Reale Bahnbilder von Meterfan

Bundesbahn, Reichsbahn und Co
Nachricht
Autor
Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 896
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#221 Beitrag von Meterfan » 11. Jul 2018, 21:19

Liebe EEP-Freunde,

der Lindner Wagen, Baujahr 1928, ist das älteste im Linienverkehr eingesetzte Straßenbahnfahrzeug in Deutschland. Wegen seiner für Kinderwagen zu geringen Türbreite kommt er aber nur selten zum Einsatz. Hier habe ich ihn zufällig bei einer Probefahrt erwischt.
Bild

Hier habe ich ihn aus einer fahrenden Straßenbahn vor dem Depot fotografiert.
Bild

Bei einer Depotbesichtigung konnte ich auch die Inneneinrichtung fotografieren.
Bild


Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Deleted User 652

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#222 Beitrag von Deleted User 652 » 12. Jul 2018, 08:47

Hallo Oskar, wie immer tolle Aufnahmen. :daho :daho :daho
Günther

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 896
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#223 Beitrag von Meterfan » 12. Jul 2018, 22:58

Hallo Günther,

mitfahren war noch besser als fotografieren.
Danke für die Rückmeldung, dass die Bilder gefallen.

Liebe EEP-Freunde,


Das Depot sieht aus, wie für die Straßenbahn gebaut, ist aber viel älter. Es wurde ursprünglich als militärische Reithalle gebaut.
Bild

Hinter dem Reko-Triebwagen, Baujahr 1973, stehen noch Beiwagen und (nicht sichtbar) sogar ein Gelenkzug, den man aber erst bei vollständigen Wiederaufbau der Ringbahn einsetzen könnte.
Bild

Der Gotha-Triebwagen, Baujahr 1960, ist zur zeit nicht betriebsfähig.
Bild

Rechts nochmal der Lindner Triebwagen. Der Lowa-Triebwagen links ist noch nicht ganz fertig.
Bild

An meinem Abreisetag, gab es eine kurze Probefahrt der beiden Reko-Triebwagen vom Depot bis zur Vogelwiese. Diese Wagen sollten wohl am Wochenende zum Hussiten-Kirschfest eingesetzt werden.
Bild

Damit ist diese kleine Reportage über eine bemerkenswerte Bahn beendet.
Vielleicht konnte ich ja den einen oder anderen überzeugen, dass sie einen Besuch wert ist.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
wuvkoch
Hauptwerkmeister
Beiträge: 873
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#224 Beitrag von wuvkoch » 13. Jul 2018, 10:47

Hallo Günther,
Keine Frage , die Bilder sind erste Sahne.
Wenn's mehr davon gibt, werden Sie mir Freude angeschaut
Sacht der wuvkoch - Olaf
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 896
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#225 Beitrag von Meterfan » 14. Jul 2018, 21:02

Hallo Liebe EEP-Freunde,

da euch die Bilder der Naumburger Straßenbahn gut gefallen haben, zeige ich nun doch noch einige weitere Bilder.

In den nächsten drei Tagen gibt es Führerstandsaufnahmen. Diese habe ich zwar aus dem hinteren Führerstand geschossen, aber
da auf einer eingleisigen Bahn mit Zweirichtungstriebwagen hinten wie vorne aussieht, zeige ich die Bilder nun in der Reihenfolge,
die man bei Vorwärtsfahrt sehen würde. Diese Technik hat den Vorteil, dass der Fahrer nicht ständig den Blickbereich einschränkt.
Die Bilder zeigen auch, dass man viel Grünzeug und wenig typische Gebäude von der Bahn aus sieht und somit ein Nachbau
in EEP relativ leicht möglich wäre.

Hier befinden wir uns vor der Ausweiche am Theaterplatz.
Bild

Danach gibt es eine schöne lange Allee.
Bild

Die Absperrung links am Überweg haben wir schon in einem anderen Bild gesehen.
Bild


Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Lurchy
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 188
Registriert: 5. Mai 2018, 20:31
Wohnort: Düsseldorf

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#226 Beitrag von Lurchy » 14. Jul 2018, 21:14

Hast du die Dame im Bild um Erlaubniss gefragt ob du das Bild veröffentlichen darfst? Selbst in StreetView sind Gesichter und Kennzeichen gepixel!
Nur meine Meinung!
DSVG!
Es gibt Tage, da trete ich nicht ins Fettnäpfchen!
Ich falle in die Fritteuse!

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 896
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#227 Beitrag von Meterfan » 15. Jul 2018, 00:36

Hallo Lurchy,

wenn ich aus der fahrenden Straßenbahn fotografiere, kann ich natürlich niemand fragen.
Ich habe das Gesicht durch mehrfaches Blur soweit in Brei verwandelt, dass es mit Gesichtserkennung nicht mehr auswertbar sein sollte.
Dies habe ich übrigens auch auf allen Bildern gemacht, auf denen ein Straßenbahnfahrer sichtbar ist.

Problematisch ist natürlich immer die Erkennbarkeit durch typische Kleidung.
Wenn du meine anderen Bilder betrachtest fährt die Bahn daher durch eine menschenleere Stadt.
Überall, wo man in EEP noch einige Menschen zur Belebung des Bildes hinstellen würde, muss man
in realen Bildern nun Menschen vermeiden.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Lurchy
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 188
Registriert: 5. Mai 2018, 20:31
Wohnort: Düsseldorf

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#228 Beitrag von Lurchy » 15. Jul 2018, 01:00

Hallo Oskar! :lol:

Ich wollte Dir nicht zu nahe treten mit meinem Hinweis! Aber Du siehst was jetzt alle mit diese Verordnung DSVG passieren kann! Im Übrigen finde ich Deine Bilder-Story "Hervorragend" Mach weiter so und laße Dich nicht von meinen "B... Kommentaren" beeinflußen! :mrgreen:

Viele Grüße
Karl-Heinz J. (alias JoSo/Lurchy) :mrgreen:
Es gibt Tage, da trete ich nicht ins Fettnäpfchen!
Ich falle in die Fritteuse!

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 896
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#229 Beitrag von Meterfan » 15. Jul 2018, 16:49

Liebe EEP-Freunde,

in der folgenden Bildserie nähern wir uns dem Depot mit seinen Gleisanlagen.

Bild

Bild

Bild

Im dritten Bild sehen wir rechts die Handbremse dieses Rekowagens, die durch mehrfaches zurückziehen des Hebels
angelegt wird. (die Kurbel des Fahrschalters links werden wir später sehen).
Wir sehen unter dem Fenster auch einen Gegenstand, der nicht ins historische Bild passt, nämlich einen Funkwecker.
Die Fahrer der Naumburger Straßenbahn haben den Ehrgeiz auf die Sekunde genau zu fahren. Diese Bahn dürfte daher
die pünktlichste Straßenbahn sein.


Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 896
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#230 Beitrag von Meterfan » 16. Jul 2018, 21:04

Liebe EEP-Freunde,

hier halten wir in der Haltestelle Poststraße. Diese Haltestelle ist relativ neu und sie wird zusammen mit dem Bus benutzt.
Daher ist die Bordsteinkante reifenschonend abgeschrägt.
In diesem Bild können wir auch gut die Kurbel links erkennen, die als Fahrschalter dient. Davor gibt es noch einen
Zeiger, an dem man die jeweils eingestellte Fahrstufe ablesen kann.
Bild

In der Poststraße gibt es ausnahmsweise keinen Gegenverkehr.
In diesem Bild kann man einige der Beschriftungen auf dem Tableau vor dem Fahrer erkennen.
In zweiter Reihe von unten gibt es die beiden Schalter mit denen man die Türen links oder rechts
schließen kann. Geöffnet werden sie nur von Hand durch die Fahrgäste oder die vordere Tür
auch durch den freundlichen Fahrer.
Bild

Nun geht es die Bergstraße hinunter.
Bild



Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 896
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#231 Beitrag von Meterfan » 19. Jul 2018, 17:46

Liebe EEP-Freunde,

heute zeige ich euch die drei letzten Führerstandsaufnahmen aus der Naumburger Straßenbahn.

Hier kommen wir die Bergstraße hinunter. An der Kreuzung darf die Bahn trotz Absicherung durch
die Ampelanlage nur mit 10 km/h fahren.
Bild

Die Aufschrift "Bus" auf dem Boden vor der Haltestelle Wiesenstraße stammt wohl noch aus der
schlimmen Zeit, als die Straßenbahn eingestellt war und man den Haltestellenbereich für den
Bus von parkenden Autos frei halten wollte.
Bild

Hier ist es ratsam nicht weiter zu fahren. Das Gleisende ist aber auch durch einen direkt vor der
Bahn befindlichen und daher nicht sichtbaren dicken Betonklotz abgesichert. Im Hintergrund sehen
wir das Bahnhofsgebäude von Naumburg.
Wer das Bild aufmerksam betrachtet, wird feststellen, dass es aus einem anderen Führerstand
aufgenommen ist. Es ist der Führerstand des Lowa-Wagens. Rechts befindet sich die Bremskurbel.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Christian
Hauptschaffner
Beiträge: 68
Registriert: 22. Jul 2017, 21:36
Wohnort: Erfurt

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#232 Beitrag von Christian » 20. Jul 2018, 09:44

Schöne Bilder aus Naumburg sind das.
EEP 6.0 · i7-8700 · 16 GB RAM · 256 GB SSD (M.2) · GTX 1060 6 GB · Win 10 Pro

Benutzeravatar
wuvkoch
Hauptwerkmeister
Beiträge: 873
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#233 Beitrag von wuvkoch » 20. Jul 2018, 14:07

Auch wenn's rückwärts geht ....... :daho
Tolle Bilder, danke für's zeigen.
Sacht der wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 896
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#234 Beitrag von Meterfan » 20. Jul 2018, 20:42

Hallo Liebe EEP-Freunde,

auch wenn euch die Bilder aus Naumburg gut gefallen haben, gibt heute die letzten drei, weil ich nicht mehr habe.
Dafür gibt es in den nächsten Tagen noch einige Bahnbilder aus der Umgebung.

Hier ein Bild, das ich eigentlich nicht zeigen wollte. Es ist aus einer fahrenden Straßenbahn geschossen und
hat daher leichte Spiegelungen von deren Fenster. Außerdem stand vorne groß quer ein Auto.
Durch dessen Abschneiden gefällt es mir nun doch und es ist das einzige Bild, das ich habe, das den Lindner-Wagen
von der Seite zeigt. Hier kann man gut sehen, dass er sehr schmale Türen hat.
Bild

Hier noch ein Bild aus der Bahnhofstraße.
Bild

Kurz vor meiner Abreise sah der Bahnhofsvorplatz so aus. Auf dem Asphalt sollen noch im August die Schienen liegen.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 896
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#235 Beitrag von Meterfan » 22. Jul 2018, 17:48

Liebe EEP-Freunde,

eigentlich sollte man meinen, dass es 2-achsige Fahrzeuge heutzutage höchstens noch bei einer Museumsbahn (oder Museumsstraßenbahn) geben sollte.

Auf der von Naumburg ausgehenden Unstrutbahn, die noch bis Wangen betrieben wird, gibt es aber moderne 2-Achser.

Hier bei Kleinjena. Dies ist der Wochenendzug. Werktags fährt nur ein Triebwagen. Achtet auch auf die Landschaft.
Diese reizt dazu, sie direkt in EEP nachzubauen. In kürze werde ich ähnliche Bilder von meiner neuen Anlage zeigen.
Bild

Hier sehen wir den Triebwagen an seiner Endstation Naumburg (Saale) Ost.
Bild

Dieser Wagen hat einen großen Vorteil: Man kann vorne neben der Fahrerkabine sitzen.
Hier ein Foto aus dieser Perspektive. Wir sehen hier die Brücke der ICE-Strecke Erfurt-Halle/Leipzig über die Unstrut bei Karsdorf.
Bild


Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 896
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#236 Beitrag von Meterfan » 23. Jul 2018, 20:59

Hallo liebe EEP-Freunde,

als ich in Naumburg war, fiel mir auf, dass ich sozusagen nahe an EEP-Land war, nämlich nicht weit von
Großheringen, das wir alle als Anlage kennen. Daher hatte ich dort einen kurzen Aufenthalt bei einer
Wanderung vorgesehen.
Leider ist vom schönen Fachwerkbahnhof nur noch dieser Anbau übrig geblieben.
Bild

Bis auf das Stellwerk, von dem ich leider nur ein unscharfes Bild habe, sind alle Gebäude verschwunden.
Einen kleinen Teil vom Stellwerk sieht man hier am rechten Bildrand.
Gleisanlagen gibt es aber noch und diese werden auch benutzt. Inzwischen ist alles elektrifiziert und
der Nahverkehr ist fest in der Hand von Abellio, die mit diesen Triebwagen fahren.
Bild

Leider ist die Saalestrecke ziemlich zugewachsen, sodass es schwierig ist dort Fotos zu machen.
Hier beim Kloster Schulpforte gibt es eine Lücke im Bewuchs.
Bild

Das aus EEP bekannte Bahnhofsgebäude von Bad Sulza existiert noch als Restaurant. Fahrkarten gibt es nur noch am Automaten
auf dem Bahnsteig.
Bild


Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Hauptwerkmeister
Beiträge: 993
Registriert: 19. Jun 2013, 11:48
Wohnort: Eldena

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#237 Beitrag von Taigatrommelfahrer » 23. Jul 2018, 23:42

Moin, moin, Oskar,

da hast Du nun selbst gesehen, was seid 1994 alles so an Gleisen und Gebäuden verschwunden sind,

zu den 672 etwas höher, es sind nicht mehr alle dort vorhanden, die EGP / Hans hat glaube ich 2 oder 3 Stück gekauft und befinden sich schon in der Prignitz, damit können die schon vorhandenen 3 672ziger mit den Nummern 504 001, 504 002 und 504 005, verstärkt werden, auch werden sie auf die normale Kupplung umgebaut,
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 896
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#238 Beitrag von Meterfan » 24. Jul 2018, 21:48

Liebe EEP-Freunde,

nachdem ich in Naumburg bei der kürzesten Straßenbahn war, wollte ich auch noch die ehemals längste der DDR kennenlernen,
die in der Nähe fährt, nämlich die Linie 5 Halle-Merseburg-Leuna-Bad Dürrenberg (32 km).
Diese hat überdies die Besonderheit, dass sie zwischen Bad Dürrenberg und Leuna als Überlandstraßenbahn durch die Natur fährt.
Ich bin von Bad Dürrenberg hier die Endhaltestelle

Bild

bis Merseburg gefahren, hatte aber leider für weitere Streckenfotos keine Zeit.
Bemerkenswert fand ich die idyllische Lage der zentralen Haltestelle in Merseburg. Wenn man dort aussteigt, kann man garnicht
glauben, dass man sich im Zentrum befindet. Es gibt dort keinen Autoverkehr, links und rechts sieht man nur Grünzeug und
auch die Straßenbahn fährt nur jede halbe Stunde. Dennoch sind Hauptbahnhof, Markt und Dom mit kurzen Fußwegen zu erreichen.
Bild

Wenn man seine Kamera ständig in der Hand trägt, sind auch einmal unerwartete Schnappschüsse, wie hier der durchfahrende Zug
in Merseburg Hbf, möglich.
Bild

Nun ein Sprung nach Flöha bei Chemnitz. Hier sehen wir 2 Triebwagen, die beide auf der Strecke Chemnitz - Wilischthal bei Zschopau
pendeln. Eigentlich geht die Strecke weiter nach Annaberg-Buchholz. Zur zeit wird aber die Brücke über die Zschopau bei Wilischtal
erneuert. Man muss dort aussteigen, zu Fuß über die parallele Straßenbrücke gehen und auf der anderen Seite in einen anderen Zug
einsteigen.

Bild

Wer meint, dass der linke Zug sehr nach Straßenbahn aussieht hat recht. Es handelt sich um ein Citylink Fahrzeug, das nach dem
Chemnitzer Modell innerstädtische elektrisch betriebene Straßenbahnstrecken mit Eisenbahnstrecken, die ins Umland führen, verbinden soll,
auf denen dann mit einem zugeschalteten Dieselgenerator gefahren wird.


Viele Grüße

Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 896
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#239 Beitrag von Meterfan » 25. Jul 2018, 20:36

Liebe EEP-Freunde,

heute gibt es noch einige Zufallsfotos.

Hier habe ich einen historischen Zug in Freiberg erwischt, der aus Anlass des Bergstadtfestes fuhr.
Bild

In Annaberg-Buchholz fahren normalerweise diese Züge.
Bild

Zufällig traf ich aber auch diesen Museumszug an, hier vor dem leider sehr verkommenen Bahnhofsgebäude.
Bild

Hier ist der Zug etwas größer zu sehen.
Bild


Damit habe ich euch alle aktuellen Bilder gezeigt.
Im neu aufgesetzten Forum werde ich dann meine neue Anlage vorstellen.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 896
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46

Re: Reale Bahnbilder von Meterfan

#240 Beitrag von Meterfan » 1. Sep 2018, 01:26

Hallo liebe EEP-Freunde,

das reale Leben verhinderte, dass ich weitere Bilder vom Hügelland zeigen konnte. Es geht aber demnächst weiter.
Ich konnte dadurch aber einen bahntechnisch besonderen Ort aufsuchen.
Nämlich eine Kreuzung einer Schmalspurbahn mit einer 2-gleisigen Straßenbahn, die eine Spurweite etwas größer als
Normalspur hat.
Bild
Wenn ihr den Ort erratet, gibt es als Belohnung weitere Bilder davon.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Antworten