Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

Du baust Modelle und willst sie uns allen zeigen? Du baust Modelle und brauchst ein bißchen Hilfe?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1478
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1861 Beitrag von BR189 » 12. Apr 2019, 17:33

Kurzer Zwischenbericht, die nächste Vectron-Serie ist nun in arbeit. Und zwar die Vectron von DB Schenker/Cargo.
Angefangen mit den Vectron von DB Schenker/Cargo Polska.

Bild
Bild

Fahrdraht
Hauptwerkmeister
Beiträge: 928
Registriert: 17. Dez 2012, 21:39
Wohnort: Neuhausen /F

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1862 Beitrag von Fahrdraht » 12. Apr 2019, 19:47

:daho bitte nicht nachlassen :)

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1478
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1863 Beitrag von BR189 » 12. Apr 2019, 22:55

Bei mittlerweile über 900 bestellten Vectron, neuster Kunde ist Metrans mit 10 Loks, darf ich nicht nachlassen. :?
Bild

von_Wastl
Oberwerkmeister
Beiträge: 630
Registriert: 26. Dez 2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1864 Beitrag von von_Wastl » 12. Apr 2019, 23:05

Bitte nach den DBAG-Polska aber die pure DBAG-Massenproduktion anwerfen :bah:

Dennis arbeitet am Fließband :rofl:

Grüße aus dem Frankenland
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1478
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1865 Beitrag von BR189 » 13. Apr 2019, 17:28

Das ist grad die DBAG-Massenproduktion. Nach den Vectron der DB Cargo Polska werden aber nicht die Vectron von DB Cargo DE kommen.
Mein Plan für die ersten Vectron-Serien sind erstmal die der großen Bahngesellschaften. Dannach erst die Privaten.

Mein Plan:
- Siemens Mobility als Start um die einzelnen Ausrüstungs-Varianten schon benutzen und testen zu können
- DB Schenker/Cargo Polska, in produktion
- DB Cargo Italia (genauer gesagt Unicredit, vermietet an DB Cargo Italia)
- DB Cargo Deutschland in zwei Serien. Die 2. reale Lieferserie hat eine andere Konfiguration, welche ich aber erst später mache weil die gerade erst ausgeliefert werden
ab hier nicht in Reihenfolge:
- CD Cargo
- CD
- PKP Cargo
- ÖBB
- SBB (inklusive BLS und Hupac)
- GySEV
- S-Rail (wenn überhaupt möglich)

Erst wenn ich mindestens einen großteil davon gebaut habe werde ich mich um Private Vectron kümmern, dann aber erstmal um die kleineren, nicht um die Leasing-Firmen wie ELL, MRCE und Railpool.

Damit hier nicht nur was zum lesen gibt, hier noch ein Bild einer anderen DB Cargo Polska Lok mit "Firma Bliska Środowisku"-Logo

Bild
Bild

Benutzeravatar
Tonio1044
Obertriebwagenführer
Beiträge: 485
Registriert: 24. Dez 2012, 10:50
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1866 Beitrag von Tonio1044 » 14. Apr 2019, 20:56

Hi Dennis schöne Loks :daho
Nur noch im Vora Shop ?

Oder kommen Deine Vectrons auch in den Trend Shop..Nix gegen den Vora Shop is halt wegen dem einfachen Einkauf via Paypal :lol:
8-)Mr.Joe Cool in the House!! 8-)

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1478
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1867 Beitrag von BR189 » 14. Apr 2019, 22:31

Die Modelle sind bereits seit 10 Tagen im Testbereich . . . Sehr fleißige Tester dort drüben :pff
Bild

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2818
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1868 Beitrag von vorade » 15. Apr 2019, 00:00

Hallo Dennis,

das kränkt mich jetzt aber, ich habe deine Modelle noch vor der Veröffentlichung im Vorashop freigegeben. Mehr kann ich als Tester nun wirklich auch nicht machen ! Also überlege bitte deine Worte...

@Tonio1044,
OK, Paypal ist natürlich toll für dich, doch was spricht gegen eine vollkommen normale Überweisung, damit füllst du dein Paypalkonto doch auch auf. Ich kann diesen Hinweis auf Paypal nicht mehr lesen, oder übernimmst du die Servicegebühren für den Kauf. Ich jedenfalls nicht, dafür zahle ich die Umsätze lieber an die Konstrukteure aus und nicht an ein Unternehmen, welches mit Geldeinnahmen auch noch Geld verdient.

Gruß Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1478
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1869 Beitrag von BR189 » 15. Apr 2019, 00:28

Entschuldige, ich habe völlig vergessen das du ja auch ein Tester bist. Dich hab ich auch nicht gemeint gehabt. Bei dir geht das immer sehr schnell.
Ist nur halt etwas frustrierend wenn mann zwei Modellsets hochlädt, wegen eines Vorschaubildes nicht freigegeben wird (was in diesem falle in ordnung ist),
das dann recht schnell ändert und dann tagelang absolut nix passiert obwohl du die Sets schon längst freigegeben hast. Das ist ein wenig nervig und nicht das erste mal.
Ein paar Updates die ich vor jahren mal hochgeladen hatte sind auch bis heute nicht bereitgestellt worden, trotz mehrfachem bescheidgeben.

Die Kritik geht also an Trend, nicht an Vora, also Volkhard. Sorry das ich das nicht so klar ausgedrückt habe. :oops:
Bild

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2818
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1870 Beitrag von vorade » 15. Apr 2019, 19:18

Hallo Dennis,

alles klar und viele Grüße

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1478
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1871 Beitrag von BR189 » 19. Apr 2019, 12:00

Soooo, und nun sind die Vectron von DB Schenker/Cargo Polska fertig.

Da alle Loks die gleiche Leistung haben brauch ich hier nicht unter jedem Bild die Leistungen reinschreiben.
Die Loks sind alle vom Typ Vectron DC für Polen, haben eine Leistung von 5200kw und eine Vmax von 160kmh.

Bild
5 170 035 mit "Firma Bliska Środowisku"-Logo, was keine Firma ist sondern sowas wie ne Auszeichnung für Umweltfreundliche Firmen ist.

Bild
5 170 038

Bild
5 170 046 "Firma Bliska Środowisku"

Bild
5 170 048

Bild
5 170 049

Bild
5 170 052

Bild
5 170 055 "Firma Bliska Środowisku"

Bild
5 170 056 "Firma Bliska Środowisku", die bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Güterzug in Tarnówka [PL] schwer beschädigt wurde.

Bild
5 170 020, eines der beiden Sonderlinge. Die Lok ist von Siemens gemietet und hat deswegen noch die Rahmen- und Dachfarbe der weißen Ursprungslackierung.

Bild
5 170 021, die zweite der gemieteten Sonderlinge
Bild

von_Wastl
Oberwerkmeister
Beiträge: 630
Registriert: 26. Dez 2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1872 Beitrag von von_Wastl » 19. Apr 2019, 20:55

Dennis,
der Vectron wirklich eine sehr schöne Lok geworden. Fahren die Polska-Loks auch in Deutschland?

Gruß
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1478
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1873 Beitrag von BR189 » 19. Apr 2019, 21:16

Danke. Die Loks sind nur Polen fähig. Woanders können und dürfen die nicht fahren.
Das gleiche wird auch bei der nächsten Serie sein. Die Loks von DB Cargo Italia können nur in Italien fahren.
Erst dannach werde ich die Vectron von DB Cargo Deutschland bauen. Die sind dann Mehrsystem fähig. Sprich, die können in verschiedene Länder fahren.

Übrigends, ich schreibe zu jedem Modell was ich hier vorstelle auch dazu für welche Länder die Loks sind. ;)
Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1478
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1874 Beitrag von BR189 » 22. Apr 2019, 10:40

Hallöchen und frohe Ostern :ton:

Leider habe ich diesen Ostern nix für euch weil ich meine ganze Zeit in die Vectron gesteckt habe und entsprechend nix bauen konnte.
Dafür gibt es heute einen neuen Tagebuch-Eintrag. DB Schenker/Cargo-Vectron Teil 2 von 4 ist nun auch fertig. Dieser Teil beinhaltet die Vectron von Unicredit,
die im Auftrag von DB Schenker (kurz vor der umbenennung) angeschafft wurden und an DB Cargo Italia vermietet wurden.
Eigendlich hätte ich statt 4 Modelle eher 8 Modelle gebaut weil die Loks anfangs an den Seiten zusätzlich die Logos von Unicredit trugen.
Diese hatten die Loks aber nicht lange und deswegen habe ich nur die ohne Unicredit-Logos gebaut.

Die Loks sind alle vom Typ Vectron DC für Italien, haben eine Leistung von 5200kw und eine Vmax von 160kmh.

Bild
191 014

Bild
191 015

Bild
191 017

Bild
191 019

Achso, eine Sache noch. Die Zeit wo ich alle DBAG-Loks auch als DBAG benenne wird bei der Vectron nicht funktionieren (Modellname).
Ich hätte alle DB-Vectron als DBAG benennen können, diese hätte mann aber nur schwer auseinander halten können.
Die Polen-Vectron habe ich als "DBSRP_5170-020-EpVI_DB1" benannt (DBSRP = DB Schenker Rail Polska)
und die Italien-Vectron habe ich als "DBCIT_191-014-EpVI_DB1" benannt (DBCIT = DB Cargo Italia).
Auch die deutschen DB-Vectron werde ich nicht als DBAG benennen sondern vielleicht als "DB-Cargo_193-000-EpVI_DB1" oder "DBCDE_193-000-EpVI_DB1". Ich denke aber eher ersteres.
Der Grund ist einfach das es recht realistisch ist das die DB neue Vectron auch für andere Bereiche anschaffen könnte, zB für DB Fernverkehr. So kann mann dann am ende die Loks auseinander halten.
Bild

Benutzeravatar
Tonio1044
Obertriebwagenführer
Beiträge: 485
Registriert: 24. Dez 2012, 10:50
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1875 Beitrag von Tonio1044 » 22. Apr 2019, 13:46

Schöne Loks Dennis :love :daho

PS: ist das ne andere Bauart der Vectron :?:

https://www.bahnbilder.de/bild/belgien~ ... et-am.html
8-)Mr.Joe Cool in the House!! 8-)

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1478
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1876 Beitrag von BR189 » 22. Apr 2019, 13:59

Ein Fehler den viele machen. Diese Lok ist keine Vectron, sondern eine Eurosprinter. Genauer gesagt eine ES 64 U4.
Die HLE 18/19 sind das Schlusslicht der Entwicklung der Eurosprinter. Die Vectron wurde dannach erst entwickelt,
damals noch mit der Front der HLE-Loks, später dann mit dem Facelift mit dem aggressiven Blick.
Bild

Antworten