Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

Du baust Modelle und willst sie uns allen zeigen? Du baust Modelle und brauchst ein bißchen Hilfe?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
René
Hauptwerkmeister
Beiträge: 996
Registriert: 17. Dez 2012, 19:03
Wohnort: Weiden in der Oberpfalz
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1821 Beitrag von René » 13. Jan 2019, 09:21

Bauste die dann halt fertig und beglückst uns damit. :grins:
Die Vectron bereichert uns sehr, ist es doch eine Lok die man sehr oft auf deutschen Gleisen sieht. :love :daho
Grüßle vom René
EEP 6.1 Classic mit viel Zubehör :grins:
Acer Aspire E5-571 mit Windows 10 Prof, 64Bit
8GB RAM
1TB SSHD
Intel Core i3-4005U
IntelHD Grafik 4400

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1043
Registriert: 19. Jun 2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1822 Beitrag von Taigatrommelfahrer » 13. Jan 2019, 18:14

Moin, moin, Dennis,

die rote Vektron sieht schon gut aus, Bau mal erstmal fertig, wird schon erwartet,
später können immer noch Farbvarianten und EVU-Varianten gestalltet werden,
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1823 Beitrag von BR189 » 17. Jan 2019, 19:50

Ok, mittlerweile ist die Vectron soweit fortgeschritten das ich das Projekt nicht einfach wieder pausieren kann.
Eigendlich wollte ich die Vectron nur immer zwischendrin Stück für Stück weiterbauen, aber nicht an einem Stück durchprügeln.
Aber ich habe grad einen sehr guten lauf und eine menge spaß daran sodass ich einfach nicht aufhören kann. Das muss ich natürlich ausnutzen.

Mittlerweile ist der Dachgarten komplett fertig. Allerdings nur eine von vielen Versionen.
Das was ich gebaut habe ist die Version mit dem meißten Zeugs auf dem Dach. Ich weiß nicht genau obs stimmt aber diese Version der Vectron MS ist für den Schweizer Raum.
Wenn die Vectron komplett fertig gebaut ist werde ich dann eine zweite Vectron MS bauen die auf dem Dach weniger Leitungen und Zeugs hat als die schweizer Version.
Dann wird noch die Vectron AC kommen mit zwei außenliegenden Stromabnehmern und dann ebenfalls die Vectron DC mit zwei innenliegenden Stromabnehmern.
Zu all diesen Versionen kommen noch Versionen mit Integra-Magnete hinzu wo ich die inneren Sandkästen entfernen muss
und dazu gibt es auch noch Versionen mit einem zusätzlichen und auffälligen Kasten unter der Lok den ich noch bauen muss.
Das heißt ich muss eine große Menge an Lokkästen erstellen bevor es an die Serienproduktion gehen kann.
Auch muss ich zwei verschiedene Drehgestelle bauen, ein normales und eins mit Integra-Magnete. Und dazu auch noch verschiedene Schleifer für die Stromabnehmer.
Da ich bei der Vectron nix mehr von SK2 benutzen wollte muss ich natürlich alles neu bauen, was für mich eine große herrausforderung ist.
Aber bis jetzt hat alles hervorragend funktioniert. Aber genug, ich texte euch immer so gewaltig zu. Ihr wollt Bilder sehen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Übrigends, es gibt natürlich noch weitere Vectron-Versionen. Die Vectron-DE (Diesellok), die Vectron-DualMode (Elektro-/Diesellok, wird aktuell in der realität gebaut)
und die Vectron-VR (Finnland) die sich optisch von der normalen Vectron stark unterscheidet.
Die Vectron DE werde ich erst viel später bauen weil der umbau sehr aufwendig sein wird. Die Lok ist genau einen Meter länger und dafür müsste ich sehr viel anpassen.
Die Vectron-DualMode werde ich auch sicherlich bauen, aber dafür müssen erstmal ein paar Originale existieren. Momentan gibt es ja nur eine Lok die grad gebaut wird.
Und die Vectron VR werde ich vielleicht bauen. Aber dann nur als Normalspur und nicht wie beim Original als Breitspur. Ich weiß aber noch nicht genau ob ich die wirklich bauen werde.
Ich will später eine Idee umsetzen wo ich solch eine sehr spezielle Vectron gebrauchen kann.
Bild

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 525
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1824 Beitrag von Atrus » 17. Jan 2019, 22:55

Also auf die CH-Version der Vectron freue ich mich schon mal!
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, EEPM 1.1 Pro
Win8.1, IntelCore i5-3350P (4), 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX 660

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1825 Beitrag von BR189 » 17. Jan 2019, 23:11

Als CH-Version würde ich die nicht direkt bezeichnen. Ich weiß nicht für welche Systeme die zusätzlichen Stromleitungen auf dem Dach sind
aber nicht alle in CH zugelassenen Vectron haben diese Leitungen. Die SBB-Vectron und die Lokomotion-Vectron haben diese Leitungen, aber die BLS-Vectron nicht.
Ich bezeichne diese Version nur so weil die Zweisystem-185er der DBAG solche art Leitungen auch zusätzlich haben. (drangeklammerte Kabel)
Bild

von_Wastl
Oberwerkmeister
Beiträge: 645
Registriert: 26. Dez 2012, 20:52
Wohnort: Heroldsbach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1826 Beitrag von von_Wastl » 18. Jan 2019, 22:49

Dat Dingens wird wieder ein Knaller von dir! :daho :daho :daho

Hoffentlich hält dein "Lauf" an und wir können das Modell bald erwerben und einsetzen.


Grüße
Rainer
Rechner: Notebook CSL 17" ; Prozessor Intel i7-4700MQ, 16 GB DDR3 RAM; NVIDIA GeForce GTX860M 2GB; 250GB Samsung, 1TB SATA

Betriebssystem: WIN7 64bit; EEP 6.1 ( offizielle absturzfreie EEP-Version )

Benutzeravatar
wuvkoch
Hauptwerkmeister
Beiträge: 999
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1827 Beitrag von wuvkoch » 19. Jan 2019, 19:03

Tja Dennis,
wenn Du einen Lauf hast, bloß nicht bremsen :grins:
Die Bremse eher bei den Modellen einbauen, und ansonsten
Weiter gutes Gelingen
sacht der Wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1828 Beitrag von BR189 » 24. Jan 2019, 19:18

Sooo, es ist mal wieder zeit für ein paar Detailbilder. Der erste Lokkasten der Vectron, ich nenn diesen einfach mal Vectron-MS2 (wegen den zusätzlichen Stromleitungen und Schaltern)
ist nun bis auf eine kleinigkeit die ich vergessen habe (Dachlüfter) soweit fertig. Die Vectron ist viel detailierter geworden als ich eigendlich vorhatte.
Ich habe aber trotzdem darauf geachtet das die Details so frameschonend wie möglich sind. Auch wenns bei vielem nicht danach aussieht sind das meißt nur einfache Platten die kaum was ausmachen.
Auch habe ich bei dem Modell vieles neues gewagt. Zum Beispiel habe ich die Scheibenwischer ausmodelliert. Das habe ich bisher nur bei den MaK G1206 gemacht.
Zudem habe ich einen richtigen Zughaken eingebaut (einfache Platten mit Textur), sehr detailierte Tröten auf dem Dach und Schienenräumer und sonstigen unter der Lok.
Das Modell ist voll mit Details und ich denke das es deswegen zu meinem absolut perfektem Top-Modell werden wird. (natürlich nur meine Meihnung, obs wirklich so ist müsst ihr am ende dann entscheiden)

Natürlich fehlen noch die Drehgestelle und die Stromabnehmer. Die Drehgestelle kommen nun als nächstes dran. Da werde ich versuchen die detailiert, aber so frameschonend wie möglich zu bauen.
Dreh gestelle sind für mich immer eine herrausforderung aber ich denke dieses Drehgestell werde ich gut hinkriegen. Die sind dieses mal nicht so schwierig wie zB bei den G1206.
Wenn ich die zwei verschiedenen Drehgestelle dann auch fertig habe kommen die Stromabnehmer dran. Ich könnte natürlich die von SK2 nehmen, aber bei der Vectron wollte ich ja komplett alles selbs bauen.

Aber nun genug, zeit für die Bilder:
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Frankenbube
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 219
Registriert: 31. Mai 2015, 09:30
Wohnort: Nürnberg-Thon
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1829 Beitrag von Frankenbube » 25. Jan 2019, 10:56

Schaut doch schon richtig gut aus....
Liebe Grüße aus Nürnberg-Thon.

Benutzeravatar
Silvia_1990
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 142
Registriert: 12. Dez 2013, 13:42
Wohnort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1830 Beitrag von Silvia_1990 » 25. Jan 2019, 15:45

man müsste nur noch die untere Verkleidung (ich vermute das die Klimaanlage dahinter sitzt) zwischen dem Scheinwerfer rot machen.
http://www.bahnbilder.de/bild/deutschla ... 333-2.html
Hersteller: Medion
PC: Intel(R) Core(TM) i5-8400-CPU @
2,80 GHz 2.81 GHz
RAM: 12,0 GB
System: Win10 Home Version 1803, 64bit, x64 basierter Prozessor
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050

Viele Grüße Silvia Weiß

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1831 Beitrag von BR189 » 25. Jan 2019, 16:17

Das stimmt schon, aber diese Textur ist nicht für die Vectron von DB Cargo Deutschland, sondern für die Vectron von DB Cargo Polska.
Es gibt aber auch noch die Vectron von DB Cargo Italia. Aber die haben auch nur zwei weiße Streifen.

http://www.bahnbilder.de/1200/5-170-046 ... 993712.jpg
Bild

Benutzeravatar
jk67
Oberwerkmeister
Beiträge: 749
Registriert: 23. Dez 2012, 20:04
Wohnort: Olbersdorf / Zittauer Gebirge
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1832 Beitrag von jk67 » 25. Jan 2019, 20:05

Freue mich auf die Vielzahl an Vectronen
Gruß Jens



Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1833 Beitrag von BR189 » 8. Feb 2019, 19:20

Soooo, ich habe ja lange keinen aktuellen Stand mehr gezeigt. Das liegt daran das ich mich voll auf das bauen der einzelnen Kleinteile konzentriert habe.
Die Drehgestelle und die Einzelteile der Stromabnehmer sind nun alle fertig gebaut. Ich muss noch bei dem Lokkasten ein paar Sachen nachbessern/verbessern
und dann kann ich die erste Testlok zusammen bauen um vor allem zu sehen ob die Stromabnehmer überhaupt alle so passen wie sie jetzt sind. Das weiß ich nämlich noch nicht.

Nicht über den oberen unfertig aussehenden Teil der Drehgestelle wundern. Die verschwinden eh im Lokkasten und sind absolut nicht sichtbar.

Bild
Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1834 Beitrag von BR189 » 10. Feb 2019, 02:55

Meine Damen und Herren,

Ich darf ihnen nun vorstellen

Die erste zusammengesetzte Test-Lok, noch komplett ohne Logos und Beschriftung.

Bild
Bild

Somit ist der Bau der ersten Vectron-Version abgeschlossen. Die Massenproduktion kann beginnen.
Werde ich aber noch nicht. Erst wenn ich alle Versionen fertig habe gehts an die Massenproduktion.
Und ich habe mich entschieden das die Vectron der DBAG nicht die ersten sein werden sondern die
weiß/grauen Siemens Testloks. Die sind perfekt um die einzelnen Vectron-Versionen direkt bauen zu können.

Ich habe auch mittlerweile mehr Informationen über die ganzen Konfigurationen zusammen gesammelt.
Ich hatte meine erste Vectron so wie sie mit dem Dachgarten zu sehen ist als CH-Vectron bezeichnet. Ist aber völlig falsch.
Richtig müsste ich diese Version als "D-A-I-Vectron" Bezeichnen, eine Version für Deutschland, Österreich und Italien.

Mittlerweile musste ich auch feststellen das ich nicht nur 2 Vectron-MS bauen müsste, sondern ganze 4 oder sogar 5 Vectron-MS.
Die Dachgärten der ganzen Versionen sind teilweise stark unterschiedlich. Und da ich bei der Vectron auch das meißte so genau
wie nur möglich bauen will müsste ich diese Versionen auch alle bauen. Das wird ein großer Spaß. :(
Bild

Benutzeravatar
René
Hauptwerkmeister
Beiträge: 996
Registriert: 17. Dez 2012, 19:03
Wohnort: Weiden in der Oberpfalz
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1835 Beitrag von René » 10. Feb 2019, 09:36

Hut ab Dennis, geile Lok wird das. :rose: :daho :daho
Grüßle vom René
EEP 6.1 Classic mit viel Zubehör :grins:
Acer Aspire E5-571 mit Windows 10 Prof, 64Bit
8GB RAM
1TB SSHD
Intel Core i3-4005U
IntelHD Grafik 4400

Benutzeravatar
wuvkoch
Hauptwerkmeister
Beiträge: 999
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1836 Beitrag von wuvkoch » 10. Feb 2019, 12:48

Dennis, das sieht total super aus.
Und wie wir Dich kennen wirst Du das auch rocken.
Also ran ans Werk....
Sacht der wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Benutzeravatar
Adlerauge-97
Hauptschaffner
Beiträge: 90
Registriert: 17. Dez 2012, 21:11
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1837 Beitrag von Adlerauge-97 » 11. Feb 2019, 10:49

Schick sieht Sie aus :daho
Es gibt auch MS 193 die den Deutschen Bügel innen liegen haben :lol:

Gruss Patrick

Benutzeravatar
ManfredS
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 182
Registriert: 12. Jan 2013, 15:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1838 Beitrag von ManfredS » 11. Feb 2019, 14:25

Hallo Dennis,
das Gerät ist so toll gebaut, dass ich mir auf jeden fall ein paar zulegen werde, obwohl es nicht meine Epoche ist.
Grüße aus Bad Sachsa
Manfred

ASUS G74S Windows7 HomePremium/64Bit
Intel i7-2630QM 2,0 - 2,9 GHz, 8GB
NVIDIA GTX 560M, 3GB, 17" 1920x1080
EEP 6 Classic, Albert und Co

Christian
Hauptschaffner
Beiträge: 91
Registriert: 22. Jul 2017, 21:36
Wohnort: Erfurt
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1839 Beitrag von Christian » 11. Feb 2019, 15:25

Die Lok sieht schon schick aus. Allerdings wirkt der deutliche Knick in der Rundung der Frontscheibe auf halber Höhe etwas störend. Lässt sich der Knick etwas abmildern?
EEP 6.0 · Ryzen 7 3700x · 32 GB RAM · 512 GB SSD (M.2) · GTX 1660 6 GB · Win 10 Pro

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1510
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1840 Beitrag von BR189 » 12. Feb 2019, 15:44

Der Knick ist mir auch schon häufiger aufgefallen, ich will aber ungerne daran rumfummeln. Die Textur richtig zu setzen war das schwerste an dem Modell und ich habe angst das ich daran was kaputt mache.

Und wieder gibt es was neues zu dem Vectron-Projekt. Überraschender weise habe ich sehr schnell die ganzen Dachversionen bauen können.
Weil ich direkt als erstes die Dachversion mit der meißten Ausrüstung gebaut habe musste ich für fast alle Versionen nur sachen entfernen.
So konnte ich viele der Dachversionen sehr schnell erstellen. War aber alles keine absicht und einfach nur ein wenig Glück.

Bild
Bild
Bild

Antworten