Bergbahn-Winter

Du bist neu in EEP, willst deine ersten Baufortschritte zeigen, zu deiner Anlagenvorstellung Ratschläge der alten Hasen? Dann immer rein damit!
Info: Die Zugehörigkeit einer Anlagenvorstellung zu diesem Themenbereich entscheidet ausschließlich der Urheber.
Nachricht
Autor
Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46

Bergbahn-Winter

#1 Beitrag von Meterfan » Mi 28. Jan 2015, 23:18

LIebe EEP-Freunde,

da unser schönes Forum nun wieder so super läuft, finde ich, dass es hier auch Bilder zum Anschauen geben sollte.
Wahrscheinlich fragt ihr euch, warum ich gerade hier unter Anfängeranlagen poste, wo ihr doch schon 3 Anlagen von mir kennt.
Nun 1. traut sich offenbar niemand hier zu posten und ich möchte das Eis hierfür brechen.
2. Die Anlage die ich euch zeige, habe ich 2010 gebaut, vor den 3 anderen Anlagen die ihr kennt, und ich habe dabei nur extrem sparsame Mittel verwendet, wie ihr dem folgenden Gleisplan entnehmen könnt.

Bild

Ich hoffe euch und insbesondere aber auch den Anfängern nahebringen zu können, dass auch eine solche Einfachanlage einen gewissen Reiz hat.

Das Thema der Anlage ist eine nur der Erholung der Stadtbewohner dienende Bergbahn mit einem kurzen Zahnstangenabschnitt. Die Wahl, diese Anlage im Winter darzustellen, erfordert zwar passende Hausmodelle mit schneebedecktem Dach, man braucht aber kein Gras darzustellen und hat wenig Probleme mit der Oberflächentextur.

ich werde euch die Anlage in Form einer Reise zunächst mit dem aufwärtsfahrenden Zug und danach wieder abwärts zeigen, jeweils mit einigen Bildern pro Tag.

Hier sehen wir die Bahn, die gerade am Stadtbahnhof angekommen ist:
Bild

Hier wird die Lok umgesetzt
Bild

Bild

Morgen sehen wir dann den ersten Abschnitt der Strecke.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

halud62
Hauptwerkmeister
Beiträge: 931
Registriert: So 27. Okt 2013, 19:48
Wohnort: Dessau-Roßlau
Kontaktdaten:

Re: Bergbahn-Winter

#2 Beitrag von halud62 » Mi 28. Jan 2015, 23:38

Hallo Oskar,

jo einer muss ja mal den Anfang machen. Trotzdem - auch diese deine Anlage gefällt mir gut.


@Fahrdienstleitung:
Ich glaube, ich hatte schon mal in der Diskussion ob es diese Foren-Abteilung geben sollte oder nicht erwähnt, dass meine "Dresden"-Anlage eigentlich mit hier hineingehört.
Falls es euch nicht zu viele Umstände macht, verschiebt doch bitte diese nach hierher.

Gruss Hannes
Halud´s Modellbahnwelt

Endlich neuer Rechner:
Lenovo H30-05 mit Win 8.1; AMD A8-6410 Prozessor 2,0 GHz (mit Turbo 2,4 GHz); 4 GB DDR3; AMD Radeon R5 235 1 GB, 1 TB-Festplatte

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46

Re: Bergbahn-Winter

#3 Beitrag von Meterfan » Fr 30. Jan 2015, 00:25

Liebe EEP-Freund,

hier steht unsere kleine Bahn abfahrtbereit am Stadtbahnhof.

Bild

Die Strecke ist zunächst eben und führt zusammen mit der Straße zum Dorf durch einen Einschnitt.
An dessen Ende kreuzt die Bahn die Straße.

Bild

Nachdem ein kleines Wäldchen durchquert ist, beginnt die steile mit einer Zahnstange versehene Rampe entlang des Berghanges zum Dorfbahnhof. Stellenweise ist sie etwas zugeweht.

Bild

Viele Gruesse
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
simenuss
Oberwerkmeister
Beiträge: 549
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 10:55
Wohnort: Nußloch

Re: Bergbahn-Winter

#4 Beitrag von simenuss » Fr 30. Jan 2015, 13:02

Wunderschöne Winterbilder. :daho :daho
Gruß aus Baden
Siggi

PC: Intel Core Duo 800 MHz - 4 GB RAM - ATI Radeon HD 5450 - Win 7 HP 64 bit SP1
Notebook: Intel Core i5 2450M 2,5 GHz - 6 GB RAM - Nvidia GeForce GT 520MX mit 1024 MB GDDR3 RAM

EEP6.1 classic

Benutzeravatar
gueleis
Oberwerkmeister
Beiträge: 673
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:03
Wohnort: Fürth/Bay.

Re: Bergbahn-Winter

#5 Beitrag von gueleis » Fr 30. Jan 2015, 16:13

Hallo Siggi, die Anlage ist dir doch gut gelungen. Weiter so.

Gruß
Günther (gueleis)
Fujitsu Siemens/MS WindowsXP Home SP3
AMD Sempron Prozessor 3800+ 2.0 GB Ram, Nidia GeForce GT610
eep3, eep4. eep5 (Plugin 1-5). eep6
Kauf-Anlagen:St. Gotthard Nordrampe, Spitzkehre Lauscha, schiefe Ebene, Großheringen, Grüneberg, Karow.

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46

Re: Bergbahn-Winter

#6 Beitrag von Meterfan » Sa 31. Jan 2015, 02:24

Liebe EEP-Freunde,

es freut mich, dass euch auch eine solche Minimalanlage gefällt.

Im weiteren Verlauf der Zahnstangenrampe gibt es eine Brücke
Bild

Hier sehen wir dieselbe Brücke in einem größeren Abstand. Ganz oben sehen wir auch die Strecke in der Schleife über der Stadt.
Bild

Hier sehen wir (ganz hinten) das Ende der Zahnstange. Wir sind jetzt am Dorfbahnhof, der sich hoch über dem dazugehörigen Dorf befindet, angekommen. Normalerweise gibt es zwar nur einen Zug. Die Ausweiche habe ich eigentlich nur vorgesehen, um Pendelzüge zwischen Dorfbahnhof und Seilbahn einsetzen zu können, falls die Zahl der Autofahrer, die bis zum Parkplatz vor dem Dorfbahnhof fahren, anwachsen sollte.
Bild

Viele Gruesse
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46

Re: Bergbahn-Winter

#7 Beitrag von Meterfan » Sa 31. Jan 2015, 20:52

Liebe EEP-Freunde,

hier sehen wir ganz am linken Rand noch einen Teil des Dorfbahnhofs. Eine Buslinie führt von der Stadt über das Dorf zu diesem Bahnhof, um auch Wintersportgästen im Dorf einen kurzen Anschluss zur Bergbahn zu ermöglichen. Der Bus fährt gerade vom Bahnhof zurück zum Dorf. Leider ist die Straße teilweise zugeweht. Hoffentlich kommt er durch die Schneewehe.
Unser Zug fährt weiter bergaufwärts.
Bild

Hier ist der Zug gerade durch die große Schleife über dem Dorf gefahren,
Bild

und hier haben wir noch einmal einen kurzen Blick auf den Dorfbahnhof und das im Tal liegende Dorf.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
gueleis
Oberwerkmeister
Beiträge: 673
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:03
Wohnort: Fürth/Bay.

Re: Bergbahn-Winter

#8 Beitrag von gueleis » So 1. Feb 2015, 18:11

Hallo Oskar,
für eine Erstlingsanlage, doch schon mal gut geplant und gebaut. Aber, wo ist denn die Seilbahn geblieben? Ist die Seilbahn, wegen zuviel Schneegestöber nicht sichtbar?lach....
Gruß
gueleis
Fujitsu Siemens/MS WindowsXP Home SP3
AMD Sempron Prozessor 3800+ 2.0 GB Ram, Nidia GeForce GT610
eep3, eep4. eep5 (Plugin 1-5). eep6
Kauf-Anlagen:St. Gotthard Nordrampe, Spitzkehre Lauscha, schiefe Ebene, Großheringen, Grüneberg, Karow.

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46

Re: Bergbahn-Winter

#9 Beitrag von Meterfan » So 1. Feb 2015, 18:52

Hallo gueleis,

du fragst gerade zu richtigen Zeitpunkt.

Hier fährt der Zug über die obere Brücke und im Hintergrund können wir die Seilbahn und deren Gipfelstation sehen.
Wir sehen über dem Zug auch die Masten des Gleisendes bei der Talstation der Seilbahn.
Bild

Hier sehen wir alle Brücken vom Tal aus.
Bild

Danach fährt der Zug durch eine große Schleife über der Stadt. Dort gibt es im Sommer einen Haltepunkt für die Badegäste des kleinen Sees im inneren der Schleife, der nun zugefroren und zugeschneit ist.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46

Re: Bergbahn-Winter

#10 Beitrag von Meterfan » Mo 2. Feb 2015, 20:34

Liebe EEP-Freunde,

endlich sind wir an der Talstation der Seilbahn angekommen.
Bild

Klettern wir auf den kleinen Hügel rechts von der Bahn, können wir die ganze Seilbahnstrecke übersehen.
Bild

Nun steigen wir in die Seilbahn ein und fahren damit zum Gipfel.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46

Re: Bergbahn-Winter

#11 Beitrag von Meterfan » Di 3. Feb 2015, 22:12

Liebe EEP-Freunde,

auf der Gipfelstation der Seilbahn angekommen, schnallen wir uns jetzt die Skier an.
Bild

Nach der Überwindung der ersten Geländekante haben wir hier die beste Aussicht der Abfahrt.
Bild

Noch ein Blick zurück zur Bergstation
Bild

Hier sind wir schon fast am Ende der Abfahrt
Bild

und kommen gerade richtig zur Abfahrt des Zuges.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46

Re: Bergbahn-Winter

#12 Beitrag von Meterfan » Mi 4. Feb 2015, 19:15

Liebe EEP-Freunde,

wir begleiten nun den Zug auf seiner Fahrt bergab.

Einschnitt bei der ersten Schleife
Bild

Haltepunkt in dieser Schleife
Aus diesem Blickwinkel kann man auch die beiden Zahnräder der Lok sehen, die an dieser Stelle allerdings ohne Funktion sind.
Bild

Strecke zwischen Schleife und oberer Brücke. Obwohl der Zug erst vor kurzem hier gefahren ist, ist die Strecke schon wieder stellenweise zugeweht.
Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Atrus
Obertriebwagenführer
Beiträge: 410
Registriert: Di 1. Jan 2013, 22:38
Wohnort: bei Basel

Re: Bergbahn-Winter

#13 Beitrag von Atrus » Mi 4. Feb 2015, 21:18

Hallo Oskar

eine sehr hübsche kleine Anlage, gefällt mir gut!
Gibt es ev. mal einen Download?
LG
Atrus

---------------------------
EEP3 - EEP6.1, Knuffingen, Schiefe Ebene, Spitzkehre Lauscha, Grossheringen, EEPM 1.1 Pro
Win8.1, IntelCore i5-3350P (4), 8GB RAM, Nvidia GeForce GTX 660

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46

Re: Bergbahn-Winter

#14 Beitrag von Meterfan » Fr 6. Feb 2015, 01:24

Hallo Atrus,

wenn sich noch mehr Interessenten hier melden, wäre ich bereit, die Anlage zum Download bereit zu stellen.
Dies wäre für mich noch mit Arbeit verbunden, da ich auf den Brücken und in den Bahnhöfen einen eigenen
Spline "SBB Oberleitung" (also nur die Oberleitung ohne Schienen) als Wasserweg verwende, weil ich keinen solchen Spline gefunden habe.
Durch Ausbinden der Gleise, könnte ich ihn durch die normale mit dem Gleis verbundene Oberleitung ersetzen.
Nur in den S-förmigen Gleisen, die jeweils Gleis 1 und Gleis 2 an den beiden Bahnhofsenden verbinden, gäbe
es dann in der Mitte einen (unsinnigen) Aufhängepunkt der Oberleitung ohne Stütze, weil dort kein Platz für eine Stütze ist.
Ich denke damit könnte man leben und Experten könnten die Oberleitung dort auch leicht wieder durch eine andere ersetzen, weil es auf diesen Schienenstücken keine Kontaktpunkte gibt.
Auch würde ich die Anlage nochmal durchsehen, ob da irgendwo schwer oder nicht mehr erhältliche Modelle unnötigerweise
herumstehen.
Obwohl die Anlage relativ leer ist, ist der Kauf einiger Modelle erforderlich.

Auf jeden Fall empfehlen möchte ich, die Wagen der Zahnradbahn von der Seite von Heinz Tekauz
http://members.chello.at/heinz.tekauz/EEP/EEP.html
dort unter downloads Immobilien
schon mal herunter zu laden, weil er schon lange angekündigt hat, seine Seite zu schließen.

Und nun zu weiteren Bildern:
Hier sehen wir noch einmal den Zug auf der oberen Brücke. Mich begeistert immer wieder, welche Leichtigkeit eine solche Brücke ausstrahlen kann, obwohl sie aus schweren Steinen besteht.
Bild

Hier sehen wir die erste Weiche des Dorfbahnhofs und das Dorf. Gerade kommt auch der Bus, der Fahrgäste zum Dorf mitnehmen wird.
Bild

und nochmal der Dorfbahnhof aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel
Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46

Re: Bergbahn-Winter

#15 Beitrag von Meterfan » Fr 6. Feb 2015, 22:58

Liebe EEP-Freunde,

hier haben wir das Ende der Zahnstangenstrecke erreicht.
Bild

Nun kreuzen wir wieder die Straße
Bild

und begegen im Einschnitt dem Bus
Bild

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Tonio1044
Obertriebwagenführer
Beiträge: 484
Registriert: Mo 24. Dez 2012, 11:50
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel

Re: Bergbahn-Winter

#16 Beitrag von Tonio1044 » Fr 6. Feb 2015, 23:18

Schöne Winteranlage :daho

PS: versuch mal ein wenig mit den verschiedenen Schneetexturen zu spielen.lockert ein wenig auf
8-)Mr.Joe Cool in the House!! 8-)

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46

Re: Bergbahn-Winter

#17 Beitrag von Meterfan » So 8. Feb 2015, 14:37

Hallo Tonio1044,

vielen Dank für den Hinweis mit den Schneetexturen. Mir gefällt auch nicht, dass an vielen Stellen zwischen Gleis bzw. Straße und Umgebungstextur eine hässliche Kante sichtbar ist.
In einer neuen Anlage würde ich z.B. auch viel mehr Winterbüsche einfügen, um solche Unzulänglichkeiten zu kaschieren.
Ebenso würde sich eine größere Anzahl von Menschen sehr positiv auf die Anlage auswirken.

Andererseits:
Ich baue zur Zeit an einer anderen Anlage, die natürlich viel detaillierter wird.
Wie ich im ersten Beitrag schon sagte, habe ich die Anlage (mit solchen Mängeln) hier hauptsächlich deswegen vorgestellt, um Anfängern die Scheu zu nehmen, hier Anlagen vorzustellen, die an diejenigen unserer großen Meister nicht herankommen.

An alle,
da mein Bilderserver zur Zeit Probleme macht, gibt es weitere Bilder, und das sind dann die letzten, erst morgen.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46

Re: Bergbahn-Winter

#18 Beitrag von Meterfan » Mo 9. Feb 2015, 18:51

Liebe EEP-Freunde,
heute sehen wir die letzten Bilder der Anlage.

Kurz vor der Stadt fährt der Zug durch eine große Schleife und kreuzt die Straße.
Der Mercedesfahrer hat offenbar die Straßenglätte unterschätzt.
Bild

Hier sind wir nun wieder im Stadtbahnhof angekommen.
Bild

Als Zugabe gibt es hier noch 2 Bilder der Dorfstraße
Bild
Bild

Wie ich der Anzahl der Klicks und den spärliche Kommentaren hier entnehmen kann, gab es doch eine Reihe von Lesern, die einer solchen Anlage mit wenig Ausstattung, die im wesentlichen von der Landschaft lebt, etwas abgewinnen konnten.

Ich würde mich freuen, wenn nun auch andere Mitglieder des Forums den Mut fänden, hier ihre Anlage oder Teile davon vorzustellen.


Ich habe mich entschlossen, die Anlage hier im Forum zum Download bereit zu stellen. Da ich dazu noch einige Dinge anpassen möchte, wird dies aber noch mindestens 2 Wochen dauern.

Vorab schon folgende Informationen:
Stoeffel hat mir mitgeteilt, dass es doch einen offiziellen Spline "SBB-Oberleitung" als Wasserweg gibt und ich habe ihn gerade schon eingebaut.
Man wird einen Spline mit inoffizieller Nummer (das Zahnstangengleis von clbi) installieren müssen, da es kein anderes Zahnstangengleis mit Schnee gibt.
Ich werde eine Liste machen, wo die Modelle, von denen viele von den Konstrukteuren kostenlos bereit gestellt wurden (Vielen Dank hierfür!), zu erhalten sind. In einigen Fällen kann man sie nämlich nicht mit der Modellsuchmaschine finden.

Auf jeden Fall ist die Anlage sehr Frame-freundlich und sollte auch auf schwachen Rechnern laufen.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Benutzeravatar
Pilker
Oberbetriebsmeister
Beiträge: 174
Registriert: So 30. Dez 2012, 11:12
Wohnort: Bremen

Re: Bergbahn-Winter

#19 Beitrag von Pilker » Mo 9. Feb 2015, 22:06

Moin Moin Meterfan

Mit interesse habe ich den Thread verfolgt und würde mich auch sehr freuen wenn er erhältlich ist.
Mit dem Splines sprichst Du wohl den Winter4 auf der Downloadbase Freemodelle PW1 an.

MfG
Pilker
Asus M5A97 R2.0 mit FX4350 4,2GHz,16GB1866 DDR3,nVidiaGTX960-4GB DDR5
Win8.1Pro64,,NT Enermax 1KW, Win 8.1-64.
MSI 88XM-E35 V2,AMD A4-880,16GB DDR3 2133,SappRadeonR9 380 4GB D5 Nitro,NT Corsair750W,Win7-64
EEP-Versionen 2,43 bis 6.1, V7 bis 14.

Meterfan
Hauptwerkmeister
Beiträge: 862
Registriert: Mi 4. Dez 2013, 02:46

Re: Bergbahn-Winter

#20 Beitrag von Meterfan » Di 10. Feb 2015, 00:20

Hallo Pilker,

ja da ist dieser Spline. Falls Paul hier mitliest, könnte er ja mal über eine offizielle Nummer nachdenken.
Ich finde es aber auch nicht schlimm, einen inoffiziellen Spline zu installieren, entweder man kann
es bereits oder man lernt es bei dieser Gelegenheit.

Bin gerade dabei, eine Liste der Download-Links für die verwendeten Modelle zu erstellen. Zum Glück
sind alle noch bis auf ein unwichtiges, das ich noch austausche, erhältlich.

Viele Grüße
Oskar
Intel Pentium G4560, 8 GB DDR4 RAM, GTX 1050 Ti, Windows 10, EEP6.1

Antworten