrag von vaueh »

Hallo Holger,

das sind ja wunderbare Aussichten.
Da schlägt das Epoche II-Herz höher.
Ich freue mich schon drauf.

vaueh
PC: AMD Phenom 2 X4 945, 8GB DDR3 RAM, Geforce GTX 660 2GB GDDR5, Win10 Pro 64 bit;
Thinkpad T420: Intel Core i5 2520m 2,5 GHz, 8 GB DDR3 RAM, nVidia nvs4200m 1GB VRAM, Win10 Pro 64 bit;
EEP 6.1 Classic, EEPM, diverse andere Tools

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3208
Registriert: 17.12.2012, 23:37
Hat sich bedankt: 396 Mal
Danksagung erhalten: 186 Mal

Re: Blitzbub`s Basteleien

#224 Beitrag von vorade »

Hallo Holger,

ich schließe mich dieser Aussage an... :daho

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
Blitzbub
Obertriebwagenführer
Beiträge: 265
Registriert: 21.01.2013, 23:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Blitzbub`s Basteleien

#225 Beitrag von Blitzbub »

Hallo zusammen,

ich glaube, mir sind einige Tester abhanden gekommen. :?: :oops: :cry: :?:
1) Ich kann mich irren, aber hat sich in der letzten Zeit Hape irgendwo gemeldet, bei mir jedenfalls nicht.
2) Ein zweiter Tester, den ich nicht nennen möchte, ist aus persönlichen Gründen im Offlinemodus.
3) Ein dritter Tester hat nach eigenem Bekunden nicht genug Zeit um regelmäßig seinen selbstgewählten Aufgaben nachzukommen.

Zwei der Ausfallkandidaten werde ich ab sofort nicht mehr involvieren, es sei denn sie melden sich irgendwann von selbst. Ich bin deswegen nicht böse, nur wäre es den Nutzern gegenüber nicht fair, wenn die Modelle ungeprüft bleiben müssten.
Jetzt bleibt mir im Moment nur unser Sword69, er macht das richtig gut und ich denke er sieht sehr viel, aber mich darauf verlassen zu wollen wäre nicht fair, oder?
Aus diesem Grund bitte ich um interessierte Wortmeldungen, Neugierige und ehrliche Mitstreiter um mein Team wieder etwas aufzuforsten.
Meldet euch bitte, nur ernstgemeinte Wortmeldungen und kritische Zeitgenossen sind dabei Interessant.
Sehr vermisse ich in dem Zusammenhang unseren mozkito, der mir in Dingen der Farbgestaltung sehr nützliche Hinweise gegeben hatte, auch wenn das jetzt bereits über ein Jahr her ist.

Gruß vom blitzbub, HB4
...und vieles war früher doch schöner!
K.P.E.V. / K.P.u.G.H.St.E.
Favoriten: Die Eisenbahn zu "Kaisers Zeiten"
jetzt auch HB4

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 217 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Blitzbub`s Basteleien

#226 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

Hallo Holger,

das sind ja gute Aussichten, die Wagen sehen wieder einmal sehr gut aus, :daho :daho :daho
die werden gut für meine neue in Planung befindliche Anlage passen, den Namen der Anlage verrat ich hier aber noch nicht,
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
Dampfheini
Oberschaffner
Beiträge: 17
Registriert: 07.10.2015, 23:29
Wohnort: Kaarst
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Blitzbub`s Basteleien

#227 Beitrag von Dampfheini »

Ich musste mich gerade erst einmal wiederbeleben lassen! Der Ruhrschnellverkehr. Grandios! Allein diese Wagen waren es damals, die mich zu einer H0-Anlage (Liliput-Modelle) bewogen haben. Ich erinere mich gern an die vier (mit Gleiswendeln zum Schattenbahnhof sechs) Module, die leider nie ganz fertig geworden sind. Jetzt kann ich sie virtuell wiederbeleben.
Habt Dank, großer Meister,
Hein vom Niederrhein
AMD A10-6790K APU 4x 4000MHz, 16GB RAM, 120GB SSD, 1000GB HDD, 2GB Radeon HD 8670D, 2 Monitore 22" BenQ,, 19" Dell

Benutzeravatar
Blitzbub
Obertriebwagenführer
Beiträge: 265
Registriert: 21.01.2013, 23:23
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Blitzbub`s Basteleien

#228 Beitrag von Blitzbub »

Hallo zusammen,

trotz umfangreicher Testläufe kommt es leider auch mal vor, dass sich der Fehlerteufel in einem Modell festbeißt, unerkannt haben sich bei einigen Modellen jeweils 2 Luftsauger durchgeschlichen, die dort einfach nicht hingehören.

Bild

In diesem Fall hat es meinen 4-Achsigen Abteilwagen der Bauart ABC4-pr04 getroffen, leider betrifft es mehrere Modellvarianten, die in folgenden Sets enthalten sind.

- Shop-Set: HB400062/V60NHB40062 - KPEV 1./2./3. Kl Eilzugabteilwagen ABC4 pr04 Set1
- Shop-Set: HB400063/V60NHB40063 - KPEV 1./2./3. Kl Eilzugabteilwagen ABC4 pr04 Set2

Natürlich werden diese Fehler mit Updates behoben, sobald die Updates eingestellt sind, werde ich euch hier eine kurze Mitteilung machen.

Weihnachtliche Grüße

blitzbub, Holger, HB4
...und vieles war früher doch schöner!
K.P.E.V. / K.P.u.G.H.St.E.
Favoriten: Die Eisenbahn zu "Kaisers Zeiten"
jetzt auch HB4

MK69
Hauptwerkmeister
Beiträge: 872
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 749 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal

Re: Blitzbub`s Basteleien

#229 Beitrag von MK69 »

Auf diesem Wege zunächst erst einmal alles Gute für das Jahr 2016 und ein riesiges Dankeschön für die free-Modelle aus der Advendszeit. Die Modelle überzeugen einfach in alles Details, wenn man (oder Frau) sie gegenüber denen der Preussen-CD vergleicht. :daho :daho :daho
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf!

Benutzeravatar
SprengmeisterM
Hauptschaffner
Beiträge: 94
Registriert: 03.01.2020, 08:44
Wohnort: Solingen
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Blitzbub`s Basteleien

#230 Beitrag von SprengmeisterM »

Hallo Holger,

was ist eigentlich aus Deinem Projekt mit den alten Doppelstockwagen geworden?

Blitzbub hat geschrieben: 20.06.2013, 23:41 Hallo,

hier die Bilder der angekündigten letzten Wagenbauarten von 1874.

Bild
Wagen 3. Klasse von 1874 mit 90 Sitzplätzen.

Bild
Wagen 2. und 3. Klasse von 1874 mit 80 Sitzplätzen (jeweils 40 in jeder Klasse)

Die vorgestellten Wagen haben im Gegensatz zu Ihren Vorgängern, die einen zweiseitigen steilen "Leiternaufgang" besaßen, einen Zugang über eine einseitig verlaufende Wendeltreppe. Diese Wendeltreppe hat im Betriebsdienst den Zugang zum und von dem Oberdeck sicher nicht beschleunigt. Vermutlich aus diesem Grund wurden die Wagen auch mit einer Art Übergangseinrichtung über der Wagenkupplung, ähnlich der bei den Nebenbahn-Durchgangswagen, ausgestattet. Ob dieser Wagenübergang neben dem sichtbaren Handlauf an der Treppe auch über Übergangsbleche verfügte, ist auf den Quellen nicht zu erkennen, auch die Korbpuffer werden nochmal überarbeitet.

Wie bereits angekündigt werden alle Wagen noch versuchsweise Ihrer Inneneinrichtung beraubt um deren Framebelastung zu begrenzen. Dazu werden demnächst entsprechende Bilder eingestellt.

Die vorliegenden 5 Wagenbauarten sind nur auf Basis der mir bekannten Unterlagen, Modellen und Fotos entstanden. Sie haben im Laufe Ihrer Einsatzzeit einige bekannte aber auch unbekannte Umbauten erlebt, wieviele Änderungen es letztendlich waren, wird sich sicher nicht mehr klären lassen. Es ist sogar möglich, dass noch weitere Bauarten existierten, die bisher nur noch in keiner bekannten Quelle dokumentiert sind.

Weitere Wagen in Ausführung der K.P.E.V. werden jetzt mit den Ci und Di-Wagen nach Musterblatt I5 (1891); I8 (1891) und I8a (1894) in Angriff genommen die ich bei Gelegenheit ebenfalls vorstellen werde.

Gruß vom Blitzbub

PS: Über eine Veröffentlichung wird von mir nachgedacht, da hängt soweit ich sehen kann noch einiges mehr dran als nur die eigentliche Konstruktion.
Wäre doch toll wenn die Wagen noch irgendwann in die Shops kommen... oder gab es Probleme? Ich beziehe mich da auf den letzten Satz in dem Zitat.

Gruß Mirko

Antworten