Moderne Züge

Ob zur Schiene, zur Straße, zum Wasser oder der Luft: Zugverbände sowie Probleme, Wünsche oder Fragen zu den Rollmaterialien hierher
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
EEPOldi
Oberwerkmeister
Beiträge: 724
Registriert: 21. Jan 2013, 20:25
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Moderne Züge

#1 Beitrag von EEPOldi » 29. Jul 2019, 23:56

Hallo an Alle!
Ich suche nun schon fast eine Woche in verschiedenen Stellen nach bestimmten Zügen für EEP6.
Zu einem suche ich die Züge von enno, sowie die WFB (Westfalen Bahn) und erixx. Gibt es da schon etwas und ich übersehe es, oder hat evt diese Bahnen schon jemand in der Planung??

LG
EEPOldi
Hans-Georg
EEP2.43> EEP 6.1, EEP9Expert, WIN10.
Asrock3,4MHz 4GB DDR3RAM 500GB SATAII FP ATI Radeon HD5700
Gemeinschaftsanlage Gartenkolonie

Benutzeravatar
brummbaer
Oberwerkmeister
Beiträge: 505
Registriert: 30. Dez 2012, 19:22
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Moderne Züge

#2 Beitrag von brummbaer » 30. Jul 2019, 07:01

Ave HG!

Ich formuliere mal etwas schonender für's Gemüt: wie gut bist Du mit dem HomeNOS vertraut?!
Als Katalogisator behaupte ich mal, dass ich einen recht guten Überblick habe. Und dergleichen Züge wären mir mit Sicherheit aufgefallen, weil doch vergleichsweise neueren Datums!

Ich hoffe, ich konnte helfen...

der olle brummbaer (aka Dirk, der Bildkatalogisator)

P.S.: eine anschließende Suche in den Datenbeständen von EEPM und MSM hat meine Ansicht bestätigt - leider!
AMD A8 6600K (4x3,9 GHz) / 16 GB DDR3 / Windows 7 Ult. 64bit / Nvidia GTX 1050 TI Mini - 4 GB GDDR 5
Acer Aspire mit Intel i5 / 8 GB DDR3 / Windows 8.1 Pro / Nvidia G630M - 2 GB DDR3

EEP6.1 / div. Anlagen und Modelle

Bild

Benutzeravatar
EEPOldi
Oberwerkmeister
Beiträge: 724
Registriert: 21. Jan 2013, 20:25
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Moderne Züge

#3 Beitrag von EEPOldi » 30. Jul 2019, 08:32

Hallo Dirk
dank für dein Hilfe und das nachschauen. Mit dem HomNos hab ich es nicht so, nach einigen kläglichen Versuchen habe ich ihn in die Schublade gelegt! Somit bleibt mir nur die Hoffnung das irgendwann mal so ein Zug bei uns auftaucht, wäre mal wieder eine Abwechslung

LG
HG
EEPOldi
EEP2.43> EEP 6.1, EEP9Expert, WIN10.
Asrock3,4MHz 4GB DDR3RAM 500GB SATAII FP ATI Radeon HD5700
Gemeinschaftsanlage Gartenkolonie

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1551
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal
Kontaktdaten:

Re: Moderne Züge

#4 Beitrag von BR189 » 30. Jul 2019, 16:22

Hach ja, das Thema Triebzüge . . . . Ich will schon länger mit Triebwagen aller art anfangen. Besonders die ganzen S-Bahnen verschiedener Epochen.
Problem was ich sehe ist der enorme Aufwand. Ein Triebzug besteht ja nunmal aus verschiedenen Teilen und jedes einzelne Teil hat meißt größere Unterschiede, gerade bei modernen Zügen.
Dieser enorme Aufwand ist schon sehr abschreckend. Und ich denke das ist nicht nur bei mir so.

Was ich damit sagen will, irgendwann werde ich mich an Triebwagen versuchen, wahrscheinlich als anfang und zum üben die ET420, aber das kann ich absolut nicht versprechen. Und wenn dann wirds noch lange dauern.
Bild

MK69
Oberwerkmeister
Beiträge: 510
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Moderne Züge

#5 Beitrag von MK69 » 3. Aug 2019, 16:15

Ich habe schon lange den Wunsch nach modernen Triebzüge geäußert, da in diesem Bereich extrem große Lücken sind. Ich denke da besonders an die Baureihen,440,442,445 und 620, 641, 648. Baureihe 620 gibt es nur in der Privatbahnversion. Toll und großen Dank an die Kons, die sich dieser Sache annehmen.
Die S-Bahntriebzüge 420,423+ dürfen bei der Aufzählung nicht fehlen.In der Vergangenheit kam es immer wieder zur Vorstellung von Modellen, (423,425) , aber kein Modell schaffte es bis jetzt in die Shops.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69)

Antworten