Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

Du baust Modelle und willst sie uns allen zeigen? Du baust Modelle und brauchst ein bißchen Hilfe?
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1429
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1641 Beitrag von BR189 » 12. Mär 2018, 19:05

Die Ringe werden nur per Textur gemacht. Zwar sehe das besser aus wenn ich die Ringe aumodelliere
aber der aufwand bei der Massenproduktion währe viel zu hoch, teilweise zu schwer umzusetzen und ist framelastiger.

Die Seitenflächen werden zweimal und komplett Texturiert. Also für jede Seite und Stirnseite ein komplettes Texturteil.
Das aufteilen der Seitenflächen währe völlig unpraktisch weil ich sonst für jeden Wagen die Seitenflächen umändern müsste
inklusive der Texturkoordinaten. Zudem haben die meissten Kesselwagen ein in der mitte geknickten Kessel.
Auch dieser Kessel hier ist leicht geknickt. Weil viele Kessel nur leicht gecknickt sind kann ich diese schräge nicht unterteilen.
Und einfas die Logos umändern ist der absolut falsche Weg, da die Kesselwagen alle unterschiedlich Beschriftet sind. Nicht nur die Logos.

Noch ein Grund warum eine unterteilung des Kessels keinen Sinn macht sind Kesselwagen die großflächig beklebt/lackiert sind.
Ein gutes Beispiel sind die Kesselwagen von OMV, Wascosa und Green Cargo.
Und so wie ich das immer mache werde ich Grundmodelle fertig bauen und einfach nur durch Texturänderungen neue Modelle machen.
Bild

MK69
Obertriebwagenführer
Beiträge: 352
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1642 Beitrag von MK69 » 13. Mär 2018, 10:23

Hallo Dennis, eine Frage zur Zusammenarbeit mit SK2, besteht die Möglichkeit, dass Ihr auf Basis der Baureihe 4024/4124 der ÖBB die DB Version als 442 herausbringen könntet? Die Baureihe ist derzeit im Bereich München un Nürnberg im täglichen Einsatz. Ein Foto wenn es benötigt wird, kann ich dir per Email nachreichen.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69)

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1429
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1643 Beitrag von BR189 » 13. Mär 2018, 10:47

Öhm . . . auf Basis der 4024 der ÖBB wird die 442 nicht gehen weil die komplett unterschiedlich sind.
Die 4024 ist eine Talent I und die 442 ist eine Talent II. Und die Talent I der DBAG hat SK2 ja gebaut.
Zudem finde ich die Talent II übelst hässlich und verdient den Spitznamen "Hamsterbacke" nicht weil Hamster süß sind.
Also wird es von mir niemals eine Talent II geben. Tut mir Leid.
Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1429
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1644 Beitrag von BR189 » 13. Mär 2018, 14:32

So, und nochmal einen Aktuellen Stand der Dinge. Mit den Stützen sieht der Kesselwagen nun viel mehr nach einem Kesselwagen aus.

Bild

So langsam kann ich mich an die Textur wagen.
Bild

Benutzeravatar
Tonio1044
Obertriebwagenführer
Beiträge: 484
Registriert: 24. Dez 2012, 10:50
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1645 Beitrag von Tonio1044 » 13. Mär 2018, 17:54

:daho
Hoffentlich mit schönen Gebrauchspuren :yeah:
8-)Mr.Joe Cool in the House!! 8-)

MK69
Obertriebwagenführer
Beiträge: 352
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1646 Beitrag von MK69 » 13. Mär 2018, 20:40

Sorry, da hat mich das äußere Erscheinungsbild der beiden Baureihen doch ganz schön aufs Glatteis geführt. Ich nahm an dass auf dieser Art und Weise die große Lücke im Bereich der elektrischen Regionaltriebwagen etwas geschlossen werden könnte.
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69)

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1429
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1647 Beitrag von BR189 » 13. Mär 2018, 20:56

Es kann durchaus passieren das ich irgendwann mal Triebwagen baue. Auch da ist meine Liste sehr lang.
Neben LINT und FLIRT will ich, am liebsten sofort, die 420er, 422er, 423er u.ä. bauen.
Auch die neuen Twindexx will ich bauen. Aber das wird garantiert noch Jahre dauern. :(

Nur bei den Talent II weigere ich mich :bah:
Bild

Benutzeravatar
Tonio1044
Obertriebwagenführer
Beiträge: 484
Registriert: 24. Dez 2012, 10:50
Wohnort: Koblenz an Rhein und Mosel

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1648 Beitrag von Tonio1044 » 14. Mär 2018, 11:39

Man gewöhnt sich an alles Dennis :rofl:
Früher hab Ich auch gedacht als der Vectron kam...ach Du scheis..
Mittlerweile liebe Ich die Lok :love
8-)Mr.Joe Cool in the House!! 8-)

MK69
Obertriebwagenführer
Beiträge: 352
Registriert: 5. Aug 2013, 13:07
Wohnort: München

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1649 Beitrag von MK69 » 16. Mär 2018, 23:28

Da heißt es abarten und Kaffee trinken, ich feue mich schon auf die Triebwagen. (Bin ein Triebwagennarr.)
Viele Grüße aus München Meinhard (MK 69)

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1429
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1650 Beitrag von BR189 » 17. Mär 2018, 22:11

Tonio, ich hatte über die Vectron damals das gleiche gedacht, was aber vielleicht daran lag das die Siemens-Lackierung eher unspannend aussah.
Als die ersten Serien-Vectron kamen ist die Vectron bei mir schnell zur Lieblingslok geworden.
Aber es gibt nunmal sachen die kann mann nicht mögen. Und bei mir gehört die Hamster-Ar...backe nunmal dazu. :argh ;)

Bild

Soo, das ist nun der aktuelle stand der Dinge. Probe-Textur ist nun vorhanden und ist fast komplett ausgerichtet sodass nirgends was schief oder unpassend sein sollte.
Allerdings muss ich sagen das ich bei meiner Wagenwahl etwas pech hatte. Ich habe eine Wagenbauart ausgesucht die noch sehr neu ist.
Das bedeutet, ich kann nicht wirklich viele davon bauen. Nur "Wascosa" und "On Rail" besitzen momentan diese Wagenbauart.
Zudem sind die Wagen noch so neu das ich kaum Bilder mit gebrauchtspuren finde. Das maximum ist momentan nur leicht verschmutzt.
Für eine Massenproduktion also sehr unpassend. Da ich mich bisher nie so wirklich mit Kesselwagen beschäftigt hatte und es unzählige Wagenbauarten gibt wusste ich das nicht.
Aber egal. Da die ganzen Wagenbauarten nur ein paar wenige unterschiede aufweisen kann ich daraus später leicht eine weitere Bauart machen.

Zum aktuellen Baufortschritt: Die Probe-Textur ist zwar nun vorhanden und es sieht nicht schlecht aus, finde ich aber noch nicht gut genug. Das Logo von "On Rail" finde ich nicht scharf genug
und auch der Rest der Beschriftung ist völlig unlesbar. Wenigstens erahnen müsste mann das, was aber hier nicht der fall ist. Problem ist nur das die Texturteile bereits ziemlich groß sind
und sehr viel Platz auf der Textur verbrauchen. Mit einer Textur komme ich also nicht aus. Deswegen werde ich das so ähnlich gestalten wie ich das mit den Schiebewandwagen gemacht hatte.
Zwei Texturen wo eine davon 1024x1024 pixel statt 512x512 pixel groß sein wird und Texturteile beinhaltet die zB kein Alphakanal besitzen und groß sein sollen wie zB der Kessel.
Dafür muss ich die komplette Textur usw nochmal ordentlich überarbeiten und auch am Modell einiges umbauen. Aber ich denke das ergebniss dürfte dann um einiges besser sein.
Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1429
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1651 Beitrag von BR189 » 18. Mär 2018, 21:50

Ok, die Idee mit der doppelten Texturgröße war echt gut und ich finde auch echt wichtig.
Die Qualität der Textur ist durch die größe überraschend viel besser geworden.
Ich habe nun auch die Textur nochmal ordentlich weiter gemacht und die Beschriftung komplettiert.
Damit ihr einen unterschied zwischen kleine Textur und große Textur sehen könnt habe
ich die aktuelle Textur am Modell einmal groß und einmal klein fotografiert.

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Taigatrommelfahrer
Hauptwerkmeister
Beiträge: 991
Registriert: 19. Jun 2013, 11:48
Wohnort: Eldena

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1652 Beitrag von Taigatrommelfahrer » 18. Mär 2018, 22:53

Moin, moin, Dennis,

das obere Bild sieht wesendlich besser aus :daho :daho :daho
Grüße aus Mecklenburg, Norbert
Bild
EEEC, EEP5.0, EEP6.1 mit vielen Kauf- & Freemodellen,

EEP 6.1 das ultimative EEP was es je gab und geben wird,

Benutzeravatar
René
Hauptwerkmeister
Beiträge: 857
Registriert: 17. Dez 2012, 19:03
Wohnort: Weiden in der Oberpfalz

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1653 Beitrag von René » 22. Mär 2018, 19:27

BR189 hat geschrieben: Neben LINT und FLIRT will ich, am liebsten sofort, die 420er, 422er, 423er u.ä. bauen.
Auch die neuen Twindexx will ich bauen. Aber das wird garantiert noch Jahre dauern. :(
Ich setz das mal auf meine Liste mit drauf zwecks Texturbilder, stehn schon einiges drauf.
Falls Du besondere Wünsche hast, meld dich einfach privat mal. Ich schau was ich machen kann. ;)

Jetzt zum Kessel:
Ich finde das die obere Textur richtig gut aussieht, macht was her wenn der Zug an einem vorbei rauscht.
Es gab früher immer beim installieren die Möglichkeit, auszuwählen welche Größe man verwenden möchte. Für User mit schwächeren Rechnerleistungen wäre die "dünnere" Textur vorteilhaft.

Auf alle Fälle bedanke ich mich für Deinen Einsatz für uns Sechser. :daho :rose:
Grüßle vom René
EEP 6.1 Classic, EEP X Box "Schiefe Ebene", EEP 11
Acer Aspire E5-571 mit Windows 10 Prof, 64Bit
8GB RAM
1TB SSHD
Intel Core i3-4005U
IntelHD Grafik 4400

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1429
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1654 Beitrag von BR189 » 28. Mär 2018, 07:55

Damit ihr nicht denkt das es nicht weiter geht und ihr auch mal den aktuellen stand der Dinge sieht . . .

Bild
Bild

Die Konstruktion ist sogar so weit vorrangeschritten das ich sagen kann das es nicht mehr allzulange dauern wird bis der erste Wagen von On Rail fertig ist.
Ich muss nur noch den Kleinkram unter dem Wagen und an der Seite einbauen und am ende die Textur vervollständigen und verfeinern.
Dann gehts an den Serienbau. Es werden mindestens 4 Modelle entstehen, zwei von On Rail, zwei von Wascosa, je sauber und ein wenig verschmutzt.
Wenns klappt werden die Modelle dann auch eine kleine Spielerei bekommen. Muss ich mir aber noch überlegen weil ich eigendlich gegen soche Spielerein bin.
Bild

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1429
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1655 Beitrag von BR189 » 1. Apr 2018, 10:46

Frohe Ostern wünsche ich euch.

Auf meiner Seite sind drei neue Güterwagen zu haben. Viel spaß damit.

Auch habe ich die Zeit genutzt und die drei Updates zu den Flachwagen Rs680 endlich mal bereitzustellen.
Bei denen gabs ja einen kleinen Darstellungsfehler bei den Spanngurten.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Schienenleger
Obertriebwagenführer
Beiträge: 271
Registriert: 30. Dez 2012, 15:37

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1656 Beitrag von Schienenleger » 1. Apr 2018, 15:11

Danke sehr für die Güterwagen und schöne Ostern.
Gruß Schienenleger

EEP 6.1
Dell Optiplex 740
Prozessor: AMD Athlon 64x2 Dual Core 4400+ 2.30GHz
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafikkarte: NVIDA GeForce GT520; 2 GB
Windows 7 Home Premium SP1

Benutzeravatar
Bummelzug
Obertriebwagenführer
Beiträge: 446
Registriert: 25. Jan 2013, 15:51
Wohnort: Melle

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1657 Beitrag von Bummelzug » 1. Apr 2018, 16:24

Moin,

irgend etwas stimmt mit dem Datei nicht, bekomme immer eine Fehlermeldung beim öffnen.

Gruss

Werner
Rechner: Intel(R) Core(TM) i5-6300HQ CPU @ 2.30GHz 12GB Arbeitsspeicher
Graka NVIDIA GeForce GTX 960M und Intel(R) HD Graphics 530
Windows 10 Hone


Lang lebe EEP 6

EEP 6.1 bis es in seinen Möglichkeiten erschöpft ist! und ( 11 in Box)

Benutzeravatar
BR189
Inspektor
Beiträge: 1429
Registriert: 17. Dez 2012, 12:56
Kontaktdaten:

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1658 Beitrag von BR189 » 1. Apr 2018, 16:31

Dann wirst du irgendwas falsch machen. Bei mir funktioniert es.
Bild

UHart
Hauptschaffner
Beiträge: 51
Registriert: 10. Feb 2013, 10:13

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1659 Beitrag von UHart » 1. Apr 2018, 16:35

Hallo Dennis,
Dir noch schöne Restostern bei hoffentlich nicht zu schlechtem Wetter.
Danke für Deinen Gratisdownload.
Habe aber ebenfalls beim Entpacken der Datei das Problem, dass ich eine Fehlermeldung bekomme.

Gruß
Uwe

Benutzeravatar
Bummelzug
Obertriebwagenführer
Beiträge: 446
Registriert: 25. Jan 2013, 15:51
Wohnort: Melle

Re: Tagebuch "Bau von Lokomotiven und Güterwagen" 2.0

#1660 Beitrag von Bummelzug » 1. Apr 2018, 16:42

Hallo Dennis,
die Anderen funzen ja!
Nur der nicht.
Gruss
Werner
Rechner: Intel(R) Core(TM) i5-6300HQ CPU @ 2.30GHz 12GB Arbeitsspeicher
Graka NVIDIA GeForce GTX 960M und Intel(R) HD Graphics 530
Windows 10 Hone


Lang lebe EEP 6

EEP 6.1 bis es in seinen Möglichkeiten erschöpft ist! und ( 11 in Box)

Antworten