Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

EEP startet nicht mehr? Alle Texturen weiß?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
PB 600
Schaffner
Beiträge: 2
Registriert: 1. Mär 2016, 19:55
Wohnort: Nahe Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#1 Beitrag von PB 600 » 4. Okt 2019, 12:16

Hallo, ich habe eine Frage, weil ich mich jedes mal wundere, das ich meine Anlage nach einiger Zeit nicht mehr Speichern kann mit folgender Meldung
https://www.bilder-upload.eu/bild-4c967 ... 1.jpg.html
Ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll. Was kann denn die Ursache dafür sein? Ich blicke mit ca. 9 Jahre Erfahrung EEP 6 nicht mehr durch.
EEP 5,6,6.1 Classic

Prozessor Intel(R) Core(TM) i5-7300HQ CPU @ 2.50 GHz 2.50 GHz
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 1050 4 GB
Arbeitsspeicher Samsung 8.0 GB
Ich mache YouTube https://www.youtube.com/watch?…BH6f4rPi ... 0ni_QkBPey

Benutzeravatar
EEPOldi
Oberwerkmeister
Beiträge: 724
Registriert: 21. Jan 2013, 20:25
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#2 Beitrag von EEPOldi » 4. Okt 2019, 14:40

Hallo PB600,
könnte es sein das deine anl3 Datei zu groß ist. Wieviel mb hat die??
Bei mir habe ich mit Anlagen die größer 15MB sind die gleichen Probleme.
MfG
EEPOldi
EEP2.43> EEP 6.1, EEP9Expert, WIN10.
Asrock3,4MHz 4GB DDR3RAM 500GB SATAII FP ATI Radeon HD5700
Gemeinschaftsanlage Gartenkolonie

Benutzeravatar
PB 600
Schaffner
Beiträge: 2
Registriert: 1. Mär 2016, 19:55
Wohnort: Nahe Frankfurt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#3 Beitrag von PB 600 » 4. Okt 2019, 14:48

EEPOldi hat geschrieben:
4. Okt 2019, 14:40
Hallo PB600,
könnte es sein das deine anl3 Datei zu groß ist. Wieviel mb hat die??
Bei mir habe ich mit Anlagen die größer 15MB sind die gleichen Probleme.
MfG
EEPOldi
Hallo EEPOldi,
meine Größe berägt 2,34 MB
https://www.bilder-upload.eu/bild-b3af8 ... 1.jpg.html

Grüße PB 600 Steam/Kodax the Lion
EEP 5,6,6.1 Classic

Prozessor Intel(R) Core(TM) i5-7300HQ CPU @ 2.50 GHz 2.50 GHz
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 1050 4 GB
Arbeitsspeicher Samsung 8.0 GB
Ich mache YouTube https://www.youtube.com/watch?…BH6f4rPi ... 0ni_QkBPey

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 531
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#4 Beitrag von Atrus » 5. Okt 2019, 12:37

Hallo

ich kenne das Problem, siehe hier: viewtopic.php?f=33&p=55024#p55024, aber keine Lösung. Bei mir schien es eine alte Ausbauanlage zu sein.

Mittlerweile habe ich einen neuen Rechner, nicht mehr Win 8.1 sondern Win 10. Die gleiche Anlage verreist nun nicht erst nach 12 Minuten, sondern bereits nach zwei.
Aber es ist nur genau diese Anlage, alle andern, auch grosse wie Gotthard oder Bernina, laufen ohne Probleme.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Inspektor
Beiträge: 1050
Registriert: 19. Jun 2013, 11:48
Wohnort: Eldena
Hat sich bedankt: 147 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#5 Beitrag von Taigatrommelfahrer » 5. Okt 2019, 21:26

Moin, moin, Männers,

es wurde ja schon oft beschrieben, das zum Speichern einer Anlage immer erst von 3D auf 2D umgeschaltet werden sollte,
warum, im 3D sind alle beweglichen Objekte in Bewegung, daher kann es immer zu Störungen kommen, auch wenns eine weile klappen kann,
im 2D sind alle sich bewegenden Objekte angehlten, sie bleben also sofort stehen, dadurch kommt es dann beim Speichern zu keiner Störung, so das beim Öffnen einer Anlage sofort alles OK ist,
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 531
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#6 Beitrag von Atrus » 6. Okt 2019, 11:54

Hallo Taigatrommelfahrer

da hast du schon recht. Aber ich speichere immer unter 2D, und dennoch kam es zu den beschriebenen Abbrüchen.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, Gotthard Nordrampe, EEPM 1.1 Pro
Win10, IntelCore i7-9700K (4), 16GB RAM, Nvidia GeForce RTX 2070

Ingo
Hauptwerkmeister
Beiträge: 792
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#7 Beitrag von Ingo » 18. Okt 2019, 12:35

Meiner Meinung nach ist ein fehlerhaftes Objekt in der Anlage, z.B ein Fahrzeug mit einem Fehler in der txt-Datei (Klammer vergessen, Datei bei geöffneter Anlage verändert etc)
Speichere mal die Dateien hintereinander
* nur mit Infrastruktur
* nur mit Landschaft
* nur mit Immos
* nur mit Fahrzeugen
Wenn es bei allen Teilspeicherungen ein Problem gibt, liegt die Ursache tiefer.
Und versuche dich zu erinnern, was du als letztes installiert hast und wann die Datei noch zu speichern war.

Sonst hilft nur alles weg und nach der Erinnerung oder den gespeicherten Schnappschüssen die Anlage wieder neu bauen. Kann reizvoll sein.
Wenn du einen xml-Editor hast, kannst du ja die anl3-Datei auch damit öffnen und ein Fehlersuchprogramm starten (wenn vorhanden). Das ist aber eine langwierige Sache und ich weiß nicht ob sie erfolgversprechend ist.

Eine Frage bleibt: Wenn du nicht speichern kannst, was tust du dann mit der Anlage??

Ingo

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 973
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#8 Beitrag von Meterfan » 28. Nov 2019, 14:10

Liebe EEP-Freunde,

zur Zeit baue ich an einer großen Anlage und möchte hier meine Erfahrungen mit der Fehlermeldung
"Der Schreibvorgang einer Anlagendatei wurde aufgrund eines Fehlers abgebrochen"
schildern.
In diesem Fall wird nur ein Teil der .anl-Datei gespeichert und die .bmp-Dateien nicht. Wenn man immer unter neuem Namen abspeichert,
verliert man dadurch nur die Zeit seit der letzten Speicherung, wer immer unter gleichem Namen speichert aber alles!
Man kann die Anlage meistens noch ohne die Fahrzeuge speichern.
Der Fehler tritt nur bei großen Anlagen auf und selbst dort nur in nicht nachvollziehbaren Abständen. Wenn man versucht, die im Folgenden geschilderten Problemfälle auf kleinen
Anlagen nachzustellen, geschieht nichts.

Es gibt folgende Fälle, die sporadisch zu Fehlern führen:
1. wenn man Signale auf kurze Wasserwege stellt, kann es geschehen, dass man das Vorsignal auf das Gleisende schiebt.
2. Man hat ein Fahrzeug auf ein Gleisende fahren lassen. Es steht zwar dort still aber der "Motor" läuft noch.
3. vor einer Stelle, an der Autos halten müssen, fahren mehrere Autos aufeinander. Besonders gefährlich ist es, wenn dann ein Auto zwischen anderen hin- und hergeworfen wird.
4. Man verschiebt etwas im Radarfenster.

Abhilfe:
1. Den Wasserweg verlängern.
2. Das Fahrzeug anhalten oder löschen. Man kann in dem Fenster, in dem man die Geschwindigkeit der Fahrzeuge einstellt, nachsehen, welches als tatsächliche Geschwindigkeit
null angezeigt hat. Wenn sich darunter eines befindet, das nicht vor einem Signal steht, hat man das Problemfahrzeug gefunden. Bei mir war es ein Paddelboot, dass ich probeweise
auf einen kurzen Wasserweg gesetzt und vergessen hatte, es wieder anzuhalten. Es stand schon länger da, aber erst bei einer gewissen Anlagengröße führte es zum geschilderten Fehler.
3. Vor jeder Kreuzung, Schranke etc. genügend kurze Blockstrecken einbauen, die eine Berührung der Autos vermeiden. Die Zahl der Blockstrecken muss unbedingt größer sein,
als die Zahl der Autos, die sich dort versammeln können. Solche unerwünschten Autoansammlungen können auch erst nach einiger Zeit auftreten, wenn eine Ampelschaltung noch nicht
korrekt funktioniert.
4. Man kann im Radarfenster arbeiten, meistens geht es ja gut. Man sollte aber vor und nach jeder Arbeit im Radarfenster und immer unter neuem Namen speichern.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Baureihe 62
Hauptschaffner
Beiträge: 82
Registriert: 25. Dez 2013, 13:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#9 Beitrag von Baureihe 62 » 29. Nov 2019, 01:26

Meterfan hat geschrieben:
28. Nov 2019, 14:10

3. vor einer Stelle, an der Autos halten müssen, fahren mehrere Autos aufeinander. Besonders gefährlich ist es, wenn dann ein Auto zwischen anderen hin-
Das gilt auch für Züge. Wenn diese beim zusammenstellen mit gedrehten Wagen gespeichert werden, können die Wagen ineinander verknuspert sein.

Die Anlagengröße, so glaube ich, hat damit weniger zu tun. Meine Winteranlage ist 42 MB groß!

Gruß Dirk
C2D E8400@3,6 GHz-MAXIMUS II FORMULA-4GB DDR2 1200MHz- 5770 Hawk-WINXP
FX-8350@8x4,0 GHz-Crosshair-V-Formula-Z-16GB-R9 270x Hawk W7 x64
EEP2-6+5Add-On CD's,Knuffingen+Lauscha+Großheringen+Köln+Euroschnellverkehr+HOME-NOS,EEP7-14

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 973
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#10 Beitrag von Meterfan » 29. Nov 2019, 20:22

Hallo Dirk,

danke für deinen Punkt mit den gedrehten Wagen. Auch dieses Problem war mir schon aufgefallen, ich konnte es aber noch nicht richtig zuordnen, da auch Soundwagen beteiligt waren.
Habe gerade versucht dies auf einer kleinen Anlage zu testen. Lok entgegen der Schienenrichtung, einige Wagen in beiden Richtungen. Lustigerweise kam es auf dieser
kleinen Anlagen zweimal beim Einsetzen eines Soundwagens (nur auf die Schienen setzen noch ohne Kuppeln) zum Totalabsturz von EEP, was mir vorher noch nie passierte. Beim dritten mal lies sich alles kuppeln
und ich konnte die Anlage auch speichern.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2968
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#11 Beitrag von vorade » 29. Nov 2019, 20:35

Hallo Oskar,

ich hätte da mal grundsätzlich zwei Hinweise:

1. Rollmaterial richtet sich grundsätzlich immer nach der verbauten Gleisrichtung, dies bedeutet, wenn du deine Gleise immer nur in eine Richtung verlegst, so werden beim Einsetzen vom Rollmaterial auch zu 90% diese Modelle richtig ausgerichtet. Die 10% sind Ausnahmemodelle aus der Urzeit.

2. Bitte bitte speichere grundsätzlich immer in 2D, weil dann im Hintergrund auf der Anlage keinerlei Bewegung mehr abläuft. EEP speichert dann den Istzustand im Stillstand !

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 973
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#12 Beitrag von Meterfan » 30. Nov 2019, 01:16

Hallo Volkhard,

zu 1. Es ist jedenfalls ein guter Tip Fahrzeuge nur dort aufzustellen, wo man sie alle in Gleisrichtung lassen kann. Bisher hatte ich allerdings nie Probleme damit.
Gerade hatte ich die obige Fehlermeldung wieder (erst beim Speichern) nachdem ich einige Schaltautos eingesetzt habe (einfach nach Gleisrichtung ohne Drehung). Ich glaube
das Problem ist eher das Radarfenster, dass unter gewissen Bedingungen Fehler erzeugt. Ich habe dann genau das gleiche noch einmal gemacht, nur nach jedem Schaltauto direkt gespeichert, und alles funktionierte.

2. Ich speichere immer nur im 2D-Zustand. Das ist für mich so selbstverständlich, dass ich es nicht erwähnt habe.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Ingo
Hauptwerkmeister
Beiträge: 792
Registriert: 8. Jul 2013, 17:36
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#13 Beitrag von Ingo » 30. Nov 2019, 21:36

Es kommt mir komisch vor, das der Threaderöffner zur Sache nichts mehr sagt.

Ich glaube nicht, dass die Einsetzrichtung der Fahrzeuge etwas ausmacht. Da darf man nie rangieren, Wagen wechseln und Züge zerlegen und wieder zusammenbauen.
Ich jedenfalls setze absichtlich Wagen in verschiedenen Richtungen ein, denn das kommt mir vorbildgerechter vor.
Auf meinen Anlagen Schweiz, Italien und Frankreich, wo man überall links fährt, (auch auf meiner Anlage) dürfte ich keine Tunnels haben, denn die doppelgleisigen Tunnel funktionieren nur mit Rechtsverkehr.

Zum Abspeichern im 3D Modus contra 2D gebe ich nur zu bedenken, dass beim Speichervorgang die Anlage mehr oder weniger lang einfriert, also gibt es keine Bewegungen, die alles verfälschen könnten.

Schließlich komme ich auf das in meiner ersten Meldung Gesagte zurück. Speichern mit Fehlermeldung kann nur dann geschehen, wenn im xml-Skript ein Fehler ist, der möglicherweise auftritt, weil man fehlerhafte Dateien hat. Dazu muss ich sagen, dass mir das noch nie passiert ist, obwohl ich vielfach in die ini oder txt einschreibe (z.B. vorbildgerechte Bremskraftwerte).
Da kann natürlich das Einsetzen auf unpassende Gleistücke/Wasserwege/Strassen schon eine Rolle spielen.

Ingo

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 973
Registriert: 4. Dez 2013, 01:46
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Anlage speichert nicht richtig mit Fehlermeldung

#14 Beitrag von Meterfan » 2. Dez 2019, 12:57

Hallo liebe EEP-Freunde,

neue Beobachtungen zur oben genannten Fehlermeldung:
Auf meiner großen Anlage mit vielen fahrenden Autos, wollte ich einen Güterzug verlängern.
Dazu setzte ich einige Wagen auf die Gleisstücke hinter dem Zug, einen Wagen allerdings aus Versehen auf die Straße
und es kam dort zu einem Zusammenstoß, den ich durch Löschen des Wagens sofort behob. Dann ging ich in den 2d-Modus. Die Anlage ließ sich nicht mehr speichern.
Beim nächsten Versuch standen alle Wagen ordnungsgemäß (noch ungekuppelt) auf den Schienen aber die Anlage ließ sich trotzdem
nicht speichern.
Beim dritten Versuch speicherte ich nach dem Aufstellen jedes einzelnen Wagen, um herauszufinden, an welchen
Wagen es liegt. Dabei trat der Fehler aber nicht mehr auf. Der Zug ließ sich zusammenkuppeln und die Anlage sich
ohne Probleme speichern.
Lernen kann man daraus nur, dass das Einsetzen von Fahrzeugen gefährlich sein kann, und man daher davor und danach
(unter verschiedenen Namen) speichern sollte.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Antworten