Reale Bahnbilder von Benny

Bundesbahn, Reichsbahn und Co
Antworten
Nachricht
Autor
Ingo
Oberwerkmeister
Beiträge: 681
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#681 Beitrag von Ingo » 26. Mai 2019, 02:08

Hi Benny,

Während du dich in der Schweiz im Bahnland par excellence befindest, ist bei uns nicht gerade viel los. Das ist aber auch nur die Verbindung zwischen Feldkirch und Buchs. Der Regionalverkehr wird z.T. von der (privaten) Monterfonerbahn abgewickelt, die sich aus der Schweiz die sog. Domino-Triebwagen beschafft hat. Die bleiben auch in der Hauptstadt von FL, Vaduz , stehen. Zumindest in deren Bahnhof.
Obwohl die Leute in der Schweiz im Vergleich zu uns, und da nehme ich D auch mit, ziemlich was mehr verdienen, ist es bei ihnen eine Selbstverständlichkeit, die Öffis, und da vor allem die Bahn, zu benutzen. Da gibt es die Henne-Ei-Problematik: Ist dort die Nachfrage so groß, dass viele Züge fahren oder fahren so viele Züge, damit die Leute sie eher benutzen. Es funktioniert jedenfalls.

Da der Großteil des rhätischen Bahnnetzes mit 11KV/ 16,7Hz betrieben wird, können auf dem beschriebenen Dreischienengleis Lokomotiven der SBB mit verminderter Kraft fahren und Wagen beistellen oder abholen.

In Friedrichshafen empangen den müden Radfahrer wieder die geliebten roten Fahrzeuge. Nach Hause ist es nicht mehr weit.
Wir werden es erwarten.

Grüße
Ingo

Edit: Bin erst jetzt draufgekommen, dass ihr schon nach Hause gekommen seid, also nix mehr mit warten ...

Benutzeravatar
Benny
Inspektor
Beiträge: 1159
Registriert: 14. Dez 2012, 23:25
Wohnort: Eningen
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#682 Beitrag von Benny » 9. Jun 2019, 12:00

Ingo hat geschrieben:
26. Mai 2019, 02:08
[...] ist bei uns nicht gerade viel los.
Meinst du mit "bei uns" "in Liechtenstein"?
Ingo hat geschrieben:
26. Mai 2019, 02:08
Die bleiben auch in der Hauptstadt von FL, Vaduz , stehen. Zumindest in deren Bahnhof.
Ich denke mal, du meinst den "Bahnhof" Schaan-Vaduz. Wie schon geschrieben, gibt es in Vaduz selbst keinen Bahnhof.
Ingo hat geschrieben:
26. Mai 2019, 02:08
In Friedrichshafen empangen den müden Radfahrer wieder die geliebten roten Fahrzeuge.
Sagen wir, die gewohnten roten Fahrzeuge. Prinzipiell ist das ungewohnte interessanter ;)

______________________________________

In den letzten Wochen war es hier im Thema eher still. Das lag daran, dass ich meine Masterarbeit fertig kriegen musste. Das ist jetzt aber endlich geschafft. Am Donnerstag nachmittag hatte ich meinen Abschlussvortrag, am Freitag morgen musste ich noch meinen Schlüssel abgeben (die Schlüsselverwaltung hat immer nur von 8 bis 10 Uhr geöffnet).

Das Wetter war gut, da war es mal wieder Zeit für eine (nicht ganz so) kleine Fototour an der Strecke von Tübingen Richtung Rottenburg. Dort sollte ein neues Fahrzeug im Einsatz sein (war es aber doch noch nicht), außerdem war angekündigt, dass ein "Sonderzug" über die Strecke von Horb nach Tübingen fahren sollte.

Fangen wir auf der anderen Seite von Tübingen an, im Güterbahnhof. Dort versammeln sich seit ca. zwei Wochen neue Triebzüge (FLIRT 3) von Go-Ahead, die seit dem heutigen Fahrplanwechsel unter anderem auf der Rems-Bahn zum Einsatz kommen sollen.
Am Freitag standen noch vier FLIRTs in Tübingen.
Ein Dreiteiler (ET 3.06, rechts), ein Fünfteiler (ET 5.02, links), ...
Bild Bild 1

... und zwei Sechsteiler (ET 6.05, rechts, und ET 6.06, links):
Bild Bild 2
Dazwischen ist noch eine RB zu sehen, die auf dem Weg nach Nürtingen ist.

Von der neuen Bundesstraße entlang der Bahnstrecke nach Rottenburg hatte ich ja schon berichtet, insbesondere von den beiden neu zu bauenden Unterführungen bei Kilchberg und Bühl.
Die Baustelle bei Kilchberg wird hier gerade von einem landesfarbenen Regioswinger passiert:
Bild Bild 3
Durch Haufen-weise Schotter verdeckt ist auf dem Bild die Baugrube, die schon mehr oder weniger fertig ausgehoben ist.

Ein bisschen Natur entlang der Strecke gibt es aber auch noch:
Bild Bild 4
Ein weiterer Regioswinger fährt zwischen Mohnblumen und Wurmlinger Kapelle hindurch.
Man darf nur nicht zu genau hinschauen, sonst sieht man die Bauzäune (rechts) und Erdwälle (links), die auf die Baustelle der neuen Bundesstraße hindeuten. Und auch nicht hinhören, sonst merkt man, dass direkt hinter meinem Rücken (bzw. links außerhalb des Bildausschnitts) die stark befahrene Landesstraße verläuft.

Noch mehr Mohnblumen gibt es an einer kleinen Brücke zwischen Kilchberg und Bühl.
Der WEG-LINT 706 kam früher als erwartet, aber gerade passend:
Bild Bild 5

Eine Viertelstunde später kommt das selbe Fahrzeug aus Rottenburg zurück, und passiert hier die zweite Unterführungsbaustelle in Bühl:
Bild Bild 6
Auch hier wurde bereits ordentlich gebuddelt und die eingerammten Spundwände freigelegt.
Die "Girlanden" sollen vermutlich dafür sorgen, dass Baumaterial per Kran mit genügend Abstand über die Gleise gehoben, und nicht durchs Lichtraumprofil der Züge geschwenkt wird.
Trotzdem gibt es an dieser Baustelle eine Langsamfahrstelle für die Züge, wo sie nur 30km/h fahren dürfen.

Da ich morgen unterwegs nach Essen bin, gibt es den zweiten Schwung Bilder von Freitag vermutlich schon heute Abend.

Viele Grüße
Benny
EEP6, Windows 7
Bild

Benutzeravatar
stoeffel
Obertriebwagenführer
Beiträge: 394
Registriert: 17. Dez 2012, 00:03
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#683 Beitrag von stoeffel » 9. Jun 2019, 14:05

Sagen wir, die gewohnten roten Fahrzeuge. Prinzipiell ist das ungewohnte interessanter ;)
Ich habe mich gefreut, neben dem vielen "ungewohnten", auch mal gewohntes zu sehen. Danke dafür :rose:
gruss
stoeffel

EEP 6.1Classic, EEP-Manager 1.1Pro, CatEdit
Win 10 Pro 64bit, QuadCore Intel Core i5-3570K, 3600 MHz, 16 GB Ram, Gainward GeForce GTX1060 Phoenix 6GB, Skype

Benutzeravatar
Benny
Inspektor
Beiträge: 1159
Registriert: 14. Dez 2012, 23:25
Wohnort: Eningen
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#684 Beitrag von Benny » 9. Jun 2019, 22:00

Das nächste hier gezeigte Bild entstand erst gut eineinhalb Stunden später auf Höhe des ehemaligen Haltepunkts Weilheim. Bahnsteigkante und -leuchten sind noch vorhanden:
Bild Bild 7
Mitten durch den ehemaligen Bahnsteig führt nun ein beschrankter Bahnübergang (dort wartet das weiße Auto am linken Bildrand), der im Zuge des Bundesstraßenneubaus durch eine Überführung ersetzt werden soll. Davon ist aber noch nicht viel zu sehen.
Der LINT 704 ist gerade auf dem Weg nach Bieringen.

Selbe Stelle, selbe Zeit, aber anderer Blickwinkel, aufgenommen mit meinem Handy als Video:
Bild Bild 8
Die Bildqualität ist zwar nicht die allerbeste, aber den Mohn wollte ich euch doch noch zeigen.

Mohn gabs auch auf der anderen Seite des oben genannten Bahnübergangs, eine gute Viertelstunde später ist 612 515 auf dem Weg nach Tübingen:
Bild Bild 9
Eigentlich totales Gegenlicht, aber gerade das lässt den Mohn besonders leuchten.


Wie schon vorhin angedeutet, sollte am Freitag noch ein "Sonderzug" über die Strecke von Horb nach Tübingen kommen. Die geplanten Fahrzeiten waren bekannt, aber niemand wusste genau, was für ein Zug das sein sollte.
Zur geplanten Zeit kam gar nichts, aber zweieinhalb Stunden später gab es dann doch eine Live-Sichtung aus Bieringen.
Die hatte ich gerade gesehen, als mir der "Sonderzug" schon vor die Nase fuhr. Es war ein Stopfexpress und eine Schotterplaniermaschine von PORR. Diese Kombination hatte ich schon oft in Tübingen abgestellt gesehen, aber bisher nur selten "in Fahrt".
Aus Sonnenstandsgründen hier ein Nachschuss in Richtung des Bahnhofsgebäudes Kilchberg:
Bild Bild 10

In Kilchberg gab es dann gleich eine doppelte Kreuzung, bei der drei Züge insgesamt viermal halten mussten.
Die Baufahrzeuge fuhren ins durchgehende Gleis, mussten aber am Ausfahrsignal halten. Währenddessen musste auch das entgegenkommende Regioshuttle am Einfahrsignal warten, und durfte dann schließlich ins Ausweichgleis, wo es am Ausfahrsignal die eigentlich geplante Kreuzung abwartete.
Das Regioshuttle nach Tübingen musste dann auch nochmal kurz am Ausfahrsignal anhalten, vermutlich weil die Baufahrzeuge noch nicht am Tübinger Einfahrsignal vorbei waren.

Mit dem LINT 704, der danach aus Tübingen kam, gibts noch ein Bild von der anderen Seite der Kilchberger Unterführungsbaustelle:
Bild Bild 11
Leider war die Sonne gerade hinter einer der aufziehenden Wolken verschwunden.

Die Baugrube selbst stand unter Wasser, in einem kleinem Boot war ein Arbeiter damit beschäftigt, Beton ins Wasser zu pumpen. Gleichzeitig wurde auch Wasser aus der Grube abgepumpt und weiter oben in der Luft versprüht. Von dort lief es dann wieder zurück in die Grube :?

Als Panorama sieht das ganze so aus (draufklicken zum Vergrößern):
Bild Bild 12

Beim Rückweg nach Tübingen kam ich noch am Bw vorbei, wo 147 015 vor einer n-Wagen-Garnitur auf ihren nächsten Einsatz wartet:
Bild Bild 13

Viele Grüße
Benny
EEP6, Windows 7
Bild

Ingo
Oberwerkmeister
Beiträge: 681
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#685 Beitrag von Ingo » 10. Jun 2019, 02:08

Hi Benny,
Erstmal :bond :cafe: :lol1: :ton: für das Erreichen deines Studienabschlusses. Und zwar als Master!! :daho

Da du jetzt keinen Schlüssel mehr hast, wer wird dann den Professor vertreten?
Und was wirst du tun, wenn du nicht mehr nach Tübingen fahren musst?
Wahrscheinlich - wie heute - zweimal am Tag lange Posts schreiben ... :mrgreen:

Zwei Erklärungen. Der Bahnhof ist - no, na - der von Schaan-Vaduz. Dann verschwindet die Bahn ins schweizer Land. =für Vaduz gibts keine Strecke mehr.
Und zweitens meinte ich die ÖBB-Strecke Feldkirch Buchs, die eben einige km durch FL=Liechtenstein führt.
Eingleisig, Regionalverkehr hauptsächlich von der Monterfonerbahn übernommen, Strecke für alle internationalen Züge aus Richtung Wien nach z.B. Zürich.
Das sind ein paar Railjets und der Rest des Fernzuges Zagreb-Zürich, der jetzt als Zug EC164 von Graz nach Zürich fährt mit dem Panoramawagen 1. Klasse der SBB. Und einen Nightjet in dieser Destination gibts auch. Lange Fahrt!
Im restlichen Rheintal in Vorarlberg ist mehr los (Feldkirch Bregenz).
Aber so bunt wie bei dir ist's nicht.

Grüße
Ingo

Benutzeravatar
Benny
Inspektor
Beiträge: 1159
Registriert: 14. Dez 2012, 23:25
Wohnort: Eningen
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#686 Beitrag von Benny » 13. Jun 2019, 12:30

Anfang der Woche, von Montag bis Mittwoch, war ich mal wieder bei meinem Großvater in Essen-Steele.
Am Montag nach dem Mittagessen machte ich eine kleine Fototour zur Ruhrbrücke, ähnlich wie schon vor dreieinhalb Jahren. Die Motive sind dementsprechend teilweise sehr ähnlich.
Das Wetter war diesmal nicht neblig, aber bewölkt. Zwischenzeitlich kam aber auch immer mal wieder kurz die Sonne raus.
Es fahren noch die gleichen Fahrzeuge (BR 422), diese sind nun aber zum Teil grün-weiß beklebt. So kommt wenigstens ein bisschen Abwechslung rein.

Den Anfang macht ein solcher grün-weißer Zug, der kurz vor dem Bahnhof Essen-Steele Ost eine Straße überquert:
Bild Bild 1

Das nächste Bild zeigt dann schon die Ruhrbrücke:
Bild Bild 2
Wie das (oben verlinkte) Bild von vor drei Jahren zeigt, passt der Zug eigentlich komplett auf die Brücke. Diesmal habe ich aber nicht den richtigen Auslösezeitpunkt erwischt. Vermutlich schränkt auch die nun grüne Vegetation den Sichtbereich noch weiter ein.

Die Steinbögen der Vorflutbrücke sind auch schon fast im Grünzeug versunken:
Bild Bild 3

Von etwas weiter weg kann man noch quer über ein Wasserschutzgebiet fotografieren. Viel besser ist das aber auch nicht:
Bild Bild 4
Wenn ich die Kamera höher gehalten hätte, wäre der Zaun im Vordergrund weniger im Bild. Dazu blieb aber keine Zeit, weil ich vom Zug etwas überrascht wurde.

Dann nochmal die eigentliche Brücke über die Ruhr, vom Radweg aus gesehen, der entlang des Ruhr-Ufers verläuft:
Bild Bild 5
Auch hier gibt es nur wenige Lücken im Bewuchs, wo man überhaupt etwas von Wasser und Brücke sehen kann.

Die nächste S-Bahn (mal wieder eine grüne), acht Minuten später in Gegenrichtung, erwartete ich auf der anderen Seite der Brücke:
Bild Bild 6

Zum Abschluss noch eine weitere grüne S-Bahn, die die Fußweg-Unterführung "nach Hause" überquert:
Bild Bild 7

Die Rückfahrt gestern abend verlief für uns relativ reibungslos.
Während wir in Essen Hbf auf den ICE von Dortmund nach Stuttgart warteten, fuhr am Nachbargleis ein ICE nach Dortmund ein. Wenig später kam eine Durchsage, dass dies nun unser Zug über Stuttgart nach München sei. Vermutlich hatte der Zug auf der Hinfahrt so viel Verspätung aufgesammelt, dass er vorzeitig wenden musste. Die Fahrgäste aus Dortmund und Bochum hatten Pech, aber für uns war der Zug wieder pünktlich. Naja, fast pünktlich. Die Abfahrt verzögerte sich dann noch um zehn Minuten, aber diese Verspätung hatten wir bis Stuttgart wieder rausgeholt.
Nur der IRE, mit dem wir dann nach Reutlingen fahren wollten, stand in Stuttgart weder auf dem geplanten Gleis noch auf der großen Abfahrtstafel. Ein allgemeiner Hinweis auf der Anzeigetafel verriet, dass wegen Gleisbauarbeiten momentan alle IREs nach Tübingen ausfallen. Als Baustellenmeldung hatte ich das tatsächlich vorher auch schon gelesen, in der Online-Auskunft und im DB Navigator war von einem Ausfall aber nichts zu sehen.
Zum Glück fuhr nur vier Minuten später ein RE nach Tübingen, geschoben von 111 043-6:
Bild Bild 8

Bei den n-Wagen (ehemalige Silberlinge), die vor der Lok hingen, konnte man noch die Fenster öffnen.
Und so gibts noch ein Video von der Gleisbaustelle bei Esslingen, wegen der der IRE ausgefallen ist:
Video 9
Der Kran "Magdeburg" hat vermutlich gerade eine komplette Weiche am Haken. Weiter hinten steht noch eine blaue V60 mit Schotterwagen.

Viele Grüße
Benny
EEP6, Windows 7
Bild

Benutzeravatar
Benny
Inspektor
Beiträge: 1159
Registriert: 14. Dez 2012, 23:25
Wohnort: Eningen
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 283 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reale Bahnbilder von Benny

#687 Beitrag von Benny » 15. Jun 2019, 13:00

Wie schon eine Woche zuvor war ich gestern nochmal an der Kulturbahn unterwegs.
Diesmal war das versprochene neue Fahrzeug auch wirklich da. Allerdings war er nicht im Einsatz, sondern stand nur im Bw:
Bild Bild 1

Bild Bild 2

Falls es noch nicht klar geworden ist: Es geht um den dunkelblau-weißen LINT. Den hat die WEG als Ersatz für den weiß-hellblauen LINT mit der Nummer 705 angeschafft.
Warum Ersatz? Darum:
Bild Bild 3

Am Dienstag, 21.05.2019, war es am Bahnübergang in Kilchberg zu einem Zusammenstoß mit einem Baustellen-LKW gekommen. Hier und hier gibt es ein paar Bilder von kurz nach dem Zusammenstoß.

Als ich zwei Tage später dort war, war der Bahnübergang nicht mehr nur technisch (mit Blinklichtern), sondern auch mechanisch (mit Betonblöcken und Bauzäunen) gesichert:
Bild Bild 4
Das wird wohl auch so bleiben, bis die neue Unterführung nebenan fertig gestellt ist.

Der Ersatz-LINT war bereits am 29. Mai das erste Mal nach Tübingen gekommen. Weil ich da gerade in den letzten Zügen meiner Masterarbeit war, hatte ich keine Zeit, mich an die Strecke zu stellen. Stattdessen stellte ich mein Handy ans Fenster und filmte ins Tal runter. Dank einer anderen Sichtungsmeldung fand ich den Zug dann auch in der stundenlangen Aufnahme.
Weil animierte GIFs immer eine riesige Dateigröße haben (in dem Fall 14MB, das ist ca. das hundertfache eines normalen Bilds hier im Faden), zeige ich hier nur ein nicht-animiertes Thumbnail:
Bild Bild 5
Um ein paar LINT-förmige Pixel durchs Bild fahren zu sehen (ca. 7x schneller als im Original), klickt bitte auf das kleine Vorschaubild.

Aber wieder zurück zum gestrigen Tag: Im Bw stand auch noch 111 163 alleine herum:
Bild Bild 6

Morgen gibts dann noch ein paar Strecken-Bilder.

Viele Grüße
Benny
EEP6, Windows 7
Bild

Antworten