06. Juni 2019 - Neues von DB1 bei VORA

neue Modelle entdeckt? Bei Vora oder auf einer Kon-HP?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
René
Hauptwerkmeister
Beiträge: 993
Registriert: 17. Dez 2012, 19:03
Wohnort: Weiden in der Oberpfalz
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

06. Juni 2019 - Neues von DB1 bei VORA

#1 Beitrag von René » 6. Jun 2019, 06:23

Dennis Bock (DB1)

veröffentlicht ein neues Set

Vectron DC BR191 DB Cargo Italia Set1

Artikel: DB100360

Bild

_________________________________________________________________________________________

Bild

Bonusmodelle für CD-Besteller
Bild
Grüßle vom René
EEP 6.1 Classic mit viel Zubehör :grins:
Acer Aspire E5-571 mit Windows 10 Prof, 64Bit
8GB RAM
1TB SSHD
Intel Core i3-4005U
IntelHD Grafik 4400

Ingo
Oberwerkmeister
Beiträge: 720
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 06. Juni 2019 - Neues von DB1 bei VORA

#2 Beitrag von Ingo » 7. Jun 2019, 15:36

Voller Ungeduld warte ich auf die ÖBB-Vectrons.
Trotzdem:
Woher weiß ich, dass das die Maschinen für Italien sind? Die Fotos sind zu wenig präzis.

Grüße
Ingo

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1508
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: 06. Juni 2019 - Neues von DB1 bei VORA

#3 Beitrag von BR189 » 7. Jun 2019, 15:44

Das steht doch alles in der Shopbeschreibung.
Bild

Benutzeravatar
Lurchy
Obertriebwagenführer
Beiträge: 378
Registriert: 5. Mai 2018, 20:31
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: 06. Juni 2019 - Neues von DB1 bei VORA

#4 Beitrag von Lurchy » 7. Jun 2019, 18:16

Hallo Ingo,

In der Shopbeschreibung steht:

Vectron DC BR191 DB Cargo Italia Set1
In diesem Set sind vier Lokomotiven der Baureihe 191 von DB Cargo Italia enthalten.

Das ist doch Aussagekräftig! Oder nicht?
Es gibt Tage, da trete ich nicht ins Fettnäpfchen!
Ich falle in die Fritteuse!
Viele Liebe Grüße aus Düsseldorf der Stadt mit der längsten Theke der Welt! :mrgreen:

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1508
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: 06. Juni 2019 - Neues von DB1 bei VORA

#5 Beitrag von BR189 » 7. Jun 2019, 18:21

Eigendlich hab ich mich darauf bezogen: :D

Technische Daten:

Hersteller: Siemens
Typ: Vectron DC (Gleichstrom)
LüP: 18.98m
Eigengewicht: 80-90t
Baujahr: 2016
Vmax: 160 km/h
Leistung: 5200 kw
Einsatzländer: IT
Stromabnehmer: IT/IT

Nachtrag weil zu früh abgesendet:

Anderes Beispiel beim Set 0335:

Technische Daten:

Hersteller: Siemens
Typ: Vectron MS (Mehrsystem)
LüP: 18.98m
Eigengewicht: 80-90t

193 901
Baujahr: 2010
Vmax: 200 km/h
Leistung: 6400 kw
Einsatzländer: Unbekannt
Stromabnehmer: DE/IT/NL/SBB

193 902
Baujahr: 2010
Vmax: 200 km/h
Leistung: 6400 kw
Einsatzländer: D/A/CH/I/NL
Stromabnehmer: DE/NL/IT/SBB

Weil ich natürlich schon gedacht habe das kaum einer weiß für welche Länder die Loks sind, was bei den Vectron auch mehr als verständlich ist, habe ich ab den Vectron wieder
die Technischen Daten eingefügt. Bei den meissten Loks hatte ich das ja ausgelassen.
Bei den Vectron musste ich die wieder einfügen weil es technisch gesehen sehr viele unterschiede gibt die kaum einer wissen kann.
Bild

Ingo
Oberwerkmeister
Beiträge: 720
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: 06. Juni 2019 - Neues von DB1 bei VORA

#6 Beitrag von Ingo » 7. Jun 2019, 19:02

Hallo Dennis.

Danke für deine Präzisierungen.
Du musst aber selbst zugeben, wenn ich diese Lok so sehe und behaupte, das ist eine DB Vectron, dann weiß ich nur, dass sie in Italien fährt, weil sie
  • DC-Stromabnehmer hat,
  • oder weil's draufsteht.
ansonsten sieht sie aus wie eine ganz normale Lok der deutschen Bahn.
Als Modellbahner der Zeit, wo es von den diversen Lokomotiven nur eine Ausführung gegeben hat, und die musste für alles reichen, bin ich es nicht gewohnt, auf kleinste Unterschiede zu achten.
Auch heute ist es bei den meisten Kons so, dass sie ein Modell machen. Wenn es ein weiteres gibt, dann weil es kleine Unterschiede in den Lüftergittern, bei den Scheinwerfern, bei den Makrophonen etc. gibt und nicht, weil man das gleiche Modell halt mit einer anderen Nummer herausbringt. HB1 hat bei seinen Letzten Modellen (Reihe 52) einfach einen Drehschieber eingebaut (wie eine Zugzielanzeige) wo man die Loknummer ändern konnte und somit unterschiedliche Loks in Betrieb nehmen konnte.
Auch DK1 hat das bei seinen Amerikanischen Dieselloks praktiziert.

Der langen Rede sehr kurzer Sinn:
Mir kommt der Unterschied zu den anderen Vectrons klein vor.
Eine andere Bemalung fällt da viel mehr auf.
Du bist halt einer, der es gerne ganz genau und richtig macht. :daho Das freut einen ja auch, aber das Warten macht einen ganz kribbelig ... :oops:

Schöne Grüße

Ingo

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1508
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: 06. Juni 2019 - Neues von DB1 bei VORA

#7 Beitrag von BR189 » 7. Jun 2019, 19:28

Keine Sorge, die Vectron von DB Cargo Deutschland werden als nächstes drankommen. Ich habe nur halt diese blöde Reihenfolge gewählt
weil ich die anderen DB-Vectron als erstes gemacht hatte und erst zum schluss die deutschen.
Liegt daran das damals wo ich die erste Textur für die Vectron gemacht hatte nur die Vectron von DB Schenker Rail Polska gab. Die von Cargo Italia und Cargo DE gabs da noch lange nicht.

Die ganzen DB Schenker/DB Cargo-Vectron haben alle einen ganz großen unterschied. Und zwar unterschiedliche Unternehmen. DB Cargo Italia ist zB nicht DB Cargo Deutschland.
Das einzige was die gemein haben ist die Unternehmensfarben und Mutterkonzern. Alles andere ist völlig unterschiedlich, sowohl technisch als auch von der Beschriftung hehr.
Die Italienischen haben zB das Italienische Nummernsystem, die Polnischen das völlig übertriebene polnische Nummernsystem. Die Deutschen sind dagegen völlig anders weil Mehrsystem.

Ich verstehe dich aber. Als Laie hätte ich da auch kein schimmer was da der unterschied ist.

Und zu den anderen Konstrukteuren muss ich leider sagen das ich es sehr sehr schade finde das sie ihre Projekte nie anständig volendet haben. (so wie ich mit den 155ern *öhöm*)
Eine E50 zB bestand nicht nur aus zwei Versionen mit Doppellampen oder mit Einzellampen und gut ist (nur mal so als Beispiel). Es gibt gefühlt tausende unterschiede die miteinander kombiniert nochmal tausende Versionen bringen.
Für jemanden der einfach nur eine E50 haben will ist das ein oder andere Set meisst völlig ausreichend, aber für Leute die eine bestimmte Version suchen
zu der sie eine verbindung haben (als Lokführer gefahren, Kindheitserinnerungen und und und ) ist das dann halt echt blöd wenn es nur zwei verschiedene lieblos gebastelte Loks gibt.
Das ist aber nicht der eigendliche Grund warum ich größtmöglichst alles baue. Ich bin einfach nur ein Loksammler und mir würde einfach was fehlen wenn ich nicht alle möglichen Versionen gebaut habe. ;)
Bild

von_Wastl
Oberwerkmeister
Beiträge: 644
Registriert: 26. Dez 2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 06. Juni 2019 - Neues von DB1 bei VORA

#8 Beitrag von von_Wastl » 7. Jun 2019, 21:39

BR189 hat geschrieben:
7. Jun 2019, 19:28

...... ist aber nicht der eigendliche Grund warum ich größtmöglichst alles baue. Ich bin einfach nur ein Loksammler und mir würde einfach was fehlen wenn ich nicht alle möglichen Versionen gebaut habe. ;)

Gott sei Dank! :daho :daho :daho


:bond Grüße
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Antworten