Signale der OeBB von BS1

Hp0, Zs3, Lf6, noch Fragen? Dann bist du hier richtig
Antworten
Nachricht
Autor
MK69
Inspektor
Beiträge: 1095
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Signale der OeBB von BS1

#1 Beitrag von MK69 »

Liebe User! Seit mehreren Wochen schlage ich mich mit einem Problem mit den OeBB Signalen von BS1 herum: Ich habe mir bei Trend das Set BS 1457 gekauft. Nach der Installation musste ich feststellen, dass der obere Signalflügel nicht in die Haltstellung kommt. (Die Laterne zeigt aber rot.) Was kann ich dagegen tun, eine Neuinstallation bringt nix.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1524
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 226 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Signale der OeBB von BS1

#2 Beitrag von wuvkoch »

moin
was genau Deinen Signalen fehlt weiß ich nicht
was ich sagen kann auf seiner Hompage http://www.bsofteep.de/
gibt es eine ganze Menge Updates vielleicht findest Du da das Richtige
Schönes Fest noch
sacht der Wuvkoch
EEP-Stammtisch Duisburg
Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com
Es ist wie es ist , geimpft hält länger

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1230
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Signale der OeBB von BS1

#3 Beitrag von Ingo »

Ich hab mir die Signale angeschaut. Der Tipp mit den Updates ist zu unterstreichen.
Es kann manchmal der Signalflügel stecken. Probier's mit einer anderen Position des Signals. Eine Möglichkeit ist auch, dass du das Signal löschst und neu aufs Gleis aufsetzst.
Die grünen Vorsignale stammen aus der K&K-Zeit, die gelben Vorsignale aus der BBÖ-Zeit. Während der Jahre 38-45 hat man vielfach deutsche Flügel auf die alten Masten gesetzt. Diese Form gib's aber nicht bei eep. Ab 1954 gibt's die Lichtsignale mit bis zu vier Lampen untereinander, die moderne Form gibt's auch von Bodo..
Aber das alles gehört nicht zu deiner Frage.

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1230
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Signale der OeBB von BS1

#4 Beitrag von Ingo »

Zur Ergänzung den sehr empfehlenswerten Beitrag in Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Eisenbahn ... 6sterreich

MK69
Inspektor
Beiträge: 1095
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 416 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Signale der OeBB von BS1

#5 Beitrag von MK69 »

Danke für die Tipps, aber bei Bodo habe ich nix gefunden. Bei Trend gibt es auch manchmal Updats, aber aber auch hier nix. Schade!
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!

Ingo
Inspektor
Beiträge: 1230
Registriert: 08.07.2013, 17:36
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 110 Mal

Re: Signale der OeBB von BS1

#6 Beitrag von Ingo »

Ingo hat geschrieben:Es kann manchmal der Signalflügel stecken. Probier's mit einer anderen Position des Signals. Eine Möglichkeit ist auch, dass du das Signal löschst und neu aufs Gleis aufsetzst.
Die Signal gsm, ini und die mod2 Dateien sollten bis auf eine alle aus 2008 stammen, bei mir ist das InstSkript aus 2010.
Es gibt ein Vorsignalupdate bei BS1, da sind die Dateien allerdings aus 2005.

Sieh nach, ob jedes Signal seine Entsprechung bei den Vorsignalen hat, auch die OVS.
Du kannst Bodo Schaper auch schreiben und ihm dein Problem darstellen. Die Adresse findest du auf seiner Homepage.

Ingo

Antworten