Die Silberminenbahn

Anlagen die frei gestaltet sind
Nachricht
Autor
P. I. Ranha
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 159
Registriert: 30. Dez 2012, 14:02

Re: Die Silberminenbahn

#41 Beitrag von P. I. Ranha » 1. Feb 2018, 20:49

PN an Oskar gesandt! :ton:
Es grüsst der Fisch. (EEP6 - Stehenbleiber, Feingucker und Hg. des "Guide Fischelin für Schmalspuranlagen")

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2742
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37

Re: Die Silberminenbahn

#42 Beitrag von vorade » 2. Feb 2018, 01:05

Hallo Oskar,

ich will dir mal frei lesbar antworten, da es ja neuerdings sogar Mode ist PNs Jedermann zugänglich zu machen !
Oskar, im Grunde danke ich dir für deine allgemeine Erlaubnis, Bilder aus deiner Anlage mit Veränderungen zeigen zu können.
Doch im Grunde besteht bei vielen Forenlesern da ggf. eine Hemmschwelle, Bilder von umgestalteten Anlagen zu zeigen, da es ja ggf. ein Schmücken mit fremden Federn wäre. Doch im Grunde ist so eine fremdgebaute Anlage ja auch nur eine Anordnung von Bauteilen, verfeinert dann der einzelne User daran etwas, ist das doch Meinermeinung vollkommen OK. Warum sollte man also Ausgestaltungen nicht zeigen dürfen ? Der Form des Anstandes kann man ja dazuschreiben, wer der Ersterbauer der Anlage war und was jetzt von wem auch immer daraus gemacht wurde. Ich nenne es Hobby !
(nur wenn es bei einem Hobby um persönliche Beleidigungen geht, dann frage ich mich manchmal, was es doch für Mitmenschen gibt, die die Ehre hatten...)

Viele Grüße und vielen Dank

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 900
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Die Silberminenbahn

#43 Beitrag von Meterfan » 2. Feb 2018, 13:36

Hallo Volkhard, liebe EEP Freunde

Das Folgende gilt nur für mich. Andere Anlagenbauer werden das anders sehen. Daher sollte man auf jeden Fall diese fragen, wenn man eine umgebaute Fremdanlage öffentlich zeigen möchte.

Ich betreibe EEP weder um damit Geld noch Ruhm zu erwerben, sondern aus zwei anderen Gründen:
1. Aus meiner Liebe zur Eisenbahn
2. Weil ich es mich begeistert eine eigene Welt schaffen zu können und dazu noch ohne dass mir jemand hineinredet oder ich mich an irgendwelche Bauvorschriften halten muss.

Dabei ist mir klar, dass ich aus einem riesigen Fundus an geistigen Leistungen der Konstrukteure schöpfe, ohne die ich einfach nichts zustande bringen könnte. Deshalb möchte ich auch etwas zurückgeben in der Form, dass ich meine Anlagen hier im Forum zeige und zur Verfügung stelle.

Die Wechselwirkung mit dem Forum ist mir auch aus anderen Gründen wichtig: Sie spornt an, noch schöner zu bauen, als ich es für mich alleine tun würde. Kritik hilft mir, Fehler beim Anlagenbau zu verringern. Daher ist negative Kritik wichtiger als Lob.

Zum geistigen Eigentums
Ich gestehe, dass mein Wunsch hier viele Anlagen zu sehen, vor allem darin begründet ist, um aus ihnen zu lernen.
Auch wenn jemand meine Anlage veränderte und hier ins Forum stellte, würde ich davon profitieren, indem ich sehen kann, was er besser macht.
Mir ist es gleichgültig, ob ich als Urheber erwähnt werde, weil die kleine Gemeinde hier durch meine Anlagenvorstellungen ohnehin weiß, was von mir stammt.

… und nun muss ich aber ganz schnell weiterbauen, damit es demnächst hier wieder etwa schönes zu sehen gibt.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Antworten