VORA - 13.Juli 2018

neue Modelle entdeckt? Bei Vora oder auf einer Kon-HP?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
René
Hauptwerkmeister
Beiträge: 880
Registriert: 17. Dez 2012, 19:03
Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

VORA - 13.Juli 2018

#1 Beitrag von René » 13. Jul 2018, 19:12

Jürgen Einsiedler (JE2)

veröffentlicht

Westernstadt Tombstone Set 07

Artikel: JE200247

Bild

_____________________________________________________________________________________________________________


Westernstadt Tombstone Set 08

Artikel: JE200247

Bild

_____________________________________________________________________________________________________________
Manfred Kohl (MK2)

veröffentlicht

Hammerschmiede

Artikel: MK200074

Bild

_____________________________________________________________________________________________________________
Fred Fuchs (FF1)

veröffentlicht

OBB Hilfsbremswagen

Artikel: FF100103

Bild

_____________________________________________________________________________________________________________
Bild

Bonusmodelle für CD-Besteller
Bild
Grüßle vom René
EEP 6.1 Classic, EEP X Box "Schiefe Ebene", EEP 11
Acer Aspire E5-571 mit Windows 10 Prof, 64Bit
8GB RAM
1TB SSHD
Intel Core i3-4005U
IntelHD Grafik 4400

Ingo
Oberwerkmeister
Beiträge: 611
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36

Re: VORA - 13.Juli 2018

#2 Beitrag von Ingo » 14. Jul 2018, 17:56

@ JE2

Hallo Jürgen, die Westernstadt nimmt Gestalt an, wobei bei uns die Meinung herrscht, dass die Häuser alle aus Holz waren. Aber das eine weiße Haus sieht gemauert aus. Das kann aber auch noch das Bild sein, das mich womöglich in die Irre führt.
Die Gleise - ich nehm mal an, das sind welche - sind ein mir unbekanntes Fabrikat. Sie liegen auf Bohlen, nicht auf Schwellen. Ich schätze, sie sind von dir und gehören zum Bahnsteig und Lagerhaus. Jetzt noch eine Lok mit einem großen Kuhfänger und der Achsfolge 2B und einem riesigen Scheinwerfer.

@ MK2
Eine sehr idyllische Hammerschmiede. Im 19. Jahrhundert haben sie auf solche Bauten Lieder geschrieben !

@FF1
Das ist ja ein kurioses Gefährt. Als die Züge noch handgebremst waren und man nicht auf jedem 3. Wagen einen Bremser haben konnte, erfand man so einen Wagen mit hohem Gewicht, der den Zug auf den steilen Rampen des Arlberg (31‰) abzubremsen half. (vor und hinter der Kabine liegen die Gewichte) Besonders gefällt mir die von der Bühne aus begehbare Toilette mit Fallrohr.
Wie schon so oft gesagt: FF1 lässt die österreichische Eisenbahngeschichte wieder aufleben!!

@all
Der Juli hat uns jetzt in dieser kurzen Zeit so viel tolle Modelle beschert. Hoch lebe eep6.1 und seine Kons! :bond

Ingo

Benutzeravatar
JE2
Oberschaffner
Beiträge: 37
Registriert: 6. Jan 2015, 18:03

Re: VORA - 13.Juli 2018

#3 Beitrag von JE2 » 15. Jul 2018, 18:47

Hallo Ingo,

in meiner Tombstone-Serie sind alle Häuser aus Holz.

Das Gleis ist nicht von mir. Es ist "Helles Gleis" von Trend.
Ich habe es auch so geschrieben.
Bei einigen User-Gleis-Splines funktioniert der von mir gewünschte Effekt nicht.
Funktionieren tut aber alles, bzw andere Gleisstile haben keinen Einfluss auf die Funktionalität.

Gruß Jürgen

Antworten