Ende von Gehwegen

Vorstellungen oder Fragen zu Splines finden hier ihren Platz
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 563
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Ende von Gehwegen

#1 Beitrag von Atrus »

Hallo zusammen

Ausserorts hören ja die Gehwege irgendwann auf und die Landstrasse beginnt.
Wie beendet man nun auf 'elegante' Art die Gehwege, ohne dass ein hässliches Loch aufscheint?
Gefunden habe ich: den Füllklotz (ok, brauchbar), ein Gwg_End li/re (sieht ordentlich aus, aber die Gehwege hören dann nicht gleichzeitig auf, ein Gwg_End beidseits existiert nicht).
Ich arbeite meist mit der Stadtstrasse 3.
Für weiterführende Ideen danke ich im Voraus!

Bild

Bild
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Benutzeravatar
BikeMike
Oberwerkmeister
Beiträge: 638
Registriert: 17. Dez 2012, 21:32
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Ende von Gehwegen

#2 Beitrag von BikeMike »

Ich arbeite gerne mit einem Abzweig und setze ein kurzes Stück an, dessen Ende ich versenke. Somit ergibt sich eine realistische Rampe.
Heimat ist dort wo man Abends noch "Moin" sagt.

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1141
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 709 Mal

Re: Ende von Gehwegen

#3 Beitrag von Meterfan »

Hallo Atrus,

verwende aus den Gehwegmodulen Gweg-2-Ende-Re. Das Re in diesem Modul bezieht sich nur darauf, wie herum es an einem bestehenden Spline sich anhängt. Es ist ein beidseitiges
Gehwegende.

Eine andere Möglichkeit ist, ein 5 m langes Stück Straße mit Gehweg an die bestehende Straße anzuhängen und sein Ende um 60 cm abzusenken. Dieses Straßenstück durch Ändern des
x- oder y-Wertes zur Seite schieben und die andere Straße an die Stadtstraße anhängen. Das abgesenkte Stück wieder zurück wieder durch ändern des x- oder y-Wertes zurückschieben.
Es bleibt ein kleiner Spalt. Dazu muss ebenfalls durch eine Änderung des x- oder y-Wertes (bei schrägem Verlauf auch beide) das abgesenkte Straßenstück 5 cm an die bestehende
Straße herangeschoben werden.

Senkrechte einseitige Abschlüsse mache ich manchmal auch mit der auf 1.1 skalierten und entsprechen abgesenkten Cargo_Box_01_grau_SB1.

Alle drei Methoden kann man auf meiner Jena-Fantasieanlage finden.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 563
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Ende von Gehwegen

#4 Beitrag von Atrus »

BikeMike hat geschrieben: 1. Sep 2020, 19:56 Ich arbeite gerne mit einem Abzweig und setze ein kurzes Stück an, dessen Ende ich versenke. Somit ergibt sich eine realistische Rampe.
Kannst Du mir das bitte erläutern? So verstehe ich das nicht. Oder ist das dasselbe, was Meterfan geschrieben hat?
Zuletzt geändert von Atrus am 1. Sep 2020, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 563
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Ende von Gehwegen

#5 Beitrag von Atrus »

Meterfan hat geschrieben: 1. Sep 2020, 20:00 Hallo Atrus,

verwende aus den Gehwegmodulen Gweg-2-Ende-Re. Das Re in diesem Modul bezieht sich nur darauf, wie herum es an einem bestehenden Spline sich anhängt. Es ist ein beidseitiges
Gehwegende.

Eine andere Möglichkeit ist, ein 5 m langes Stück Straße mit Gehweg an die bestehende Straße anzuhängen und sein Ende um 60 cm abzusenken. Dieses Straßenstück durch Ändern des
x- oder y-Wertes zur Seite schieben und die andere Straße an die Stadtstraße anhängen. Das abgesenkte Stück wieder zurück wieder durch ändern des x- oder y-Wertes zurückschieben.
Es bleibt ein kleiner Spalt. Dazu muss ebenfalls durch eine Änderung des x- oder y-Wertes (bei schrägem Verlauf auch beide) das abgesenkte Straßenstück 5 cm an die bestehende
Straße herangeschoben werden.

Senkrechte einseitige Abschlüsse mache ich manchmal auch mit der auf 1.1 skalierten und entsprechen abgesenkten Cargo_Box_01_grau_SB1.

Alle drei Methoden kann man auf meiner Jena-Fantasieanlage finden.

Viele Grüße
Oskar
Hallo Oskar
zu Gweg-2-Ende-Re: Das habe ich vermutet. Muss ich denn zwei von denen aufeinander pflastern, damit beide Gehwege enden?
Die zweite und dritte Möglichkeit werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Vielen Dank für Deinen Hinweis!

Edit: Möglichkeit 2 und 3 soeben getestet - funktionieren beide hervorragend! Nochmal vielen Dank!
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1141
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 709 Mal

Re: Ende von Gehwegen

#6 Beitrag von Meterfan »

Hallo Atrus,

das Gehwegmodul Gweg-2-Ende-Re enthält das Ende für die Gehwege auf beiden Seiten (darauf soll wohl die "2" hinweisen). Man muss es nur einmal anhängen.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

SprengmeisterM
Oberschaffner
Beiträge: 43
Registriert: 3. Jan 2020, 08:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Ende von Gehwegen

#7 Beitrag von SprengmeisterM »

Hallo in die Runde,

Meterfan schrieb: Hallo Atrus,

verwende aus den Gehwegmodulen Gweg-2-Ende-Re. Das Re in diesem Modul bezieht sich nur darauf, wie herum es an einem bestehenden Spline sich anhängt. Es ist ein beidseitiges
Gehwegende.

Das stimmt soweit nur zum Teil. Das Ende des Gehwegs liegt ausscließlich auf der einen Seite, zur anderen Seite hin ist der Gehweg weiter sozusagen "offen", wenn man ihn in der 3D Ansicht betrachtet. Bei den Gehwegmodulen gibt es daher auch ein Gweg-2-Ende-Li, das ist dann sozusagen spiegelverkehrt. Man muss durch ausprobieren und andocken an die Strasse feststellen, welches das richtige Modul ist.

An Atrus: das mit dem Verschieben ist einfach, das habe ich schon oft gemacht, wenn irgendwelche Übergänge oder Splineenden nicht so standen, wie ich mir das wünsche. Wie gesagt, kopple ein Strassenstück an und senke das Ende in der Höhe ab. Nun rufe mit dem Klick auf die rechte Maustaste das Positionsfenster zum Gleisobjekt auf und verändere entweder den X oder den Y Wert,sagen wir mal um 10 Meter. Dann setzt Du an die ursprüngliche Strasse ein neues Stück an, mit dem Du dann den Verlauf der Strasse weiterbauen möchtest. Anschliessend klickst Du wieder das verschobene Element an und setzt es mit der Eingabe des alten X oder Y Wertes auf die Position zurück. Das Stück hat zwar jetzt keine Verbindung zur eigentlichen Strasse, aber die braucht es auch nicht. Gedacht ist das Ganze nur, um die Übergänge optisch anzupassen. Idealerweise sollte die Funktion "Objekt an Untergrundhöhe anpassen" ausgeschaltet sein, damit sich Dein Gleisobjekt nicht durch evtl. Höhenunterschiede im Gelände verändert. Diese jetzt beschriebene Vorgehensweise kannst Du selbstverständlich dann auch für einseitige Gehwegmodule anwenden.

Du solltest aber wissen, dass es einen Unterschied macht, ob Du den Spline Stadtrasse 3 ohne oder mit Gehweg benutzt. Die Gehwegmodule sind Gleisobjekte und nur für die Strasse OHNE Gehweg gedacht.

Grüsse an alle

Mirko

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 563
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Ende von Gehwegen

#8 Beitrag von Atrus »

SprengmeisterM hat geschrieben: 1. Sep 2020, 22:20 Die Gehwegmodule sind Gleisobjekte und nur für die Strasse OHNE Gehweg gedacht.

Grüsse an alle

Mirko
Das verstehe ich nun überhaupt nicht: Bei einer Strasse ohne Gehweg benötige ich ja kein Gehweg-Ende.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1141
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 709 Mal

Re: Ende von Gehwegen

#9 Beitrag von Meterfan »

Hallo Atrus,

beim Einsetzen eines Gleisobjektes muss man einen Gleisstil wählen.
Nehmen wir an du hast ein Stück Straße mit Stadtstr3_Gehweg gebaut. Nun soll der Gehweg ein Ende haben.
Dazu wählst du als Spline Stadtr3_blank und dann das Gleisobjekt Gweg-2-Ende-Re und setzt das ganze an die bestehende Straße.
Danach kannst du mit einer beliebigen Straße ohne Gehweg weiter bauen.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 563
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Ende von Gehwegen

#10 Beitrag von Atrus »

Alles klar; danke, Oskar!
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Antworten