Modellbahnanlage „Stadt am Weinberg“

Anlagen die einer Modellbahn entsprechen oder nachempfunden sind
Antworten
Nachricht
Autor
Horscht
Oberschaffner
Beiträge: 18
Registriert: 15. Apr 2013, 14:45
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 47 Mal

Modellbahnanlage „Stadt am Weinberg“

#1 Beitrag von Horscht » 16. Jun 2019, 20:13

Hallo, an alle, die meine Modellbahnanlagen mögen.
Nachdem meine drei Modellbahnanlagen so gut bei Euch angekommen sind, hätte ich da noch was, die Modellbahnanlage „Stadt am Weinberg“ .Sie ist aber nicht so umfangreich wie die anderen drei Anlagen, war meine aller erste Anlage in EEP 2.43 und ich habe sie später weiter ausgebaut.
Hier einige Bilder der Anlage, damit ihr einschätzen könnt ob es Euch interessiert.

Bahnhof
Bild

Stadt
Bild

Weinberg
Bild


Bild

Bild

Bild

Bergbahnhof
Bild


Bild

Anlagenübersicht
Osthälfte
Bild

Mitte
Bild

Westhälfte
Bild

2D Ansicht
Bild

Sagt Eure Meinung
Grüß Horst ( Horscht )

Zum Download der Anlage

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2965
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Anlagenvorstellung

#2 Beitrag von vorade » 16. Jun 2019, 23:43

Hallo Horst,

grüße dich, also bei den Bildern kann es nur eine positive Antwort von mir geben. Das wird immer wieder spannend deine Anlagen zu betrachten. Also vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Zeitschalter
Obertriebwagenführer
Beiträge: 259
Registriert: 12. Jan 2013, 19:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Anlagenvorstellung

#3 Beitrag von Zeitschalter » 17. Jun 2019, 02:08

Hallo Horscht,

auch ich sage vielen Dank im Voraus und viele Grüße.

Theo
EEP 2.43 bis 6.1 classic
PC: Windows 7 Home, 64 Bit Intel (R) Celeron (R) 2.8GHz 4GB RAM

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1050
Registriert: 19. Jun 2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Anlagenvorstellung

#4 Beitrag von Taigatrommelfahrer » 17. Jun 2019, 21:04

Moin, moin, Horst,
Dank für schöne Bilder von Deiner ersten Anlage, welche Du unter EEP2.43 begonnen hast, wie Du geschrieben hast,
und bis heute immer weiter verbessert hast und die Bilder, welche Du uns zeigst, wohl unter EEP6.1 erstellt wurden,
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
Lurchy
Obertriebwagenführer
Beiträge: 431
Registriert: 5. Mai 2018, 20:31
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Anlagenvorstellung

#5 Beitrag von Lurchy » 17. Jun 2019, 21:21

Horscht hat geschrieben:
16. Jun 2019, 20:13

Sagt Eure Meinung
Meine Meinung ist: Das ist wieder ein richtiges Kleinod geworden! Dafür schon mal :daho und Danke!
Kann mich da nur voll und ganz an Volkhard´s Aussage halten!

VLG Lurchy / Karl-Heinz
Viele Liebe Grüße aus Düsseldorf der Stadt mit der längsten Theke der Welt! :mrgreen:

Horscht
Oberschaffner
Beiträge: 18
Registriert: 15. Apr 2013, 14:45
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Anlagenvorstellung

#6 Beitrag von Horscht » 22. Jun 2019, 14:25

Anlagendatei ist heute an Bahnmeisterei gemailt.
Gruß Horscht

Benutzeravatar
Richard
Obertriebwagenführer
Beiträge: 388
Registriert: 23. Dez 2012, 17:01
Wohnort: Bensberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Modellbahnanlage „Stadt am Weinberg“

#7 Beitrag von Richard » 22. Jun 2019, 18:34

Danke.
Schöne Anlage.

Frage: Wo gibt es die Litfassaeule? Die fehlt mir nämlich.

Gruß
Richard
EEP 6.1 classic
Intel(R) Core(TM) i5-2310 CPU @ 2.90GHz, 2901 MHz, 16 GB Ram, GeForce GT 630, Windows 10 64 bit

Horscht
Oberschaffner
Beiträge: 18
Registriert: 15. Apr 2013, 14:45
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Modellbahnanlage „Stadt am Weinberg“

#8 Beitrag von Horscht » 23. Jun 2019, 17:58

Hallo Richard

Die Litfasssaeule bzw Saeulen findest Du hier im Forum unter " Freie Modelle "
Wortlaut :Die Sechser Anlagenmeisterei : Jubiläums-Paket Do 19.Dez. 2013 20:27.
also weit zurück blättern.

Hier zwei Bilder dazu.

Litfasssaeule Benny ( in meiner Anlage )
Bild

Litfasssaeule 1 Jahr Sechser
Bild

Gruß Horst

Benutzeravatar
Richard
Obertriebwagenführer
Beiträge: 388
Registriert: 23. Dez 2012, 17:01
Wohnort: Bensberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Modellbahnanlage „Stadt am Weinberg“

#9 Beitrag von Richard » 23. Jun 2019, 18:56

Hallo Horst,

Danke.
Ich hatte in der MSM geschaut aber zu der Litfassaule nur einen toten Link zur ehemaligen MS4 Homepage gefunden.

Gruß
Richard

Nachtrag: In dem Set ist eine andere Litfassaule als die gesuchte.
Es gibt noch eine von MS4 die nur "Litfasssaeule.gsb" heißt.
EEP 6.1 classic
Intel(R) Core(TM) i5-2310 CPU @ 2.90GHz, 2901 MHz, 16 GB Ram, GeForce GT 630, Windows 10 64 bit

Zeitschalter
Obertriebwagenführer
Beiträge: 259
Registriert: 12. Jan 2013, 19:21
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Modellbahnanlage „Stadt am Weinberg“

#10 Beitrag von Zeitschalter » 24. Jun 2019, 12:03

Hallo Horscht,

nochmals danke für die Anlage.

Gruß Theo
EEP 2.43 bis 6.1 classic
PC: Windows 7 Home, 64 Bit Intel (R) Celeron (R) 2.8GHz 4GB RAM

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 530
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Modellbahnanlage „Stadt am Weinberg“

#11 Beitrag von Atrus » 8. Jul 2019, 15:44

Hallo Horscht

besten Dank für diese Anlage, die einmal mehr mit Liebe zum Detail ausgearbeitet worden ist.

Auf deiner Modellliste fehlen die verwendeten Splines. Der von mir gesuchte Wasserweg dürfte eine freie ID haben:

Bild

Besten Dank für dein Feedback.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Horscht
Oberschaffner
Beiträge: 18
Registriert: 15. Apr 2013, 14:45
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Modellbahnanlage „Stadt am Weinberg“

#12 Beitrag von Horscht » 9. Jul 2019, 17:36

Hallo Atrus

Der Spline ist " kleiner_Fluss_SN1 / ID 347" von Simone Schappe.
Bei mir unter Wasserwege Sonstiges.
Woher ich den habe weiß ich nicht mehr.
Hier ein Bild dazu:

Bild


Grüße Horscht

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 530
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Modellbahnanlage „Stadt am Weinberg“

#13 Beitrag von Atrus » 9. Jul 2019, 17:55

Danke, Horst, für die Info.
Ich habe das Modell nicht, und habe es weder bei VORA noch in der MSM gefunden. Aber es ist Wasser - ich werde eine Lösung finden.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Benutzeravatar
brummbaer
Oberwerkmeister
Beiträge: 505
Registriert: 30. Dez 2012, 19:22
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Modellbahnanlage „Stadt am Weinberg“

#14 Beitrag von brummbaer » 9. Jul 2019, 19:21

Aloha ohje!

Das Modell gehört zu einem Shop-Set von SN1. Leider ist es in keinem der Shops mehr im Angebot...

Ich hoffe, ich konnte helfen.

der olle brummbaer
AMD A8 6600K (4x3,9 GHz) / 16 GB DDR3 / Windows 7 Ult. 64bit / Nvidia GTX 1050 TI Mini - 4 GB GDDR 5
Acer Aspire mit Intel i5 / 8 GB DDR3 / Windows 8.1 Pro / Nvidia G630M - 2 GB DDR3

EEP6.1 / div. Anlagen und Modelle

Bild

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2965
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Modellbahnanlage „Stadt am Weinberg“

#15 Beitrag von vorade » 9. Jul 2019, 21:14

Hallo Horscht,

ich möchte mich sehr diese schöne Anlage bedanken, die Anlage läuft, ist sauber gebaut und bringt wirklich große Freude für den Betrachter !
Also sage ich vielen Dank und sende viele Grüße

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Antworten