Problem mit EEPM

Albert, Berta, Hugo und ihre Freunde sowie Splineliste für Rescheck
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 515
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Problem mit EEPM

#1 Beitrag von Atrus » 12. Jun 2019, 16:59

Hallo Freunde

seit kurzem - und zwar von einem Tag auf den anderen - zeigt mir der EEPM bei den installierten Splines nur noch Gleise an - keine Strassen, keine Strassenbahn, keine Wasserwege. Der Filter 'Gleise/Alle' ist irgendwie tot, d.h. der Haken geht nicht weg,bzw. beim Anwählen von 'Alle' ist die Reaktion gleich null. Im 2D-Bild beim Bauen habe ich aber alle Splines zur Verfügung, auch wenn ich die verfügbaren Splines anwähle, erscheinen alle.
Ich habe nun den EEPM deinstalliert und neu installiert, daraufhin den 'Sammelfaden' vom Dezember 2013 (Umstellung auf 6.1) neu eingelesen, gemäss Readme eigene Modelle angehakt und Splines eingelesen. Resultat wie oben: nur Gleise werden angezeigt.
Kennt jemand dieses EEPM-Problem? Ich bedanke mich im Voraus für sachdienliche Hinweise.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, EEPM 1.1 Pro
Win8.1, IntelCore i5-3350P (4), 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX 660

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 515
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Problem mit EEPM

#2 Beitrag von Atrus » 28. Jun 2019, 22:56

So, werte EEP-ler, seit meinem ersten Post in dieser Angelegenheit habe ich versucht, die Sache vertieft zu analysieren - mit grosser Unterstützung von stoeffel, dem ich auch hier nochmal herzlich danke.

Bild

Dieses Bild zeigt der EEPM nach dem Einlesen der installierten Gleisstile - es kommen nur noch Gleise, die Wahl 'alle' wird ignoriert. Bei den verfügbaren Splines sind zwar alle da, aber sie lassen sich
nicht korrekt unterscheiden in Gleise, Strassen etc., bzw. die entsprechende Wahl steht im Typenfenster zwischen 2 und 4 Mal zur Auswahl.
Stoeffel und ich haben dann im Skypegespräch verschiedene Varianten ausprobiert und am Schluss festgestellt, dass die beiden Dateien Splineindex und Splines2 im Ordner Gleisstile nicht korrekt
geführt wurden. Wo liegt nun der Fehler? Wer schreibt diese beiden Dateien? Liegt es an Windows oder am EEPM? Das war die Konklusion aus einer zweistündigen Debatte, die ich hier zeigen wollte.

Dann hatte ich heute Morgen noch eine andere Idee. Auf dem PC meiner Frau (ebenfalls Win 8.1) ist bis jetzt nie EEP oder eines seiner Tools installiert worden. Also versuche ich es doch da.
Ich installiere EEP 6.1, den EEPM mit Update und Pro. Soweit, so gut. Dann extrahiere ich die Datenbank per Dez.2013 und verlege die vorhandene in einen anderen Ordner. Eigene Modelle anhaken,
installierte Splines einlesen. Resultat: siehe oben. Die Datei Splineindex existiert überhaupt nicht, die Splines2 hat 242 KB wie zuvor. Die weiteren Versuche mit einer früheren Sammeldatei und
mit Einzeldateien ab November 2008 (in Nov2008/2 hat es einen neuen Spline) verlaufen genau so. Splineindex inexistent, Splines2 242 KB, bei den Installierten nur noch Gleise, bei den verfügbaren
beginnen sich die Einträge (Typauswahl) zu verdoppeln. Die Auswahl 'Sonstiges' zeigt lediglich drei Splines, alle von MSi (Rübenfeld, Rapsfeld und Weidezaun). Beinahe vergessen: nach der Basis-
installation von 6.1 und EEPM existiert nur die Splines2-Datei im Ordner Gleisstile mit 242 KB, die Datei Splineindex ist nicht vorhanden.

Meine Schlussfolgerungen: 1. die beiden Dateien im Ordner Gleisstile werden vom EEPM geschrieben und nachgeführt
2. es liegt definitiv nicht an Windows, sondern am EEPM

Meine Fragen an die IT-Sachverständigen: Sind meine Schlussfolgerungen korrekt? Und kann man das allenfalls irgendwie berichtigen?

Besten Dank im Voraus für sachdienliche Hinweise.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, EEPM 1.1 Pro
Win8.1, IntelCore i5-3350P (4), 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX 660

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2886
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Problem mit EEPM

#3 Beitrag von vorade » 29. Jun 2019, 00:33

Hallo Atrus,

ich grüße dich und ich bedanke mich für deine Ausführungen.
Doch so absolut kann ich deine Ausführungen nicht wirklich nachvollziehen. Bei mir läuft der EEPM sauber und er zeigt auch alles an. Ich nutze allerdings noch das kostenlose Zusatz-Tool vom Benny in Verbindung mit EF1, welches Vorschaubilder der bzw. aller im eigenen System vorhandenen Splines erstellt. Diese erstellten Bilder müssen dann in den jeweiligen Splineordner integriert werden und es wird dann auch alles angezeigt.
Deinen Wunsch nach Änderung des EEPM wird wohl kaum Jemand erfüllen können. Gottfried verwaltet lediglich die Neuzugänge und kann am EEPM selbst nichts ändern. Mir ist auch bekannt, daß Gottfried vielfach große Sorgen hat, die Neuzugänge einzupflegen, weil wir inzwischen an die max. gsb-Anzahlgrenzen kommen. Leider ist der Robert H. ja verstorben, nur er könnte Fehler und Anpassungen beheben, doch dies wird leider durch sein Ableben wohl nicht mehr möglich sein.

So traurig es auch immer ist, wir müssen wohl auch damit Leben lernen...

Viele Grüße

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 515
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Problem mit EEPM

#4 Beitrag von Atrus » 29. Jun 2019, 12:19

Danke, Volkhard, für deine Ausführungen.

Genau das, was du erwähnst, geht jetzt eben nicht mehr: das Einfügen von Vorschaubildern, weil die Auswahl bei den installierten Splines defekt ist. Und bis vor kurzer Zeit ist das Tool bei mir einwandfrei gelaufen.

Mir ist auch klar, dass man ohne Source-Programme nichts am EEPM ändern kann. Es stellt sich die Frage, ob man mit den Erben von Robert Hierl in Kontakt treten und allenfalls über eine Abtretung der Rechte verhandeln kann.
Falls das möglich wäre, wäre vermutlich ein Benny oder ein anderer IT-Sachverständiger in der Lage, das Programm anzupassen. Der EEPM ist ein geniales Hilfsmittel für viele Dinge.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, EEPM 1.1 Pro
Win8.1, IntelCore i5-3350P (4), 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX 660

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2886
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Problem mit EEPM

#5 Beitrag von vorade » 29. Jun 2019, 18:27

Hallo Atrus,

ich denke mal, ich kann dir mit einem Hinweis helfen, wenn es um die fehlerhafte Bilderstellung geht. Das Tool vom Benny setzt auf die Auswahl vom IrfanView aus dem System. Allerdings habe ich IrfanView mit 64bit am Laufen und genau da liegt der Knackpunkt. Da ich jedoch auch das Tool vom EF1 auf dem PC habe, konnte ich dem Tool vom Benny beibringen bzw. zuweisen, daß die I_view32.exe aus dem Speicherort vom EF1 Ordner benutzt wird. Die Folge war dann, daß die Bilder wieder sauber erstellt werden und alles gut klappt.
Es gibt beim Tool vom Benny die SplineVorschau.ini und darin dann die Zeile IrfanViewPath=D:\EEP6Tools\EF1Splinevorsch\iv32\i_view32.exe , welche ich wie geschrieben abgeändert habe. (bitte nicht wundern, bei mir läuft jegliches EEP mit Tools auf einer Extrafestplatte, in meinem Fall die D:\ )

Hoffe der Hinweis hilft dir weiter, viele Grüße

Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
stoeffel
Obertriebwagenführer
Beiträge: 399
Registriert: 17. Dez 2012, 00:03
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Problem mit EEPM

#6 Beitrag von stoeffel » 29. Jun 2019, 19:48

Hallo Volkhard
das Problem von Atrus liegt nicht in der Bilderstellung. Das hatten wir vor nicht allzu langer Zeit noch per Skype gemacht, und hatte auch funktioniert.
Ich habe es auf meinem x64Rechner genauso gelöst mit der i_view32.exe. Funktioniert einwandfrei.

@all
Seit kurzer Zeit zeigt der EEPM bei den installierten Splines nur noch die Gleise, Auch die Auswahl "Alle" bringt keine Änderung.

Die Splines2 Ordner Gleisstile wird m E duch die Funktion "installierte Splines einlesen" geschrieben.
Und da liegt auch der Haken.
Wenn EEPM keine Splines einliest, so bleibt auch die Splines2 auf Grundbestand.

Ich hatte mittlerweile eine weitere Vermutung an Atrus per Mail geschrieben.
Mal sehen, was daraus wird.
gruss
stoeffel

EEP 6.1Classic, EEP-Manager 1.1Pro, CatEdit
Win 10 Pro 64bit, QuadCore Intel Core i5-3570K, 3600 MHz, 16 GB Ram, Gainward GeForce GTX1060 Phoenix 6GB, Skype

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2886
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Problem mit EEPM

#7 Beitrag von vorade » 29. Jun 2019, 23:46

Hallo Atrus und hallo stoeffel,

ich habe dazu mal eine grundsätzliche Frage: Wenn ihr euer EEP6.1 öffnet, kommt da eine def Fehlermeldung ?
Es kann sein, daß bei euch doppelte ID der Splines im System sind (oder auch einfach nur Splines mit den ID ??? ), dadurch arbeiten natürlich die anderen Tools und EEP6.1 dann ggf. auch nicht sauber.
Im Grunde nützt es ja nichts, wenn ich von Fehlerfreiheit bei meinem EEP6.1 und den Tool-Umfeld berichte, somit ist es also schwer die richtigen Hinweise aus der Ferne zu geben.

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 515
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Problem mit EEPM

#8 Beitrag von Atrus » 30. Jun 2019, 11:03

Hallo Volkhard

nein, ich erhalte keine Fehlermeldung, auch nicht bei Albert, der ja doppelte Belegungen minutiös reklamiert. Ausserdem führe ich eine Excelliste (die offizielle Splinesliste), wo in den freien Bereichen meine eigenen ID's eingetragen sind.
Der Fehler tritt übrigens nur bei mir auf, bei stoeffel läuft der EEPM korrekt.
Es geht auch nicht primär um die Bilder, sondern um die Fragen, die ich in meinem Post vom 28.6.2019 gestellt habe und die noch immer nicht beantwortet sind.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, EEPM 1.1 Pro
Win8.1, IntelCore i5-3350P (4), 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX 660

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2886
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Problem mit EEPM

#9 Beitrag von vorade » 30. Jun 2019, 22:10

Hallo Atrus,

nunja, ich kann dir die Frage nicht beantworten, da es ja bei mir zum Glück alles läuft.
Ich vermute, es sind mal wieder die Windowssystemschreibrechte, die da möglicherweise greifen. Gib dem EEPM alle Rechte, die er braucht und die dir als Admin möglich sind, dann wird es ggf. klappen. Es kann auch sein, daß deine spline2 aktuell einen Schreibschutz hat, dann kann diese Datei natürlich auch nicht mehr erweitert werden. Also ich vermute mal, daß ist alles eine Sache der Einstellung der Rechte im Windows.

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
sword69
Inspektor
Beiträge: 1782
Registriert: 15. Dez 2012, 17:53
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Problem mit EEPM

#10 Beitrag von sword69 » 3. Jul 2019, 02:43

Hallo Artus,

der EEP Manager erstellt nicht diese Datei oder rührt sie an sondern das macht EEP selbst, maximal daraus lesen tut er. Der Manager hat seine eigene Datenbank namens Eep.fdb

Die Splines2.xml müsste das Datum von dem zuletzt installierten Spline haben.

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2886
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Problem mit EEPM

#11 Beitrag von vorade » 3. Jul 2019, 13:28

Hallo Jens,

ich grüße dich... und du bringst es auf den Punkt !

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
sword69
Inspektor
Beiträge: 1782
Registriert: 15. Dez 2012, 17:53
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Problem mit EEPM

#12 Beitrag von sword69 » 4. Jul 2019, 19:47

Hallo Volkhard Bild

so sieht die Datenbank intern aus:

Bild

Benutzeravatar
stoeffel
Obertriebwagenführer
Beiträge: 399
Registriert: 17. Dez 2012, 00:03
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Problem mit EEPM

#13 Beitrag von stoeffel » 4. Jul 2019, 21:07

Hallo Jens

Danke. Das habe ich mittlerweile auch so festgestellt.
Die Vermutung, dass EEPM die installierten Splines aus der Splines2.xml ausliest, ist auch richtig.
Die Splines2.xml behält sein Ursprungsdatum und Grösse, da der EEPM ja nicht einliest.

@all

Ich habe gestern mit Atrus den EEPManager von Grund auf neu installiert, seine Registry zuvor gereinigt und alle bestehenden Ordner, die mit EEPM im Zusammenhang stehen, gelöscht. Ich vermutete irgend eine Fehlmanipulation, mit der Peter seine EEPM-Datenbank selber zerstört. Dies ist aber nicht so, habe alle seine Schritte am Bildschirm mitverfolgt. :oops:

Nach der Installation der drei Dateien RH1406, EEPM_11_Upd und EEPManager_11Upgrade, der Einrichtung der Rechte (Administrator ausführen) das Programm gestartet und wieder geschlossen.
Anschliessend die Datenbank "Eep_61_Cassics_Dez_2013" mit der vorhandenen Db ersetzt. Entsprechend der dort beigelegten "Readme" Anleitung.
"Eigene Modelle anhaken" ausgeführt.
Im Reiter Tabellen/Splines sind alle 4 Arten von Fahrwegen vorhanden !!!

Mit dem Klick auf "installierte Splines einlesen" verschwinden in der rechten Ansichtsseite alle Fahrwege, ausser den Gleisen.

Ich habe auf einem jungfräulichen Laptop W10Pro 1809 EEP6.1 installiert und die oben beschriebenen Schritte mit ihm gleichzeitig gemacht.

Unterschied: Auf meinem Laptop sind nach dem einlesen alle in der Grundversion bestehenden Splines vorhanden.

Obwohl sowohl EEP6.1 als auch Albert keine Fehlermeldung hergibt, habe ich den Verdacht, dass der Hund im Ordner Gleisstile in seinen Resourcen begraben liegt.

Die nächste Idee, die ich ihm angeraten habe, ist ein Austausch seiner Resourcen gegen die ursprünglich weggesicherten Grundresourcen von 6.1.
Liest der EEPM dann alle Fahrwege ein, würde das mein obiger Verdacht bestätigen.

Peter wird in seiner heissen Dachkammer einen kühlen Moment abwarten, und dies dann probieren.
Vom Ergebnis wird hier dann berichtet.
gruss
stoeffel

EEP 6.1Classic, EEP-Manager 1.1Pro, CatEdit
Win 10 Pro 64bit, QuadCore Intel Core i5-3570K, 3600 MHz, 16 GB Ram, Gainward GeForce GTX1060 Phoenix 6GB, Skype

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2886
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Problem mit EEPM

#14 Beitrag von vorade » 4. Jul 2019, 22:17

Hallo in die Runde,

nunja, dennoch ist das Verhalten bei Peter´s PC komisch. Habt ihr bei der Neuinstallation vom EEPM auch wirklich alle einzelnen Updates der reihe nach eingespielt. Ich habe Dies damals gemacht, folglich ist dann auch die DB kontinuierlich auf den aktuellen Stand gewachsen.
Wie schon geschrieben, bei mir und vermutlich bei Stoffel ja auch.
Doch es gibt noch einen Hinweis von mir, der EEPM verwaltet seine DB vollkommen unabhängig von anderen Dateien, auch der splines2.xml Diese Datei wird bei jedem Scan vom EEP6.1 geschrieben, aber auch nur, wenn ein neuer Spline ins System kommt.

Viele Grüße Volkhard
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
stoeffel
Obertriebwagenführer
Beiträge: 399
Registriert: 17. Dez 2012, 00:03
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Problem mit EEPM

#15 Beitrag von stoeffel » 4. Jul 2019, 22:31

Hallo Volkhard
die Install-Dateien wie oben beschrieben.
Zum Aufbau der DB kommt es gar nicht, weil das Problem beim einlesen der Splines der Datenbank aus "Eep_61_Cassics_Dez_2013" passiert.
Bei meinem Laptop habe ich die DB der Reihe nach aufgebaut wie beschrieben auf der Update-Seite vom EEPM.
Und es funktioniert alles einwandfrei.

Und ja, die Splines2.xml schliesse ich mittlerweile aus bei dem Problem.
gruss
stoeffel

EEP 6.1Classic, EEP-Manager 1.1Pro, CatEdit
Win 10 Pro 64bit, QuadCore Intel Core i5-3570K, 3600 MHz, 16 GB Ram, Gainward GeForce GTX1060 Phoenix 6GB, Skype

Benutzeravatar
vorade
Inspektor
Beiträge: 2886
Registriert: 17. Dez 2012, 23:37
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Problem mit EEPM

#16 Beitrag von vorade » 5. Jul 2019, 00:06

Hallo stoeffel,

dann stellt sich mir die Frage, ob Artus überhaupt ein richtiges EEP6.1 hat bzw. ob mit dieser Install vom EEP6.1 alles seinen normalen Weg gegangen ist.

Ich schreibe es nochmals sehr deutlich, EEP6.1 läuft sehr gut und der EEPM ebenso, es sind auch keinerlei Fehler in den Updates zum EEPM, somit muß es an der Arbeitsumgebung vom Artus und seinem EEP6 liegen. Wer weiß schon, wo es da auf dem PC bzw. im Windows klemmt, Sowas läßt sich nur vor Ort klären.

Viele Grüße Volkhard
P.S. mal ein kleiner Hinweis dazu, wenn EEP 6 oder 6.1 gut läuft, braucht man nicht unbedingt den EEPM, es gibt die Splinevorschau usw. und es gibt Berta sowie weitere Tools bis hin zur Quickvorschau.
EEP6 User aus Leidenschaft, da ich ein flexibles Hobby zu schätzen weiß.
Man sollte die Zeit und die Modelle nicht vergessen, die uns dahin gebracht haben, wo wir heute bei EEP6 stehen!

Benutzeravatar
sword69
Inspektor
Beiträge: 1782
Registriert: 15. Dez 2012, 17:53
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Problem mit EEPM

#17 Beitrag von sword69 » 5. Jul 2019, 01:41

stoeffel hat geschrieben:
4. Jul 2019, 22:31

Und ja, die Splines2.xml schliesse ich mittlerweile aus bei dem Problem.
Hab gerade mal versucht diesen Fehler zu provozieren. Resultat, EEP und der Manager stören sich nicht mal an diesen beiden xml Dateien, selbst wenn beide nicht vorhanden sind arbeitet EEP und manager ohne fehler.

Selbst beim Scannen vermisst die beiden Dateien EEP nicht oder erstellt sie, also ist eher die Frage ob beide dateien nicht ein Relikt sind oder von einem anderen Tool erzeugt werden.

Diese Splines2.xml kommt mit der Installation.
Bild

Was mich irritiert ist die Kopfleiste von deinem Manager, ist das eine andere Version? Da steht z. B. EEP nicht gestartet und auch der Programmname steht mittig.

Benutzeravatar
stoeffel
Obertriebwagenführer
Beiträge: 399
Registriert: 17. Dez 2012, 00:03
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Problem mit EEPM

#18 Beitrag von stoeffel » 5. Jul 2019, 09:06

Hallo Jens
Was mich irritiert ist die Kopfleiste von deinem Manager, ist das eine andere Version? Da steht z. B. EEP nicht gestartet und auch der Programmname steht mittig.
Es ist die offiziell letzte Version vom EEPM, V 1.1 Pro.
Das Zeichen "EEP nicht aktiv" kommt von dem zusätzlichen Tool im EEP-Starter von mbit, heisst EEP Memory Monitor.
Ich habe das Bild mit Snipping Tool erstellt, um nur den relevanten Teil zu zeigen.
gruss
stoeffel

EEP 6.1Classic, EEP-Manager 1.1Pro, CatEdit
Win 10 Pro 64bit, QuadCore Intel Core i5-3570K, 3600 MHz, 16 GB Ram, Gainward GeForce GTX1060 Phoenix 6GB, Skype

Benutzeravatar
Atrus
Oberwerkmeister
Beiträge: 515
Registriert: 1. Jan 2013, 21:38
Wohnort: bei Basel
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Problem mit EEPM

#19 Beitrag von Atrus » 5. Jul 2019, 18:20

vorade hat geschrieben:
5. Jul 2019, 00:06
Hallo stoeffel,

dann stellt sich mir die Frage, ob Artus überhaupt ein richtiges EEP6.1 hat bzw. ob mit dieser Install vom EEP6.1 alles seinen normalen Weg gegangen ist.

Ich schreibe es nochmals sehr deutlich, EEP6.1 läuft sehr gut und der EEPM ebenso, es sind auch keinerlei Fehler in den Updates zum EEPM, somit muß es an der Arbeitsumgebung vom Artus und seinem EEP6 liegen. Wer weiß schon, wo es da auf dem PC bzw. im Windows klemmt, Sowas läßt sich nur vor Ort klären.

Viele Grüße Volkhard
P.S. mal ein kleiner Hinweis dazu, wenn EEP 6 oder 6.1 gut läuft, braucht man nicht unbedingt den EEPM, es gibt die Splinevorschau usw. und es gibt Berta sowie weitere Tools bis hin zur Quickvorschau.
Hallo Volkhard

bis vor rund 6 Wochen ist bei mir alles rund gelaufen, EEP6.1 und EEPM. Jetzt spuckt einfach der EEPM, wobei mir auch klar ist, dass das ein 'nice to have' und nicht ein 'must'' ist. Aber ein sehr nützliches Tool, das ich immer gerne genutzt habe.
Etwa zur gleichen Zeit ging bei mir auch bei der Anlage SM1-04 nichts mehr - ich habe darüber im Forum berichtet. Nicht nur in der 2D-Version verabschiedet sich EEP, auch wenn ich einfach Züge fahren lasse, ist nach 12 Minuten Schluss. Da es
aber nur diese Anlage betrifft, habe ich auf den Weiterbau verzichtet. Ansonsten läuft mein EEP classic absolut stabil.
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, EEPM 1.1 Pro
Win8.1, IntelCore i5-3350P (4), 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX 660

Benutzeravatar
Rocky
Obertriebwagenführer
Beiträge: 334
Registriert: 31. Dez 2012, 10:15
Wohnort: Fredersdorf - Vogelsdorf b. Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Problem mit EEPM

#20 Beitrag von Rocky » 6. Jul 2019, 22:34

Hallo,
ich habe mal versucht, nach zu vollziehen, welche Programme welche Dateien in das EEP-Verzeichnis schreiben. Dabei habe ich festgestellt das der EEP-Manager offenbar keine Datei
dorthin schreibt. Die Datei Splineindex.xml wird vom Splinemanager erstellt, ein Tool, das es mal bei Waldemar gab (Splinekatalog), ist aber momentan wohl nicht mehr erhältlich.
Die Datei Splines2.xml konnte ich noch nicht zuordnen, ich hatte beide in meinem "Splines"-Ordner, habe alle gelöscht und alle in meiner Verwendung befindlichen Progamme laufen
lassen. Ledeglich die Splineindex.xml wurde vom Splinemanager neu erstellt. Der EEP-Manager läuft trotzdem ohne Fehler, der kann nicht die Ursache solcher fehlender Dateien sein.
Ich bin noch nicht ganz sicher, wo bei Atrus das Problem liegt, aber ich denke, das es weder EEP noch der EEP-Manager ist.
AF2
Bild
MfG André
"Immer ein paar Meter Gleis unter der Lok"
EEP 6.1, Win 10 Home 64 Bit, Intel Core i7-7700HQ CPU @ 4 x 2.80GHz, 16 GB Ram, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4 GB, 256 GB SSD + 1 TB HDD, 17,3 Zoll Laptop "MSI",

Antworten