Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

Anlagen die auf einer Vorbildsituation beruhen die getreu umgesetzt wird
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#21 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

Hallo EEP-Fans,

Volkhard weiß wo wir uns auf meiner Anlage befinden, hoffe Ihr habts auch rausgefunden,
also im Süden von unserem wunderschönen Mecklenburg, nämlich in der Hauptstadt der "Griesen Gegend" Ludwigslust,
hier hab ich schon 2 Anlagen gebaut, 1. die Anlage Ludwigslust mit Umfeld, mein früheres Arbeitsfeld, 2. den Bahnhof Eldena, meinen Heimatbahnhof,
die andern 2 Anlagen, sind erstens auf der Insel Usedom mit der Werkbahn Peenemünde, einmal als reine Werkbahn und einmal als Bahn unter fer Führung der UBB,
zweitens in der Prignitz mit dem Bahnhof Pritzwalk,
also alle Anlagen auf dem Platten Lande, außerdem sind alle Anlagen in verschiedenen Epochen ausgeführt,

natürlich könnten auch Berge und Felsen gestellt werden, dann müßte aber die Anlage umgetauft werden, dürfte also nicht mehr Ludwigslust heißen,
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3371
Registriert: 17.12.2012, 23:37
Hat sich bedankt: 550 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#22 Beitrag von vorade »

Hallo Norbert,

mir fallen meine Zusagen ein, UBB, das wird auch noch, doch es gibt auch ein wichtigeres Leben außerhalb vom EEP.
Unabhängig davon, wer die mecklenburger Landschaft nicht kennt, der weiß es nicht besser.
Ich liebe es ein flaches Land zu haben, ggf. mal ein Hügel, viele Wälder und Alleen, die durch Bäume am Horizont dargestellt werden. Und wer es bergig haben will, der soll in die mecklenburger Schweiz fahren (Raum Güstrow).
Mir gefällt es, wie du Ludwigslust umsetzt, es war und ist ein wichtiger Knotenpunkt, was noch heute sichtbar ist.

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#23 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

nun wurde der Bahnhof Grabow(Meckl) für mehrere Epochen gestaltet, also zeigen die 2 folgenden Bilder den Bauzustand in verschiedenen Epochen,
Bild 1: für Epoche 2 - 4b
Bild

Bild 2: für die Epoche 6
Bild
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#24 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

Hallöchen,

hab in letzter Zeit mal wieder einiges geschaffen und verbessert, so wurde der Bereich zwischen den Einfahrsignalen aus Richtung Ost und dem Kreuzungsbauwerk der Strecken von/nach Berlin und Dömitz vollständig überarbeitet und verbessert in Gleisführung und Geländegestaltung, es ist aber noch lange nicht fertig, die Baumaßnahmen sind in den folgenden 5 Bildern zuerkennen,
zuerst wurden die Dämme gebaut:
Bild
nun wurden Geländeplatten gelegt:
Bild
die ersten Lauben für die Kleingärten wurden gesetzt:
Bild
die beiden Hauptwege zu den Kleingärten wurden gelegt, sowie weitere Lauben aufgestellt und das Gelände weiter verbessert:
Bild
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#25 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

auch im Bereich des Bahnhofs Ludwigslust wurde einiges verbessert, unteranderem wurden die Bahnsteige überarbeitet und andere Gleise verlegt, dieses aber vorerst nur bei den Anlagenvarianten nach Epoche 3a, 3b, 4a, 4b/5 und 6,
das Bild zeigt die Epoche 6:
Bild
an den Bahnsteigen stehen zur Stellprobe:
Bstg 1: ICE von Hamburg nach München über Berlin (DBAG),
Bstg 2: EC Vindobona von Wien nach Hamburg (CSD),
Bstg 3: RE2 von Wismar nach Cottbus (ODEG),
Bstg 4: RE2 von Cottbus nach Wismar (ODEG),
Bstg 5a: RB von Neustrelitz nach Hagenow (ODEG),
bstg 5b: RB von Hagenow nach Neustrelitz (ODEG),
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#26 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

hab zu 1 Beitrag von jeute noch ein Bild übersehen, dieses folg nun noch,
Blick aus Führerstand bei Fahrt nach Ludwigslust, auf der Hauptstrecke:
Bild
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
Fdl Ho
Schaffner
Beiträge: 1
Registriert: 02.05.2014, 10:54
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#27 Beitrag von Fdl Ho »

Hallo Norbert,

ich verfolge mit wachsender Begeisterung Deine Anlage "Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld". Ich kenne den Bahnhof seit den 70er Jahren und aus meiner Lehrzeit in Schwerin bei der Reichsbahn. Ich war als Lehrling sogar auf B1 und W1, als das Stellwerk noch Bauform I war - also mit Zug- statt mit Drucktasten bedient wurde. Später war ich dann ich u.a. in Holthusen und Schwanheide tätig. Nachfolgend ein alter Gleisplan aus den 70er Jahren. Ich kann Dir den auch in groß 9770 x 2784 Pixel zukommen lassen. Ich habe auch einen Plan von Hagenow Land, wenn Du in die Richtung expandieren solltest. Zum Umfeld Ludwigslust gehört ja auch Holthusen, wo ich ab 01.08.1973 bis 30.04.1985 Fahrdienstleiter war. Nachfolgend einige Bilder zu Holthusen 1973 - alle Gleisanlagen exakt und maßstäblich. Allerdings werden wir die Anlagen nicht verbinden können. Ich baue nur mit TRAINZ von Auran. Mit EEP habe ich aufgegeben. Bis ich da eine vorbildgerechte Weichenstraße gebaut habe, kann ich in TRAINZ einen ganzen Bahnhof bauen.

Viele Grüße

Norbert = Fdl Ho

Ludwigslust
Bild

Gleichzeitige Einfahrt von Ludwigslust und Hagenow Land
Bild

Gleisfeld im Bereich Stellwerk W2
Bild

Truppenverladung - kam häufig vor
Bild

Einfahrt des "Ölbombers" bespannt mit der BR 44 und 2.800 t Last - das war ein unvergesslicher Anblick ebenso wie die Schnellzüge mit der BR 01 5
Bild
Fahrweg geprüft und gesichert

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#28 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

Hallo Norbert,

Willkommen bei den 6sern,
mit EEP 6.1 macht es richtig Spaß Anlagen zubauen, schau Dir mal alles an, dann findest Du auch wieder zu EEP, aber wenn dann nur mit EEP6.1 und nicht mit X,
da ich Trainz nur von Deiner Seite kenne, finde ich, nach dem was ich gesehen habe, das man da auch schöne Anlagen bauen kann, Deine Bahnhöfe Holthusen und Neustadt(Dosse) gefallen mir auch sehr gut,
habe an den Bhf Holthusen gute, wie auch schlechte Erinnerungen, aber das ist lange her und gehört nicht hier hin,
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#29 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

inzwischen wurden weiter Gleise gewechselt, auch der Bahnsteigtunnel wurde umgebaut, ebenso entsprechen der Zeitpunkte auf der Anlagenvariante Epoche 6 z.B. nach Fahrplan 1998 - 2000, sowie nach Fahrplan 2013/2014 stellproben gemacht,

gesammte Lage der Einfahrt zu den Güterzuggleisen an das Orginal angepaßt,
Bild 1 = EEP, Bild 2 = Orginal,
Bild
Bild

weitere Verbesserungen, wie Büsche und Bäume pflanzen, sowie Tummeleingang umbauen, sind auf den Bildern 3 und 4 zusehen,
Bild
Bild

Bild 5 zeigt einen Bilck auf den Ausfahrbereich Richtung West,
Bild

nun einige Stellproben für verschiedene Zeiträume innerhalb der Epoche 6:
Bild 6: Fahrplanzeitraum 1998 - 2000,
da fuhr die PEG mit VT798 3 Zugpaare zwischen Ludwigslust und Hagenow-Land,
die DBAG fuhr mit 628 die Linie Hagenow-Land - Neustrelitz und die Linie Ludwigslust - Dömitz,
Bild

Bild 7: Fahrplanzeitraum 2013/2014:
die ODEG fährt mit 445 die Linie RE 2 Wismar - Cottbus, sowie mit 650 die Linie R3 Hagenow - Neustrelitz,
die DBAG fährt mit 112 oder 143 und Dosto-wagen die Linie RE 7 Ludwigslust - Wismar,
Bild
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
143er
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 204
Registriert: 17.12.2012, 18:31
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#30 Beitrag von 143er »

Hm Wie baust du die Gleisverbindungen? Frei Hand oder nach Originalradien und Maßen?

vg 143er,
Moritz
EEP 6 mit diversen Shop- und Freemodellen

Vollendet: "Hardenberg in Epoche III"
in Bearbeitung: "Kurbenr(h)ein"
Pausiert: "Berliner Nordkreuz/Gesundbrunnen"

Lenovo IdeaCentre K330 (Tower)
Lenovo ThinkPad SL500 (Laptop)

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#31 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

Hallo Moritz,

teils, teils, solange wie alles gerade ligt, läßt es sich nach Gleisplan mit genauer lage der Weichenwinkel hinbekommen, anderseits geben die DKW den Winkel vor, so das es danach angepaßt werden muß,
in Einfahrbereich Ost zu den Güterzuggleisen, muß man schon frei Hand arbeiten, da alles in Bögen liegt und die Weichenbilder aber immer die richtige Richtung anzeigen sollen, hab da bös exerziert, bis es soweit hin kam, beim ersten Bau, hat EEP daraus immer Y-Weichen gemacht und das sind nun mal keine,
wieleicht könnte es noch näher ans Orginal kommen, wenn man da mit sehr kleinen Gleisstücken ( 3 bis 6 Schwellen ) arbeitet, wie ich es auf der Anlage Großheringen gefunden habe, das ist aber dann eine zugroße Fummelei, da nur ein tausenstel ausreicht um keine vernünfitige Gleislage zubekommen,
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
143er
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 204
Registriert: 17.12.2012, 18:31
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#32 Beitrag von 143er »

Naja noch einfacher ist es wenn man sich die Mühe macht und das mit originalradien und Längen in die Gleiseigenschaften eingibt.
EEP 6 mit diversen Shop- und Freemodellen

Vollendet: "Hardenberg in Epoche III"
in Bearbeitung: "Kurbenr(h)ein"
Pausiert: "Berliner Nordkreuz/Gesundbrunnen"

Lenovo IdeaCentre K330 (Tower)
Lenovo ThinkPad SL500 (Laptop)

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#33 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

wie Ihr sicher unter einem anderen Betrag, mit meiner Frage nach Umnummerung der Weichen- und Signalnummern, mit bekommen habt, die Antworten haben etwas geholfen,
nun hab ich begonnen meine Anlage Ludwigslust dahingehend umzubauen, in den Anlagenvarianten nach EP 2 bis EP4b(bis 1982) und EP 4b(ab 1982) - EP 5 ist der Umbau mit dem Rückbau aller Weichen und Signalen begonnen,
hier ein Auszug aus dem Gleisplan und ein Auszug aus meiner Nummernliste:
Bild
Bild

gleich zeitig wurde auch die Anlagenvariante ab EP 6 begonnen, hier muste ich mir aber eine Abweichung einfallen lassen, da eine einfache Übernahme der neuen Signal- und Weichenbezeichnungen nicht übernehmen ließen, so das ich mir die Nummerngruppen selber gestallten mußte, trotz alle dem, geht es schon vorwärts, auch wenn ich nur Testfahrten mit den in LWL stehenden Zügen machen kann, da aus den BBHF's kein Zug geholt werden kann, so fahren die in LWL vor dem Umbaubeginn stehenden Zügen mal vorwärts und mal rückwärts gefahren werden muß, um die Funktionen zu testen.
hier die ersten 2 Bilder in der EP 6, auch werden die Signale mit den fast richtigen KS-Signalen ausgestattet:
Einfahrbereich Ost:
Bild

Blick vom nun unbesetzten FDL-Stellwerk:
Bild
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
143er
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 204
Registriert: 17.12.2012, 18:31
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#34 Beitrag von 143er »

Also du solltest echt darüber nachdenken von der Hardware aufzurüsten - 5 bzw 2 frames/s ? Das ist ja standbild :O

Ich weiß nicht was deine Hardware derzeit hergibt, aber mein laptop mit Prozessorgrafik gibt mehr her als dein aktuelles System und der ist jetzt auch älter als 6 Jahre.
EEP 6 mit diversen Shop- und Freemodellen

Vollendet: "Hardenberg in Epoche III"
in Bearbeitung: "Kurbenr(h)ein"
Pausiert: "Berliner Nordkreuz/Gesundbrunnen"

Lenovo IdeaCentre K330 (Tower)
Lenovo ThinkPad SL500 (Laptop)

Fahrdraht (†)
Hauptwerkmeister
Beiträge: 974
Registriert: 17.12.2012, 21:39
Wohnort: Neuhausen /F
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#35 Beitrag von Fahrdraht (†) »

Für Sreenshots ist die Sichtweise ok, ansonsten empfehle ich Nebel, damit wird die Frame schlagartig besser :ton:

Grüße
Kai- Uwe

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#36 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

Wie schon weiter oben geschrieben, werden die verschiedenen Anlagen in ihrer jeweiligen Epoche umgebaut, also Epoche 2 bis 4b(bis 1982), 4b(ab 1982) bis 6(vor dem totalen Umbau), ab 6(nach dem totalen Umbau)
zuerst wird nun die EP 6 nach dem totalen Umbau überarbeitet, dieser Zeitraum kann je nach Fahrzeugeinsatz noch aufgeteilt werden, bis 1998: Reiseverkehr nur DBAG, 1998 bis 2000: Reiseverkehr DBAG, PEG(798, LWL - Hgn) und OME(643, Pasewalk - LWL), 2000 bis 2012 Reisverkehr DBAG(Fernverkehr und RE 2 Wismar - Jüterborg) und ODEG(650,R6 Ntz - Hgn), ab 2012: Reiseverkehr DBAG(Fernverkehr, RE 7 Wismar- LWL), ODEG (650, R6 Ntz - Hga), ODEG(445, RE4 Cottbus - Wismar)
da aber von den für die Weichen und Signale vergebenen Nummer und Buchstaben, nichts brauchbares Verwendbar ist, habe ich mir für diesen Zeitraum eigene Nummern erstellt, zusehen auf Bild 1 die Planungskarte, vorläufig abweichende Nummern haben auf der Planungskarte nur die begrenzenden Blocksignale, zuerst werden alle für den laufenden Zugverkehr benötigten Signale und Weichen entsprechend umgebaut, danach dann die Gleise und Weichen vom ehemaligen Gbf zur Nutzung für Abstellung eingerichtet :
Bild1:
Bild
Bild

nun 2 weitere Bilder nach dem auch passende KS-Signale gefunden wurden:
Bild
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#37 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

habe mich mal mit den ehemaligen Gbf befaßt, hier nun der noch nicht ganz fertige Plan dazu, die Weichennummern sind noch nicht vergeben,
die Verbindungsstellen zum Fahrteil sind wieder mit x1 und x2 gekennzeichnet, also immer mit obrigen Plan vergleichen:
Bild
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#38 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

heute dann mal einen Überblick über den gesammten Bahnhof in der Epoche 6 nach dem großen Umbau,
mit Blickrichtung von Ost nach West, der Fahrzeugeinsatz der Stellprobe entspricht den Zeitraum ab 12/2012:
Bild
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#39 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

die Umbauten sind nun schon weiter Fortgeschritten, davon zeig ich:
einen Blick Richtung Bahnsteig:
Bild
einen Blick Richtung Ausfahrt nach Hagenow und Schwerin:
Bild
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1058
Registriert: 19.06.2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Bahnhof Ludwigslust mit Umfeld

#40 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

die Ablösung der RE7 - Dosto in Form der ET 448 auf Probefahrt in LWL auf Gleis 5b eingetroffen, leider gibs ihn nur 4-teilig und nicht 5-teilig,
Bild
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Antworten