Seite 1 von 1

Auf der Suche nach einer Immo

Verfasst: 12.02.2021, 07:59
von micky053
Eine Frage in die Runde: Gibt es als Immo´s Dachrinnen? Trotz intensiver Such bin ich nicht fündig geworden.Wenn es die Rinnen noch nicht gibt,wäre dies ein Wunsch von mir.Es sieht halt nicht gut aus,wenn manche Modelle diese nicht haben und von den Detail lebt EEP.Ich danke schon mal im voraus.

LG Jürgen

Re: Auf der Suche nach einer Immo

Verfasst: 12.02.2021, 11:19
von wuvkoch
hallo Jürgen,
Du suchst Dachrinnen ? Also Modellanbau ? oder Wie?
Ich fürchte so etwas Profanes wird selbst in EEP6 nur schwer zu finden sein,
soweit ich weiß wäre der einzigste Ort wo Du eventuell fündig werden könntes
das Archiv von Toshi.
sacht der wuvkoch

http://toshi.bplaced.net/index2.php

Re: Auf der Suche nach einer Immo

Verfasst: 12.02.2021, 12:04
von Heizer_Lok
Dachrinnen kann man selber machen, wenn man den NOS hat. Andererseits würde man das Urheberrecht verletzen, wenn man einem Modell nachträglich eine Dachrinne verpassen würde. Das gibt bis zu 5 Jahren Knast. Also Finger weg. Dann lieber ein komplettes Haus selber bauen, mit Dachrinne.

Gruß
Albrecht

Re: Auf der Suche nach einer Immo

Verfasst: 12.02.2021, 12:22
von micky053
Ich weis daß ja und deshalb habe ich die Frage gestellt.Mit dem NOS komme ich nicht zurecht.ES müssen ja nicht Immoßs sein sondern auch Gleisstile.
Bei Toshi war nichts zu finden.
Danke für die Antworten und vllt. findet sich doch noch ein Kon der dies als Gleisstil machen könnte;dann wäre die Anpassung variabel.

Jürgen

Re: Auf der Suche nach einer Immo

Verfasst: 12.02.2021, 13:42
von wuvkoch
@ Jürgen
Also irgendwie komm ich da nicht drauf klar,
was willst Du denn mit einer Dachrinne als Spline?
Du könntest ja mal versuchen Deine Idee näher zu erläutern.
Denn Sinn dahinter zu erklären
sacht der Wuvkoch

Re: Auf der Suche nach einer Immo

Verfasst: 12.02.2021, 13:49
von ManfredS
Hallo,
ich finde das mit der Immo ist für "Detail Freaks" eine schöne Ergänzung. Dann sollten aber auch gleich die zugehörigen Fallrohre mit konstruiert werden. Für einen gestandene Kon, dürfte das kein Problem sein.
Albrecht dich kann ich beruhigen, keiner will hier ein Modell verändern. Es sollte ein zusätzliches Modell für mehrere Häuser zum vorstellen erstellt werden.

Re: Auf der Suche nach einer Immo

Verfasst: 12.02.2021, 14:35
von micky053
Bei einem Spline ist es doch egal und man kann ihn auf die Länge des Objektes anpassen,welches man bei einem Immo nicht kann.Bei einemm Immo ist immer Kitpashing angesagt.

Jürgen

Re: Auf der Suche nach einer Immo

Verfasst: 12.02.2021, 18:25
von BikeMike
Sorry Leute, aber als Kon kann ich euch sagen, Dachrinnen als Immos sind Schwachsinn! Bei Dachrinnen gibt es drei wichtige Maße:
1. Höhe über dem Erdboden - kein Problem, da man den Rest im Erdboden versenken kann.
2. Länge - Um die Länge anzupassen, muss die Größe geändert werden, womit sich auch der Querschnitt von Rinne und Fallrohr ändern, was schnell unpassend wirkt
3. Dachüberhang - auch dieser hängt von vom Größenfaktor ab. In EEP6 ist es nicht möglich, Überhang und Länge getrennt zu beeinflussen.
Damit wird klar, wieviele Dachrinnen man erstellen müsste, um halbwegs alle Immobilien wie gewünscht auszustatten. Da wäre es sinnvoller, gezielt unvollständige Modelle zu erweitern.

Re: Auf der Suche nach einer Immo

Verfasst: 19.02.2021, 16:47
von Ingo
Hallo

Die Diskussion ist interessant. Wenn ich daran denke, dass bei z.B. den Altbauhäusern der Grundversion die Textur so klein ist, dass man nur bei gutem Willen und großer Entfernung einige Details erkennt, so ist die Sorge um Dachrinnen unangebracht. Bei Häusern von JE2 oder HT1 sind ohnehin Dachrinnen vorhanden, sogar in hoffnungsvollem Grün.
Dachrinnen als Spline könnte ich mir vorstellen, zwei Arten:
1. Halbrohr am Dachende zu befestigen, evtl mit Befestigungsblechen.
2. Vollrohr als Fallrohr, evtl mit 45°Knie als GO, das alles in Zinkblech oder Kupferblech.

Lieber BikeMike, du als König der Spline-Schmiede solltest sagen können, ob so was möglich ist.

Grüße

Ingo

Re: Auf der Suche nach einer Immo

Verfasst: 19.02.2021, 17:29
von wuvkoch
Sicher ist das interessant ,
und ein Spline wäre sicher möglich , aber ich finde nicht unbedingt logisch.
Erstens wäre das Röhrchen wohl ziemlich dünn, und dann die Performance!
Die Framerate wird davon ja auch belastet, einerseits sind wir froh
wenn unsere Rechner nicht gleich in die Knie geht, weil sich die Kons an die
Regeln für den Bau gehalten und noch halten.
Ich überlege auch gerade was es für eine Fummelei wird einen Spline
in dieser Größe an die richtige Stelle zu bugsieren und dann auch noch
das Fallrohr..........denkt mal an den Feuerwehrschlauch. ist wohl ähnlich dünn
also nix für ungut
Olaf

Re: Auf der Suche nach einer Immo

Verfasst: 19.02.2021, 21:23
von BikeMike
Hallo Ingo,

du hast schon richtig erkannt, dass du trennen musst: Das Fallrohr als Immo (wegen des uneinheitlichen Dachüberhangs) und die Regenrinne als Spline. Da ein Spline aber immer offene Enden hat, müsste jede Rinne aus drei Teilen bestehen: Abschluss - Rinne - Abschluss. Bei einem eifachen Satteldach wären das also zwei Immos, zwei Splines und vier GOs, die dann genau zu plazieren wären. Um so ein modifiziertes Haus mehrfach zu verwenden, müsste es also in zwei Blocks mit Blockmarke gespeichert werden. Sorry aber den Aufwand würde ich mir nicht antun.
Die Framelast halte ich für eher gering: Dachrinnen baue ich immer als Kastenprofil, also mit sechs Flächen, drei innen und drei außen, macht ergo 12 Polygone.

Michael

Re: Auf der Suche nach einer Immo

Verfasst: 19.02.2021, 21:51
von bfsailing
Hallo Zusammen

Also ich habe mal als Angebot für Jürgen eine Spline Dachrinnenlösung in Zink und Kupfer gestaltet.
Sieht eigentlich noch recht gut aus es ist aber in der Tat wie Wuvkoch vermutet eine Wahnsinnsfummelei den Spline an die richtige Stelle zu platzieren.
Habe nach 20 Minuten die Flinte ins Korn geworfen da die Dachrinne immer noch nicht am richtigen Platz vorgefunden wurde. Ja auch die Orientierung
an den Winkelgraden der gewählten Immobilie haben da zwar für die Ausrichtung des Splines geholfen die danach folgende Feinkorrektur über die x/y
Koordinaten haben mir da nicht allzuviel geholfen.
Ich denke aber auch wer schaut nach und wer vermißt bei den zahllosen Dachrinnenlosen Modellen dieses Detail.
Das ist doch etwa so wie wenn ein Kon versucht auch noch den letzten Schmiernippel oder Schraube an einer Loksteuerung nachzubilden.

Also Jürgen mir tut es leid wenn ich Dir so nicht wirklich helfen kann. Wenn Du trotz allem willst kann ich Dir gerne diese Splinelösungen zusenden.
Leider sind die Dachrinnen als Spline an den Enden offen. Das ist als Spline nicht lösbar und könnte ja wieder zusätzlich störend wirken.

Gruß Erich

Re: Auf der Suche nach einer Immo

Verfasst: 22.02.2021, 14:19
von micky053
Ich hatte mir schon so etwas gedacht,nach dem sich meine Recherchen zwecks Größe und den anderen Dingen sich in einem Bereich bewegen und in der Ansicht dann nur als Strich war nimmt,ist dieses Thema jetzt durch.Danke für die Bemühungen.

LG Jürgen