Reifland im Winter

Anlagen die frei gestaltet sind
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1102
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Reifland im Winter

#21 Beitrag von wuvkoch »

Nach den tollen Bildern noch 4,Videos
Ich bin gespannt und freu mich drauf
Olaf
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1005
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Reifland im Winter

#22 Beitrag von Meterfan »

Hallo liebe EEP-Freunde,

heute gibt es das erste Video von Reifland zu sehen. Speziell für dieses Video habe ich die Anlage gebaut. Es ist allerdings eine sehr
ruhige Ansicht: Zu sehen ist die Ankunft und die Abfahrt der Schmalspurbahn mit im wesentlichen nur einem Schwenk.
Um diesen ruckelfrei durchzuführen habe ich die Kamera an einen (stillstehenden und nicht sichtbaren) Vogel gekoppelt.
Die ersten Dampfwölkchen sieht man, wenn man genau hinschaut, gleich zu Beginn links hinten.

Viele Grüße
Oskar

https://youtu.be/sD72W78Wsx4
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

P. I. Ranha
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 176
Registriert: 30. Dez 2012, 14:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Reifland im Winter

#23 Beitrag von P. I. Ranha »

Spitzenklasse auf Weltmeisterniveau! :daho :daho :D Es stellt sich mir nur eine Frage: mit welchen unerlaubten Dopingmitteln hast Du es geschafft, dass der kameratragende Kolibri es so lange stillstehend flatternd ausgehalten hat die gesamte Einstellung in einem Stück zu filmen? :shock: ;) :lol1:
Es grüsst der Fisch. (EEP6 - Stehenbleiber, Feingucker und Hg. des "Guide Fischelin für Schmalspuranlagen")

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1102
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Reifland im Winter

#24 Beitrag von wuvkoch »

Toll , sehr schön und sehr kalt :grins:
Eine Frage,hab ich : müsste die Lok bei der Abfahrt und im,Anlauf auf den Bahnübergang
nicht pfeifen?
sacht der Wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1005
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Reifland im Winter

#25 Beitrag von Meterfan »

Hallo liebe EEP-Freunde,

die Lok braucht bei der Abfahrt nicht zu pfeifen, da pfeift schon der Schaffner.
Der Bahnübergang wird durch eine automatische Halbschranke gesichert. Da braucht sie nicht zu pfeifen. Außerdem
beschweren sich die Anlieger, wenn sie trotzdem pfeift.

Heute fahren wir gekoppelter Kamera mit dem Zug mit. Somit ist der Zug hier viel größer im Bild als beim letzten Video.
Da es nur den einen Bahnhof in der Mitte gibt, beginnt und endet dieses Video abrupt an den (im Video nicht sichtbaren) Anlagenrändern.

https://youtu.be/WKva3csguDg

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

MK69
Oberwerkmeister
Beiträge: 589
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 205 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Reifland im Winter

#26 Beitrag von MK69 »

Das Video ist sehr interessant, dazu eine Frage: Wie bekommst du die Bahnsteige Reiflands in die Kurve, kannst du mir da ein Tipp geben?
Man fühlt sich direkt an die Fichtelbergbahn erinnert. Im Bereich Unterwiesenthal gibt es ähnliche Streckenmotive wie auf Deiner Anlage, super!
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf!

Benutzeravatar
clbi
Oberwerkmeister
Beiträge: 579
Registriert: 16. Dez 2012, 23:01
Wohnort: Sonsbeck
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Reifland im Winter

#27 Beitrag von clbi »

ich hab damals (2008) die bahnsteigtextur winter für andre / AS1 erstellt.
ich meine, das ich für ihn auch die spline erstellt habe.
scheint aber nicht in den shopsets zu sein.

evt. existiert seine webseite noch, da könnte vieleicht die spline zu finden sein.
geht um diese 2

735 Gleise Bhst1350Wi_Kreihnsdoerp.def Bhst1350Wi_Kreihnsdoerp 11632 AS1
736 Gleise Bhst900Wi_Kreihnsdoerp.def Bhst900Wi_Kreihnsdoerp 11632 AS1

vieleicht weiß meterfan mehr.

falls nicht mehr greifbar, strick ich gerne eine neue
Gruß
Paul

"Ist dein Geschenk wohl angekommen?"
Sie haben es eben nicht übelgenommen.
Johann Wolfgang von Goethe
Bild

Benutzeravatar
Baureihe 62
Hauptschaffner
Beiträge: 84
Registriert: 25. Dez 2013, 13:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Reifland im Winter

#28 Beitrag von Baureihe 62 »

Hallo !

https://www.eepforum.de/filebase/catego ... -as1-eep6/

Dort findet Ihr die Bahnsteige von AS1!

(AS1_FM_020_Bhst_Winter)

Gruß Dirk
C2D E8400@3,6 GHz-MAXIMUS II FORMULA-4GB DDR2 1200MHz- 5770 Hawk-WINXP
FX-8350@8x4,0 GHz-Crosshair-V-Formula-Z-16GB-R9 270x Hawk W7 x64
EEP2-6+5Add-On CD's,Knuffingen+Lauscha+Großheringen+Köln+Euroschnellverkehr+HOME-NOS,EEP7-14

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1005
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Reifland im Winter

#29 Beitrag von Meterfan »

Hallo liebe EEP-Freunde,

ja ich habe den Bahnsteig
736 Gleise Bhst900Wi_Kreihnsdoerp.def Bhst900Wi_Kreihnsdoerp 11632 AS1

verwendet. Am Gebäude muss man ihn so hoch legen, dass er gerade den eingebauten Bahnsteig überdeckt.
Zur Zaunverlängerung habe ich Zaun_Thueringen2 verwendet. Dieser ist leider kein Spline, man muss die Zaunfelder einzeln aufstellen.

Den Bahnsteig zwischen den Gleisen habe ich mit -4 überhöht, um die typische Kante, die an der Schiene des ersten Gleise endet zu erhalten.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1005
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Reifland im Winter

#30 Beitrag von Meterfan »

Hallo liebe EEP-Freunde,

heute gibt es ein Video mit 3 Straßenverkehrsszenen, bei denen sich auch der durchfahrende Zug zeigt.

Damit man das Verhalten der Autos an den Einmündungen besser versteht, möchte ich hier zunächst die verwendete Schaltung erläutern.
Jedem Ast der realen Einmündung entspricht ein Ast auf dem entsprechenden Schaltkreis, den wir hier rechts im Bild sehen.
(Zur Stellung der Weichen im Schaltkreis: steht das Fähnchen nach links steht sie auf Fahrt, steht es noch oben steht sie auf Abzweig)

Bild

Dieser Schaltkreis verwendet virtuelle Verbindungen. Das Schaltauto springt vom oberen Ende und auch von den nach rechts endenden Ästen
immer wieder nach unten.
In Ruhestellung fährt das Schaltauto immer von unten nach oben.
Alle Autos fahren auf der Anlage frei aber mit gleicher Geschwindigkeit (hier 30 km/h).
Vor der Einmündung gibt es eine Reihe von kurzen Blockstrecken. Ein einfahrendes Auto schaltet das Signal hinter sich auf Halt, bis es das nächst Signal passiert hat.
Das letzte Signal vor der Einmündung steht in Grundstellung auf Halt. Kurz davor gibt es einen hier im Bild nicht sichtbaren Kontaktpunkt, der die Weiche des entsprechenden
Schaltkreisastes auf Abzweig stellt. Fährt das Schaltauto dort durch diesen Ast, stellt es zunächst diese Weiche zum Schaltkreisast wieder zurück auf Fahrt, dann das Signal auf der Straße
auf Fahrt und zum Schluss noch die Weiche im untersten Schaltkreisast auf Abzweig.
Dadurch fährt das Schaltkreisauto so lange durch diesen den Zustand "Einmündung besetzt" repräsentierenden Ast bis das Auto auf der Straße den Bereich der Einmündung
verlässt und durch einen dort angeordneten im Bild nicht sichtbaren Kontakt, die Weiche des untersten Astes wieder auf Fahrt zurück setzt.
Das letzte Signal auf der Straße vor der Einmündung wird vom dort fahrenden Auto über einen Kontaktpunkt kurz hinter dem Signal wieder auf Halt gestellt.

Bei diesem Schaltungsprinzip brauche ich keine Informationen, in welche Richtung das Auto auf der Straße fährt. Für manche Autos wird die Straßenweiche mehr oder
weniger zufällig gestellt (nach jedem x-ten Auto Abzweig sonst Fahrt) für den Bus aber so, dass der aufwärts fahrende Bus nach seinem Abstecher nach Reifland auch
wieder weiter aufwärts fährt.

Ein Nachteil dieser Schaltung ist, dass je nachdem wo sich das Schaltauto sich gerade im Schaltkreis befindet, auch bei freier Kreuzung das Auto auf der Straße kurz anhält.

Hier geht es zum Video
https://youtu.be/eUx2EpC4fIk

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Lurchy
Oberwerkmeister
Beiträge: 532
Registriert: 5. Mai 2018, 20:31
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Reifland im Winter

#31 Beitrag von Lurchy »

Hallo Metafan (Oskar), :grins:

kann leider erst heute mal auf deine Anlagenbilder eingehen!
Echt Krass! :daho :daho :daho Klasse! Mach weiter so! :!:

Gruß Karl-Heinz :foto:

Nachtrag: :oops: Kleiner Wehmutstropfen-> Habe leider kein schnelles Netz und kann die Filme bei YouTube nicht so zu sehen wie es sein sollte!
Aber ich kann mir vorstellen das die Filme genau so gut sind wie die Anlagenbilder hier! :daho
Viele Liebe Grüße aus Düsseldorf der Stadt mit der längsten Theke der Welt! :mrgreen:

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1005
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal

Re: Reifland im Winter

#32 Beitrag von Meterfan »

Hallo liebe EEP-Freunde,

heute könnt ihr das vierte und letzte Video aus der Anlage Reifland sehen. Es zeigt den abwärts fahrenden Personenzug mit gekoppelter Kamera.
Es startet abrupt am einen Anlagenrand und hört genauso plötzlich am anderen Anlagenrand auf.

Reizvoll dürfte die gemeinsame Darstellung von alten und neuen sich drehenden Rädern am Anfang sein.

https://youtu.be/bvVFLozZ7Fc

Damit enden meine Beiträge zu dieser Anlage. Man darf mich natürlich noch dazu fragen, und wer möchte
kann die Anlage auch haben, wenn er mir seine e-mail Adresse per PN schickt.
Sie enthält allerdings eine Reihe von Kaufmodellen und ich musste feststellen, dass die als Büsche am Bach verwendeten Winterbäume von AH1 überhaupt nicht mehr
erhältlich sind.

Demnächst gibt es von mir Bilder zu einer ganz anderen Anlage (Phantasieanlage: Ein See in der Schweiz). Diese muss ich allerdings
noch ein wenig verfeinern, da die vielen Bilder, die ich darauf schon geschossen hatte, mir nach den schönen Winterbildern nicht mehr gefallen.

Außerdem brauche ich gerade viel Zeit zum Bau der übernächsten Anlage (Phantasieanlage nach realem Vorbild: Jena).
Wie ihr seht, gehen mir die Ideen nicht aus.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Bummelzug
Oberwerkmeister
Beiträge: 635
Registriert: 25. Jan 2013, 15:51
Wohnort: Melle
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Reifland im Winter

#33 Beitrag von Bummelzug »

Mein Oskar,
Hast Du aber schön gemacht :daho :lol1:
Gruss
Werner
Rechner: Intel(R) Core(TM) i5-6300HQ CPU @ 2.30GHz 12GB Arbeitsspeicher
Graka NVIDIA GeForce GTX 960M und Intel(R) HD Graphics 530
Windows 10 Hone


Lang lebe EEP 6

EEP 6.1 bis es in seinen Möglichkeiten erschöpft ist! und ( 11 in Box)

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1102
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Reifland im Winter

#34 Beitrag von wuvkoch »

Schönes Filmchen
Man möchte neidisch werden, wenn ich denke wie oft ich mich daran gemacht hab.
Und jedes mal schwarz geärgert :grins: weil's da hakte oder es lief wie eine Diashow.
Also genieß ich die Videos anderer Und freu ihres Erfolgs
Olaf
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

diesel360
Oberschaffner
Beiträge: 49
Registriert: 29. Dez 2012, 15:55
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Reifland im Winter

#35 Beitrag von diesel360 »

Hallo Oskar,

habe mir deine Filme angeschaut, sie gefallen mir.

Bitte weitermachen.

Gruß Roland

Antworten