Andocken von Immobilien an Verkehrswege

Tipps und Tricks zu EEP6
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Wolfgang2
Hauptschaffner
Beiträge: 75
Registriert: 6. Sep 2017, 01:27
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#1 Beitrag von Wolfgang2 »

Andocken von Immobilien an Verkehrswege mittels Splinefunktion funktioniert nicht wie gewünscht

Hallo liebe Freunde,

Bin dabei, eine ansteigende Serpentinenstraße mit Straßenpfosten zu versehen.

Bin vorgegangen, wie im Manual S.41 beschrieben.
Die Straßenpfosten befinden sich zwar schön verteilt an der Straße, machen aber die Steigung nicht mit, sind also alle auf der selben Höhe.
Die Option „Objekte an Untergrundhöhe anpassen“ habe ich natürlich deaktiviert.

Wer kann bitte helfen?

Ich habe diese Sache auf zwei verschiedenen Rechnern probiert, unter WindowsXP und unter Windows10, hat aber nichts genützt.

Noch eine Ungereimtheit, die einen Widerspruch zum Manual darstellt:
Dort wird empfohlen unter „EXTRAS/Spline-Einstellungen“ das obere Kontrollkästchen zu aktivieren.
Als ich das tat, gab es auf der Spline-Line nur noch am Anfang und am Ende die Positionspunkte, dummerweise da haben die Straßenpfosten auch am Ende der Spline-Line die korrekte Höhe angenommen. Ich wollte aber in der Kurve mehrere Straßenpfosten aufstellen. Das hat nur funktioniert bei Deaktivierung des oberen Kästchens (dann war auch die Ziffer nicht mehr angegraut), dann klappte es aber wie gesagt mit der Höhe nicht mehr.

Vielen Dank und viele Grüße Wolfgang2

MK69
Oberwerkmeister
Beiträge: 716
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 425 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#2 Beitrag von MK69 »

Versuche es mal damit , dass du das Gelände der Strasse an diese anpasst und dann mit der Funktion " Objekt an den Untergrund anpassen" die Strassenpfosten setzen. ist zwar eine Friemelei, aber vielleicht hilfreich.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf!

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1068
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 440 Mal

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#3 Beitrag von Meterfan »

Hallo Wolfgang2,

unter den Splineeigenschaften musst du beide Kästchen ankreuzen
also
Setze Objekte nur in Punkten
und Relativer Winkel zur Splinerichtung
Sonst stehen die Pfosten nur in einer Richtung und sind nicht entsprechend dem Straßenverlauf gedreht.

Wahrscheinlich hast du die Splinefunktion nicht an die Straße gekoppelt.

Dazu musst du nach einschalten der Splinefunktion mit gedrückter rechter! Maustaste auf die Straße klicken. Dann springt die rote Linie
auf die Straße, folgt deren Verlauf und zeigt auch gleich die Punkte an, auf die die Objekte gesetzt werden.
Willst du gleich mehrere Straßenstücke berücksichtigen musst du bei den anderen zusätzlich zur Umschalttaste noch die rechte! Steuerungstaste drücken.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

MK69
Oberwerkmeister
Beiträge: 716
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 425 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#4 Beitrag von MK69 »

Hallo Oskar, danke ich wusste es gar nicht!
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf!

Benutzeravatar
Wolfgang2
Hauptschaffner
Beiträge: 75
Registriert: 6. Sep 2017, 01:27
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#5 Beitrag von Wolfgang2 »

Hallo liebe Freunde, danke für euere schnellen Antworten und euere Mühe.

@MK69:
An deine Variante dachte ich auch im Nachhinein, aber das Gelände um die Straße herum steht schon und hat extreme Hanglage.
Deswegen habe ich an der Straße auch diverse Stützmauern, bzw. befinden sich meine Straßen außerorts immer auf einem Damm, wegen des Straßengrabens, da kann dann das eigentliche Gelände sonst wo sein.

@Oskar:
Genau so, wie du es beschrieben hast, steht es im Manual, was aber bei mir nicht funktioniert.
Das mit dem unteren Kästchen und den Winkeln ist mir auch klar.
Mein Problem war, dass die Straßenpfosten zwar dem Verlauf und dem Winkel der Straße folgen, aber nicht der Höhe.

Habe es auch mit Schienen und Oberleitungsmasten probiert, immer das selbe Problem.
Wenn gar nichts hilft, dann muss ich eben die Höhen der Straßenpfosten für jedes Paar individuell berechnen und dann per Hand einstellen. Aber genau das wollte ich vermeiden, denn das Wedertal ist 8km lang.

Freue mich auf weitere Ideen.
Viele Grüße Wolfgang2

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3123
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#6 Beitrag von vorade »

Hallo Oskar,

ich danke dir sehr für diesen Rat bzw. Hinweis. Da auch ich hin und wieder mal an meiner Anlage weiterbaue, habe ich das gleiche Problem beim Einbau einiger Dinge. Nun kann ich es auch bald mal Testen.

Vielen Dank und viele Grüße sowie schönes Wochenende

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Heizer_Lok
Oberwerkmeister
Beiträge: 534
Registriert: 7. Jul 2013, 18:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#7 Beitrag von Heizer_Lok »

Wolfgang2 hat geschrieben:
15. Mai 2020, 22:05
Mein Problem war, dass die Straßenpfosten zwar dem Verlauf und dem Winkel der Straße folgen, aber nicht der Höhe.
Hast du die Option "Objekt an Untergrundhöe anpassen" wie oben erwähnt nicht ausgeschaltet? Diese muss deaktiviert sein!

Gruß
Albrecht

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1068
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 440 Mal

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#8 Beitrag von Meterfan »

Hallo Wolfgang2,

du sagtest ja, dass du bei Objekte an Untergrund anpassen, kein Häkchen gesetzt hast.

Du musst zwingend das obere und auch das unter Häkchen in den Splineeigenschaften setzen.
(Beim unteren "Relativer Winkel zur Splinerichtung habe ich gerade getestet, wenn es nicht angekreuzt ist wird die Höhe nicht eingenommen)
Natürlich ist dann die Zahl angegraut, weil du keine Anzahl an Punkten vorgeben kannst, sondern diese automatisch (in der Kurve mehrere) eingesetzt werden.

Danach den Spline einschalten und mit der rechten Umschaltaste auf die Straße klicken. Der Spline springt dann dorthin und markiert, die Punkte in denen die Objekte gesetzt werden.
Dann das Objekt auswählen und nochmals auf den Spline klicken.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
ManfredS
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 207
Registriert: 12. Jan 2013, 15:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#9 Beitrag von ManfredS »

Hallo Wolfgang2,
ich habe es gerade ausprobiert, es funktioniert genauso wie Oskar es beschrieben hat. Als Ergänzung sei noch erwähnt, dass du auf die Anzahl der Punkte keine direkten Einfluss hast. Die Anzahl der Punkte richtet sich nach der Länge und Radius der Straße, ähnlich wie bei der Oberleitung.
Grüße aus Bad Sachsa
Manfred

ASUS G74S Windows7 HomePremium/64Bit
Intel i7-2630QM 2,0 - 2,9 GHz, 8GB
NVIDIA GTX 560M, 3GB, 17" 1920x1080
EEP 6 Classic, Albert und Co

Benutzeravatar
Wolfgang2
Hauptschaffner
Beiträge: 75
Registriert: 6. Sep 2017, 01:27
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#10 Beitrag von Wolfgang2 »

Hallo liebe Freunde,

noch mal vielen Dank!

Ich habe es wirklich genau so angestellt wie von Oskar (und dem Manual) beschrieben, wie gesagt mit dem negativen Ergebnis.
Die Option "Bearbeiten/ Objekte an Untergrundhöhe anpassen" habe ich wirklich deaktiviert und unter Spineeigenschaften beide Häkchen gesetzt. Auch das mit der rechten Shift-Taste habe ich verstanden.

Wie ich ManfredS verstanden habe, scheint es bei ihm zu funktionieren.
Oskar, du hast es doch bestimmt auch ausprobiert?
Bei Volkhard scheint es aber auch ein Problem zu geben.

Haben wir unterschiedliche EEP 6.1 - Versionen?

Dass mit meiner EEP-Installation was nicht stimmt, habe ich ja ausgeschlossen, weil ich die Angelegenheit auf zwei Systemen getestet hatte. Außerdem fand der Test in einer neuen Anlage statt, die jeweils gleich nach dem Hochfahren der Rechner gestartet wurde, um auszuschließen, dass es was mit der Größe der Anlage zu tun hat.

Wäre mal interessant, ob ich der einzige mit diesem Problem bin.

Euch ein schönes Wochenende und viele Grüße
Wolfgang2

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1068
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 440 Mal

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#11 Beitrag von Meterfan »

Hallo Wolfgang2,

also ich benutze die Funktion ständig.
Ich habe EEP 6.1 und im beiliegenden Handbuch für EEP 6.0 steht

SPLines einsetzen: Die Aufstellung der Oberleitungsmasten entlang einer elektrifizierten Strecke ist relativ schnell und einfach zu erledigen, wenn Sie die SPLine-Funktion einsetzen. Mit Hilfe dieser Funktion können mehrere Fahrleitungsmasten an einer Strecke gleichmäßig verteilt und auf einen Streich positioniert und angedockt werden. Dabei brauchen sich die auf der SPLine Kurve aufgestellten Objekte – das ist neu – nicht an der Höhe der Anlagenoberfläche zu orientieren, sondern können an die Höhe des Gleises angepasst werden.

Die Worte -das ist neu- deuten darauf hin, dass vor EEP 6.0 die Höhenanpassung nicht funktionierte.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3123
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#12 Beitrag von vorade »

Hallo Wolfgang2,

NEIN, wir haben keine unterschiedlichen EEP6.1 Versionen, da gibt es nur eine Version.

Um meine Frage mal richtig zu stellen:
Ich habe mir für meine private Anlage eine sogn. Schnellbauversion einer vierspurigen Autobahn mit Brücken, gleich mit Leitplanken, Dämmen usw. als Spline gebaut. Damit läßt sich sehr schnell eine Autobahn verlegen. Soweit ist das auch alles Ok. Aber nun muß ich im Nachgang natürlich auf die Autobahnen auch unsichtbare Fahrspuren draufsetzen. Und genau da geht es los diese Fahrspuren sauber zu verlegen, die gleiche Höhe und Radien zu treffen usw. In diese Richtung zielte eigentlich meine Frage, aber da muß ich wohl die einzelnen Splines manuell verlegen und auch durch. Noch ist mein eigenes System da nicht vollkommen ausgereift...

Viele Grüße

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
ManfredS
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 207
Registriert: 12. Jan 2013, 15:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#13 Beitrag von ManfredS »

Hallo Volkhard,
ich will an dieser Stelle noch einmal klar feststellen: Die sogenannte SPLINE-Funktion dient NICHT zu verlegen von Splines sondern zum Aufstellen von Immos entlang eines Spline.
Ich hoffe, das beschreibt die SPLINE-Funktion ziemlich eindeutig.
Grüße aus Bad Sachsa
Manfred

ASUS G74S Windows7 HomePremium/64Bit
Intel i7-2630QM 2,0 - 2,9 GHz, 8GB
NVIDIA GTX 560M, 3GB, 17" 1920x1080
EEP 6 Classic, Albert und Co

Heizer_Lok
Oberwerkmeister
Beiträge: 534
Registriert: 7. Jul 2013, 18:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#14 Beitrag von Heizer_Lok »

vorade hat geschrieben:
17. Mai 2020, 01:14
Aber nun muß ich im Nachgang natürlich auf die Autobahnen auch unsichtbare Fahrspuren draufsetzen. Und genau da geht es los diese Fahrspuren sauber zu verlegen, die gleiche Höhe und Radien zu treffen usw. In diese Richtung zielte eigentlich meine Frage, aber da muß ich wohl die einzelnen Splines manuell verlegen ...
Dafür gibt es doch Hugo. Der sollte das können.

Download abweichend vom Link auf der Anlagenmeisterei bei Github.

Gruß
Albrecht

Nachtrag:

Für die, die Hugo noch nicht kennen, Downloadlink Hugo für EEP 6/6.1:

https://github.com/OWeh55/Hugo/releases/tag/v2.2.4
Zuletzt geändert von Benny am 17. Mai 2020, 11:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beiträge zusammengeführt

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3123
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 122 Mal

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#15 Beitrag von vorade »

Hallo Albrecht,

danke dir, doch ich löse es anders. Vermutlich werde ich meine Autobahn in Sonstige legen und einen irgendwie sichtbaren Spline drauflegen, um alles richtig anzupassen. Später werden die Splines dann ausgetauscht und alles sollte klappen.

Danke für eure Hilfe und viele Grüße

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
Wolfgang2
Hauptschaffner
Beiträge: 75
Registriert: 6. Sep 2017, 01:27
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#16 Beitrag von Wolfgang2 »

Hallo liebe Freunde,

Schlusswort - ich glaube, ich habe es kapiert.
Das Kernproblem traf ManfredS mit dem Hinweis, dass bei gesetztem oberen Häkchen die Anzahl der Andockpunkte von Länge und Radius des Verkehrswegs abhängt. Ich hatte immer nur mit einem geraden 60m langen Straßenstück probiert.
Da mir die zwei Andockpunkte nicht genügten, habe ich manuell noch einen gesetzt, da waren die Straßenpfosten auch alle wieder auf einer Höhe. In einem Kurvenstück der ging es dann wie gewünscht. Zu bemerken wäre noch, dass je nach eingesetztem Straßenstil die Straßenpfosten eine unterschiedliche relative Höhe zur Fahrbahnoberfläche haben, da müsste dann noch mal manuell korrigiert werden.

Unklar ist, warum die Höhenanpassung bei NICHT gesetztem oberen Häkchen nicht funktioniert, das macht doch keinen Sinn. Wurde vielleicht in höheren EEP- Versionen verbessert.

Vielen Dank an alle und viele Grüße aus dem Wedertal
Wolfgang2

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1068
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 440 Mal

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#17 Beitrag von Meterfan »

Hallo Wolfgang2,

schön, dass es jetzt funktioniert. Die Höhe der eingesetzten Immobilien relativ zum Spline kannst du über
das Kästchen "relative Höhe" auf der linken Seite, wenn Immobilien ausgewählt ist, beeinflussen.
Dort kann man auch den Winkel relativ zu Spline-Richtung ändern. Dies ist wichtig für Masten auf der linken
Gleisseite.

Manche Zäune oder Mauern, die es nur als Immobilien gibt, kann man mit einem Wasserweg der gleichen Länge,
der vorwärts vervielfacht ist, blitzartig setzen. Manchmal stehen diese Teile allerdings quer zum Spline,
dann muss man beim Winkel 90 Grad eingeben.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Wolfgang2
Hauptschaffner
Beiträge: 75
Registriert: 6. Sep 2017, 01:27
Wohnort: Chemnitz
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Andocken von Immobilien an Verkehrswege

#18 Beitrag von Wolfgang2 »

Danke Oskar,
das war noch mal interessant!


Viele Grüße Wolfgang2

Antworten