Rüdesheim 1930

Anlagen die auf einer Vorbildsituation beruhen die getreu umgesetzt wird
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ohneEisen
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 18. Okt 2015, 20:20
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rüdesheim 1930

#61 Beitrag von ohneEisen »

Hübsche "Einst & Jetzt"-Vergleiche sind das ja!

Und was mir am besten gefällt, das sind eben die typischen Zwangshalte, wenn am Gl. 2 mit herumlaufenden Personen zu rechnen ist. Oft sieht man Anlagen, wo auf´s Feinste mit Grasbüscheln dekoriert wurde, und da rauscht dann in so einer Situation ein schwerer Zug durch.

Nur die Hochbordwagen kommen mir für "1930" etwas zu modern vor. Magst du die Waggons von KK1 nicht so gerne?
Gruß vom Rhein
Heiner

Anlagen: Lieber eine große als sieben mittlere
Bahnhöfe: Lieber fünf mittlere als einen sehr großen

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1085
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#62 Beitrag von Meterfan »

Hallo Heiner,

leider habe ich nicht herausfinden können, wie denn um 1930 die zu dieser Zeit moderneren Wagen aussahen.
Die von Klaus Keuer stammen ja aus wesentlich früheren Zeiten, um 1930 sollten allerdings noch viele von ihnen
gelaufen sein.
Der Grund, warum ich die Wagen von Klaus Keuer nur spärlich einsetzte, ist, dass in meinen Augen
z.B. ein Kohlezug unbedingt verschmutzte Texturen braucht.

Hier noch ein Tip zur Landschaftsgestaltung:
In diesem realen Bild sehen wir, dass das Wasser vor den Bäumen der Insel dunkler aussieht.
Weil die Sonne nicht schien, ist dies kein Schatten, sondern ensteht durch die Spiegelung des
Baums im Wasser.
Bild

Daher ist es lohnend auch in EEP in der Nähe von Bäumen mit einer dunkleren Schattierungen des Wassers zu arbeiten.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1054
Registriert: 19. Jun 2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#63 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

Hallo Oskar,

wieder mal schöne Bilder von Dir, :daho :daho :daho
besonders der Vergleich zwischen der Orginalgegend und des EEP-Gelände, :yeah:
sag mal was hast Du da angezündet, das da soviele Feuerwehren rumstehen, mindestens 2 sichtbare?, :rofl:
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1085
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#64 Beitrag von Meterfan »

Hallo Norbert,

einen Feuerwehreinsatz gab es nicht. Das linke Feuerwehrauto ist offenbar immer an dieser Stelle abgestellt.
Jedenfalls fand ich es auch auf Fotos, die ich an einem anderen Tag machte.

Hallo liebe EEP-Freunde,

es gibt eine gute Nachricht. Neben den Autos und Schiffen fahren nun auch alle Züge und die Zahnradbahn
auf meiner Anlage automatisch.

Beim Betrachten der realen Bilder, stellte ich fest, dass die Autofähre doch eine wesentlichen Anteil am
Bild von Rüdesheim hat. Immer wenn man den Rhein sieht, sieht man auch die Fähre.
Daher habe ich sie nun auch automatisiert und sie transportiert auch Autos.

Hier die Abfahrt in Rüdesheim
Bild

kurz vor Bingen. Aus dieser Perspektive gefällt mir Bingen eigentlich ganz gut, obwohl es nur als Kulisse
mit wenigen Gebäuden aufgebaut wurde.
Bild

Rückkunft in Rüdesheim.
Bild

Mitten im Fluss
Bild

Ich werde noch ein wenig testen und wahrscheinlich wieder eine Liste der Herkunft aller Modelle erstellen.
Dann gibt es die Anlage zum herunterladen. (die Anlagendatei, die Modelle muss man kaufen).

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Ferkeltaxi
Obertriebwagenführer
Beiträge: 254
Registriert: 19. Dez 2012, 12:15
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#65 Beitrag von Ferkeltaxi »

Lieber Oskar,
vielen Dank für diese Anlage.
Das Thema ist gut umgesetzt.

Viele Grüße
Gerhard
Herzliche Grüße
Ferkeltaxi

PS. Allen Kons ein Dankeschön

EEP 6.1; Windows 15 64bit

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3154
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#66 Beitrag von vorade »

Lieber Oskar,

ich möchte mich auch sehr für die Anlage bedanken, habe schon EF1 durchlaufen lassen, nur ein kleiner Ersatz und die Rüdesheimerwelt war OK.
Die Anlage geht auf und ich bin begeistert !!! :daho
Da sind dann wohl viele Abende ausgefüllt mit Anlagensichtung !

Also vielen vielen Dank für die Anlage und viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
Huebi
Obertriebwagenführer
Beiträge: 414
Registriert: 20. Dez 2012, 05:23
Wohnort: Brambauer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#67 Beitrag von Huebi »

Hallo Oskar,
möchte mich für die sehr schöne Anlagen bedanken.
Der erste Eindruck von der Anlage ließ mich aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.
Melde mich nun ab, muss wieder in die Anlage eintauchen, es gibt ja sicherlich noch sehr viel zu entdecken.
Mit den besten Grüßen
Huebi
EEP 6.1 hat Charme, läßt alle Freiheiten zu und ein Hauch von Hinterhofatmosphäre ist auch vorhanden.
Bin Fan von dem Akkutriebwagen Carlchen.

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1054
Registriert: 19. Jun 2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#68 Beitrag von Taigatrommelfahrer »

Hallo Oskar,

möchte mich für Deine super Anlage bedanken, kann nur noch staunen, wie Du die Möglichkeiten vor EEP ausgenutzt hast,

liebe Grüße
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Deleted User 652

Re: Rüdesheim 1930

#69 Beitrag von Deleted User 652 »

Hallo Oskar,

Glückwunsch, eine Super-Anlage, schöne und interessante Bilder. Schönen Dank, dass du diese Anlage uns Usern kostenlos zur Verfügung gestellt hast. :daho :daho :daho

Günther

Benutzeravatar
stormblast
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 161
Registriert: 17. Dez 2012, 10:32
Hat sich bedankt: 426 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Rüdesheim 1930

#70 Beitrag von stormblast »

Sehr schöne Anlage, hab mich eben mal darin umgeschaut :daho !

Grüße,
D.Kanus.
Bild

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1085
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#71 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

es freut mich, dass ich, wie die zahlreichen Rückmeldungen zeigen, euren Geschmack getroffen habe.
An dieser Stelle möchte ich den Konstrukteuren danken, ohne deren viele wundervollen Modelle
ich diese Anlage nicht hätte bauen können.
Ich danke auch der Forumsleitung, dass ich die Anlage hier einstellen durfte.
Die Wechselwirkung mit dem Forum ist für mich sehr wichtig. Spornt sie doch an, einerseits möglichst
schön zu bauen, andererseits aber die Anlage auch irgendwann fertig zu stellen.
Auch kleine Wünsche der Teilnehmer (wie in diesem Fall nach einer Automatisierung) tragen oft dazu
bei, dass die Anlage wesentlich besser wird, als wenn ich sie nur für mich alleine gebaut hätte.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1085
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#72 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freunde,

es ist schon vier Jahre her, dass ich die Anlage Rüdesheim gebaut habe. Damals hatte ich noch nicht das Programm und den Rechner, mit dem ich Videos davon hätte aufnehmen können.
Es gibt die Anlage zum Download, ich befürchte aber, dass viele von euch nicht alle Modelle haben, um sie genießen zu können. Daher habe ich mir jetzt die Zeit genommen,
euch diese Anlage auch einmal bewegt aufgeteilt in 4 Videos zu zeigen. Natürlich dürfen auch diejenigen, die die Anlage haben, die Videos anschauen. Vielleicht haben sie sie ja unter den
hier gezeigten Blickwinkeln noch nicht betrachtet.

Heute kommen wir mit dem Zug in Rüdesheim an, filmen direkt auf dem Bahnsteig, und gehen dann zu Fuß über die Uferstraße.
https://youtu.be/WxDObRsXzPg

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

P. I. Ranha
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 188
Registriert: 30. Dez 2012, 14:02
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#73 Beitrag von P. I. Ranha »

Ganz grosses Kino! :daho :-D
Es grüsst der Fisch. (EEP6 - Stehenbleiber, Feingucker und Hg. des "Guide Fischelin für Schmalspuranlagen")

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 104
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#74 Beitrag von sven1967 »

Ich würde mal sagen... gelungen. Verschafft nen tollen Einblick in die Anlage.
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3154
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 175 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#75 Beitrag von vorade »

Hallo Oskar,

super gemacht, vielen Dank und viele Grüße

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
Branderjung
Obertriebwagenführer
Beiträge: 445
Registriert: 28. Dez 2012, 20:07
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#76 Beitrag von Branderjung »

Hallo Oskar,
ich kann Volkhard nur zustimmen, schön gemacht !
Gruß Herbert
Win 10, 64Bit System, 1 TB Festplatte, AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Köln Hbf, Lauscha, Ostkreuz, Ruebeland, Selfkantbahn, St. Gotthard Nordrampe, u.a.

Benutzeravatar
donaldus
Obertriebwagenführer
Beiträge: 376
Registriert: 17. Dez 2012, 00:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#77 Beitrag von donaldus »

Tolles Video. :daho
Grüße vom norddeutschen Juergen
aus dem schönen Nürnberg Eibach!

PCs sind im ausreichenden Maße vorhanden. :)

diesel360
Hauptschaffner
Beiträge: 96
Registriert: 29. Dez 2012, 15:55
Hat sich bedankt: 142 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#78 Beitrag von diesel360 »

Moin Oskar,

schöner Film.
Gefällt mir auch.

Gruß Roland

Freeliner55
Hauptschaffner
Beiträge: 63
Registriert: 16. Jan 2013, 15:16
Wohnort: Heinsberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#79 Beitrag von Freeliner55 »

Morgen,

sehr schönes Video,tolle Atmosphäre.

Gruß
Gerhard

Meterfan
Inspektor
Beiträge: 1085
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal

Re: Rüdesheim 1930

#80 Beitrag von Meterfan »

Liebe EEP-Freund,

wie ich an euren Reaktionen sehen kann, ist es keine schlechte Idee, diese alte Anlage jetzt als Video zu zeigen.
Heute gibt es noch mehr von der Anlage zu sehen, die ich zwar eigentlich für die Zahnradbahn gebaut habe, die aber
auch eine große Wasserfläche enthält.
Wir sehen zunächst eine Überfahrt mit der Fähre von Bingen nach Rüdesheim. Dann hängen wir uns mit der Kamera
an ein Auto und fahren durch Rüdesheim. Ein paar wenige Sekunden gibt es dabei schon die Schiene der Zahnradbahn
zu sehen, die die Hauptstraße kreuzt.

https://youtu.be/gB2mGyBUGGM

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Antworten