Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

Du baust Modelle und willst sie uns allen zeigen? Du baust Modelle und brauchst ein bißchen Hilfe?
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bfsailing
Obertriebwagenführer
Beiträge: 320
Registriert: 27. Mär 2013, 18:16
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

#61 Beitrag von bfsailing »

Bild
EEP6.1 - aktuelles Projekt: " Sauschwänzlebahn " Rückbau auf Epoche um 1890-1925 Bild

Benutzeravatar
Branderjung
Obertriebwagenführer
Beiträge: 443
Registriert: 28. Dez 2012, 20:07
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

#62 Beitrag von Branderjung »

Hallo Erich,
was soll ich noch sagen, sagenhafte Arbeit die du hier ablieferst!
Tolles Modell sieht echt schön aus.

Viele Grüße Herbert
Win 10, 64Bit System, 1 TB Festplatte, AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Köln Hbf, Lauscha, Ostkreuz, Ruebeland, Selfkantbahn, St. Gotthard Nordrampe, u.a.

Benutzeravatar
Bummelzug
Oberwerkmeister
Beiträge: 711
Registriert: 25. Jan 2013, 15:51
Wohnort: Melle
Hat sich bedankt: 128 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

#63 Beitrag von Bummelzug »

Moin Erich,

mal wieder ein super Modell :daho :daho :daho

Gruss
Werner
Rechner: Intel(R) Core(TM) i5-6300HQ CPU @ 2.30GHz 12GB Arbeitsspeicher
Graka NVIDIA GeForce GTX 960M und Intel(R) HD Graphics 530
Windows 10 Hone


Lang lebe EEP 6

EEP 6.1 bis es in seinen Möglichkeiten erschöpft ist! und ( 11 in Box)

Benutzeravatar
bfsailing
Obertriebwagenführer
Beiträge: 320
Registriert: 27. Mär 2013, 18:16
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

#64 Beitrag von bfsailing »

Bild

Was wird das wohl werden ?
Also ich kann sagen auf jeden Fall schon mal saulang :-)

Erich
EEP6.1 - aktuelles Projekt: " Sauschwänzlebahn " Rückbau auf Epoche um 1890-1925 Bild

Benutzeravatar
Branderjung
Obertriebwagenführer
Beiträge: 443
Registriert: 28. Dez 2012, 20:07
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

#65 Beitrag von Branderjung »

Hallo Erich,
als erstes habe ich herzlich gelacht, wie ich deinen Beitrag gelesen habe über das Wort saulang ! :-)
Dann tippe ich einmal auf den spanischen Bahnhof von Wuvkock, den Namen habe ich jetzt nicht zur Hand.

Ich bin einmal gespannt was da wieder aus deiner Feder kommt!
Wenn ich deine Modelle mir anschaue, kann das nur erste Sahne wieder werden.

Gruß und ein weiteres gutes Gelingen
Herbert
Win 10, 64Bit System, 1 TB Festplatte, AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Köln Hbf, Lauscha, Ostkreuz, Ruebeland, Selfkantbahn, St. Gotthard Nordrampe, u.a.

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1216
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

#66 Beitrag von wuvkoch »

Hallo Herbert
Es könnte , ja , könnte ,
Aber nach dem Bild zu urteilen bist Du möglicherweise auf der richtigen Fährte.
Ich hab da noch keine Infos.
Mal sehen was Erich dazu sagt :grins:
Olaf
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Benutzeravatar
bfsailing
Obertriebwagenführer
Beiträge: 320
Registriert: 27. Mär 2013, 18:16
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

#67 Beitrag von bfsailing »

Noch ne kleine Hilfestellung dazu
Breite 45° 45' 3,53'' N
Länge 0° 30' 51,58'' W
EEP6.1 - aktuelles Projekt: " Sauschwänzlebahn " Rückbau auf Epoche um 1890-1925 Bild

Benutzeravatar
bfsailing
Obertriebwagenführer
Beiträge: 320
Registriert: 27. Mär 2013, 18:16
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

#68 Beitrag von bfsailing »

Ja Herbert Canfranc das wird er.

Das von Olaf im Faden "wo simmer denn" vorgestellte Projekt hat mich sofort vom ersten Augenblick an begeistert.
Olaf hat das Gleisbild noch vorliegenden Gleisplänen weitestgehend abgechlossen und ich in Kooperation bin an dem Immobilien.
Alleine der Bahnhof erfordert eine aufwendige Textur.Aus Fotos, meistens sind es jedoch keine Direktaufnahmen, modifiziere und
verzerre ich mit Hilfe von Photoshop einzelne Fotoausschnitte perspektivisch . Diese setze ich dann wie ein Puzzle zu einem Gesamtbild der Textur zusammen.
Bis auf den Mittelteil des Bahnhofes steht inzwischen die Textur vorbildgerecht da.
Der Bahnhof ist nicht nur mit 240 Metern "saulang" (google ruhig mal) sondern auch "sauschwer" zu konstruieren.
Erich

Bild
EEP6.1 - aktuelles Projekt: " Sauschwänzlebahn " Rückbau auf Epoche um 1890-1925 Bild

Benutzeravatar
Branderjung
Obertriebwagenführer
Beiträge: 443
Registriert: 28. Dez 2012, 20:07
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

#69 Beitrag von Branderjung »

Hallo Erich,
da lag ich ja richtig! Ich bin über den Ausdruck saulang 240m sind ja auch kein Pappenstil in Verbindung mit Olafs Beitrag darauf gekommen.
Aber da hast du dir ein sagenhaftes Objekt vorgenommen und ich glaube dir das gerne das da eine Menge Arbeit auf dich zukommt.

Eines sei dir sicher, Olaf wird sich sehr darüber freuen!
Dir ein gutes Gelingen und lasse uns ab und an einmal ein paar Bauzustände zukommen.

Danke und viele Grüße
Herbert
Win 10, 64Bit System, 1 TB Festplatte, AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Köln Hbf, Lauscha, Ostkreuz, Ruebeland, Selfkantbahn, St. Gotthard Nordrampe, u.a.

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1216
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

#70 Beitrag von wuvkoch »

@Herbert
Freuen ist wohl leicht untertrieben, allein schon die Tatsache, das es Jemand gab ,der sich da ran getraut hat ,
hat mich hier im stillen Kämmerchen zu Freudenschreien hingerissen.
Denn was so an Bilder zunächst bei mir ankam war mehr als dürftig.
Was mich natürlich andererseits dazu verpflichtet den Gleisbau so genau wie möglich zu gestalten.
Mir aber auch in Hinblick auf das Resultat mächtig Freude macht.
sacht der Wuvkoch, Olaf
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Benutzeravatar
bfsailing
Obertriebwagenführer
Beiträge: 320
Registriert: 27. Mär 2013, 18:16
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

#71 Beitrag von bfsailing »

Bild

Hallo Freunde
Einige Stunden dauert es natürlich schon um aus dem rechts gezeigten Foto zuerst die perspektivische Verzerrung herauszulösen, Teile wie Bahnsteigüberdachung usw. herauszuschneiden
diese Teile puzzleartig in unzähligen Schritten in die entstehende Textur links einzufügen um daraus dann eine verwendbare Textur zu gestalten. Am Eingangsbogen über der Türe wird noch
gearbeitet.
Die Farbänderung entspricht einem helleren zwischenzeitlichen Originalzustand des Bahnhofes.
Er wird im Internet zwar als Geisterbahnhof bezeichnet aber etwas Helligkeit tut ihm m.E. ganz gut. :-)
EEP6.1 - aktuelles Projekt: " Sauschwänzlebahn " Rückbau auf Epoche um 1890-1925 Bild

Benutzeravatar
sven1967
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 104
Registriert: 25. Jan 2020, 12:15
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Re: Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

#72 Beitrag von sven1967 »

Oha, Mamut-Projekt. Da bin ich mal auf das Ergebnis gespannt.

Liebe Grüße
Sven
Ein Leben ohne EEP wäre denkbar, aber unnötig....

Benutzeravatar
Branderjung
Obertriebwagenführer
Beiträge: 443
Registriert: 28. Dez 2012, 20:07
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Aus der EK1 Spline und Modellmanufaktur

#73 Beitrag von Branderjung »

Hallo Erich,
was soll ich da noch schreiben, einer der von NOS usw. keine Ahnung hat.
Ich kann nur sagen einfach genial was du bereits erschaffen hast, der Eingangsbereich einfach top :daho :daho
Weiter so, auch wenn bestimmt noch einige, schwierige Stellen kommen werden (z.B. das Dach so denke ich)

Viele Grüße
Herbert
Win 10, 64Bit System, 1 TB Festplatte, AMD Phenom (tm) IIx4 965 Processor, Grafikkarte NVIDIA Geforce GTX650, 8GB Ram.

EEP5 - Plugin 1 bis 5, EEP6, EEP6.1, EEP Manager 1.1Pro
Köln Hbf, Lauscha, Ostkreuz, Ruebeland, Selfkantbahn, St. Gotthard Nordrampe, u.a.

Antworten