Rangieren im Hafen

Anlagen die frei gestaltet sind
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
PappeTeeMaster
Schaffner
Beiträge: 8
Registriert: 19. Dez 2016, 19:47

Rangieren im Hafen

#1 Beitrag von PappeTeeMaster » 23. Dez 2016, 18:31

Hallo,

Nachdem ich seit geraumer Zeit stummer Mitleser im Forum bin, habe ich mich dann auch mal registriert um meine aktuelle kleine Rangieranlage vorzustellen.
Thema ist ein kleiner Hafen, an einer Nebenstrecke, zu Reichsbahnzeiten.

Im Westlichen Bereich befindet sich der Umschlagplatz für diverse Schüttgüter. Im aktuellen Aufbau wird im Hafen nach einiger Zeit automatisch geleert und im Schattenbahnhof automatisch mit Rüben befüllt.
Bild

Hier startet der geleerte Rübenzug wieder Richtung Schattenbahnhof.
Auf den Abstellgleisen wurde die Kreuzungsweiche nach einem schweren Schaden durch eine Weiche ersetzt und das Pflaster an dieser Stelle schnell durch Asphalt ersetzt.
Bild

Die Hafenausfahrt ist Halbautomatisiert. Am Stellwerk befindet sich die Steuerung. An der Weichenlaterne Wähle ich Gleis 1-3 und am Signal gebe ich den Befehl an das Schaltauto, dass es die Weichen und Signale enstprechend stellt.
Bild
Bild

Hinter der Hafenausfahrt geht es dann auf die Strecke.
Östlich vom Kühlhaus befinden sich weitere Gleisanlagen, die nicht weiter befahren werden, da die dortigen Fabriken alle geschlossen und teilweise abgerissen wurden.
Rechts verschwindet die Nebenstrecke am Bahnübergang hinter dem Hafen.
Bild

Der Betrieb auf dem Hafen ist nur insofern automatisiert, dass die Signale alleine auf Rot stellen und an 2-3 Stellen automatisch angehalten und ggf. gewendet wird, damit nicht gegen den Prellbock gefahren wird.
Aus Performancegründen kann ich leider nicht soooo viel ausgestalten. Der Ausbau ist trotzdem natürlich noch nicht abgeschlossen.

später gibt es bei Interesse mehr.

Benutzeravatar
brummbaer
Obertriebwagenführer
Beiträge: 443
Registriert: 30. Dez 2012, 19:22
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Rangieren im Hafen

#2 Beitrag von brummbaer » 23. Dez 2016, 19:08

Hallo PappeTeeMaster!

Zuerst mal willkommen im Kreise der Infizierten.
Die Anlage (das Diorama?) sieht doch gar nicht schlecht aus. Da freut man sich schon auf die nächsten Bilder und evtl. auch weitere Ausbaustufen (z.B. die Kleinbahn weiter bauen bis zur Verbindung zur Hauptbahn).

Die jahreszeitüblichen Wünsche sendet

der olle brummbaer
AMD A8 6600K (4x3,9 GHz) / 16 GB DDR3 / Windows 7 Ult. 64bit / Nvidia GTX 1050 TI Mini - 4 GB GDDR 5
Acer Aspire mit Intel i5 / 8 GB DDR3 / Windows 8.1 Pro / Nvidia G630M - 2 GB DDR3

EEP6.1 / div. Anlagen und Modelle

Bild

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 900
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Rangieren im Hafen

#3 Beitrag von Meterfan » 23. Dez 2016, 21:37

Hallo PappeTeeMaster!

Auch ich möchte dich im Forum herzlich begrüßen.
Es freut mich sehr, dass du uns auch gleich deine Anlage zeigst.
Ich habe sie jetzt längere Zeit angeschaut, weil ich mich fragte, warum ich sie gleich
auf den ersten Blick so gut fand.
Nun das Thema ist interessant und kleine fertige Anlagen sind besser als große angefangene.
Dort wo es notwendig ist gehst du geschickt mit den Bodentexturen um, und du
kennst offentsichtlich alle Tricks, wie man mit der Gleisvegetation größere Teile der Anlage
bepflanzt ohne dass es auffällt, dass es immer nur dasselbe Modell ist.
Auch gut sind solche kleine Szenen, wie die ausgebesserte Weiche.
Du kannst gerne mehr Bilder zeigen.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Hauptwerkmeister
Beiträge: 993
Registriert: 19. Jun 2013, 11:48
Wohnort: Eldena

Re: Rangieren im Hafen

#4 Beitrag von Taigatrommelfahrer » 24. Dez 2016, 17:49

Hallo PappeTeeMaster,

ein Willkommen bei den EEP6-Süchtigen,
Dein Hafenmodul ist ein interessantes Thema und sieht doch für den Anfang schon sehr gut aus,
so das viele auf weitere Bilder von der weiteren Gestaltung warten,
vielleicht ein kleiner Hinweiß, stell das Hafenstellwerk auf die andere Gleisseite neben der DKW,
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
PappeTeeMaster
Schaffner
Beiträge: 8
Registriert: 19. Dez 2016, 19:47

Re: Rangieren im Hafen

#5 Beitrag von PappeTeeMaster » 26. Dez 2016, 19:39

Ich habe den Tipp mit dem Stellwerk übernommen. Problem an der Sache war nur, dass wenige Stunden nach dem Umbau ein Zug bei der Ausfahrt aus dem Gleis sprang. Ob es nun am Stellwerkwechsel oder am Fahrzeug lag ist bis jetzt nicht bekannt.
http://www2.pic-upload.de/img/32361894/ ... 80_14a.png
http://www2.pic-upload.de/img/32361895/ ... 80_15a.png
http://www2.pic-upload.de/img/32361897/ ... 80_17a.png
Nachdem die Wagen abgekoppelt wurden, hat man die beiden mobilen Kräne aus dem Hafen anrollen lassen.
Im Hintergrund fährt der stündlich verkehrende Schienenbus am Hafen vorbei.
http://www2.pic-upload.de/img/32361898/ ... 80_18a.png
Nach der Bergung der Lok sind teile der Einsatzwagen bereits abgerückt.
http://www2.pic-upload.de/img/32361899/ ... 80_19a.png
Nach überprüfung der Gleise wurde ein Totalschaden diagnostiziert. Hier wird wohl in nacher Zukunft Ersatz beschaft werden. Bis dahin werden sich die Rangierarbeiten im Hafen deutlich umfangreicher gestalten.
http://www2.pic-upload.de/img/32361900/ ... 80_20a.png

Für einen Streckenausbau ist die Grundfläche zu gering, ich kann bestenfalls nochmal die Hafenlänge richtung Osten und Richtung Westen darstellen, bevor die Strecke im Schattenbahnhof endet. Wie weit ich das gestalte bin ich mir noch nicht sicher.

Benutzeravatar
PappeTeeMaster
Schaffner
Beiträge: 8
Registriert: 19. Dez 2016, 19:47

Re: Rangieren im Hafen

#6 Beitrag von PappeTeeMaster » 7. Feb 2017, 15:49

Ich grüße Euch,

und erbitte eure Hilfe.

Folgende Situation:
Im Hafen sollen im Schüttgutbereich die beladenen Güterwagen per Rangierlok auf das entsprechend Gleis geschoben werden, um dort nach einer Zeit X den Schieber für die Ladung auf Null zu schieben. Dies funktioniert allerdings nur, wenn die Rangierlok auch angekoppelt bleibt. Sobald sie abgekoppelt und weggefahren ist, bleiben die Wagen bis zum Sankt Nimmerleinstag beladen.

Gibt es einen Trick das vernünftig zu lösen, ohne die Wagen bereits vorm anhalten des Zuges zu entkoppeln und dann über den Kontaktpunkt rollen zu lassen? Das würde dem Realismus doch etwas schaden. Und die Lok benötige ich in der Zeit X für weitere Rangierarbeiten bzw. um mit anderen Wagen den Hafen wieder zu verlassen.


Nach kurzer Pause geht es im Hafen auch bald weiter. Die defekte Weiche aus dem letzten Beitrag wurde bereits ausgetauscht. Außerdem wurde in einer Kopie des Hafens die Anlagengröße geändert, um die Nebenstrecke mindestens bis zum nächsten Bahnhof darstellen zu können. Hatte leider zur Folge, dass ich die Knotendichte ändern musste und an 2-40 Stellen nochmal nachbessern muss.

Ingo
Oberwerkmeister
Beiträge: 611
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36

Re: Rangieren im Hafen

#7 Beitrag von Ingo » 10. Feb 2017, 17:52

Hallo PappeTeeMaster,

Auf deiner Hafenbahn geht es ja sehr gefährlich zu. (Entgleisung) Das wird davon kommen,

dass alles in der Nacht passiert!
Nachtschichten sind aber teurer !! Vielleicht sollten deine Hafenarbeiter am Tag arbeiten, da würden wir dann auch die gesamte Anlage besser sehen und die Hafenarbeiter könnten am Abend in die Kneipe gehen ...

lg Ingo

Benutzeravatar
PappeTeeMaster
Schaffner
Beiträge: 8
Registriert: 19. Dez 2016, 19:47

Re: Rangieren im Hafen

#8 Beitrag von PappeTeeMaster » 1. Mär 2017, 22:03

Dieses mal nicht bei Nacht - Ich hatte im Hafen immer auf Nacht stehen, weil ich die Atmosphäre so schöner fand.
Bzw. stelle ich dort auch meistens zusätzlich noch die Sichtweite runter, um Nebel zu simulieren.

Auf einem Nachbarmodul des Hafens entstanden diese Schnappschüsse.
Habe mich heute Abend ein wenig ausgetobt und mir mit den vorhandenen Elementen eine Mühle gebaut. Die Grundidee dazu habe ich mir aus einem Modellbahnforum geklaut.

https://www2.pic-upload.de/img/32775412/Muehle_001.png

https://www2.pic-upload.de/img/32775413/Muehle_002.png

Wenn das Um- und Gleisfeld in den nächsten Tagen weiter gestaltet ist, gibt es auch ein Luftbild. Vlt findet sich auch noch was, was man als Schornsteine zweckentfremden kann, damit das Dach nich so nackig aussieht.

Benutzeravatar
wuvkoch
Hauptwerkmeister
Beiträge: 876
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16

Re: Rangieren im Hafen

#9 Beitrag von wuvkoch » 2. Mär 2017, 08:14

Hallo Pappe(ich kürz hier einfach mal ab)
Schöne Bilder einer interessanten Anlage. Was die Schornsteine
anlangt, es gibt einige Einzel stehende als seperates Modell.
Wenn Du Berta einfach mal suchen lässt wird sie sicher fündig.
Bin sehr gespannt Deine Mühle mal im Detail zu sehen
sacht der Wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Benutzeravatar
PappeTeeMaster
Schaffner
Beiträge: 8
Registriert: 19. Dez 2016, 19:47

Re: Rangieren im Hafen

#10 Beitrag von PappeTeeMaster » 4. Mär 2017, 12:06

Hallo,

Heute gibt es das Luftbild der Mühlenanlage, im aktuellen Zustand. Ich habe nun auch endlich ein Dach für die beiden hohen Gebäudeteile gefunden.
Ein wenig Begrünung/Ausstattung lässt mein Rechner auch noch zu. Da werde ich auf dem Gelände und im Umfeld noch ein wenig basteln können.

Auf dem Gelände wurden soeben die Güterwagen für die Mehlsäcke/-Paletten bereit gestellt. Im Anschluss wurden die, noch nicht ganz passenden, Güterwagen mit den Mühlennachprodukten abgeholt. Passende Getreidewagen sind bereits auf meiner Wunschliste.
Bild

Bild

Bild
Diese vier Bilder sind bei Bedarf auch noch in groß vorhanden. Ich wollte aber das Mausrad nicht so strapazieren ;)

btw. in anderne Foren ist die gängige Abkürzung PTM oder einfach nur Christian ;)

Grüße Christian

Kösentiger
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 225
Registriert: 13. Okt 2014, 18:13
Wohnort: Düsseldorf

Re: Rangieren im Hafen

#11 Beitrag von Kösentiger » 5. Mär 2017, 15:45

Hallo PappeTeeMaster,

tolle Bilder!
Die Mühlenanlage finde ich besonders gut! Das ist eine wunderbare Anregung für uns andere.
Aber wie hast du denn die Ziegeldächer erstellt? Das würde mich persönlich mal brennend interessieren.
Ansonsten: mach' weiter so!

Tschüß
Gerd
(alias Kösentiger)

(Win10 Pro 64bit, Intel i3 3,4 Ghz, RAM: 8 GB, GraKa: NVIDIA GeForce 8800 GTS)
(eep6.1 Classic, Hugo, Albert, CatEdit, SplineMagic usw)

Benutzeravatar
wuvkoch
Hauptwerkmeister
Beiträge: 876
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16

Re: Rangieren im Hafen

#12 Beitrag von wuvkoch » 5. Mär 2017, 19:26

Ja, die Bildkes sind Klasse.
Vielleicht kann PTM uns ja die Mühle als Block zur Verfügung stellen.
Wie wäre es damit PTM ?
Ansonsten mach weiter so
sacht der Wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Benutzeravatar
PappeTeeMaster
Schaffner
Beiträge: 8
Registriert: 19. Dez 2016, 19:47

Re: Rangieren im Hafen

#13 Beitrag von PappeTeeMaster » 5. Mär 2017, 19:53

Das mit den Dächern war reines durchforsten der Immobilienwelten. Das sind passend skalierte Gebäude mit Dachüberstand. Der Dachüberstand ist dahingegend wichtig, damit die Außenwände des Gebäudes in der Mühle verschwinden und somit nicht sichtbar sind.
Genauer gesagt sind es "Fachwerk3" bzw. "Scheune_ziegel". Müssten beide in der Grundversion EEP6 vorhanden sein.

Da ich mir daraus eh einen Block machen wollte, dürfte das keine große Hürde sein, sie auch anderen zur Verfügung zu stellen.

Kösentiger
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 225
Registriert: 13. Okt 2014, 18:13
Wohnort: Düsseldorf

Re: Rangieren im Hafen

#14 Beitrag von Kösentiger » 6. Mär 2018, 13:06

Hallo PappeTeeMaster,

ich wollte nochmal nach dem Block der Mühlenanlage nachfragen.
Kann man die irgendwo herunterladen???

Tschüß
Gerd
(alias Kösentiger)

(Win10 Pro 64bit, Intel i3 3,4 Ghz, RAM: 8 GB, GraKa: NVIDIA GeForce 8800 GTS)
(eep6.1 Classic, Hugo, Albert, CatEdit, SplineMagic usw)

Benutzeravatar
PappeTeeMaster
Schaffner
Beiträge: 8
Registriert: 19. Dez 2016, 19:47

Re: Rangieren im Hafen

#15 Beitrag von PappeTeeMaster » 6. Mär 2018, 20:18

Hallo,

Sorry, dass ich mich so lang nicht gemeldet habe. Ich habe zwar regelmäßig hier im Forum gelesen, aber mich nie angemeldet oder Beiträge verfasst.

Hatte keine geeignete Möglichkeit gefunden den Block hochzuladen. Habe ihn jetzt erstmal bei File-Upload. Wie ich diese Gratis-Seiten kenne wird das dort aber nicht endlos zur Verfügung stehen.



Die Mühle ist leider auf einer Höhe von 0,57 gebaut.


http://www.anlagenmeisterei.de/viewtopi ... =50&t=2977
Zuletzt geändert von sword69 am 7. Mär 2018, 18:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Download wurde im Forum an passender Stelle eingepflegt

Stahlschwelle

Re: Rangieren im Hafen

#16 Beitrag von Stahlschwelle » 6. Mär 2018, 20:40

Hi PappeTeeMaster,

hier können Mitglieder ihre Modellblöcke im Forum veröffentlichen. Bilder und Beschreibung an die E-Mail aus dem Impressum genügt ;)

Benutzeravatar
Atrus
Obertriebwagenführer
Beiträge: 456
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel

Re: Rangieren im Hafen

#17 Beitrag von Atrus » 7. Mär 2018, 10:38

Hallo PappeTeeMaster

wenn man deinen Download aufruft, bekommt man es mit Ransomware zu tun! Also Finger davon.
Stelle deinen Block bitte bei den Mitgliederblöcken ein (siehe oben). Danke.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, EEPM 1.1 Pro
Win8.1, IntelCore i5-3350P (4), 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX 660

Benutzeravatar
PappeTeeMaster
Schaffner
Beiträge: 8
Registriert: 19. Dez 2016, 19:47

Re: Rangieren im Hafen

#18 Beitrag von PappeTeeMaster » 7. Mär 2018, 15:43

Vorgang ist bereits eingeleitet. Ich kann meinen Beiteag aber leider nicht bearbeiten, wie ich es aus anderen Foren kenne. So kann ich den Link leider nicht mehr entfernen. Vl. kann das ein Admin erledigen?

Wusste schon warum ich diese gratis-seiten ungern nutze.

vaueh
Obertriebwagenführer
Beiträge: 483
Registriert: 27. Dez 2012, 20:47

Re: Rangieren im Hafen

#19 Beitrag von vaueh » 7. Mär 2018, 16:03

Hallo Atrus,
mir gefällt die Seite auch nicht, aber Ransomware?
Die konnte ich jedenfalls nicht entdecken.

Volker
PC: AMD Phenom 2 X4 945, 8GB DDR3 RAM, Geforce GTX 660 2GB GDDR5, Win10 Pro 64 bit;
Thinkpad T420: Intel Core i5 2520m 2,5 GHz, 8 GB DDR3 RAM, nVidia nvs4200m 1GB VRAM, Win7 Pro 64 bit, WinXP;
EEP 6.1 Classic, EEPM, diverse andere Tools

Benutzeravatar
sword69
Inspektor
Beiträge: 1790
Registriert: 15. Dez 2012, 17:53

Re: Rangieren im Hafen

#20 Beitrag von sword69 » 7. Mär 2018, 16:14

selten solch Blödsinn gelesen, hab sie runter geladen und dem Beitrag hinzugefügt.

hier ist noch ein seriöser Hoster: http://filehorst.de/

Antworten