Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

Anlagen die auf einer Vorbildsituation beruhen die getreu umgesetzt wird
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bfsailing
Obertriebwagenführer
Beiträge: 295
Registriert: 27. Mär 2013, 18:16
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#61 Beitrag von bfsailing »

Hi Manfred,
da kann ich nur sagen Hut ab :daho :daho :daho und ''aller erste Sahne''
Gruß Erich
EEP6.1 - aktuelles Projekt: " Sauschwänzlebahn " Rückbau auf Epoche um 1890-1925 Bild

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1136
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 173 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#62 Beitrag von wuvkoch »

Hallo Manfred,
wer deinen Gleisplan von Stuttgart kennt , wird nicht überrascht sein hier von Dir ähnlich großartiges zu sehen.
Auch die Übrige Ausgestaltung der Anlage top :daho
bitte weitere Bilder
Olaf
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

von_Wastl
Oberwerkmeister
Beiträge: 705
Registriert: 26. Dez 2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#63 Beitrag von von_Wastl »

Puh, als normalsterblicher Anlagenbauer wird man beim betrachten der Bilder schweigsam und demütig.
Schade dass man dieses Wunderwerk ( und auch Stuttgart ) nur auf Bildern anschauen kann.
Allererste Sahne!

Gruß
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

von_Wastl
Oberwerkmeister
Beiträge: 705
Registriert: 26. Dez 2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#64 Beitrag von von_Wastl »

Manfred, eine Frage habe ich aber noch: Den weiter vorne gezeigten VT92.5 hast du selbst gebaut?

Seine frühen Einsätze ab 1951 kenne ich nicht, aber ab ca 1960 stand er dem AW Nürnberg als Überführungsfahrzeug zur Verfügung. Ich habe allerdings ein Farbfoto aus dem Jahre 1958 im Gedächtnis, auf dem er mit einer ähnlichen Garnitur wie auf deinen Bildern vorne, bei Furth im Wald mit einem Eilzug unterwegs ist.
Mit ihm wurden defekte VT11.5 und V200 aus Norddeutschland nach Nürnberg gebracht -er war also ganz sicher auf der Nord-Süd-Strecke unterwegs, bis er 1978 ausgemustert wurde.
Ich selbst habe ihn noch 1984 im AW Nürnberg fotografieren können. Nach dem Jubiläum 1985 verlor sich seine Spur, bis er in den 1990igern in desolatem Zustand im BEM in Nördlingen gesichtet wurde.
In Wikipedia ist zu lesen, dass er 2004 von Privatpersonen aus dem Raum Hildesheim gekauft wurde, um ihn der Nachwelt zu erhalten.

Grüße aus Obfr
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Benutzeravatar
ManfredS
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 201
Registriert: 12. Jan 2013, 15:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 99 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#65 Beitrag von ManfredS »

Hallo Rainer,
den VT92.5 gibt es bei VORA in EPIII und EPIV Version als Gratismodell. Ich weis nur nicht mehr wann.
Grüße aus Bad Sachsa
Manfred

ASUS G74S Windows7 HomePremium/64Bit
Intel i7-2630QM 2,0 - 2,9 GHz, 8GB
NVIDIA GTX 560M, 3GB, 17" 1920x1080
EEP 6 Classic, Albert und Co

MK69
Oberwerkmeister
Beiträge: 654
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 298 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Die Nord- Süd- Strecke in Epoche III/IV

#66 Beitrag von MK69 »

Ich kann Dir helfen: Den VT 692.5 brachte Volkardt als Ostermodell 2019 als Freemodell heraus. Schau mal bei Vora unter Free/Osteraktion 2019 nach. Dort kannst du es downloaden.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf!

Antworten