Signalnamen in 2D-Ansicht

Tipps und Tricks zu EEP6
Antworten
Nachricht
Autor
von_Wastl
Oberwerkmeister
Beiträge: 728
Registriert: 26. Dez 2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Signalnamen in 2D-Ansicht

#1 Beitrag von von_Wastl »

Hallo zusammen,
ich habe wieder einmal eine Frage an die tieferen Experten:
In der 2D-Ansicht kann man durch anklicken und öffnen des Dialogfensters, die Namen der verbauten Schienen/ Straßen, der Immobilien, der Landschaftselemente ersehen.
Bei Signalen aber, besteht diese Option nicht - oder es gibt einen Kniff dazu, den ich noch nicht kenne.

Kann mir eventuell jemand den entscheidenden Tipp geben?

Danke im Voraus!
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Ingo
Hauptwerkmeister
Beiträge: 987
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Signalnamen in 2D-Ansicht

#2 Beitrag von Ingo »

Hi Rainer,

Da gibt es glaub ich nix. Nicht einmal bei Albert findet sich was. Du kannst dort nur die Signale von Weichen trennen und die Nummern neu vergeben. Das war's auch schon.
Würde mich auch interessieren, wenn's da was gibt.

Ingo

Benutzeravatar
BikeMike
Oberwerkmeister
Beiträge: 634
Registriert: 17. Dez 2012, 21:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Signalnamen in 2D-Ansicht

#3 Beitrag von BikeMike »

Ich kann nur einen Umweg anbieten: Ich habe eine parallele Installation von EEP9 auf meinem Rechner. Die nutze ich für Steigungen, Gleisverbindungen und Abfragen.
Heimat ist dort wo man Abends noch "Moin" sagt.

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3160
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Signalnamen in 2D-Ansicht

#4 Beitrag von vorade »

Hallo in die Runde,

es gibt doch einen Weg, aber nur für User, die mit Dateien umgehen können.

In den Anlagen, also im EEP selbst, läßt sich bei einem Signal die Signal-Nr. ergründen. Diese Nummer muß man sich aufschreiben oder merken.
Dann schließt man EEP und geht später per Editor in die anl3 Datei. Hier sucht man die Signal-Nr. und da steht dann auch irgendwo dahinter der gsb Name von dem Signal.

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Ingo
Hauptwerkmeister
Beiträge: 987
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Signalnamen in 2D-Ansicht

#5 Beitrag von Ingo »

Geht, ist aber nicht gerade userfreundlich.
Aber (viel) besser, als gar nix!

Ingo

Heizer_Lok
Oberwerkmeister
Beiträge: 547
Registriert: 7. Jul 2013, 18:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Signalnamen in 2D-Ansicht

#6 Beitrag von Heizer_Lok »

vorade hat geschrieben:
3. Jul 2020, 22:02
es gibt doch einen Weg, aber nur für User, die mit Dateien umgehen können.

In den Anlagen, also im EEP selbst, läßt sich bei einem Signal die Signal-Nr. ergründen. Diese Nummer muß man sich aufschreiben oder merken.
Dann schließt man EEP und geht später per Editor in die anl3 Datei. Hier sucht man die Signal-Nr. und da steht dann auch irgendwo dahinter der gsb Name von dem Signal.
Hallo Volkhard,

vielen Dank für den Hinweis. Komkret geht man etwa mit Notepad++ so vor: Angenommen, die Signal Nr. wäre 0012:

In der anl3-Datei suchen nach Key_Id="12" (also ohne führenden Nullen, kein Leerzweichn irgendwo dazwischen)
Der Name der Gsb-Datei steht genau davor, ohne die Endung .gsb

Gruß
Albrecht

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1222
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 261 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Signalnamen in 2D-Ansicht

#7 Beitrag von wuvkoch »

Wohl dem der Albert hat
auch Albert zeigt Namen an, zwar nur das Vorsignal aber damit auch den Namen des Signals,
was sich dann in EEP selbst finden läßt.
Über die Funktion -Auswahl-Namen anzeigen- werden alle verbauten Elemente angezeigt.
Immos Grünzeug einfach Alles , ist zwar wenn viel auf einer Position steht etwas verwirrend, wenn man
aber die Ansicht größer schaltet , wird es deutlicher.
sacht der Wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Ingo
Hauptwerkmeister
Beiträge: 987
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Signalnamen in 2D-Ansicht

#8 Beitrag von Ingo »

Hi
Also, ich hab Albert (Version 2.3.1), Aber da gibt es die Möglichkeit, die Vorsignale anzuzeigen ohne Namen.
Und die Namen der Immos sollte man anzeigen können, aber das ist ausgegraut.

Da muss ich eine andere Version haben oder ich kann's nicht.

Einfachste Methode: 3D Fenster und versuchen das Signal zu erkennen. :grins:

Ingo

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1100
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal

Re: Signalnamen in 2D-Ansicht

#9 Beitrag von Meterfan »

Hallo,

habe gerade diese Funktion, die ich auch noch nicht kannte, ausprobiert.
Das Feld "Namen anzeigen" ist ausgegraut, wenn sich zu viele Objekte im sichtbaren Bereich befinden.
Einfach den gewünschten Teilbereich soweit vergrößern, bis das Feld "Namen anzeigen" schwarz und dadurch anklickbar wir.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Ingo
Hauptwerkmeister
Beiträge: 987
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Signalnamen in 2D-Ansicht

#10 Beitrag von Ingo »

Hi Oskar,

Danke für den Tipp. Bei mir wird nach Vergrößerung der Button gelb hinterlegt mit schwarzem Buchstaben. Dann funktioniert es.

hat das
Ingo hat geschrieben:oder ich kann's nicht.
also doch gestimmt.

Wenn also Rainer Albert hat, ist er gerettet!

Grüße
Ingo

Antworten