"Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

Anlagen die auf einer Vorbildsituation beruhen die getreu umgesetzt wird
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bfsailing
Obertriebwagenführer
Beiträge: 356
Registriert: 27.03.2013, 18:16
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#121 Beitrag von bfsailing »

Bild
Sicht auf den Zugangsbereich und Haupteingang

Statusbericht der Hochbau Subunternehmung "compagnie de construction Canfranc S.a. (bfsailing EK1)

Eines der letzten fehlenden Modelle für unser Canfranc Projekt ein Balustradengeländer welches an verschiedenen Stellen in der Originalanlage aufzufinden ist,
ist inzwischen – ich sage mal einfach frech – wie alle anderen entstandenen Objekte auch originalgetreu fertiggeworden.

Nun glaube ich, ist es auch an der Zeit, alle im Verlaufe der Zeit entstandenen Canfranc Immobilien einem breiteren User Kreis als Freemodelle zugänglich zu machen.
Es finden sich zahlreiche Modelle welche durchaus auch alternativ auf einer anderen Anlage ihren Platz finden könnten.

Dazu werde ich in Kürze eine kpl. Bildübersicht aller entstandenen Modelle zeigen.
Sollte ein breiteres Interesse bestehen, werde ich nach Absprache und Freigabe durch Volkhard einen Download über den Vora Shop anbieten.

Gruß Erich (bfsailing EK1)
EEP6.1 - aktuelles Projekt: " Sauschwänzlebahn " Rückbau auf Epoche um 1890-1925 Bild

Benutzeravatar
bfsailing
Obertriebwagenführer
Beiträge: 356
Registriert: 27.03.2013, 18:16
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#122 Beitrag von bfsailing »

Na ja, ein wenig spät dran zum Advent aber in Canfranc geht zum Jahresende auch noch einiges.

Die Ausfahrt über den Somport Tunnel nach Frankreich hat ein längst fälliges Update zur Anpassung an das Original erfahren.
Die Carabineros (Grenzsoldaten) sorgen pflichtbewußt dafür, daß die Luftschnapper (Wanderer) nicht den Tunnel als Ausgang nach Frankreich nutzen.
Wäre zudem ja auch eine etwas längere Wanderung.

Das Portal ist ein Modell, die Tunnelröhre ist ein neuer Spline angepasst auf das Portalprofil. Die Tunneleinfahrt wird zurückgesetzt im Eingangsbereich noch eine Blende erhalten.
Einige langjährige User erinneren sich sicher noch an einen Beitrag von Benny zum Thema teildurchsichtige Blende.

Für den geplanten Schritt zu einer Anlage für einen späteren Download sind inzwischen auch alle Spline und Textur ID's auf freier Nr. Basis auf offizielle ID's umgestellt.

Bild

Ich wünschen allen eine besinnliche Adventszeit Gruß Erich (bfsailing EK1)
EEP6.1 - aktuelles Projekt: " Sauschwänzlebahn " Rückbau auf Epoche um 1890-1925 Bild

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1201
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#123 Beitrag von Ingo »

Hallo

Weil ich auf eurem Foto eine 1080 der ÖBB von FF1 sehe, habe ich versucht, andere Fahrzeuge für diese Strecke zu finden, abgesehen von der BB 8200 oder der CC 7100 für die französische Seite.

Hier - https://www.baldwin.es/ - sieht man ein Foto mit einem Zug der CIWL und einer Baldwin-Lok.
Volkhard hat die Mogul Loks aufgepeppt. Wenn man eine andere Textur rauftun könnte, wären die dafür zu gebrauchen.

Auf dieser Seite: Los Trenes de Canfranc ( http://crefco.org/Articulo029.htm ) sieht man die von euch schon erwähnte Diesellok ähnlich einer Nohab. Ebenso eine 6-achsige Diesellok nach amerikanischem Vorbild. Beide ähneln Modellen von DK1. Müsste man mit ihm reden.

Für die RENFE Reihe 333 ( https://www.wikiwand.com/en/Renfe_Class_333 ) gibt es leider keine eep-Entsprechung, bis auf die grün-gelbe Deko, aber ich glaube ihr habt ja schon was gefunden.

Wahrscheinlich kennt ihr diese Seite schon:
http://esperandoaltren.blogspot.com/201 ... parte.html
Da müsste man halt dann selbst eine Lok konstruieren. Das ist schwierig, weil die Pläne so ziemlich fehlen.
Ein sehr guter Übersetzer wäre
https://www.deepl.com/de/translator.

Nicht sehr ermutigend, aber die ÖBB-Lok hat mich verwirrt.
Ingo

MK69
Inspektor
Beiträge: 1059
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#124 Beitrag von MK69 »

Interessante Bericht in den Links! Danke für die Infos!
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1494
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 174 Mal
Danksagung erhalten: 148 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#125 Beitrag von wuvkoch »

Hallo Freunde
Ingo danke für Dein großes Interesse an unserem Projekt und die Bereitstellung
der uns bekannten Links zu den Fahrzeugen der RENFE und der SNFC
Die ein anschauen absolut interessant machen
Wie Du und Ihr Euch vorstellen könnt ist es sicherlich unser Bestreben abgesehen
von Gebäuden auch bei den Lokomotiven und Waggons die richtigen Modelle auf die
Gleise zu stellen!
Doch wie Ihr auch wisst ist die Zahl der Kons die noch etwas für EEP6 erstellen sehr geschrumpft.
Es bleibt schwierig aber auch spannend
Eines möchte ich in diesem Zusammenhang aber noch erwähnen:
Eines der ersten neuen Modelle im Fahrzeugbereich wurde uns von Volkhard
gespendet ! Hier nochmal einen herzlichen Dank dafür.
Olaf
EEP-Stammtisch Duisburg
Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com
Es ist wie es ist , geimpft hält länger

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3385
Registriert: 17.12.2012, 23:37
Hat sich bedankt: 609 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#126 Beitrag von vorade »

Hallo Olaf und hallo Erich,

Olaf, erst einmal danke für deine Zeilen.
Und ich sage es mal so, solltet ihr noch Unterstützung brauchen, bin ich gern bereit dazu. Wenn es möglich ist, helfe ich bei so einem Projekt natürlich gern...

Viele Grüße und bleibt gesund...

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1201
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: "Canfranc - ein vergessener Bahnhof" von bfsailing und wuvkoch

#127 Beitrag von Ingo »

Hallo Olaf aka Wuvkoch,

Natürlich sind euch die Links bekannt, nur war es meine Absicht, geeignetere Modelle als die 1080 zu finden.
Es freut mich sehr, dass ihr mit Volkhard einen Konstrukteur auf eurer Seite habt, der durch seine vielen Modelle alleseits bekannt ist.

Da braucht man sich vor nichts zu fürchten (Janosch)

Ingo

Antworten