Irgendwo in der DDR II

Anlagen die frei gestaltet sind
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#41 Beitrag von sven1967 »

Dabei ist erst Bergfest... Die erste Hälfte ist verbaut. Fehlt noch die zweite..... ;-)
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#42 Beitrag von sven1967 »

etwas hab ich ja glatt unterschlagen. Der Stolz der Provinz, Das Markenzeichen des Ortes, der wichtigste Platz in der Region.....

Der Sport und Fussballplatz!!!!
Hier wird Fussballgeschichte geschrieben, hier werden Stars geboren. Hier wurden größen enddeckt, wie Rainer Häfner, "Dixie" Dörner und noch viele andere... ;-)

Bild
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#43 Beitrag von sven1967 »

Hallo Liebe sechser

Heute mal ein Bild aus der Entstehung. Wir befinden uns am anderen Ende der Platte. Hier wird großes gebaut. Der Güterbahnhof entsteht und der Hauptbahnhof. Im Moment tüftel ich an der Schaltung für die Nebenbahn. Die Haupstrecke läuft soweit. Dort fahren die Züge und verteilen sich auf die abzeigenden Streckenverläufe. Bei der Nebenbahn werden manche Züge weiterfahren, andere Kopf machen und zurück fahren. Die Güterzüge der Nebenbahn werden in den Güterbahnhof einfahren und umkuppeln.

Bild
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#44 Beitrag von sven1967 »

Liebe sechser Gemeinde,

Ein VT183 als 3er Gespann unterwegs.

Bild


Auch in dieser Region gibt es wieder Eisenbahnverrückte. Dieser hier hat das mit der "Gartenbahn" wohl etwas zu wörtlich genommen.
Naja sehr zur Freude der Kids, die gerade eine Geburtstagsparty feiern. Da kann man ja mal mit der Bimmelbahn fahren....

Bild

Nochmal aus anderer Sicht ...
Bild

Liebe Grüße
Sven
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1141
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 709 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#45 Beitrag von Meterfan »

Hallo Sven,

diese Gartenbahn ist aufgrund ihres absolut minimalistischen Aufbaus sehr begeisternd. Ich glaube jeder von uns hätte gerne eine solche Bahn.
Besonders gefällt mir auch, dass sie nicht im Kreis fährt.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#46 Beitrag von sven1967 »

Hallo Oskar,

Im Kreis fand ich das auch doof. also fährt sie nur hin und her. Die Idee kam mir, als mir einfiel, das ich vor längerer Zeit mal einen Bericht gesehen hatte, wo ein Privatmann in seinem Vorgarten ca, 30m Gleis liegen hatte, auf dem er mit einer V15 stehen hatte die er vor dem Verschrotten gerettet hatte. damit fährt er immer mal auf dem Gleisstück hin und her. Ich weiß allerdings nicht mehr wo der Bericht war. Und auf YT findet man auch Videos wo die eine Feldbahn im Garten haben.
Manchmal braucht es Erinnerungen für solche Idden.

Liebe Grüße
Sven
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
Branderjung
Obertriebwagenführer
Beiträge: 459
Registriert: 28. Dez 2012, 20:07
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#47 Beitrag von Branderjung »

Hallo Sven,
schöne Anlage, besonders der Sportplatz 1a, Gartenbahn ebenfalls und ein paar andere Szenen gut umgesetzt!
Auch wenn ich nicht aus dem Osten bin, gibt die Anlage das Flair des Ostteils sehr gut wieder.

Ich durfte im vergangen Jahr bei der Fichtelbergbahn, Oberrittrsgrün und nicht zum Schluß bei der Pressnitztalbahn sein.
Gewohnt haben wir in Annaberg-Buchholz, Hotel gut, Stadt selber wie ausgestorben, leider!
Abends war noch nicht einmal eine Kneipe auf, echt tote Hose. Aber ansonsten tolle Landschaft und natürlich noch besser die
Schmalspurbahnen, einfach ein Traum für uns Wessis!

Gruß und weiter frohes Schaffen und viel Freude mit EEP6
Herbert aus dem tiefen Westen (Aachen)
Win 10, 64Bit System, 1 TB Festplatte, AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Köln Hbf, Lauscha, Ostkreuz, Ruebeland, Selfkantbahn, St. Gotthard Nordrampe, u.a.

diesel360
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 109
Registriert: 29. Dez 2012, 15:55
Hat sich bedankt: 181 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#48 Beitrag von diesel360 »

hallo Sven,

du hast eine PN

Gruß Roland

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#49 Beitrag von sven1967 »

Hallo sechser Gemeinde,


zeit für ein paar Bilder. Nichts weltbewegendes, da ich derzeit noch nicht soviel Energie beim Ausschmücken der Anlage einsetzte. Auch wenn die Hauptstrecke bei meiner Anlage nur eine Nebenrolle spielt, wird hier mit dem Landschaftsbau nicht gespart.

Zudem habe ich mich entschlossen die Lokomotiven der Grundversion auszutauschen, da ich bei dieser Anlage doch ein paar Naheinstellungen habe, wo ich etwas detailreichere Modelle einfach schöner fand. Daher fahren bei dieser Anlage Modelle von Andreas Döring (AD1), Manfred Pelz (MP1), Stefan Gothe (SG1) im Dieselverkehr. Sowie Dampfloks von Haymo Bogg (HB1). Auch Modelle der Grundversion kommen zum Einsatz.

DR 131 mit schwerem Erzzug
Bild

Personenzug gerade aus dem Bahnhof ausgefahren
Bild

Die Lockparade
Bild
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#50 Beitrag von sven1967 »

Zur Nacht noch ein Bild.

Da ich ja neben EEP noch die analoge Fotografie betreibe, lag es nahe, Auch das Thema zumindest anschneidend einbaue. Nebenbei ich nutze heute noch Fotopapiere von ORWO ;-) .

So kam mir die Idee zu einem ORWO Auslieferungswerk.

Bild

So nun aber...

Liebe Grüße
Sven
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

MK69
Hauptwerkmeister
Beiträge: 824
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 610 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#51 Beitrag von MK69 »

tolle Idee!
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf!

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#52 Beitrag von sven1967 »

Hallo sechser Freunde,

es war ein wenig ruhig die letze Zeit. Das lag zum einen an dem doch schon extremen warmen Wetter, und zu allem Überfluss wurde ich auch noch krank. Nun gut, alles überstanden und nun geht es wieder ans Werk.
So zwischendrin hab ich ja mal angefangen ein paar Kleinigkieiten zu bauen. Ein Bahnbetriebswerk zum Beispiel:

Bild

Bild

Das ist aber bei weitem noch nicht so wie ich es haben möchte.

Auch einen Teil der Stadt habe ich bereits angefangen.
Wilkommen auf dem Platz der Republik!

Bild

Bild

Noch mal ein kleiner überblick aus der Luft. Man sieht die vielen noch leerstehenden Bauflächen. Viel arbeit wartet da noch.

Bild


So langsam kommt ja auch mal leben auf den Bahnhof, die ersten Fahrgäste haben sich bereits eingefunden und warten auf ihre Zugverbindungen.

Bild


Dann gab es mal ungewöhnlichen Besuch auf der Strecke aus Richtung Glabschnach kommend. Eine V120 mit Stadtexpresswagen hat sich wohl am HbF verfahren und musste so die Strecke bis nach Glabschnach fahren, bevor sie umkuppeln konnte und sich auf den Weg zurück gemacht hat. Der Lokführer, und so einige, für die Strecke verantwortliche, dürften wohl nach der Ankunft am eigentlichen Zielort ihre Papiere abholen dürfen. Außerdem erwartet sie noch ein Verfahren, beim Ministerium für Staatssicherheit....

Bild


So das war es mal wieder von hier.

Lieben Gruß
SVen
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#53 Beitrag von sven1967 »

Wie schnell sich doch das Bild verändert...

ich habe mal drei Bilder aus den letzten Post genommen und habe sie, nachdem es mit dem Bau weiterging, nochmal aufgenommen.

Bild

Bild

Bild

Liebe Gruße
Sven
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#54 Beitrag von sven1967 »

Hallo liebe sechser

ich war mal wieder ein wenig fleißig.
So langsam nimmt auch die Stadt Gestalt an. Ich habe sie Schromnitz getauft ;-) .

Bild

Und ich dachte es wäre mal wieder Zeit für Bewegtbild. Heute mal die Zugeinfahrt in den Hbf Schromnitz. Hier gibt es verschiedene Vorgänge. Die Expresszüge der Nebenbahn fahren nach kurzem Halt weiter, andere machen hier Kopf und dieser hier wird mit einer neuen Lok bespannt, bevor er die Rückreise nach Glabschnach antritt.

https://youtu.be/xya_vRoSM9Q

ich hoffe es macht freude.

In diesem Sinne

Euer Sven
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#55 Beitrag von sven1967 »

Liebe sechser ,

es geht dem Ende zu. Nur noch wenige Qm müssen verplant und verbaut werden. Dann geht es an den Feinschliff. Ein paar Ecken müssen noch ausgeschmückt, ein paar Kleinigkeiten geändert, die Kameraführung überarbeitet werden.
Auf dieser Anlage sind wieder Bereiche verbaut und mit kleinen Aktionen belegt, die man bei im Automatik-Modus nicht zu sehen bekommt. Es lohnt wieder sich mal frei auf der Anlage zu bewegen und nach den kleinen Geschichten am Rand zu suchen. Kleine Szenen sind zu finden, wie das enttäuschte Pärchen, als ihr Traum vom Eigenheim platz und sie vor einer frisch erworbenen Ruine stehen...

Also freut euch auf "irgendwo in der DDR II" wenn sie komplett ist, geht sie hier wieder in den Downloadbereich.

Bild
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#56 Beitrag von sven1967 »

Hallo Ihr lieben,

Mal ein "etwas später" Bild. der Unterschied zwischen gestern Mittag und heute Mittag. Es wächst weiter...

Bild

Liebe Grüße
Sven
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#57 Beitrag von sven1967 »

Die letzten Meter finde ich persönlich ja irgendwie immer am schwersten. Da wird das Hirnschmalz noch mal gefordert. Man will ja auch nicht, dass es irgendwie voll gebaut wird. Es soll ja stimmig bleiben.
Das sind sie nun, meine letzen qm die bebaut werden wollen.

Bild

Auf in den Endspurt. Danach geht es an den Feinschliff und ausschmückung.

Seid gespannt...

Liebe Grüße
Sven
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#58 Beitrag von sven1967 »

Mühsam nährt sich das Eichhörnchen...
Die Flächen werden kleiner. Beim Städtebau tue ich mich doch etwas schwerer.

Bild

Hier ist Hermann mit seinem kleinem KnatterMofa unterwegs.
Bild

Ortsansichten...
Bild
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 168 Mal
Danksagung erhalten: 370 Mal

Re: Irgendwo in der DDR II

#59 Beitrag von sven1967 »

Gestatten....

Das Team von EEP-TV.
Sie sind zuständig für den neuen Werbefilm. Auf der Suche nach tollen Aufnahmen für den neuen Werbetrailer und der Onlinepräsentation zu "Irgendwo in der DDR II" werden sie auf der gesamten Anlage unterwegs sein um Bildmaterial zu sammeln.
Das Sind Bettina, ausführende Aufnahmeleiterin, Bernd, zuständig für eindrucksvolle Fotos und Gregor als Kameramann für die Bewegtbilder.

Bild

Wir dürfen gespannt sein, welche Orte sie enddecken und was für tolle Aufnahmen sie liefern werden.
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Antworten