Reale Bahnbilder von Benny

Bundesbahn, Reichsbahn und Co
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Branderjung
Obertriebwagenführer
Beiträge: 405
Registriert: 28. Dez 2012, 20:07
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#801 Beitrag von Branderjung » 8. Dez 2019, 15:56

Hallo Benny,
da hast du wieder super schöne Fotos gemacht, musste ich mal wieder los werden.

Gruß und Danke
Herbert
Win 10, 64Bit System, 1 TB Festplatte, AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Köln Hbf, Lauscha, Ostkreuz, Ruebeland, Selfkantbahn, St. Gotthard Nordrampe, u.a.

Benutzeravatar
Benny
Inspektor
Beiträge: 1246
Registriert: 14. Dez 2012, 23:25
Wohnort: Eningen
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#802 Beitrag von Benny » 1. Jan 2020, 14:00

Zum Jahreswechsel habe ich nochmal einen Jahresrückblick in Videoform fertig bekommen. Allerdings geht es da noch um das vorvergangene Jahr, nämlich den zweiten Teil von "Zwischen Alltag und Ausnahmezustand 2018":


Mit dem Schnitt dieses Videos habe ich schon am 1. Januar angefangen (als 2018 gerade rum war), im Laufe des Jahres auch immer mal ein bisschen dran weitergearbeitet, aber fertig geworden ist das Video erst jetzt. Ich hoffe, euch gefallen die "leicht veralteten Bilder" trotzdem.

Sobald ich Zeit finde, zeige ich euch auch noch ein paar Standbilder vom Ende des Jahres 2019.

Viele Grüße
Benny
EEP6, Windows 7
Bild

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 998
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 196 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#803 Beitrag von Meterfan » 1. Jan 2020, 17:48

Hallo Benny,

für meinen Geschmack ist das Video ein wenig zu hektisch. Ich schaue halt gerne etwas ruhiger.
Trotzdem vielen Dank für die Sammlung sehr interessanter Szenen.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Benny
Inspektor
Beiträge: 1246
Registriert: 14. Dez 2012, 23:25
Wohnort: Eningen
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#804 Beitrag von Benny » 6. Jan 2020, 20:01

Hallo Oskar,
danke für deine kritische Rückmeldung!
Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, ich z. B. mag es nicht, einem Zug minutenlang entgegenzuschauen, bis er endlich mal an der Kamera vorbeifährt. Aber das Internet ist groß, da ist zum Glück für jeden Geschmack etwas dabei :mrgreen:
Die Schnitte werden bei diesem Videoformat sehr stark durch die Musik bestimmt. Und diesmal habe ich, da gebe ich dir recht, ein ziemlich "hektisches" Musikstück erwischt. Beim nächsten Mal versuche ich, ein etwas ruhigeres Lied zu finden.

Jetzt aber erstmal noch ein paar Bilder aus dem gerade abgelaufenen Jahr.
____________________________________________

Nach der Langzeitbelichtung in Österfeld (siehe Bild 2 im letzten Beitrag auf der vorherigen Seite) fuhr ich am 15.11. mit der S-Bahn zum Hauptbahnhof. In der Werbelokübersicht war nämlich angekündigt, dass die 101 064 mit einem IC angeschoben kommt.
Nach etwas Wartezeit kam sie dann aber angezogen, sodass ich erstmal wieder zurück zum Prellbock laufen musste. Bis dahin waren die Lampen schon auf Schlusslicht umgestellt.
Die mir das Design der 160-Jahre-Märklin-Werbung aber sehr gut gefällt, will ich euch trotzdem zwei Bilder zeigen.
Bild Bild 1a

Bild Bild 1b
Der im Gleis liegende Luftballon passt sogar auch irgendwie zum Thema ;-)


Ende November war ich drei Tage auf Dienstreise in Köln. Von der Dachterrasse des Microsoft-Gebäudes (ich arbeite nicht für Microsoft, aber in einem Projekt, an dem auch Microsoft beteiligt ist) hat man einen guten Blick auf die Kranhäuser...
Bild Bild 2

... und auf die Severinsbrücke, die von Straßenbahnen befahren wird:
Bild Bild 3
Im Hintergrund zwischen den Häusern ist sogar noch die Hohenzollernbrücke zu sehen.
Von der (und dem Kölner Dom) habe ich auch noch ein Nachtbild mit ICE:
Bild Bild 4

Am ersten Dezember gab's gleich die nächste Dienstreise, diesmal zu einer Einführungswoche nach München.
In der halbstündigen Umsteigezeit in Stuttgart kam passenderweise noch eine Werbelok. Diesmal war es die 101 071 "Zeit für Gold", die ich schon knapp drei Monate zuvor in voller Fahrt in Plochingen erwischt hatte. Diesmal stand sie am Prellbock schön still:
Bild Bild 5
Das Schlusslicht wurde trotzdem schon wieder schneller eingeschaltet als ich ein Foto machen konnte...

Viele Grüße
Benny
EEP6, Windows 7
Bild

Ingo
Hauptwerkmeister
Beiträge: 823
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#805 Beitrag von Ingo » 7. Jan 2020, 15:59

Hallo Benny,

Seitdem du "arbeitest" (als ob du vorher nichts getan hättest) gibt es weniger aber dafür ungewohnte Bilder. Die "Kranhäuser" in Köln sehen sehr interessant aus. Die Straßenbahnen auch. (erkenne das Fabrikat nicht, aber ich kenne nur wenige Strb).
Und das mit den Zugschlusssignalen: Da must halt schneller sein. Aber stören tut's nur dich. Mir z.B. gefällts auch so.

Warte schon (sehnsüchtig) auf neue Bilder. (Büüdln auf wienerisch)
Ingo

Benutzeravatar
Benny
Inspektor
Beiträge: 1246
Registriert: 14. Dez 2012, 23:25
Wohnort: Eningen
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#806 Beitrag von Benny » 19. Jan 2020, 21:01

Ja, momentan bleibt neben der Arbeit tatsächlich nicht viel Zeit. In den letzten Wochen habe ich zwar noch wieder einige neue Fotos machen können (bzw. "müssen", Dreikönigsdampf ist halt nur einmal im Jahr, und besondere Loks fahren auch gerade dann, wenn sie halt fahren), zum Bearbeiten der Bilder fehlte mir aber die Zeit (und der PC, der steht nämlich noch in Eningen). Dieses Wochenende war ich wieder in Eningen, deshalb kann ich jetzt (auf der Rückfahrt nach Stuttgart) wieder einen weiteren Schwung Bilder zeigen.
_______________________________

Auch der Münchner (Haupt-)Standort meiner Firma ist Anfang Dezember in ein neues Büro umgezogen. Von der Dachterrasse aus fällt der Blick zwischen zwei Häusern hindurch auf eine der dortigen Abstellanlagen. Die Wetterbedingungen waren abwechslungsreich:
Dichter Nebel am Donnerstagabend:Bild Bild 1

Strahlendes Gegenlicht am Freitagmorgen:
Bild Bild 2

Und klarer Blick Richtung Hauptbahnhof am Freitagmittag:
Bild Bild 3
Den "Gegenblick" habe ich mit Bild 11 vom 5. September übrigens schon gezeigt.

Bevor ich am Montagmorgen, dem 9. Dezember, von Reutlingen nach Stuttgart fuhr, machte ich noch ein Bild vom einfahrenden Zug:
Bild Bild 4
Zu dem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass das vermutlich meine letzte Fahrt in n-Wagen auf dieser Strecke war.
Am 15. Dezember war nämlich Fahrplanwechsel, und seitdem scheint sich das Zugmaterial auch im Neckartal etwas geändert zu haben (auch wenn der Betreiberwechsel hier erst im Sommer ansteht).Nach meinen Beobachtungen fahren jetzt alle Züge mit BR 147 und Doppelstockwagen.

Im Filstal war aber schon im Dezember Betreiberwechsel, seitdem werden die dortigen RBs mit Flirt 3 von GoAhead statt Doppelstockzügen der DB gefahren.
Als ich am Vorabend des Fahrplanwechsels von der Modellbahnausstellung in Senden zurückfuhr und dabei in Geislingen an der Steige umstieg, warteten dort bereits einige der neuen Züge auf ihren Einsatz am nächsten Morgen:
Bild Bild 5
Leider war es ziemlich dunkel, dementsprechend ist die Bildqualität.


Auf dem Schlossplatz, also direkt am neuen Stuttgarter Büro, gibt (oder wohl eher: gab) es einen Weihnachtsmarkt, auf dem auch eine Kindereisenbahn mit Echtdampf unterwegs ist:
Bild Bild 6
Bis endlich mal ein Sonnenfoto möglich war, musste ich einige Tage warten...

Am nächsten Tag (der auch schon der letzte vor dem Weihnachtsurlaub war) regnete es schon wieder leicht. In der Mittagspause machte ich einen kurzen Abstecher zum Hauptbahnhof, weil eine weitere Werbelok angekündigt war. Die tauchte aber nicht auf, für den Zug wurden auch 25 Minuten nach der planmäßigen Ankunftszeit nur 5 Minuten Verspätung angezeigt, sowie eine Gleisverlegung von Gleis 6 nach Gleis 6!?
Als dann schließlich ein anderer Zug auf diesem Gleis einfuhr, gab ich die Warterei auf.

Zwei Bilder sind nebenbei aber trotzdem entstanden.
Das erste zeigt einen einfahrenden GoAhead-Flirt:
Bild Bild 7

Das zweite zeigt zwei "ungleiche Schwestern", nämlich 147 017 in nahverkehrsrot und 147 566 in fernverkehrsweiß:
Bild Bild 8
Trotz der äußerlichen Unterschiede haben die beiden Züge viele Gemeinsamkeiten: gleiche Lokbaureihe, jeweils 5 Doppelstockwagen, und in beiden Zügen gelten Nahverkehrsfahrkarten (eine Besonderheit der Gäubahn-ICs).

Das war's erstmal wieder, die nächsten Bilder kommen dann, wenn es meine Zeit zulässt.

Viele Grüße
Benny
EEP6, Windows 7
Bild

Ingo
Hauptwerkmeister
Beiträge: 823
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#807 Beitrag von Ingo » 20. Jan 2020, 02:13

Hurra!

Die Go-Ahead-Flirts waren drei und sechsteilig zu sehen. Irrtum?
Das Foto mit den "Schwestern" gefällt mir. Ich finde, dass die Bombardier-Loks in der letzten Generation recht ansprechend aussehen. Vorher galt ja noch die DB-Forderung nach annähernd gleichen Fahrzeugkästen, sodass die 145, 146 aber auch die 189 (von Siemens) ziemlich gleich aussahen.

Hast du am Weihnachtsmarkt auch Geschenke gekauft? Hoffentlich! :P

Grüße

Ingo

Uckermärker
Schaffner
Beiträge: 6
Registriert: 4. Jul 2016, 19:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#808 Beitrag von Uckermärker » 20. Jan 2020, 07:01

Hallo Benny,
Benny hat geschrieben:
19. Jan 2020, 21:01
Trotz der äußerlichen Unterschiede haben die beiden Züge viele Gemeinsamkeiten: gleiche Lokbaureihe, jeweils 5 Doppelstockwagen, und in beiden Zügen gelten Nahverkehrsfahrkarten (eine Besonderheit der Gäubahn-ICs).
Das gibt es auch ganz oben im äußersten Nordwesten der Republik, da gelten auch in den IC2 Zügen zwischen Bremen Hbf und Norddeich Mole sämtliche Nahverkehrstarife. Der einzige Unterschied sind meines Wissens nach die eingesetzten Lokomotiven: Baureihe BR DBAG 146.

Benutzeravatar
brummbaer
Oberwerkmeister
Beiträge: 521
Registriert: 30. Dez 2012, 19:22
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#809 Beitrag von brummbaer » 20. Jan 2020, 18:26

Ave Benny, ave Uckermärker!

Bestätigt! Gilt allerdings auch wirklich nur auf diesem Abschnitt; z.B. sind die Fernzüge von Norddeich in Richtung Ruhrgebiet über Rheine dafür nicht zugelassen (soweit mir bekannt ist).

Schönen Tag noch

der olle brummDirk
AMD A8 6600K (4x3,9 GHz) / 16 GB DDR3 / Windows 7 Ult. 64bit / Nvidia GTX 1050 TI Mini - 4 GB GDDR 5
Acer Aspire mit Intel i5 / 8 GB DDR3 / Windows 8.1 Pro / Nvidia G630M - 2 GB DDR3

EEP6.1 / div. Anlagen und Modelle

Bild

Uckermärker
Schaffner
Beiträge: 6
Registriert: 4. Jul 2016, 19:43
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#810 Beitrag von Uckermärker » 21. Jan 2020, 00:28

Ave Brummbär,

Auch bestätigt, bei den Fernverkehrszügen Norddeich-Ruhrgebiet
gelten keine Nahverkehrstickets.
Aber einen Streckenabschnitt kenne ich noch: Auf der Mitteldeutschlandstrecke zwischen Gera und Erfurt werden in den 4 IC1 Zugpaaren auch alle Nahverkehrsangebote akzeptiert.

Gruß Uckermärker

Antworten