Darstellungsprobleme bei Gleisen

EEP startet nicht mehr? Alle Texturen weiß?
Antworten
Nachricht
Autor
Mirco160499
Oberschaffner
Beiträge: 44
Registriert: 16. Nov 2013, 09:30
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 0

Darstellungsprobleme bei Gleisen

#1 Beitrag von Mirco160499 »

Einen wunderschönen guten Tag,

ich habe mir vorhin eine Anlage mit Albert vergrößert (Ausgangslage: 2 km x 2 km 250 Knoten, Jetzt: 6 km x 12 km 250 Knoten). Das habe ich gemacht um diese Modellbahnanlage nachzubauen: https://www.bobstrackplans.com/single-p ... are-Island

Wenn ich die Gleise verlege und in der 3D Ansicht weiter rauszoome bekomme ich leider dieses Bild:
Bild

Weiß jemand vielleicht woran es liegen könnte?

Mit freundlichen Grüßen

Mirco
Betriebssystem: Windows 10 Home Pro 32-bit
EEP 6
CPU: Intel(R) Pentium(R) G850 @ 2.90GHz
RAM: 2,00GB
Grafik: Intel(R) HD Graphics

Benutzeravatar
Ferkeltaxi
Obertriebwagenführer
Beiträge: 252
Registriert: 19. Dez 2012, 12:15
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Darstellungsprobleme bei Gleisen

#2 Beitrag von Ferkeltaxi »

Hallo Mirco,
Deine Gleise liegen im Gelände.
Abhilfe schafft, das Gelände an das Gleis anzupassen.
Gleis markieren und links über dem Feld der Vervielfältigung
findest Du die Höhen des Gleises. Darunter einen Knopf, der Dir
das markierte Gleis auf einen eingestellten Abstand zum Gelände bringt.
In Deinem Fall das Gelände absenkt.
Auf diesem Gerät habe ich kein EEP, daher kein Bild.
Herzliche Grüße
Ferkeltaxi

PS. Allen Kons ein Dankeschön

EEP 6.1; Windows 15 64bit

Mirco160499
Oberschaffner
Beiträge: 44
Registriert: 16. Nov 2013, 09:30
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Darstellungsprobleme bei Gleisen

#3 Beitrag von Mirco160499 »

Hallo Ferkeltaxi,

nein, das Gleis liegt nicht im Gelände. Das Gelände ist 40 Meter hoch und das Gleis 40,3 Meter . Standard-Einbauhöhe ist bei dem Gleis auch 0,3 Meter über dem Gelände.

Mit freundlichen Grüßen

Mirco
Betriebssystem: Windows 10 Home Pro 32-bit
EEP 6
CPU: Intel(R) Pentium(R) G850 @ 2.90GHz
RAM: 2,00GB
Grafik: Intel(R) HD Graphics

Benutzeravatar
wuvkoch
Inspektor
Beiträge: 1104
Registriert: 19. Dez 2012, 18:16
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Darstellungsprobleme bei Gleisen

#4 Beitrag von wuvkoch »

Hallo Mirco,
Das hab ich auch schon erlebt. Ich vermute das daran der gute Albert zuständig war bzw ist.
Durch die Grössenänderung verschieben sich wohl auch Höhen bzw das Raster.
Ist aber auch ruckzuck wieder in Ordnung gebracht.
sacht der Wuvkoch
Bild
EEP-Stammtisch Pressestelle :wuvkoch (at) aol.com

Mirco160499
Oberschaffner
Beiträge: 44
Registriert: 16. Nov 2013, 09:30
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Darstellungsprobleme bei Gleisen

#5 Beitrag von Mirco160499 »

Hallo wuvkoch,

in diesem Fall ist das wahrscheinlich nicht so, da ich die Anlage erst vergrößert habe, und dann die Höhenbearbeitung gemacht habe. Trotzdem danke.

Mit freundlichen Grüßen

Mirco
Betriebssystem: Windows 10 Home Pro 32-bit
EEP 6
CPU: Intel(R) Pentium(R) G850 @ 2.90GHz
RAM: 2,00GB
Grafik: Intel(R) HD Graphics

Benutzeravatar
KlausD
Obertriebwagenführer
Beiträge: 289
Registriert: 18. Dez 2012, 17:28
Wohnort: Erfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Darstellungsprobleme bei Gleisen

#6 Beitrag von KlausD »

Hallo Mirco,
man sieht auf Deinem Bild deutlich, daß das Gelände unter dem Gleis "wellig" ist.
Also probiere mal den Tip von Ferkeltaxi.
Du kannst auch auf einer Stelle, wo es gut aussieht, mit dem Stempelwerkzeug vom Geländeeditor, die Geländehöhe übernehmen und dann damit die Restfläche mit den Dellen und Beulen planieren.

Gutes Gelingen wünscht
Klaus
Win7 HomePremium 64; i7 CPU 3,5 GHz; 16 GB RAM; NVidia GTX 780 - 6 GB; EEP6.1

Benutzeravatar
Ferkeltaxi
Obertriebwagenführer
Beiträge: 252
Registriert: 19. Dez 2012, 12:15
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Darstellungsprobleme bei Gleisen

#7 Beitrag von Ferkeltaxi »

Lieber Mirco,
bedenke bitte, daß Deine angegebenen Maße den Anfangspunkt des Gleises darstellen. Im weiteren Verlauf ist das Gelände nicht eben.
Herzliche Grüße
Ferkeltaxi

PS. Allen Kons ein Dankeschön

EEP 6.1; Windows 15 64bit

Mirco160499
Oberschaffner
Beiträge: 44
Registriert: 16. Nov 2013, 09:30
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Darstellungsprobleme bei Gleisen

#8 Beitrag von Mirco160499 »

KlausD hat geschrieben:
22. Jan 2020, 22:19
Hallo Mirco,
man sieht auf Deinem Bild deutlich, daß das Gelände unter dem Gleis "wellig" ist.
Also probiere mal den Tip von Ferkeltaxi.
Du kannst auch auf einer Stelle, wo es gut aussieht, mit dem Stempelwerkzeug vom Geländeeditor, die Geländehöhe übernehmen und dann damit die Restfläche mit den Dellen und Beulen planieren.

Gutes Gelingen wünscht
Klaus
Lieber Klaus,

das täuscht nur, da die Bodentextur nur schwarze Flecken aufweist.

Mit freundlichen Grüßen

Mirco
Betriebssystem: Windows 10 Home Pro 32-bit
EEP 6
CPU: Intel(R) Pentium(R) G850 @ 2.90GHz
RAM: 2,00GB
Grafik: Intel(R) HD Graphics

Ingo
Hauptwerkmeister
Beiträge: 858
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Darstellungsprobleme bei Gleisen

#9 Beitrag von Ingo »

Hallo Mirko,
Mir wäre bei dem "Bildchen" auch nur die Erkärung eingefallen, die meine Vorschreiber gegeben haben.
Daher mein Wunsch: Könntest du eine bessere = größere und farbmäßig klarere Abbildung einbringen, auf dass man dir helfen kann oder zumindest einen Rat geben.

Wieso du nicht von vornherein mit Texturen arbeitest, weiß ich nicht. Bei der Geländedarstellung kannst du ein Motiv deiner Wahl einstellen oder sogar dir selbst ein Geländemotiv, abhängig von den jeweiligen Neigungen / Winkeln, erstellen. Das hilft dir (und uns) einen besseren Eindruck von deinem Problem zu bekommen. Du stellst die Bearbeitungsgröße deines Pinsels auf das Maximum und fährst mit deinem eingestellten Motiv drüber und schon erscheint das Relief greifbar und ansprechend.

Wenn die Schienen vom Gelände überdeckt sind, hilft am besten die kleinste Einstellung des Geländewerkzeugs und dann must du händisch mit großer Vorsicht das Gelände absenken oder ggfalls auch anheben.
Mir hat man gesagt. dass im Bahnhofsbereich die Einbauhöhe der Schienen 30cm und im Gelände bei 60cm sein soll.

@Ferkeltaxi
Das mit der bestimmten Höhe der Schienen zum Boden stimmt. Aber ich hab das nie einstellen können. Das ist von Haus aus 60cm und wenn ich eine Schiene tiefer verlegen will, patziere ich die Schienen 30 cm über dem Gelände, verwende dann die Geländeanpassung und lege dann die Schienen wieder 30 cm tiefer. Wenn du eine bessere Methode hast, lass sie uns/mich wissen.

Ingo

Ingo
Hauptwerkmeister
Beiträge: 858
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Darstellungsprobleme bei Gleisen

#10 Beitrag von Ingo »

In einem ähnlichen Thread geht es darum, dass der Zug plötzlich bei der Erweiterungslinie stehen bleibt.
Vielleicht ist das ein Fehler in "Albert" und du tätest besser daran, die Vergrößerung mit eep durchzuführen. (2D-Fenster>Bearbeiten>Geländegröße ändern)
Ingo

Heizer_Lok
Obertriebwagenführer
Beiträge: 498
Registriert: 7. Jul 2013, 18:20
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Darstellungsprobleme bei Gleisen

#11 Beitrag von Heizer_Lok »

Ich glaube eine mögliche Lösung gefunden zu haben.

Der Button "Landschaftsoberfläche an Gleishöhe anpassen" ist mit der "Rampenbreite" m 2D Oberflächeneditor verknüpft, was leider nirgendwo dokumentiert wird. Die Rampenbreite sollte auf dem Wert "7" stehen, wenn man den Untergrund an die Gleishöhe anpasst.

Ist das Ergebnis immer noch unbefriedigend, sollte man links und rechts ein Parallelgleis anschließen und für diese Parallelgleise den Untergrund an die Gleishöhe ebenfalls anpassen. Die Parallelgleise wieder löschen.

Jetzt müsste der Fehler behoben sein. Ein Darstellungsfehler ist es übrigens nicht.

Gruß
Albrecht

Antworten