EEP Manager

Albert, Berta, Hugo und ihre Freunde sowie Splineliste für Rescheck
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Richard
Obertriebwagenführer
Beiträge: 404
Registriert: 23. Dez 2012, 17:01
Wohnort: Bensberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

EEP Manager

#1 Beitrag von Richard »

Ich habe einen neuen Rechner, EEP6 eingerichtet und auch den EEP M;anager wieder installiert.
Der lief ja auf dem alten Rechnber auf einmal nicht mehr.
Wie bekomme ich jetzt raus welchen Stand die Datenbank hat?

Gruß
Richard
EEP 6.1 classic
Intel(R) Core(TM) i5-2310 CPU @ 2.90GHz, 2901 MHz, 16 GB Ram, GeForce GT 630, Windows 10 64 bit

Benutzeravatar
brummbaer
Oberwerkmeister
Beiträge: 525
Registriert: 30. Dez 2012, 19:22
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: EEP Manager

#2 Beitrag von brummbaer »

Ave Richard!

Auf dem alten Rechner sollte im Verzeichnis des EEP-M das Unterverzeichnis DATA existieren. In diesem findest Du die Datei "EEP.fdb" - das ist der letzte Speicherstand des EEP-M. Den kannst Du kopieren und damit die entsprechende Datei auf der neuen Installation überschreiben. Anschließend den EEP-M starten und die vorhandenen Modelle anhaken lassen. Damit sollte der aktuellst mögliche Stand wiederhergestellt sein. Vorher natürlich die neue EEP.fdb sichern, DENN:
sollte der Grund für das Versagen der alten Installation ein Fehler in eben dieser Datenbank sein, wirst Du sehr wahrscheinlich auch mit der neuen Probleme kriegen. Dann die gesicherte neue Datei zurück schreiben.

Das wäre die einzige Möglichkeit, die mir auf die Schnelle einfällt. Und es ist sicherlich nicht die einzige; deshalb lese ich hier aufmerksam weiter mit, um ggf. noch was dazu zu lernen...

Ich hoffe, ich konnte helfen.

der olle brummbaer
AMD A8 6600K (4x3,9 GHz) / 16 GB DDR3 / Windows 7 Ult. 64bit / Nvidia GTX 1050 TI Mini - 4 GB GDDR 5
Acer Aspire mit Intel i5 / 8 GB DDR3 / Windows 8.1 Pro / Nvidia G630M - 2 GB DDR3

EEP6.1 / div. Anlagen und Modelle

Bild

Benutzeravatar
Richard
Obertriebwagenführer
Beiträge: 404
Registriert: 23. Dez 2012, 17:01
Wohnort: Bensberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EEP Manager

#3 Beitrag von Richard »

Hab ich alles so gemacht und EEPm läuft auch. Die Datei EEP.FDB hat das Dateidatum 03.02.2018.
Ob das der Stand der satenbank ist? Und was passiert wenn ich versuche ältere Datenbankupdates einzupflegen?

Fragen über Fragen

Gruß
Richard
EEP 6.1 classic
Intel(R) Core(TM) i5-2310 CPU @ 2.90GHz, 2901 MHz, 16 GB Ram, GeForce GT 630, Windows 10 64 bit

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3018
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Re: EEP Manager

#4 Beitrag von vorade »

Hallo Richard,

da hilft wohl nur Testen und Prüfen. Bei einer älteren Datenbank wird vermutlich keine Übernahme stattfinden. Aber Erfahrungswerte habe ich hier auch nicht.
Als ich meinen Rechner neu aufgesetzte habe, habe ich alle Updates nacheinander eingespielt, bis einschließlich zum letzten Gültigen !
Leider kann man im Manager den aktuellen Stand nicht wirklich erkennen.

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
stoeffel
Obertriebwagenführer
Beiträge: 409
Registriert: 17. Dez 2012, 00:03
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: EEP Manager

#5 Beitrag von stoeffel »

Hallo Richard

vielleicht hilft es dir als Anhaltspunkt. ??
Habe in dem Updates-Ordner vom EEPM die Datei
"2017_JUL_DEZ" vom 29.01.2018
gruss
stoeffel

EEP 6.1Classic, EEP-Manager 1.1Pro, CatEdit
HexaCore Intel Core i7-8700, 4300 MHz Coffee Lake-S
Gigabyte Z370 Aorus Gaming 5, 32712 MB (DDR4 SDRAM),
Samsung SSD 970 EVO Plus 500GB NVME
Samsung SSD 840 EVO 1TB
GeForce GTX 1060 6GB (6 GB) Phoenix

Benutzeravatar
micky053
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 125
Registriert: 31. Dez 2012, 17:56
Wohnort: 52391 Vettweiß
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: EEP Manager

#6 Beitrag von micky053 »

HZier der Link zum EEP Manager updat : http://eepmanager.eepshopping.de/db_updates.htm
Ich hoffe ich konnte helfen

LG Jürgen
Asus A54C
CPU i3-330M
RAM 4 GB
HDD 320 GB

Virtuelle Eisenbahn

EEP 2.43,3.1,4.1,5.2,6.1
EEEC;ViewEEEC 0.9a + Beta 1.0

Danke an alle Kons,für die schönen Modelle .

Graue Haare sind eine Ehre, auf dem Weg zum Ruhm werden Sie erlangt

Benutzeravatar
Richard
Obertriebwagenführer
Beiträge: 404
Registriert: 23. Dez 2012, 17:01
Wohnort: Bensberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: EEP Manager

#7 Beitrag von Richard »

Danke für die Antworten.
Ich hab mir über den Link die Datenbank und die Updates runtergezogen und installiert.
Jetzt sollte der EEPM also auf dem aktuellen Stand sein.

Gruß
Richard
EEP 6.1 classic
Intel(R) Core(TM) i5-2310 CPU @ 2.90GHz, 2901 MHz, 16 GB Ram, GeForce GT 630, Windows 10 64 bit

Antworten