Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

Du baust Modelle und willst sie uns allen zeigen? Du baust Modelle und brauchst ein bißchen Hilfe?
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Tonio1044
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 120
Registriert: 25.06.2019, 08:51
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2301 Beitrag von Tonio1044 »

Alles Gute zur Genesung Dennis :daho

Die Wagons werden wieder ne schöne Bereicherung für EEP :daho ..Hast Du auch andere Geselschaften geplannt zb ÖBB,SBB usw

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1756
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2302 Beitrag von BR189 »

gleis7 hat geschrieben: 18.05.2021, 10:28 Das Du zum 25-igsten gerade ins KH musstet ist natürlich blöd.
Wenns wieder besser geht einfach nachfeiern. Noch alle Gute zum Ehrentag nachträglich von mir und viel Schaffenskraft für Deine weiteren Projekte, sind immer ganz tolle Modelle. Du schaffst das schon, bist ja noch jung. :daho
Danke, aber ich glaube du hast da was missverstanden. Mit dem 25. hab ich den 25.04.2021 gemeihnt. So jung bin ich nicht mehr :lol1:
Tonio1044 hat geschrieben: 18.05.2021, 16:46 Hast Du auch andere Geselschaften geplannt zb ÖBB,SBB usw
Kommt drauf an ob auch genau dieser Wagentyp benutzt wird. SBB hat ganz wenige, dazu kommen noch die PKP und die FS, mehr kenne ich nicht.
Wenn du mehr kennst dann bitte ich um Bilder. Die Wagentypen sind ganz leicht an die Doppelverstrebungen in den Dachschrägen der Schiebetüren zu erkennen.
3 Doppelverstrebungen und 2 Einzelverstrebungen pro Tür.

Der Wagen ist nun fertig gebaut, nun geht es an die Textur. Wagenkasten etwas dunkler, leichte anpassungen
und dann muss ich die zwei anderen Wagen bauen. Pro Textur passen drei Wagen drauf und für die muss ich für jeden Wagen die Texturkoordinaten anpassen.
Ist also noch viel arbeit.

Bild

Ach ja, ganz vergessen: Bin mittlerweile Corona-Negativ getestet worden und bin seit Dienstag aus der Quarantäne draußen.
Bin aber immernoch recht geschwächt. Bei REWE Futter besorgen ist momentan für mich noch sehr ansträngend. An Covid zu erkranken ist echt sch.....
Bild

MadMans
Oberschaffner
Beiträge: 17
Registriert: 28.12.2012, 22:56
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2303 Beitrag von MadMans »

In Bezug auf die PKP: In den Jahren 1993-1994 wurden in Deutschland (Siegen) 100 Hbbillns 305 Waggons gekauft (bei den PKP wurden sie als Typ N504K (RFN/H) bezeichnet). Gleichzeitig erwarb das Zastal-Werk in Zielona Góra eine Lizenz für die Herstellung dieser Wagen und produzierte in den Jahren 1995-1997 360 solcher Wagen, die als Typ 216K bezeichnet wurden. Die Wagen sind noch im Einsatz, werden aber leider vernachlässigt. Im Jahr 2020 konnte ich beide Typen auf meiner Station fotografieren (133 Fotos, fast 0,5 GB Material). Die Seiten sind meist senkrecht, die Fronten leider schräg. Wenn sie nützlich sein können, werde ich sie auf einen Upload setzen.

Salutation, Gruß i pozdrawiam
Mike
EEP3 PL, EEP4 PL, EEP5, EEP6.1 PL with HomeNOS and very much models...

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1756
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2304 Beitrag von BR189 »

Über Bildmaterial würde ich mich sehr freuen. Die PKP-Wagen kann ich leider wegen felendem Bildmaterial nicht so einfach bauen.
Genau das gleiche auch bei den SBB-Wagen. Ich hoffe das ich 1-2 SBB-Wagen noch bauen kann.
Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1756
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2305 Beitrag von BR189 »

Heute kann ich bei der Hitze endlich mal was richtiges zeigen. Und zwar die ersten fertigen Hbbillns.
Naja, fast fertig. Textdatein und die dds fehlen noch. Dann kann das Set endlich in die Shops.
Aber . . . es sind bisher nur die Hbbillns 305. Die 304er und 306er kommen später noch.
Genauso wie die Wagen der PKP. Die Wagen der SBB und der FS will ich auch machen, kann ich aber nicht versprechen.
Aber die mach ich ein wenig später. Ich brauch mal wieder ein wenig abwechslung. Ich werd aber nur ein bis maximal zwei Sachen machen,
dann werde ich mit den Hbbillns weitermachen.

Übrigends, für die vollständigkeit habe ich auch eine DB- und eine DR-Version gebaut. Mehr konnte ich nicht wirklich machen.

Bild
Bild
Bild

MK69
Inspektor
Beiträge: 1034
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2306 Beitrag von MK69 »

Dennis, wie immer Fleißarbeit von SUPER Qualität
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!

Benutzeravatar
Tonio1044
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 120
Registriert: 25.06.2019, 08:51
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2307 Beitrag von Tonio1044 »

MK69 hat geschrieben: 19.06.2021, 16:05 Dennis, wie immer Fleißarbeit von SUPER Qualität
Jepp dem Stimme Ich voll zu :daho

PS: Hast Du noch ne DB CARGO version als Unbeschmiert ,für mehrerer Wagons im Zug-Verband hintereinander... :?:

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1756
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2308 Beitrag von BR189 »

weitere Cargo-Versionen wird höchstens nur noch zwei kommen können. Dann aber auch in dieser optik. Bei den Hbbillns 304, 305, 306 sind die nicht häufig.

Das nächste Projekt ist nun angefangen und soweit sogar schon fertig. Ich musste da nur die Stirnseiten ändern.

Bild

Werden soll es ein offener Güterwagen vom Typ Eaos-x057, von den ich weitere Typen wie zB Eaos-x052, Eas067 und Eas-x066 machen kann.
Bild

Benutzeravatar
Tonio1044
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 120
Registriert: 25.06.2019, 08:51
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2309 Beitrag von Tonio1044 »

Wie wäres mit der Variante :daho

Nennt sich zwar Tamns 8935 sieht aber den offenen Wagons sehr ähnlich..Meine Ansicht nach.. :-)


http://dybas.de/dybas/gw/gw_t_8/g895.html

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1756
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2310 Beitrag von BR189 »

das problem bei diesen Wagen ist, ich brauche Bilder von beiden Seiten. Schwierig.
Bild

Benutzeravatar
Tonio1044
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 120
Registriert: 25.06.2019, 08:51
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2311 Beitrag von Tonio1044 »

Jepp Ich verstehe...Dennis

Sind die immer im Trend Shop so Larm-Arschig Deine Modelle anzubieten :denke: :angry:

Geht um das Hbbillns Set...Weil haben wollen :love

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 3354
Registriert: 17.12.2012, 23:37
Hat sich bedankt: 508 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2312 Beitrag von vorade »

...da drängt sich mir die Frage auf, warum du nicht woanders kaufst. Bezahlen mußt du eh deine Bestellung und online geliefert via Mail wird dann auch noch.
Und bevor jetzt wieder die Frage Paypal usw. kommt, gebe ich mal den Hinweis, daß es auch Onlinebanking gibt, welches man nicht nur zum Aufladen vom Paypalkonto nutzen kann.

Nachdenkliche Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
Michael89
Hauptwerkmeister
Beiträge: 812
Registriert: 28.12.2012, 12:12
Wohnort: Königswinter
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2313 Beitrag von Michael89 »

Tonio1044 hat geschrieben: 06.07.2021, 16:27Sind die immer im Trend Shop so Larm-Arschig Deine Modelle anzubieten :denke: :angry:
Die ganzen Flugzeuge halten halt auf. ;-)
Hardwarekonfiguration:
Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 9.1 Expert
Bild
Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1756
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2314 Beitrag von BR189 »

Ich hab aufgegeben Trend hinterherzurennen. Wenns hieß "ab jetzt werden EEP6 und EEPab7 Sets getrennt behandelt" hielt das höchstens nur einmal.
Dann dauert es wieder Wochen bis Monate bis meine Sets mal dran kommen. Und das mit den Flugzeugen ist nichtmal ein witz gewesen. Es nervt einfach nur noch.
Deswegen, holt euch die Modelle bei Vora. Dort dauert es meisst nichtmal ein Tag bis die Modelle verfügbar sind. Sollte sich Trend mal eine große Scheibe von abschneiden. ;-)
Bild

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1466
Registriert: 19.12.2012, 18:16
Hat sich bedankt: 143 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2315 Beitrag von wuvkoch »

Sorry , da muss ich erst mal grinsen

Was die EEP 6 Modelle anlangt ist die Interesse bei Trend wohl eher gegen Null.
Das merkt man auch wenn man bei Trend versucht im Shop auf 6er Modelle
zu zu greifen, da springt der Shop schon mal schnell beiseite
sacht der Wuvkoch
EEP-Stammtisch Duisburg
Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com
Es ist wie es ist , geimpft hält länger

Benutzeravatar
donaldus
Obertriebwagenführer
Beiträge: 419
Registriert: 17.12.2012, 00:26
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2316 Beitrag von donaldus »

Moin zusammen.
Ich habe mir die Modelle am Donnerstag bei VORA bestellt.
Sie wurden am Freitag Abend geliefert.
Vorbildlich!!!
Also einen Tag wird man ja auch mal warten können.

Und nebenbei: Die Modelle sind topp!!!
Grüße vom norddeutschen Juergen
aus dem schönen Nürnberg Eibach!

PCs sind im ausreichenden Maße vorhanden. :)

MK69
Inspektor
Beiträge: 1034
Registriert: 05.08.2013, 13:07
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 305 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2317 Beitrag von MK69 »

Ein großes Dankeschön auch von mir an Volkard, denn bei mir hat es teilweise noch nicht einmal 24h gedauert, bis ich die Modelle hatte,
Natürlich gebührt Dir, lieber Dennis ein großes DANKESCHÖN für Deine Fleißarbeit, Du bringst ja immer fast komplette Züge auch der Wagengattung herausd!
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69) und Toleranz ist Trumpf! Miteinander ist immer besser wie gegeneinander!!!!

Benutzeravatar
Bummelzug
Hauptwerkmeister
Beiträge: 860
Registriert: 25.01.2013, 15:51
Wohnort: Melle
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2318 Beitrag von Bummelzug »

Moin,
ja Volkhard ist TOP!
Am längsten dauert halt die Überweisung!
Gruss
Werner
Rechner: Intel(R) Core(TM) i5-6300HQ CPU @ 2.30GHz 12GB Arbeitsspeicher
Graka NVIDIA GeForce GTX 960M und Intel(R) HD Graphics 530
Windows 10 Hone


Lang lebe EEP 6

EEP 6.1 bis es in seinen Möglichkeiten erschöpft ist! und ( 11 in Box)

Benutzeravatar
SprengmeisterM
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 204
Registriert: 03.01.2020, 08:44
Wohnort: Solingen
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2319 Beitrag von SprengmeisterM »

Da kann ich mich den Vorrednern nur anschliessen!! Ich habe die neuesten Modelle bei vora bestellt und noch am gleichen Tag geliefert bekommen. Der Service ist erstklassig. Mir ist jetzt klar warum einige Kons (z.B. JE2) ihre Modelle ausschliesslich bei vora anbierten. Danke auch an Volkhard für die Mühe!

Viele Grüße

Mirko

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1756
Registriert: 17.12.2012, 12:56
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#2320 Beitrag von BR189 »

Mittlerweile sind alle Eaos-x057 der DBAG fertig gebaut und kommen die Tage in die Shops. (Bei Trend wahrscheinlich wieder 2-3 Wochen später)
Entstanden sind wie immer 64 Modelle mit unterschiedlichen Ladungen. Halt genauso wie die anderen beiden Sets mit Eaos-x051 und Eaos-x075.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Antworten